UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Norcom hebt ab - 525030

Seite 204 von 219
neuester Beitrag: 23.10.19 10:37
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 5466
neuester Beitrag: 23.10.19 10:37 von: Neuer1 Leser gesamt: 1118332
davon Heute: 33
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 202 | 203 |
| 205 | 206 | ... | 219  Weiter  

Clubmitglied, 98 Postings, 257 Tage ShortsellerimkellerPotenzial ist da

 
  
    
24.04.19 20:28
aber es wird wohl noch sehr lange dauern. Die Entwicklung ist für die Autobauer sehr teuer. Das Umfeld ist auch so nach wie vor schwierig, und um die Ziele zu erreichen wird gespart werden müssen.  

177 Postings, 4210 Tage kurterZu den Kursen verkauf ich nicht, auch nicht für 30

 
  
    
25.04.19 12:48
Die liegen bei mir schon so lange im Depot, auf ein paar Monate kommt es nicht an. :)

Bin gespannt auf Q1 und Q2. Viggo rechnet für 2019 mit einer höhere Nachfrage (Stand Dezember 2018).  

405 Postings, 2241 Tage Zupettaich freue mich....

 
  
    
26.04.19 12:02
....wenn jetzt sogar die "letzten" Optimisten von Norcom negativ denken, dann kann es ja bald wieder richtig losgehen! :-)  Macht weiter so, jeder Optimist weniger hier macht mich glücklicher...... ! ;-)  

Clubmitglied, 98 Postings, 257 Tage ShortsellerimkellerOrderbuch aktuell

 
  
    
26.04.19 12:26
verkauft jemand 5000 Stück zu 23,35 . ich denke da weiss einer mehr was am Dienstag bekannt gegeben wird. Wahrscheinlich werden wir am Dienstag zu Kurse deutlich unter dem aktuell Kurs kaufen können. Ich denke dass selbst Kurse von 18 Euro nochmal drin sind.  

177 Postings, 4210 Tage kurterMacht er dann in aller Ruhe,

 
  
    
26.04.19 12:34
Subtil... jedenfalls wird er es mit der Kauf Order so machen.
5000 auf einen Schlag,  bei den geringen Umsätzen ist einfach Manipulation.
Vielleicht klappt?s,  vielleicht nicht, ich sehe da keine Vorzeichen für Dienstag.  

6623 Postings, 3508 Tage Neuer1bei

 
  
    
26.04.19 13:00
Dieser Aktie etwas zu sehen ist schon Hellseherei. Die Aktie dümpelt seit ca. einem Jahr vor sich hin.  Der Kurs wird nur durch Käufe und Verkäufe bestimmt, aber nicht von Informationen die Käufe oder Verkäufe veranlassen.  

Clubmitglied, 98 Postings, 257 Tage Shortsellerimkellerwenn jemand

 
  
    
1
26.04.19 13:02
kurz vor den Zahlen 5000 für 23,35 einstellt, dann hat dass in meinen Augen zwei Gründe, entweder er weiss bereits mehr was die Zahlen betrifft, oder er hat ein Interesse dass der Kurs nicht steigt  

177 Postings, 4210 Tage kurterIch vermute das zweite, er will nicht das der Kurs

 
  
    
26.04.19 13:39
stiegt um eventuell Panik zu verbreiten und unten zu sammeln. So ein großes Paket, bei diesem Kursverlauf, ist einfach zu viel des guten. Warum nicht 500 Stück oder 1000?
 

177 Postings, 4210 Tage kurterSehe gerade bei der Börse Stuttgart

 
  
    
26.04.19 14:03
sind 4xxx Stück im Geld (20 cent mehr als Tradegate und co.) und 5000 im Brief, wie zu erwarten verkaufen viele, die 5000 bleiben wo sie sind.  

Clubmitglied, 98 Postings, 257 Tage Shortsellerimkellerda sammelt einer

 
  
    
26.04.19 14:16
wohl günstig ein. soll man etwa seinem Beispiel folgen und es ihm gleich tun?  

177 Postings, 4210 Tage kurterIch hab schon genug

 
  
    
1
26.04.19 14:57
mein günstig liegt aber leider deutlich über dem jetzigen günstig :D

Wer weiß schon wer da verkauft und warum, am Dienstag gibt es wenigstens ein paar Fakten. Da können wir vielleicht günstig und teuer neu definieren.  

180 Postings, 310 Tage Kyrill 1Weiß jemand

 
  
    
29.04.19 11:05
wie es denn nun mit dieser DDC-Geschichte aussieht? Langsam sollten da doch erste Tendenzen erkennbar sein  

Clubmitglied, 98 Postings, 257 Tage Shortsellerimkellerich habe mal bei Norcom

 
  
    
2
29.04.19 11:23
direkt nachgefragt wegen der DDC Geschichte. Die Antwort lautete nur, man sei noch im Rennen und es wird mit einer Entscheidung in den kommenden Wochen gerechnet.
Ich persönlich denke dass es bis Mitte Mai soweit sein könnte  

180 Postings, 310 Tage Kyrill 1Naja

 
  
    
1
29.04.19 11:55
die sind wahrscheinlich genauso im Rennen wie alle anderen Mitbewerber auch, also bedeutet die Nachricht erstmal weder positives noch negatives. Kann man also betrachten wie ein halb volles - oder halb leeres Glaß  

141 Postings, 868 Tage Kite98ja,

 
  
    
29.04.19 12:33
sind sicher noch alle im Rennen. Was mich wundert ist, dass Norcom trotz AVL keine neuen Kunden an Land ziehen kann. In der Vermarktung treten sie, nach meiner Meinung auf der Stelle. Bei der Produktbewertung werden wir demnächst schlauer sein. Und mit den Zahlen morgen werden sie, nach meiner Meinung auch nicht groß punkten. Hauck & Aufhäuser haben die Aktie auch schon ca. 4 Monate nicht mehr bewertet. Dann warten wir mal weiterhin auf die Produktbewertung aus Amerika. Dannach sind wir sicher reicher, entweder an Cash oder an Erfahrung oder an beiden.  

Clubmitglied, 98 Postings, 257 Tage ShortsellerimkellerDie Zahlen morgen

 
  
    
1
29.04.19 13:16
werden ganz sicher nicht top sein. Die Frage wird eher nach dem Ausblick sein. Ist da auch nichts positives zu erwarten, geht es sicherlich nochmal ordentlich runter. Dann sind durchaus Kurse unter 20 zu erwarten. Mein Gefühl sagt mir dass man morgen nach den Zahlen wohl günstiger kaufen kann als aktuell. Das Kgv ist zudem aktuell immer noch recht hoch  

78 Postings, 908 Tage mopsie222Zahlen

 
  
    
2
29.04.19 14:03
Bezüglich der Zahlen morgen: in allen Foren liest man wie schlecht die Zahlen doch sein werden. Meiner Ansicht nach ist dies ein Kontraindikator und es gibt erhebliches uberraschungspotential nach oben.
Wenn die zahlen auch nur ein kleines bisschen auf Wachstum hindeuten wird die Aktie hier massiv hochgehen.  

279 Postings, 2079 Tage Ozz9News

 
  
    
1
30.04.19 17:56
Ein verlangsamtes Wirtschaftswachstum und das schwierige Geschäft der Automobilhersteller wirkte sich negativ auf das Umsatzwachstum 2018 bei der NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA 2018 aus. So lag die Gesamtleistung mit 13,0 Mio. Euro um 0,7 Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau von 13,7 Mio. Euro.
Dennoch konnte NorCom das EBITDA mit 1,1 Mio. Euro etwa auf Vorjahresniveau (1,2 Mio. Euro) halten. Die EBIT-Marge liegt mit knapp 8 Prozent einen Prozentpunkt unter dem Vorjahreswert.

Geschäftsentwicklung 2018
Ursächlich für das positive Betriebsergebnis waren ein stabiles Geschäft im margenstarken Produktbereich. So verzeichnete NorCom zwar einen Umsatzrückgang beim Großkunden Bundesagentur für Arbeit von rund 1,4 Mio. Euro - insbesondere die erfreuliche Entwicklung des EAGLE-Projekts bei Audi konnte dies jedoch in Teilen kompensieren.

Projekte rund um die Big Data Analyse Software DaSense litten unter der Krise am Automobilmarkt: Projektverschiebungen, Sparmaßnahmen und Budgetkürzungen bestimmten die Verhandlungen. Dennoch konnte NorCom zahlreiche kleinere Big Data Analytics Projekte mit DaSense erfolgreich umsetzen und die Umsätze in diesem Bereich so stabil halten.

"Bezüglich des Umsatzwachstums hat 2018 nicht ganz gehalten, was es versprochen hat", kommentiert Viggo Nordbakk, Geschäftsführer der NorCom die Zahlen. "Das schwächelnde Geschäft der Automobilhersteller machte uns einen Strich durch die Rechnung. So wurden nicht alle Aufträge wie geplant umgesetzt und teilweise in geringerem Umfang als erwartet abgerufen."

Wichtige strategische Ziele konnte NorCom 2018 jedoch erreichen, wie Nordbakk weiter ausführt: "Vier große Themen hatten wir uns 2018 vorgenommen: Für unsere Softwarelösungen DaSense und EAGLE die Partnerfähigkeit zu erlangen, strategische Vertriebspartner von einer Zusammenarbeit zu überzeugen, die Beziehungen zu unseren Kunden zu festigen und einen positiven Ergebnisbeitrag zu erzielen. Das alles konnten wir 2018 umsetzen: EAGLE überzeugt mit seiner hohen Qualität und DaSense kann als vollständige Lösung über Partner in den Vertrieb gehen. Mit AVL haben wir hierfür eines der renommiertesten Unternehmen als Partner gewinnen können. Alle bestehenden Kunden konnten wir 2018 halten und Folgeaufträge generieren."

Investitionen tätigte NorCom 2018 demnach vornehmlich, um DaSense partnerfähig zu machen. Weiter wurde in die stetige Qualitätsverbesserung der Produkte investiert.
 

279 Postings, 2079 Tage Ozz9Enttäuschender Ausblick

 
  
    
30.04.19 18:01
Ich persönlich habe nicht mit solch schlechten Zahlen und so einen Ausblick für 2019 gerechnet.
Von DaSense wird nur was von Demoinstallationen gesprochen und nicht, dass bestehende Kunden endlich Umsatz generieren.

Norcom sollte eigentlich ein Wachstumsunternehmen sein in einer Zukunftsbranche.....  

141 Postings, 868 Tage Kite98:)

 
  
    
2
30.04.19 18:02
Klingt doch erst mal ganz gut. Zahlen konnten fast gehalten werden. Jetzt noch was Positives aus Amerika wäre toll.  

78 Postings, 908 Tage mopsie222Eher positiv

 
  
    
30.04.19 18:05
Nach all dem was hier spekuliert wurde, hatte man mit  viel schlechteren Zahlen und Ausblick rechen können.

Für mich sind die Zahlen eher positiv zu interpretieren. Norcom ist eine Aktie für Menschen die Zeit haben, zu warten. Die Grosskunden haben noch immer nicht eingesehen wie weit Tesla, Waymo, etc voraus sind. Deswegen stagnieren die Umsätze bei Norcom  

141 Postings, 868 Tage Kite98OZZ9

 
  
    
30.04.19 18:08
Wachsen konnten sie nicht da die Autoindustrie sparen muss um ihr Abgasinferno erst mal in den Griff zu bekommen. Trotzdem haben sie die Zahlen gehalten. Das dachte ich nicht.
Aber, ich wiederhole mich, Norcom müsste sich breiter aufstellen um das Risiko zu minimieren. Klar, am Automarkt kann man richtig Kohle machen. Trotzdem gibt bestimmt noch interessante Branchen.  

254 Postings, 523 Tage peacywitterDann ist Daimler auch noch im Rennen...

 
  
    
30.04.19 18:48
Alle bestehenden Kunden konnten wir 2018 halten und Folgeaufträge generieren.  

3793 Postings, 3262 Tage philiposubstanz

 
  
    
30.04.19 20:08
das ganze hat momentan alles keine wirkliche substanz und es läuft alles mit angezogener handbremse und daran scheint sich auch im diesem jahr wohl nichts zu ändern.

es gibt nichts konkretes an abschlüssen und man tapt im dunkeln was in naher zukunft kommen könnte/sollte an umsätze.

nmm.

 

Clubmitglied, 98 Postings, 257 Tage ShortsellerimkellerLöschung

 
  
    
1
30.04.19 20:17

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 01.05.19 13:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Klardaten

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 202 | 203 |
| 205 | 206 | ... | 219  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben