UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2837
neuester Beitrag: 20.11.19 07:29
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 70916
neuester Beitrag: 20.11.19 07:29 von: Birni Leser gesamt: 12475434
davon Heute: 9880
bewertet mit 111 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2835 | 2836 | 2837 | 2837  Weiter  

6138 Postings, 7081 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
111
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2835 | 2836 | 2837 | 2837  Weiter  
70890 Postings ausgeblendet.

776 Postings, 2994 Tage Flaterik1988Denke langsam

 
  
    
20.11.19 07:04
Das man sich nicht eingestehen will das wirecard möglicherweise doch dreck am stecken hat und mit das man entsprechend mkt verlust verkaufen muss.

Habe alle interview gelesen und geschaut von Braun, welche auch echt klasse waren und vertrauenswürdig. Aber das jetzt sowas rauskommt ist für braun ind6das managmend ne vollkatastrophe....

Gibt ja nur 2 varianten...

- Der CEO hat nicht die vollständige wahrheit erzählt
- er weiß nicht was in seinem laden abgeht, und wird intern vom Managment betrogen

Denke es müssen im Managment Köpfe rollen... sowas darf einem dax unternehmen nocht passieren. Gerade als bank/fintech Unternehmen muss das vertrauen stimmen  

968 Postings, 438 Tage 4ACNSWWDI2006

 
  
    
1
20.11.19 07:04
Es ist bei dir immer die gleiche Masche.
Angeblich bist du investiert.
Aber bei jedem inszenierten"Skandal" bei jedem Dreck werfen  bist du einer der  kräftig mit macht, jede Anlayse  ausblendet und wirst nicht Müde WDi sie Schuld zu zuschieben.
Es ist immer die gleiche Masche bei dir.
 

350 Postings, 1793 Tage StepsiWDI2006

 
  
    
1
20.11.19 07:05
Also dich versteh ich beim besten Willen nicht mehr.
Verkauf halt einfach.  

233 Postings, 146 Tage Schrotti937@tangoPaule

 
  
    
20.11.19 07:06
.... und je mehr man sich rechtfertigt um so unglaubwürdiger wird man auf Dauer. Sehe das auch kritisch. Man muss halt ein dickes Fell haben. Aber nervig ist dieses ewige Hin und Her auf jeden Fall. Gut das ich Zeit habe. Mutti sagt : "Aussitzen".  

4646 Postings, 3450 Tage BirniWeltuntergangsstimmung

 
  
    
3
20.11.19 07:07
Bei jeder Attacke wird hier der Weltuntergang für Wirecard prophezeit.
Dabei läuft das Geschäft wie geschmiert und wird in kleinster Weise beeinträchtigt.
Also Chancen zum Kaufen nutzen.
Bin gestern 2 mal rein zu 116 und 111.  

324 Postings, 875 Tage Flash88ich verstehe nicht

 
  
    
20.11.19 07:09
Warum jetzt so getan wird als ob das was neues ist. Das ist schon seit Monaten bekannt und jetzt wird so geschrieben als ob es schlimmer geworden ist, es ist immer noch so wie vor dem Artikel nicht mehr aber auch nicht weniger schlimm  

646 Postings, 284 Tage WDI20064avnsw und stepsi

 
  
    
20.11.19 07:09
sagt und zeigt mir doch mal bitte wo Wirecard über den ausstehenden Abschluss in 2017 für Singapore informiert hat. Schon bin ich ruhig.

 

646 Postings, 284 Tage WDI2006In 2018 hat E&Y

 
  
    
20.11.19 07:10
Ausgiebig erläutert ab Seite 218.  

2837 Postings, 632 Tage Carmelitapanik wegen nix

 
  
    
20.11.19 07:10
ich bin zwar noch nicht investiert aber unglaublich wie nervös die leute hier sind, ich stecke noch nicht mal so im thema drin aber es ist doch jetzt überschaubar und leicht zu erklären warum der Abschluss in dem Teilmarkt nicht testierbar ist  

1132 Postings, 263 Tage Kornblume@Birni

 
  
    
20.11.19 07:13
Nachdem du so bullish für WC bist, warum bist du denn nicht schon längst all-im. Wo nimmst du denn das Geld für die Käufe JETZT her, oder hast du das Geld zurückgehalten, weil du mit Kursen um die 110 im November 2019 gerechnet hast?  

435 Postings, 1195 Tage StrohimKoppDie Zweifel an der Singapur-Bilanz

 
  
    
4
20.11.19 07:13

Bei jeder Konzerntochtergesellschaft im Ausland werden jedes Jahr wenigstens zwei Jahresabschlüsse erstellt: Einen nach den Rechnungslegungsstandards des Konzerns. Das ist bei Wirecard IFRS.

Zusätzlich gibt es noch einen zweiten Jahresabschluss nach dem Recht, wie es in Singapur gilt. Dafür wird der IFRS Abschluss verwendet und dort die Abweichungen zwischen dem lokalen Recht und dem IFRS Standard gebucht. Damit kann man erst beginnen, wenn man mit dem Abschluss nach Konzernvorgaben (halbwegs) fertig ist.

Und nur für den lokalen Jahresabschluss konnte kein Testat erteilt werden, weil die dafür notwendigen Unterlagen nicht mehr verfügbar waren, und zudem Führungskräfte das Unternehmen verlassen hatten, die man ersatzweise hätte befragen können.

Im ?Feuer? stehen also nur die Anpassungsbuchungen nach lokalem Recht. Weil diese nicht geprüft werden konnten und für den lokalen Abschluss erheblich sein können, wurde das Testat verweigert.

Es geht objektiv also nur um ein paar Millionen, die nicht geprüft werden konnten. Das heißt auch noch nicht, dass sie falsch sind.
Aber das interessiert eigentlich niemanden. Die anderen lokalen Abschlüsse, sei es in Dubai, Spanien, China oder sonst wo, das alles interessierte bisher keine Sau. Wäre der Singapur-Abschluss testiert, würde sich hierzulande auch keine Sau für die Zahlen interessieren.

Was hier für die Masse zählt, ist ein Grund, sich wieder einmal über Wirecard aufzuregen. Der Aufregung wegen. Und der Selbstinszenierung.
 

2837 Postings, 632 Tage Carmelitanaja geh jetzt schlafen

 
  
    
20.11.19 07:14
nach der nachtschicht, steh um 3 wieder auf und kaufe mich dann zu 95 ein  

1468 Postings, 1402 Tage knmnGestern Abend ...

 
  
    
1
20.11.19 07:14
Das war doch wieder eine Attacke vom Feinsten. Da sind mit Bekanntgabe des Artikels alleine bei Tradegate mehr als 700.000 Aktien gehandelt worden im Wert von Ca. 80 mio EUR.

Das können kaum alles Kleinanlegern oder Investoren gewesen sein (sind nämlich lange aus dem Büro raus).

Da ist massig gedrückt worden und durch massives Überangebot der Kurs in den Keller geschickt worden, ekelhaftes Vorgehen wirklich ...  

105 Postings, 145 Tage Michael-Nüchtern betrachtet bleiben immerhin...

 
  
    
20.11.19 07:14
gute Fundamentalzahlen. Ich hoffe nur der Rest ist sauber - v.a. der Folgejahre. Wenn ja - bin ich tiefenentspannt und rechne mit ganz anderen Kursen nach dieser erneuten kleinen "Krise". Trotzdem ist Vertrauen das A und O - vor allem bei Finanzunternehmen!  

363 Postings, 415 Tage difigianoflaterik

 
  
    
20.11.19 07:14
und solch leute wie du dürfen wählen gehen?!  meine fresse ist das gefährlich.  

350 Postings, 1793 Tage StepsiWDI2006

 
  
    
20.11.19 07:15
Nimm dir mal ne Auszeit und komm runter!
Du bist doch hier noch länger investiert wie
ich und kennst doch das Spielchen. Wenn du
an die Story glaubst, schau nicht jeden Tag hier
rein sondern lass den Markus machen.
Hab den Eindruck für viele hier gibt es nur noch
WC.
Das Leben ist so schön wenn man nicht jeden Tag
hier mit liest.
Nix für Ungut WDI2006.
Glaube du bist 2025 auch noch dabei, wie auch ich.      

768 Postings, 1652 Tage hgschrF.Holtermann@handelsblattgroup.com

 
  
    
20.11.19 07:16
Ich empfehle jedem, sich 5 Minuten Mühe zu machen, und dem Schmierfink eine Meinung zukommen zu lassen. Von (Mord-) Drohungen bitte absehen.  

206 Postings, 162 Tage KabelkarteStellungnahme IR zur Lizenz

 
  
    
6
20.11.19 07:16

Stellungna­hme IR



Das Inkrafttre­ten des ?Payment Services Act? (?PSA?) in Singapur wird für Januar 2020 erwartet. Alle Nicht-Fina­nzinstitut­e, die Issuing- und Acquiring-­Leistungen­ anbieten, sind verpflicht­et bis Mitte des Jahres 2020 eine Lizenz der ?Monetary Authority Singapore?­ (MAS) zu beantragen­. Wirecard hat hierzu bereits seit über einem Jahr an branchenwe­iten Konsultati­onsgespräc­hen teilgenomm­en, um sich sowohl mit dem aufkommend­em Gesetz als auch mit den entspreche­nden Umsetzungs­richtlinie­n, wie sie bis heute von der MAS veröffentl­icht wurden, vertraut zu machen. Wirecard erfüllt sämtliche Qualifikat­ionskriter­ien im Sinne des ?Payment Services Act?. Deshalb haben wir keine Zweifel daran, dass MAS die entspreche­nde Lizenz an Wirecard erteilen wird. Anbieter wie Wirecard, die bereits als  ?Acqu­irer? und ?Issuer? agieren, wird eine 12-monatig­e Übergangsp­eriode ? ab Inkrafttre­ten des Gesetzes - für den Erwerb der Lizenz eingeräumt­. Der lokale Abschluss für das Geschäftsj­ahr 2018 ist kurz vor Fertigstel­lung. Die Konzernabs­chlüsse für die Geschäftsj­ahre 2017 und 2018 der Wirecard Gruppe sind mit einem uneingesch­ränkten Bestätigun­gsvermerk als Testat versehen.  

500 Postings, 224 Tage Aktien_NeulingEs

 
  
    
20.11.19 07:19
war ganz klar abgesprochen.

2 Wochen war Ruhe.
Nach Börsenschluss Fake-News rausgehauen.
LV und andere schön abgefischt.
Unruhre verbreiten und Angst schüren.

Meine Strategie?
Entweder reicht es Ende 2020 noch für ein Haus, wenn nicht wir´s eben ein Mobilheim mit 50 m2
(auch gut)  

646 Postings, 284 Tage WDI20064avnsw und stepsi

 
  
    
20.11.19 07:20
nur für euch mach ich mir die Mühe. Aus 2018. GB zitiert
Ab Seite 220
?Aus unseren Prüfungshandlungen haben sich keine Ein- wendungen gegen die bilanzielle Behandlung von Sach- verhalten auf Grundlage der Erkenntnisse aus Untersu- chungen, die aufgrund von Beschuldigungen eines Hin- weisgebers in Singapur durchgeführt wurden, ergeben?

?Aus unseren Prüfungshandlungen haben sich keine Ein- wendungen gegen die Identifizierung als Unternehmens- zusammenschluss und die Kaufpreisallokation des Er- werbs von Kundenportfolien der Citigroup in Asien erge- ben.?

?Aus unseren Prüfungshandlungen haben sich keine Ein- wendungen hinsichtlich der Bewertung der Geschäfts- werte ergeben.?

Usw. Usf. Alles i.O, auch verständlich



 

646 Postings, 284 Tage WDI2006Ja stepsi hast recht

 
  
    
1
20.11.19 07:22
Aber du kennst mich ein wenig. Und mich nervt es, dass es immer und immer wieder Angriffspunkte gibt.  

1825 Postings, 3575 Tage ZeitungsleserFast Close??? Warum halten die keine Fristen ein.

 
  
    
1
20.11.19 07:25
"Der lokale Abschluss für das Geschäftsj­ahr 2018 ist kurz vor Fertigstel­lung."

Das heißt also weder der 2017er noch der 2018er Einzelabschluss sind testiert.  

28 Postings, 173 Tage BikechimpWas?

 
  
    
1
20.11.19 07:26
Guten Morgen in die Runde...was soll ich sagen...nachdem der Kurs auf 121 kaum Bewegungen hatte, dachte ich mir, schön, konsolidiert sich jetzt, mein Einstieg bei 115 war im Plus, ich hatte mir mehrmal szur Aufgabe gemacht, nach dem Dip dann endlich zu verkaufen, wenn wieder 121 erreicht waren...ich bin long geblieben, was jetzt mächtig bestraft wird.
Natürlich ist es mein Fehler, nicht per Stop gewinne zu sichern, aber langsam bekomme ich echt Probleme mein Invest hier bei meiner Regierung zu rechtfertigen...Selbst meine frau, die mit Börse gar nichts zu tun hat, sagte gerade..schmeiss den SCheiss , auch mit Verlust.

Genau das ist das Problem, dieses ständige öffentliche und auch auf hochoffiziellen Kanälen stattfindende Auseinandernehmen von Wirecard hinterlässt einfach wahnsinnig viel Schaden.
Ich gestehe, dass ich momentan echt kurz vorm Verkauf stehe...ich bin einfach müde und zerrissen....(und verärget dass ich nicht doch konservativ die Deutsche Post gekauft habe)...Nach den ganzen Neuigkeiten, die ja großartig sind, schaut mir WCI nach einem disruptiven Laden aus, sprich die ganze Bankenmacht wird Wirecard treffen, da deren Geschäftsmodell immer mehr zerpflückt wird.

Klar , alles emotional und genau das ist falsch an der Börse, aber die Hauptemotion ist eigentlich eine ziemlich grosse Wut dem Management gegenüber....Ich mache hier für meine Hobbyprojekte immer ein Worst Case Szenario, also was kann passieren wenn...warum wird sowas nicht bei WCI gemacht, dann einmal alles offen kommuniziert was evtl. im Argen liegen könnte.. Warum verstetzt man sich nicht einfach mal in die Lage dieser Basher und beschäftigt 20 Leute mit nichts anderem als selbst eine Strategie herauszufinden, Wirecard zu schaden...mit den internen Informationen sollten doch dann wirklich alle Schandtaten zu identifizieren sein, auf Basis dieser Infos kann dann ein Schlachtplan erstellt werden...
Wie gesagt, sorry für das emotionale Post....  

152 Postings, 319 Tage ZorrgGuten morgen an alle!

 
  
    
1
20.11.19 07:27
Lasst euch nicht verrückt machen.  

4646 Postings, 3450 Tage BirniMail ans Handelsblatt

 
  
    
20.11.19 07:29
Sehr geehrter Herr Holtermann,
meiner Meinung nach sind Ihre Berichterstattungen zu Wirecard oberflächlich und unseriös. Sie stellen unbegründete Behauptungen in den Raum. Das ist keine seriöse Berichterstattung.
Sie tuen damit dem Industrie- und Börsenstandort Deutschland einen Bärendienst.
Ihre Beweggründe kennen nur Sie.
Ich werde von weiteren Käufen des Handelsblattes absehen
Mit freundlichen Grüßen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2835 | 2836 | 2837 | 2837  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, butschi, Bigtwin, fisker, Heute1619, Mesias, Newtimes, Rudi1969