UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Catalis (neu)

Seite 11 von 15
neuester Beitrag: 02.08.19 12:46
eröffnet am: 28.07.15 11:08 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 368
neuester Beitrag: 02.08.19 12:46 von: hello_again Leser gesamt: 80782
davon Heute: 12
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 15  Weiter  

410 Postings, 1919 Tage wiknam...

 
  
    
11.06.18 12:14

2005 Postings, 4967 Tage hello_againDelisting = Neuland

 
  
    
1
19.06.18 16:17
Morgen ist der 20.6., letzter Tag an dem ein Handel möglich ist.
Für mich ist das Neuland, eine nichtgelistete Aktie hatte ich auch noch nicht. Fühle mich ein wenig elitär (die Aktie in Papierform für hintern Schreibtisch fehlt noch ;) )


Oben wurde es angedeutet, dass in Hamburg evtl Aktien gehandelt werden können, die sonst nicht gehandelt werden können.

Aus dieser Situation ergeben sich für mich folgende Fragen:
- wenn in Hamburg (oder woanders) trotz Delisting ein Handel stattfindet, wie soll es dann zu einer plötzlichen 'Neubewertung' mit angestrebten Listing in London kommen, wenn in Hamburg Handel doch möglich ist? (da der mögliche Handel in Hamburg noch offen ist, hypothetische Frage)

- welche Veröffentlichungspflichten bestehen, wenn das Unternehmen nicht gelistet ist? Könnte sich Catalis dann auf den jährlichen Rhythmus zurückziehen?
 

1170 Postings, 5865 Tage andy1964So nach reiflicher überlegung......

 
  
    
1
20.06.18 11:07
......hab ich mich doch entschlossen meine 200 Stück zu verkaufen.
Da ich mir nicht sicher bin was nach dem Delisting mit meinen Aktien passiert bzw. wann ich sie wieder Handeln kann. Waren jetzt auch lange genug in meinem Depot ich glaube 17 Jahre (-;
Steuerfrei sind sie auch noch da werde ich mir ein anderes Invest suchen.
Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg  

410 Postings, 1919 Tage wiknamalso

 
  
    
1
20.06.18 11:38

wenn es noch mehr bereitwillige Verkäufer gibt.... ich nehme Eure Stücke gerne. Immer her damit.cool?

 

469 Postings, 1572 Tage Glatzenkogel# 253

 
  
    
2
20.06.18 13:18
also zunächst einmal ist es nicht sicher, dass die Aktie in Hamburg gehandelt wird. Ungeachtet dessen wird die Aktie, wenn sie denn an der AIM ein Relisting vornimmt, dort unausweichlich mit den dort bereits zuhauf gelisteten Unternehmen aus der Peer Group verglichen werden. Die AIM ist ein Sammelbecken börsennotierter Unternehmen der britischen Unterhaltungs- und Medienindustrie. Und in diesem Vergleich ist Catalis immer noch recht günstig, wie ich finde.

aus # 212 in diesem Thread......."Die Logik hinter dem geplanten Re-Listing in London besteht darin, dass der Catalis- Vorstandschef Wheatley dort gut vernetzt ist, viele Vergleichsun­ternehmen an der AIM notiert sind und nach Einschätzung von Wheatley dort eine deutlich höhere Bewertung der Aktie als in Deutschland möglich sein sollte. Da der Firmensitz ohnehin nach London verlegt werden soll, sind die De- und Re-Listingpläne aus unserer Sicht insgesamt nachvollziehbar und plausibel....."

Catalis läuft immer noch unter Radar. Hier und da ein paar versteckte Analysen von deutschen/österreichischen Smallcap-Häusern , die letzten AdHoc haben aufhorchen lassen.

Ich verspreche mir von dem Listing an der AIM, dass Catalis dort eine ganz andere Wahrnehmung erhält und dort gesteigertes Kaufinteresse wecken sollte. Ich gehe auch davon aus, dass mit dem Listing an der AIM wieder Researches in Auftrag gegeben werden. Man hat sich ja prächtig in einem Wachstumsmarkt positioniert. Die Story hier lässt sich doch gut verkaufen. Und die letzten Zahlen lagen über (meinen) Erwartungen. Schließlich will Vespa seine Braut zum Verkauf ordentlich aufhübschen und für eine möglichst hohe Börsennotierung sorgen.

Und auch aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass weiterhin adhoc's (abseits der Veröffentlichungspflichten kommen), wenn es Positives zu berichten gibt. Getreu dem chinesischen Motte: tue Gutes, und rede darüber.

Meines Erachtens besteht seitens Catalis keine Pflicht zur Veröffentlichung von Quartals- oder Halbjahresabschlüssen. Dessen muss man sich bewusst sein.

Ich bleibe investiert und bin hier für meine Verhältnisse auch recht gut dabei. Daher gucke ich morgen lieber erst mal nicht in mein Depot o;))) Das Catalis dort vermutlich (vorerst) auf ? 0,00 gestellt wird, muss man aushalten können.....  

 
 

140 Postings, 2819 Tage zeusgodwundert

 
  
    
20.06.18 13:59
mich dass hier in den letzten 3 Tagen kaum noch was passiert ist. Selbst heute nicht mehr :o
Ich werde meine Stücke halten und auf das Relisting warten. Schlechter als nun kann es eigentlich nicht werden. Ich bin zuversichtlich und hoffe auf eine Explosion auf um die 60 ? Dann kann ich erstmal meine Schulden beim BAFOEG begleichen xD
 

410 Postings, 1919 Tage wiknam@glatzenkogel

 
  
    
2
20.06.18 16:31
gute Zusammenfassung. Catalis ist daran gelegen seine Aktionäre zu informieren, das ist schon an den vielen fundamentalen Infos im ersten Halbjahr abzulesen. Zudem kam gestern ein Hinweis darauf wie die Aktien weiter gehandelt werden können, nämlich zumindest bei Schnigge. Das macht kein Unternehmen, welches kein Interesse mehr an seinen Aktionären hat.

Der Unternehmenskalender ist gepflegt. Man wird im August die HJ Zahlen publizieren. Es scheint so als wird man hier nicht im Regen stehen gelassen, wie bei anderen Delistings üblich.

@zeusgod

also wenn ich die Erwartung hätte, dass ein Relisting nur einen Kurs von 60 zur Folge hätte, würde ich ehrlich gesagt heute verkaufen. Mir geht auch nicht um das Relisting. Wenn die fundamentale Entwicklung so weitergeht ist mir ein Relisting ziemlich Banane, dann wird die Aktie von ganz alleine mehr Wert.  

469 Postings, 1572 Tage Glatzenkogelden Hinweis

 
  
    
2
20.06.18 20:51
auf den Handel bei Schnigge habe ich gar nicht wahrgenommen. @ wiknam: Stand das auf der HP, oder bekommst Du einen Newsletter von Catalis (habe mich diesbezüglich schon mehrmals registriert, aber noch nie eine Info erhalten)?

mal sehen, was Catalis mit dem verdienten Geld anstellt. Klar, man will weiterhin in das starke Wachstum reinvestieren. Und Curve hat schon den nächsten Titel in der Pipeline. Ende 2017 saß man bereits auf rund 2 Mio Cash, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und da sollte im ersten Halbjahr 2018 einiges hinzugekommen sein. Die Bilanz ist in den letzten Jahren rigoros aufgeräumt worden und man hat weitsichtig umfinanziert. Man steht derzeit wirklich gut dar.
Neben den weiteren Investitionen in Curve wird wohl in 2018 auch der Umzug nach London (und das Relisting ?)Geld kosten.
Das nächste größere Projekt hier ist wohl "going Asia". Was zumindest auch ein gewisses Risiko darstellt, da nicht klar ist, ob man sich dort etablieren kann. Allerdings ist das Lohnniveau dort niedrig. Habe aber auch keine Vorstellung, ob man dort geeignetes Personal aquirieren kann.  Da bin ich mal gespannt, wann hierzu die nächsten News kommen.

https://www.vespacapital.com/press-release/item/...-package-from-hsbc

https://www.gamesindustry.biz/articles/...-with-2-96m-funding-package  

12 Postings, 675 Tage SPUHGSchnigge

 
  
    
1
20.06.18 21:21
Hier die Meldung zum Handel bei Schnigge.
Stand gestern bei OnVista.

PTA-News: Catalis SE: Corporate news: Handel von Catalis Aktien nach dem Delisting in Frankfurt
19.06.18, 15:57 Pressetext

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

LA Waalre (pta033/19.06.2018/15:57) - Corporate news: Handel von Catalis Aktien nach dem Delisting in Frankfurt
La Waalre, 19. Juni 2018 - Catalis SE möchte heute seine Aktionäre darüber informieren,

dass ein Handel in Catalis Aktien auch nach dem angekündigten Delisting der Aktien von der Frankfurter (Basis Board) möglich sein wird. Nach dem letzten Handelstag in Frankfurt, dem 20. Juni, können Aktionäre die Aktien weiterhin über die folgende Plattform handeln:

https://www.schnigge.de
Hier sind die wichtigsten Informationen zum Handel:

1. Wie kann ich als Aktionär der Catalis SE am Handel der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE teilnehmen?
Es gibt 2 Wege für Sie, am Handel teilzunehmen:

a) Der einfachste Weg: Die Bank führt die Order im Namen des Kunden telefonisch bei SCHNIGGE aus. Nicht alle Banken bieten jedoch diesen Service für ihre Anleger an. Darauf hat SCHNIGGE mit einem separaten und bankenunabhängigen Angebot reagiert:

b) Anleger können sich einmalig unter www.zeichnungsplattform.de bei SCHNIGGE registrieren. Dort werden sie nach dem Wertpapierhandelsgesetz eingestuft und legitimiert, danach können die Aktionäre direkt Kauf- und Verkaufsorders erteilen. Wird ein Kauf akzeptiert, muss der Anleger zunächst den Erwerbsbetrag auf ein SCHNIGGE Konto überweisen und SCHNIGGE überträgt ihm dann die Aktien auf sein Depot. Falls der Aktionär verkaufen will und SCHNIGGE akzeptiert den Verkauf, dann muss der Aktionär die Stücke erst auf ein SCHNIGGE Depot übertragen. SCHNIGGE überweist dem Aktionär den Verkaufserlös auf ein von ihm benanntes Konto.
2. Welche Transaktionskosten entstehen bei einem Handel in Catalis Aktien?

Kommt eine Bank direkt auf SCHNIGGE zu, erhebt SCHNIGGE eine Courtage in Höhe von 0,08% (Maklergebühr wie an der Börse). Bei einer Order im Gegenwert von 10.000 Euro kommt daher eine Courtage von 8,00 Euro auf den Anleger im Falle eines Handels zu.

Ordert der Kunde ohne seine Bank direkt auf SCHNIGGE zu und SCHNIGGE muss mit Geldüberweisung und Depotübertrag arbeiten, so erhebt SCHNIGGE neben der Courtage von 0,08% noch eine feste Gebühr von 10 Euro zusätzlich für jede Ausführung.
3. Wo kann ich Kurse der Catalis SE Aktie einsehen?

Kurse kann man auf der Internetseite der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE sehen, wenn man diesem Link folgt:

https://www.schnigge.de/de/quote-center/telefonhandel-kurse.html
4. Welche Orders können eingestellt werden?

Es können Kauf und Verkaufsorders erteilt werden, die sowohl mit einem Limit als auch mit einer zeitlichen Gültigkeit versehen werden können. Die Orderaufgabe sowie die Streichung oder Änderung von Orders ist gebührenfrei möglich.  

410 Postings, 1919 Tage wiknam@glatzenkogel

 
  
    
1
21.06.18 08:39

ich bin auch bei Catalis angemeldet, aber eine Nachricht habe ich darüber noch nie erhalten. PTA News findet man auf der Seite http://www.pressetext.com , da kann man sich auch anmelden und sicher einrichten, dass man automatisch informiert wird. 

In München wird anscheinend weitergehandelt, zumindest gab es schon einen Quote heute morgen.

 

410 Postings, 1919 Tage wiknamBerlin

 
  
    
21.06.18 08:42
scheint auch weiterhin dabei zu sein.  

410 Postings, 1919 Tage wiknamStuttgart handelt auch

 
  
    
1
21.06.18 10:31
also können wir uns alle wieder hinlegen und genießen.  

469 Postings, 1572 Tage Glatzenkogeldie Homepage ist komplett neu

 
  
    
22.06.18 11:02
gestaltet worden. Macht jetzt richtig was her und passt zu den Ambitionen, die dieses Unternehmen hat.
 

469 Postings, 1572 Tage Glatzenkogeleinen Bereich

 
  
    
22.06.18 11:06
Investors Relations sucht man indes nunmehr vergebens.
Da will ich mal hoffen, dass dieser noch folgt !!!  

1170 Postings, 5865 Tage andy1964Wenn ich mir die Kurse so ansehe.....

 
  
    
22.06.18 12:33
....war es doch nicht so schlecht mit meinem Verkauf für 44,00 ? .
 

469 Postings, 1572 Tage GlatzenkogelHi Andy

 
  
    
22.06.18 13:27
für mich haben die derzeitigen Kurse nur bedingte Aussagekraft, da der "Handel" (wenn man es so nennen will) an den derzeitigen Börsenplätzen teils enorme Spreads aufweist. Ebenso wenig Aussagekraft hätte die 0,- in meinem Depot gehabt, wenn es nunmehr überhaupt keinen Handel geben würde. Wahrscheinlich wird man hier die nächsten Wochen/Monate beobachten können, wie der Kurs im Zickzack ausschlägt, bzw. hoch und runter wandert. Da schaue ich jetzt auch nicht mehr jeden Tag drauf.
Ich bin hier Long und interessant wird es, wenn das Listing an der AIM kommt.

Sofern man aber nicht an eine positive weitere Entwicklung von Catalis glaubt bzw. einem die Sache mit dem Delisting zu heiss war, war der Verkauf zu 44,- die richtige Entscheidung. Das kann ich so auch gut nachvollziehen und da hat man ja seit Jahresbeginn auch schön was mitnehmen können. Lieber den Spatzen in der Hand, als die Taube auf dem Dach.

Für mich ist die Aktie zu 36,- (wie auch zu 44,-) klar unterbewertet. Und jetzt folgt hier voraussichtlich erstmal eine weniger ereignisreiche Zeit, die es zu überbrücken gilt. Und dann spekuliere ich auf die Taube in der Hand o;))))

 

410 Postings, 1919 Tage wiknam@andy1964

 
  
    
22.06.18 14:13
also Dein Grund für den Verkauf war, dass Du nicht wusstest ob und wann Du die Aktien wieder handeln kannst. Nun diesen Grund gibt ja nun nicht mehr und der Kurs steht tiefer, da wäre ein Rückkauf doch nur logisch oder?  

410 Postings, 1919 Tage wiknamjetzt

 
  
    
22.06.18 14:56
aber schnell. Gibt kaum noch Stücke unter 44  

410 Postings, 1919 Tage wiknamdie Handelsplätze

 
  
    
02.07.18 11:04
reduzieren sich weiter. Jetzt hat Berlin den Handel eingestellt.  

410 Postings, 1919 Tage wiknamCatalis dürfte Guidance übertreffen

 
  
    
2
04.07.18 10:49

https://www.boersenbrief.at/produkte/...uerfte-guidance-uebertreffen/

28.06.2018 | Aktien-Spezialwerte Nr. 14/2018
Nachdem die Catalis-Aktie am 20. Juni ihren letzten Börsen­tag hatte, hat das Unternehmen darüber informiert, dass die Aktien zukünftig auch über die außerbörsliche Handelsplatt­form Schnigge (www.schnigge.de) handelbar sein werden. Wir raten freilich dazu, hier keinerlei Stücke abzugeben. Catalis hat seit einigen Tagen einen neuen, modernen Internetauftritt und die Tochterunternehmen haben zuletzt eine ganze Reihe interessanter Neuigkeiten herausgegeben. So stehen für den Videospiel-Publisher Curve ab September mehrere Veröffentli­chungen an und auch die Testdienstleistungstochter Testronics (inzwischen auch vor allem auf das Spieletesten konzentriert) ist durch eine zunehmende Internationalisierung auf Expansi­onskurs. Wir bekamen am Montag im Hintergrundgespräch mit dem Management insgesamt den Eindruck, dass es ope­rativ so gut läuft, dass die starke 2018er Guidance (35,0 Mio. Euro Umsatz und 4,7 Mio. Euro EBIT) wohl eher über-, als un­terschritten werden wird.  

In der laufenden Woche hat das Catalis-Management eine ganz Reihe von Meetings in London, um das angestrebte Re­listing an der Londoner AIM zu konkretisieren. Der Zeitplan, das Re-Listing noch im laufenden Jahr vorzunehmen, steht weiterhin. Nach aktuellem Zeitplan wird der November oder Dezember angestrebt, erste Unterlagen sind schon bei Ban­ken eingereicht. Wir rechnen bei einem Londoner Börsengang weiterhin mit einer spürbar höheren Bewertung als sie zuletzt im deutschen Handel aufgerufen wurde...


Mein persönliches KZ bleibt bei 80. Auch wenn ein paar Irre ihre Aktien gerade auf den Markt werfen. 

 

469 Postings, 1572 Tage Glatzenkogelnach der verbesserten Guidance für 2018

 
  
    
04.07.18 13:53
laufen wir dann allmählich in die Regionen EBIT-Marge 15%, da sollten Kurse um die 60 allemal drin sein. Gemessen an dem ist es derzeit billig.  
Hoffentlich bleibt das Jahr 2018 keine Eintagsfliege und man trifft mit den Spielen auch in Zukunft den Geschmack der Zeit und das Jahr 2018 hat eine gewisse Nachhaltigkeit. Und in diesem Wachstumsmarkt ist auch noch mehr drin. So stark, wie Catalis sich seit 2017 entwickelt hat, scheint man bestens positioniert für weiteres Wachstum zu sein, was noch höhere Kurse rechtfertigen dürfte.
Ist schon beachtlich, was Vespa hier zusammen mit dem Management die letzten Jahren auf die Beine gestellt hat.
 

31878 Postings, 3531 Tage tbhomyCatalis

 
  
    
09.07.18 15:26
Bis zur Rente hat mein Dauer-Depot-Gast es nun doch nicht ausgehalten und hat im Zuge der aktuellen Entwicklung als Rest aus 2014/15 das Weite gesucht. So long Catalis... ;-)  

469 Postings, 1572 Tage Glatzenkogelallem Anschein nach

 
  
    
23.07.18 16:00
ist Catalis spätestens jetzt in festen Händen. Der derzeitige Handel in München und Stuttgart ist vom Volumen her nahezu irrelevant. München und Stuttgart stellen wohl auch kommenden Monat den Handel ein.
Bei diesen starken Händen der Aktionäre wird's demnächst lustig, wenn der Catalis an der AIM notiert.    

2005 Postings, 4967 Tage hello_againMünchen

 
  
    
09.08.18 15:22
@Glatzenkogel
In München wird nicht viel gehandelt, ja. Gestern gingen aber ein paar Stücke für 58? (!) über den Tisch.
Hast du eine offizielle Information, dass der Handel eingestellt wird?



Webseite
Ist mir noch gar nicht aufgefallen, aber die Webseite scheint komplett neu. Leider ist der Investorenteil (außer einer Kontaktadresse) gestrichen.
http://www.catalisgroup.com/


Wir können weiter gespannt bleiben :)  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben