UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

++was ist blos mit dieser aktie los, ich drehe durch..

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.08.08 17:43
eröffnet am: 21.08.08 10:44 von: Phantasmorg. Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 21.08.08 17:43 von: mavy Leser gesamt: 4897
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

3758 Postings, 4092 Tage Phantasmorgaria++was ist blos mit dieser aktie los, ich drehe durch..

 
  
    
21.08.08 10:44

Nordex, der Wind steht gut, die Zahlen zufriedenstellend, Auftragslage OK, dennoch kommt die Aktie nicht in die Pötte.

 Repower ohne Nachricht, zur Zeit 8,29 € im Plus, was würde ich mich freuen wenn Nordex einmal 8 € kommen würde....auch ohne Nachricht

 verstehe gar nichts mehr 

 mfg phantasmorgaria

 

25951 Postings, 6563 Tage Pichelwas willst du denn?

 
  
    
1
21.08.08 11:05

Aktien TecDAX: Anfangsverluste wettgemacht - Nordex nach Zahlen fest
   FRANKFURT (dpa-AFX) - Der TecDAX  hat am Donnerstag seine
Anfangsverluste wettmachen können. Zuletzt tendierte das Börsenbarometer für
Technologiewerte wenig verändert mit plus 0,04 Prozent bei 797,06 Zählern. "Der
TecDAX versucht, das Niveau um die 792 Punkte zu verteidigen, was ihm heute
recht gut zu gelingen scheint", sagte ein Händler. Die Nachhaltigkeit dieser
Entwicklung bleibe allerdings in den kommenden Tagen abzuwarten.

   Nordex-Titel  legten nach Zahlen um 1,42 Prozent auf 22,10 Euro
zu. Der Windkraftanlagen-Hersteller hat trotz eines rückläufigen Gewinns im
zweiten Quartal die Prognose für 2008 bestätigt. Händler bewerteten die Zahlen
sowie den Ausblick als insgesamt "leicht positiv" und legten ihren Fokus auf die
Entwicklung des Auftragsbestands. Nach der Gewinnwarnung im Juli sei die
schlechtere Auftragslage nicht erstaunlich. Ein Börsianer zeigte sich im
Vergleich zu seinen vorherigen Befürchtungen sogar positiv überrascht. Aktien
des Nordex-Konkurrenten REpower Systems  profitierten laut Börsianern
vom positiven Grundtenor für die Branche nach den Nordex-Zahlen und gewannen an
der Indexspitze 4,28 Prozent auf 216,90 Euro.

   Papiere von Wirecard  litten dagegen unter Gewinnmitnahmen und
verbilligten sich als Schlusslicht um 3,30 Prozent auf 7,63 Euro. Am Vortag
hatte die Aktie des Zahlungsabwicklers beflügelt von einer deutlichen
Prognoseanhebung um fast acht Prozent zugelegt.

   Die schwer gewichteten Solartitel entwickelten sich uneinheitlich. Während
SolarWorld  um 2,65 Prozent auf 32,96 Euro zulegten und Phoenix Solar
2,03 Prozent auf 48,30 Euro gewannen, ging es für Centrotherm
Photovoltaics  um 1,83 Prozent auf 45,55 Euro nach unten. "Hier
schichten die Anleger innerhalb der Branche derzeit immer wieder um, aber
insgesamt hält sich der Sektor ganz wacker", sagte ein Händler./gl/ck
NNNN


2008-08-21 10:04:04
2N|JMK STK BRO|GER||
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

879 Postings, 4229 Tage BonfairZu 1.Wenn Du einer von denen bist,

 
  
    
21.08.08 13:10
die bei 30 Euro Plus eingestiegen sind.
Und nun auf den Anstieg warten um alles wieder "gut zu machen",wirst Du sicher noch lange warten müssen.
Mit Nordex wird seit geraumer Zeit gezockt.
Das gefällt mir auch nicht, ist aber so.
Überlege dir mal ob Du nicht mal "Gewinne" mitnehmen solltest (auch wenn der Kurs unter deinem Einkauf liegt).
Danach wieder auf sinkende Kurse warte,neu einsteigen und bei Gewinn wieder verkaufen.
Oder Long gehen(1Jahr nicht nach dem Kurs schauen).
Gruß Bf  

3758 Postings, 4092 Tage Phantasmorgaria+++schwillt um 44 % an, wann merke ich das ???

 
  
    
21.08.08 16:21

*+Schon wieder ein Analyst der die Nordex schlecht redet, ich verzweifle bald, diese Aktie bekommt keine Chance 

 21. August 2008, 15:44

Nach Ansicht der Analysten der UniCredit ist das Zahlenwerk der Nordex AG zum ersten Halbjahr auf operativer Ebene schwach ausgefallen, auch wenn die Zahlen insgesamt die Prognosen der Experten und auch den durchschnittlichen Erwartungen der Analysten entsprochen haben. Die Experten rechnen aber nicht damit, dass Nordex seine Jahresziele erreichen wird. Auch von politischer Seite sind in der nächsten Zeit keine positiven Treiber zu erwarten. Der bestätigte Margenausblick ist auch erwartet worden. Allerdings ist es für eine Neubewertung der Aktie wegen der Verzögerung von Projekten noch zu früh. Sie stufen den Titel daher erneut mit einem Kursziel von 20,80 Euro nur mit "verkaufen" ein.

 ich drehe durch,  bald...

mfg phantasmorgaria 

 

188 Postings, 4744 Tage mavydu solltest doch eher froh sein,

 
  
    
2
21.08.08 17:43
dass Analysten die Aktie auf verkaufen haben. Je mehr dies empfehlen, desto besser.
Da kannst du davon ausgehen, dass die eigenen Handelsabteilungen der jeweiligen Bank die Aktie schon verkauft haben oder short sind. Demzufolge kommen sie i.d.R. nicht mehr als Verkäufer in Frage.

Auf Analystenempfehlungen gebe ich generell nichts. Statistiken beweisen ja, dass die Mehrheit der Analysten falsch liegt, Klar gibt es auch gute Analysten, aber die sind selten und abgesehen davon, sind die Auswirkungen auf Kurse, wenn neue Analysteneinstufungen veröffentlicht werden, eher kurzfristiger Natur.

Wenn du die Aktie vernüntig selbst analysiert hast und zu dem Schluss gekommen bist, dass sie für dich ein Investment wert ist, würde ich mich um Analysteneinschätzungen nicht mehr kümmern. So handhabe ich das jedenfalls.  

   Antwort einfügen - nach oben