UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Catalis (neu)

Seite 12 von 15
neuester Beitrag: 02.08.19 12:46
eröffnet am: 28.07.15 11:08 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 368
neuester Beitrag: 02.08.19 12:46 von: hello_again Leser gesamt: 81088
davon Heute: 48
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 Weiter  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelam 21.8. ist in München Schluss

 
  
    
2
09.08.18 16:02
Folie 16
https://www.boerse-muenchen.de/MediaLibrary/...machungen_20180731.pdf

Ich habe das gestern in München auch beobachtet. Und genau das meinte ich mit starken Händen. Man sieht, was hier ein bisschen Handel mit dem Kurs veranstaltet. Was meinst Du, was passiert, wenn demnächst an der AIM notiert wird und dort gesteigertes Kaufinteresse (so meine Spekulation) vorherrscht o;)))))

Die Geschäftsentwicklung muss sich nur wie zuletzt fortsetzen, dann gibt's hier einen sehr süßen Ausklang mit diesem Invest!
 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelam 21.8 ist aus

 
  
    
1
09.08.18 16:38
meiner Erinnerung auch in Stuttgart für Catalis Feierabend. Beide Handelsplätze schließen glaube ich im Einklang. Ich hatte das mal so nachgelesen aber die Quelle nicht mehr zur Hand. Sehen wir ja dann bald.  
Es verbleibt dann Schnigge oder das Warten auf die AIM Notierung oder ein Buy-Out. Ist híer alles möglich.  
Ich denke, der IR Bereich auf der (neuen) Homepage wird spätestens mit Notierung an der AIM wieder zum Leben erweckt werden.
Diese Aktie macht mir im Moment richtig Spaß und ich möchte sie eigentlich auch noch so bis 2020 bzw. bis zum Vespa-Exit halten. Das war auch mein ursprünglicher Anlagehorizont hier. Aber mal sehen, was bis 1 HJ 2019 noch so passiert.  
 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelübernahmeangebot

 
  
    
04.09.18 17:38
zu dumpingpreis liegt mir vor. auf der Hp keine infos hierzu. mal sehen was kommt. wird so wohl keiner annehmen.  

3140 Postings, 4926 Tage ablasshndlerglatzenkogel,

 
  
    
04.09.18 18:11
wie viel wird geboten?  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelhier

 
  
    
2
04.09.18 18:43
https://www.taunus-capital.de/Catalis

ich denke, dass ist lediglich ein plumper Versuch, ein paar Verzweifelte zu finden, die nach dem Delisting ihre Aktien verschenken wollen. Das Angebot ist auch auf 20.000 Stck beschränkt. Also Übernahme kann man ausschließen.

Ich persönlich schmunzele eher darüber. Die sollen mal eine 1 vor die 23,75 machen, dann lass ich mit mir reden :))))

ich halte weiterhin die Füße still. Hier ist wesentlich mehr drin.  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogeltaunus capital

 
  
    
04.09.18 18:50
ist spezialisiert auf außerbörsliche Werte und in diesem Bereich auf Schnäppchenjagd. Catalis ist aber kein Schnäppchen mehr.  Die werden ihr Angebot wohl erheblich steigern müssen, wenn sie Shares haben wollen o;))))  

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelRelisting noch in diesem Quartal?

 
  
    
2
23.10.18 09:16
2018-ner Guidance von 35 Mio Umsatz, 4,7 Mio Ebit könnte sogar noch übertroffen werden?
Das ist weitere Musik in meinen Ohren......

Und auch die neue Homepage macht mehr her, als die alte.
Wenn es operativ weiterhin so gut läuft, dann bin ich mal auf die Kursentwicklung an der AIM im Jahr 2019 gespannt.
Umzug ins Londoner Umland ist übrigens auch beschlossene Sache. Aktionärsversammlung hat erwartungsgemäß alle Punkte abgenickt. Die Büros in Holland scheinen auch schon dicht zu sein.
Scheint alles nach Plan zu verlaufen.

Quelle: Börsenbrief.at

Nachdem die Catalis-Aktie am 20. Juni ihren letzten Börsen­tag hatte, hat das Unternehmen darüber informiert, dass die Aktien zukünftig auch über die außerbörsliche Handelsplatt­form Schnigge (www.schnigge.de) handelbar sein werden. Wir raten freilich dazu, hier keinerlei Stücke abzugeben. Catalis hat seit einigen Tagen einen neuen, modernen Internetauftritt und die Tochterunternehmen haben zuletzt eine ganze Reihe interessanter Neuigkeiten herausgegeben. So stehen für den Videospiel-Publisher Curve ab September mehrere Veröffentli­chungen an und auch die Testdienstleistungstochter Testronics (inzwischen auch vor allem auf das Spieletesten konzentriert) ist durch eine zunehmende Internationalisierung auf Expansi­onskurs. Wir bekamen am Montag im Hintergrundgespräch mit dem Management insgesamt den Eindruck, dass es ope­rativ so gut läuft, dass die starke 2018er Guidance (35,0 Mio. Euro Umsatz und 4,7 Mio. Euro EBIT) wohl eher über-, als un­terschritten werden wird.  

In der laufenden Woche hat das Catalis-Management eine ganz Reihe von Meetings in London, um das angestrebte Re­listing an der Londoner AIM zu konkretisieren. Der Zeitplan, das Re-Listing noch im laufenden Jahr vorzunehmen, steht weiterhin. Nach aktuellem Zeitplan wird der November oder Dezember angestrebt, erste Unterlagen sind schon bei Ban­ken eingereicht. Wir rechnen bei einem Londoner Börsengang weiterhin mit einer spürbar höheren Bewertung als sie zuletzt im deutschen Handel aufgerufen wurde...
 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelder Laden läuft....

 
  
    
23.10.18 13:24

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogeltaunus

 
  
    
07.11.18 11:45
erhöht sein Angebot auf ? 32,- /Stck.
Das ist schon ein lustiger Haufen, zumal man bei Valora derzeit zu ? 57,- verkaufen kann.
Ich bleibe weiterhin bis zum Vespa-Exit an Bord und gebe kein Stück ab  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogeleben

 
  
    
1
07.11.18 13:48
sind dann 200 Stück zu ? 62 gekauft worden. Aber die Spreads zwischen bid und ask sind schon wuchtig.

https://valora.de/valora/kurse?isin=NL0012293955

Taunus wird wohl wieder mal leer ausgehen.....  

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelPost

 
  
    
1
22.11.18 21:51
hui....da steht ja einiges an.....Auflösung Kapitalrücklage + ggfs. Ausschüttung, großer Aktiensplit, 3 neue directors (wer ist Wigoder und wer ist Hughes?), Ausgabe neuer Aktien, Umstellung auf britische Pfund sowie Herabsetzung Nennkapital und Ausschüttung des herabgesetzten Betrages....

Ein grobes Foul ist natürlich Punkt 10. Hier droht eine klare Verwässerung für Altaktionäre bzw. ggfs. nachteilige Partizipation der beabsichtigten Ausschüttung. Ich vermute mal das dies die Vorstufe für den Vespa-Exit ist. Man will dadurch einem neuen potentiellen Ankerinvestor den Einstieg versüßen.

Ergo: ich mache von dem Proxy Gebrauch und werde ganz klar GEGEN Punkt 10 stimmen, da hier nicht absehbar ist, wie hoch eine drohende Verwässerung ausfällt. Ansonsten werde ich abnicken.

Gibt es hier eigentlich noch Investierte??? Würde mir hier einen regeren Austausch wünschen......  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelaus der Anlage

 
  
    
1
23.11.18 00:00
geht hervor, dass der Ausschluss des Bezugsrechtes die Erhöhung der ordinary shares um maximal 152.921 Pfund im Nennwert betrifft.
Das wäre nach meiner Rechnung eine kapitalerhöhung von ca. 25% (!!!).
Bislang 700.000 ? nennkap (0,87 Pfund/?).
Da hat scheinbar noch ein größerer Investor angeklopft. Könnte mit "going Asia" zusammenhängen.

Muss mir den Mist nochmal in Ruhe durchlesen. Mache hier aber nicht mehr lange den Alleinunterhalter.....  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelman hätte dem

 
  
    
23.11.18 09:50
Schreiben ja auch einfach die Begründungen / Erläuterungen beifügen können, wie sie auch auf der HP einsehbar sind. Dann muss man sich keinen wild zusammenreimen.

Also:
Die Ausgabe neuer ordinary Shares unter Ausschluss des Vorkaufsrecht dient wohl einzig und allein dem Zweck, Catalis an der AIM zu notieren. Ich habe zwar immer noch nicht verstanden unter welchen Voraussetzungen dies notwendig wird (AIM ist auch Neuland für mich), aber das ist scheinbar eine rein präventive Vorsichtsmaßnahme um die Notierung an der AIM bis spätestens zum 30.6.19 auch sicher durchboxen zu können. Danach entfällt auch dieses Recht.

Na, ja....die Gefahr der Verwässerung besteht natürlich, je nach dem, zu welchem Kurs die Shares an den Mann gebracht werden.

Man sieht sich weiterhin ganz klar auf Wachstumskurs und plant scheinbar zukünftige Dividenden.
Aktiensplit: im Zuge der AIM Notierung soll es für 1 bisherige Catalis Aktie 80 neue geben! Wir starten dann vermutlich mit einem Kurs von unter 1 Pfund an der AIM. Das war irgendwo zu erwarten. Die wollen mehr Liquidität beim Handel. Momentan geht die Rakete ja regelmäßig los, wenn mal einer ein paar Shares kauft.
´
Hatte bei Catalis bislang immer den Exit so 2020 vor Augen. Mit der neuen Dividendenstrategie könnte es dann eventuell doch ein Titel für mein Rentendepot werden. Das muss man sich demnächst mal ansehen, was da ausgeschüttet wird. Vielleicht hat auch Vespa noch keinen zeitnahen Exit im Sinn, wie ich immer vermutet habe.      

35 Postings, 1249 Tage MersaultCatalis

 
  
    
23.11.18 10:14
@ Glatzenkogel: Wollte dir mal danke dafür sagen, dass du hier regelmäßig Updates zu Catalis postest. Für mich als Investierten sind diese sehr hilfreich. Würde auch gerne mehr selbst dazu beitragen, aber leider besitze ich nicht die Fähigkeit, aus so einem Dokument, wie Catalis es gerade gepostet hat, in so kurzer Zeit die wesentlichen Fakten herauszufiltern. Also, würde mich freuen, wenn du hier doch noch eine Weile den Alleinunterhalter machst ;-)  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelkein Ding

 
  
    
23.11.18 10:30
ist ja auch ne Menge auf einmal, womit Catalis da jetzt um die Ecke kommt. Jedenfalls läuft in Sachen AIM Notierung alles auf Hochtouren und zumindest das ist ja schonmal irgendwo beruhigend.

Ich wundere mich halt immer, dass es hier regelmäßig täglich an die 100 Zugriffe auf diesen Thread gibt, aber kaum einer was zu sagen hat. Also mangelndes Interesse an diesem Wert scheint nicht die Ursache zu sein. Und auch ich bin kein Börsenguru und muss mich mit meinem "Halbwissen" durch alles durcharbeiten. Aber gerade dann wäre es ja mal interessant zu erfahren, mit welcher Brille andere auf diese Wert blicken bzw. die Dinge interpretieren......

     

41 Postings, 1775 Tage stromer2015Ich werde

 
  
    
23.11.18 15:47
mich nächste Woche am Donnerstag hier melden und Berichten was Aktienspezialwerte zu diesem Bericht hält.  ( die haben Catalis in ihrer Empfehlungsliste)  

41 Postings, 1775 Tage stromer2015Catalis plant Aktiensplit

 
  
    
1
28.11.18 14:32
Catalis hat seine Aktionäre zu einer außerordentlichen Haupt­versammlung nach London eingeladen, die am 4. Dezember stattfinden wird. Es sollen eine ganze Reihe von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Sitzverlegung nach Großbritannien und in Vorbereitung auf den geplanten Börsengang an der Londoner AIM beschlossen werden. Dazu gehören die Zusam­menlegung der A- und B-Aktien, die Bestellung weiterer Board-Mitglieder, die Umstellung des Nominalwerts von Euro auf Pfund, die Authorisierung einer Kapitalerhöhung (die im Zusammenhang mit dem Re-Listing an der AIM geplant ist, wie wir in Erfahrung bringen konnten) und nicht zuletzt ein Aktien­split, der dafür sorgen wird, dass Altaktionäre für jede Aktie, die sie aktuell im Depot halten, nach Umsetzung der Maßnahme achtzig Anteilsscheine im Depot vorfinden werden. Diese Maß­nahme erscheint sinnvoll, um sich den Usancen an der Londo­ner Börse anzupassen.
Weitere Maßnahmen, die inzwischen angekündigt wurden, sind ebenfalls vor dem Hintergrund des geplanten Börsen­gangs zu sehen. So wurden beispielsweise alle ausgegebenen Genussscheine (ISIN NL0010733986) außerordentlich zum 30. November 2018 gekündigt und werden Anfang Dezember zu­rückgezahlt, wie jüngst dem Bundesanzeiger zu entnehmen war. Operativ läuft es bei Catalis nach unseren Informationen weiterhin rund. Wir sehen inzwischen sehr hohe Chancen, dass die starke Jahresguidance 2018 (35,0 Mio. Euro Umsatz und 4,7 Mio. Euro EBIT) übertroffen wird. Uns erscheint zwar nicht sicher, dass die aktuellen Börsenturbulenzen keine Ge­fahren für den geplanten Börsengang darstellen, so dass es uns nicht wundern würde, wenn dieser erst einmal aufgescho­ben würde; momentan sehen wir die Chance aber noch deut­lich höher, dass das Re-Listing in den kommenden Monaten gelingen kann. Wir raten hier weiterhin zum Halten.  

2005 Postings, 4974 Tage hello_again@Glatzenkogel #286; Kapitalerhöhung

 
  
    
28.11.18 16:53
@Glatzenkogel #286; Kapitalerhöhung

- wirst du persönlich hinfahren oder deine Stimmen anders (postalisch, mail) übrmitteln?

habe die Einladung erhalten, jedoch gucke ich nur 1x pro Woche in den Briefkast und bisher noch keine Lust gehabt mich mit einem (für meine Verhältnisse) unbedeutenden Thema auseinanderzusetzen. Deshalb schonmal danke fürs Ermitteln der 25%.

Eine Verwässerung des Kurs finde ich ebenfalls nicht top, wobei ich mir vorstellen könnte, dass mit der Notierung an der Londoner Börse die Verwässeruing sofort überkompensiert wird (im Vergleich zu den letzten Hochs bei ca. 50/60?.

Ansonsten empfehle ich jedem regelmäßig auf die Webseite zu schauen.
kuju plant für 2019 die Veröffentlichung eines "Narcos" Games auf PC, Nintendo, Xbox und PS4. Was ich im smalltalk so mitbekomme ist, dass Narcos eine -der- Serien auf Netflix ist. Wahrscheinlich trifft kuju hier einen Nerv.
https://www.kuju.com/news/

Ich bleib dabei. Mindestens bis zum Listing
(hatten wir nicht irgendwann mal über Kursziele von 100 spekuliert ;) )  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelhello_again

 
  
    
28.11.18 21:14
also ich werde von dem Proxy Gebrauch machen (per Mail). Bin hier für meine Verhältnisse zwar gut dabei, aber mal eben so nach London für eine HV? Beim alten Stammsitz in Eindhoven (90 Minuten Autofahrt von mir aus) hätte ich es mir eventuell mal angetan. Aber wenn man sich die letzten Protokolle der Hauptversammlungen so ansieht....oftmals waren die Hauptversammlungen nach wenigen Minuten durch. Das wird sich nicht lohnen.

In das Thema "Narcos" werde ich mich mal intensiver einlesen. Danke dafür.

Ich sehe der Zukunft hier auch zuversichtlich entgegen. Kursziele möchte ich gar nicht skizzieren. Der Turnaraound ist jedenfalls eingeleitet.  Spieleentwicklung kann auch mal volatil sein. Im Moment sieht es aber sehr gut aus und Catalis ist bestens aufgestellt und hat eine saubere Bilanz und ne Menge anderer "weicher Assets" (Verlustvorträge, Video Gamen Tax Relief.....).

Auch die Jungs von Curve scheinen ihr Handwerk zu verstehen. Es erscheinen immer neue, vielversprechende Titel, die auch auf den großen Konsolen laufen. Human Flat Fall läuft wie geschnitten Brot.

Und im Ergebnis ist es auch beruhigend zu wissen, dass hier ein professioneller Ankerinvestor im Hintergrund agiert, der "gewisse" Renditeerwartungen hat. Die haben das Ding die letzten Jahre beharrlich umstrukturiert. Wenn das Listing an der AIM erfolgt ist, wird auch die Vermarktung anlaufen (Beauftragung von Researches). Und dann folgt die Erntezeit für den Investor. Und dann will ich hier dabei sein o;))))
Bin mal gespannt, wann Vespa zu welchen Kursen aussteigt und dann ggfs eine Komplettübernahme ansteht?!

Wir werden es sehen. Kursziel 100,- nehme ich gerne mit. Am liebsten nach dem Aktiensplit, dann kann ich demnächst morgens regelmäßig schön ausschlafen o;))))  

 

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelWachstumsmarkt Games Industry

 
  
    
1
30.11.18 10:38

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelNarcos

 
  
    
30.11.18 20:36
also sieht gar nicht mal so schlecht aus, würde ich sagen. Könnte wieder was werden..... Escobar, Kolumbien, Koks, Prostitution, Crime.....solche Themen gehen doch eigentlich immer o;)))

https://www.youtube.com/watch?v=UHGp2rAOWdw  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelmit

 
  
    
1
03.12.18 11:27
Notierung an der AIM, Umstellung auf Pfund und nach Aktiensplit haben wir dann auch wieder eine andere Spielwiese.
Catalis wird nach diesen Maßnahmen erstmal ein sog. "Pennystock" sein.
Zukünftig gilt es dann auch die Kursentwicklung (Pfund/Euro) zu beobachten. Es gibt ja Stimmen, die dem Pfund nach dem Brexit nichts Gutes voraussagen.
UK behält zumindest keine Quellensteuern bei Veräußerungsgewinnen ein, sodass es mit der deutschen Abgeltungssteuer getan ist.
Ich gehe davon aus, dass Catalis die notwendigen Stimmen für die Umstrukturierung erzielen wird.  

2 Postings, 363 Tage Gruffdicatalis

 
  
    
16.12.18 21:00
leider habe ich von catalis und meiner bank keinerlei irgendwelche informationen erhalten - erst als ich bei der c.direkt aufs konto geschaut habe , steht da nichts mehr ausser kurs 44 €...normalerweise wird man ja zur Hauptversammlung eingeladen !
bei c.direkt haben die keine ahnung und konnten mir nicht helfen was denn nun ist, ich soll sie informieren wenn es was neues gibt - suuper.
Also gegoogelt: Delisting, also kein Handel mehr in Deutschland, sondern bald in London AIM (..den hinweis "handel über Schnigge geht ja nicht mehr weil die insolvent sind).
- wartet ihr bis die aktie irgendwann mal in London gelistet ist ? --
- wird die dann wieder in meinem konto erscheinen ??? haha...

bin leider kein Bänker, wenn ihr was ungefähres wisst wie es weitergehen könnte dann schreibt doch mal, Danke!


 

10 Postings, 362 Tage Rayman1199Relisting und HV vom 4.12.

 
  
    
17.12.18 15:32
...hat denn jemand eine Info zur HV vom 4.12. bzw. zum anstehenden Relisting? Die Ankündigung, Letzteres noch dieses Jahr zu vollziehen, stufe ich mal als überholt ein...
 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelich warte auch

 
  
    
17.12.18 18:45
auf das Protokoll zur HV vom 4.12.. So langsam könnten die das mal auf die HP stellen.
Die angestrebte Möglichkeit zur Kapitalerhöhung im Zusammenhang mit dem Relisting besteht nur bis zum 30.06.19. Ich gehe daher derzeit davon aus, das allerspätestens dann Catalis an der AIM notiert.
Momentan hält man erstmal lieber die Füße still, was ich gut verstehen kann, wenn man sich das Brexit-Fiasko ansieht.
Wichtig ist, das es operativ weiterhin so gut läuft.
Verkaufen kann man immer, wenn man unbedingt will / muss: OTC (z.B. an die Halsabschneider von Taunus Capital von denen ich schon 2 unterirdische Angebote bekommen habe) oder bei Valora (derzeit zu ? 35,-).
Aber mal ehrlich: wer hier nicht vor dem Delisting raus ist, der dürfte (wie ich auch) wohl deutlich höhere Bewertungen im Sinn haben und dementsprechend etwas Geduld im Gepäck haben.    
Wenn es weiterhin so gut läuft ist mir selbst das Relisting relativ egal, obschon ich es nach wie vor nicht anzweifele. Irgendwann will Vespa raus und dann will ich eine Komplettübernahme nicht ausschließen (kann grds. auch OTC laufen).
Bis auf Weiteres lasse ich die Aktien schön im Depot liegen  
 

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben