UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Catalis (neu)

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 29.06.19 08:37
eröffnet am: 28.07.15 11:08 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 366
neuester Beitrag: 29.06.19 08:37 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 71877
davon Heute: 34
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  

95377 Postings, 7064 Tage KatjuschaCatalis (neu)

 
  
    
6
28.07.15 11:08
Da Catalis jetzt unter neuer WKN: A14VPL und ISIN: NL0011332705 handelbar ist, eröffne ich mal hier einen neuen Thread.

Bin gespannt wie sich der Kurs nun entwickeln wird. Der Sinn des Re-Splits im Verhältnis 1:10 leuchtet mir nicht wirklich ein.

Ab sofort ist man nur noch im Entry Standard gelistet, wird aber wohl trotzdem noch Quartalszahlen veröffentlichen. Ein FinanzBericht ist allerdings nicht mehr Pflicht.  

537 Postings, 2080 Tage FehltraderHi, danke für die Fred-Eröffnung.

 
  
    
3
28.07.15 11:22
Der Sinn des Resplits war, dass im Entry Standard nur Aktien gelistet werden dürfen, bei denen der rechnerische Anteil am Grundkapital mindestens 1 Euro beträgt. Bei den alten Catalis-Aktien war der Nennwert nur 0,1 Euro, darum wurde der Resplit notwendig ? ohne Resplit hätte es nach der Kündigung der Zulassung zum General Standard kein Börsenlisting mehr gegeben. Insofern kann man der Geschichte als positiven Aspekt abgewinnen, dass ein Delisting nun endgültig vom Tisch sein dürfte.

Woher hast Du die Information, dass Catalis weiterhin Quartalszahlen veröffentlichen wird?

Darf ich fragen, warum Du in Deinem spekulativen Wikifolio zunehmend Catalis-Aktien abgebaut hast?
 

95377 Postings, 7064 Tage KatjuschaFehltrader

 
  
    
3
28.07.15 11:37
okay, den nennwert hatte ich nicht bedacht. Dachte, der betrug auch bei Catalis 1 ?.

das Catalis weiter Quartalszahlen veröffentlicht, hab ich von Biewald vor einigen Monaten als der Segmentwechsel angekündigt wurde. Zudem steht ja der November als Termin auf der Homepage. Ich geh aber davon aus, es wird jetzt nur noch bei Q1+Q3-Zahlen eine kurze Adhoc mit den Kerndaten geben, aber keinen Bericht mehr.

Wieso ich verkauft habe? Im großen wikifolio hab ich den Grund ja schon mehrfach genannt. Habe dort (siehe Blog) eine Strategieänderung vorgenommen, und Catalis ist für das wiki eh viel zu illiquide. Zudem ist mir die Aktie jetzt einfach zu spekulativ geworden. Ich denke, der Kurs hat durchaus weiterhin viel Fantasie auf steigende Kurse, wenn man bei Kuju den Turnaround schafft, zumal dort selbst bei minimalen Umsätzen keine Verluste macht. Zudem scheint der komplette Verkaufspreis für Testronic Belgium noch nicht gebucht worden zu sein, wenn man sich Bilanz und Kapitalfluss so anschaut. Vielleicht kann ja zu dem Thema mal jemand Herrn Biewald anschreiben. Ich breche in den nächsten Stunden an die Ostsee auf. Deshalb werd ich mich erstmal hier rar machen.
Jedenfalls hat Catalis Potenzial, aber früher war weniger Spekulation/Hoffnung dabei und mehr Investition. Jetzt scheint man mir zwar nach unten sehr gut abgesichert, denn bei 7 Mio Börsenwert ist ja Kuju eh komplett ausgepreist, genau wie der Cahsbestand (wenn der volle Verkaufspreis gebucht ist). Aber ob Kuju mal wieder auf die beine kommt, ist halt lediglich Hoffnung. Und das passt einfach nicht mehr in meine Anlagestrategie. Wenn ich hier rein fundamental argumentieren würde, also nur die vorhandenen Daten zugrunde lege, dann hat man 25-30% Kurspotenzial bei 10-15% Kursrisiko. Alles darüber hinaus. ist Spekulation. Deshalb hab ich mich emotionslos von den Aktien mit leichten Verlusten getrennt.
Wenn man es positiv interpretieren will. Ein gutes Stück der Verkäufe der letzten Wochen ging auf mein Konto. Muss man also nicht überbewerten. Der Rest der Position steht bei knapp 16 ? zum Verkauf.  

1452 Postings, 6820 Tage BörsenmonsterSteuern

 
  
    
28.07.15 17:16
Die Aktien wurden bei mir komplett ausgebucht und unter neuer WKN eingebucht. Ich hab nun einen Gewinn in Höhe des Kurswertes in meiner Depotanzeige. Hat schon jemand mit neuer WKN verkauft bzw. wurde Abgeltungssteuer fällig auf den Kurswert?  

2665 Postings, 4704 Tage allavistaIch hatte dies schon bei ähnlichen Geschichten

 
  
    
28.07.15 17:21
Depotübertrag, Umstellung von jungen Aktien etc.

Die Auskunft war, bei verschiedenen Banken, technisch leider nicht anders darstellbar, es werden aber im Hintergrund die korrekten Werte geführt und abgerechnet.

Sieht trotzdem blöd aus und verwirrt.  

1452 Postings, 6820 Tage BörsenmonsterDanke...

 
  
    
28.07.15 17:24

698 Postings, 2148 Tage Homer_Simpsonhatte mir

 
  
    
29.07.15 11:10
auch eine leicht postive Entwicklung zumindest bei Kuju erwartet. Leider aber Stagnation.
Bin hier erstmal raus und habe in AT & S umgeschichtet, das m.E. bessere Chancen bietet und vor allem den Vorteil der deutlich höheren Transparenz hat.

Catalis bleibt aber eine spannende Geschichte und auf der WL.

Allen weiterhin viel Erfolg hier!  

140 Postings, 2676 Tage zeusgoderstmal

 
  
    
1
30.07.15 14:29
stabil. Denken der Kurs wird sich bei verringerter Anzahl stabiler zeigen und keine Schwankungen wie in letzter zeit nach unten zeigen.
Zumal, je weniger Aktie desto rarer bzw. interessanter und damit auch vielleicht begehrter, hieße, Tendenz: steigend! ;)
ich lass mich überraschen, bleibe investiert und warte ab. Auch wenn das Geschäftsfeld mal wieder schwierig ist, so ist unsere cata doch besser aufgestellt und preisgünstiger dennje :) so, lets hope and see  

3895 Postings, 4116 Tage simplifyNoch jemand dabei?

 
  
    
1
10.08.15 21:39
Jetzt klippert der Kurs weiter ab. Desaströses Unternehmen. Im Grunde wurde nur Spielraum durch den Teilverkauf von Testronic geschaffen, um weiteres Geld zu verbrennen.  Das Vertrauen in dieses Unternehmen ist dahin.  

1074 Postings, 3009 Tage 19MajorTom68ich habe 75% meiner Anteile verkauft

 
  
    
11.08.15 16:45
..und dafür Hypoport Aktien gekauft.

Die restlichen Stücke behalte ich. Warum? Keine Ahnung....ich  traue dem Laden auch nicht mehr..  

564 Postings, 3571 Tage Carterich habe noch genau 0,7 Stück.

 
  
    
2
11.08.15 17:15
Kann mir jemand erklären, wie ich die veräußern kann?
Consorsbank gibt mir nur den Hinweis: "Für diese Gattung können keine bruchstückhafte Order angenommen werden."
Ich habe es leider vor der Aktienzusammenlegung versäumt, auf eine gerade Summe zu handeln.  

1074 Postings, 3009 Tage 19MajorTom68@carter

 
  
    
1
11.08.15 17:32
da musste wohl, um nicht immer an das Desaster erinnert zu werden, das Depot kündigen *g*

Frag mal, ob die Bank die wertlos ausbucht...dann haste wenigstens noch nen Verlust für die Steuer...

Hätte ich noch 0,3 Stück, dann würde ich sie dir gerne übertragen  

430 Postings, 1608 Tage hellshefeKeine Panik

 
  
    
1
13.08.15 09:44
Vertrauen und ein bischen Geduld. Wenn der Kurs um das 10-fache gestiegen ist, haste genau 7 Stücke. Die kannste dann im Ganzen verkaufen.

Und die Transaktionskosten fressen Dir nicht den schönen Gewinn auf ;-)  

277 Postings, 2950 Tage norweger27Noch viel Luft nach oben !

 
  
    
13.08.15 12:32

3895 Postings, 4116 Tage simplifyLuft nach oben

 
  
    
14.08.15 04:29
wird immer mehr, da sie fällt und fällt. Die nächsten Zahlen werden wieder ernüchternd sein.  

42 Postings, 1510 Tage jupp123Im freien Fall ?

 
  
    
14.08.15 11:04

Nach dem Re-Split ist die Fallhöhe gestiegen.

  Der Kurs müsste,  nun bis 24? steigen, damit ich im plus Bereich wäre yell cool

absolut unmöglich.

Also abwarten und unter 10 nachkaufen?

Verkaufen will ich nicht, da vor 2009 gekauft und  steuerfrei, und bei Verkauf die Verluste nicht mit Gewinnen verrechenbar sind. cry


Große Scheisse

 

252 Postings, 3536 Tage cargowestJupp, beim festhalten kann man verkrampfen.

 
  
    
15.08.15 14:34
Verlust muss man genauso realisieren wie Gewinn.
Ich bin raus seit letzter Woche mit einem Verlust über 2T. ?.
Aber hier besteht wirklich die Chance auf weitere hohe Verluste und andere
Aktien haben jetzt Korrektur oder erfreulich gute Nachrichten bei bisher
verhaltenem Kursverlauf. Schnell kommt5 man in die Spirale: naja..... hätte
ich mal......soll ich noch?.......und wenn........zu spät.......große Schei......
Loyalität und Aktiengeschäfte gehören niemals zusammen.

 

421 Postings, 4975 Tage schibamReale Chance?

 
  
    
16.08.15 09:42
Gibt es hier noch eine reale Chance mit einem blauen Auge davon zu kommen? Über die  jetzige Situation, ich meine wie die Aktie nun gelistet ist sagt ja gar nichts mehr aus.
Wie stehen die Chancen auf höher Kurse in  ein , zwei oder fünf Jahren?
Wer soll interessiert sein Catalis zu kaufen? Information über die Gewinne oder zumindest den Wert der Aktie bekommt man ja wohl überhaupt nicht mehr.
Was haben die noch Investierten vor, was haben die Besitzer vor. Alles recht dunkel und düster.
 

140 Postings, 2676 Tage zeusgodsoooo

 
  
    
17.08.15 18:51
schnell gehts. und zack! Wieder nen Euro weniger :/
Wir brauchen am besten mal schnell ne gute Pressemitteilung, einen bezahlten Research Bericht oder eine Übernahmemeldung (Also Cata übernimmt etwas). Sonst haben wir hier bald jeden Monat einen Teuro weniger :/  Hoffe aber mal dass es nicht so weit kommt. Ich bleibe dabei, hoffe auf das Geschäftsmodell und evtl Nachzahlungen aus Spielelizenzen und dass Testronic wenigstens stabil bleibt.
Muss doch jetzt mal anlaufen der LAden!!  

1074 Postings, 3009 Tage 19MajorTom68letzte Woche habe ich alle

 
  
    
4
18.08.15 12:15
Catalis Aktien verkauft.

Ich denke immernoch, dass Catalis mittelfristig übernommen wird. Insgesamt ist mir das Unternehmen zu undurchsichtig. Die Schwerpunktsverlagerung auf Kuju missfällt mir auch sehr.

Gegen eine Übernahme spricht der Teilverkauf von Testtronic. Vespa könnte sich das Filetstück darüber schon einverleibt haben. Die Investition in Catalis selbst rechnet sich für Vespa durch die hohe Verzinsung der Wandelanleihe ja schon fast von alleine. Es könnte auch nur darum gehen, soviel Substanz wie möglich aus dem Unternehmen zu ziehen. (Zinsen, Teilverkäufe vom Unternehmen usw.)

Das Problem ist einfach des fehlende Vertrauen in die Geschäftsführung.

Catalis bleibt auf der Watchliste....(aus reiner Neugier)

 

140 Postings, 2676 Tage zeusgodschade,

 
  
    
18.08.15 16:35
totaler sinkflug, aktuell, scheint als wenn der Markt dem Unternehmen nichts aber auch gar nichts positives abringen könnte :/
Glaub es wäre besser gewesen, sie hätten keinen Split gemacht. So sind die Spielräume viel größer u der Druck auf die Aktie nimmt weiter u...  

977 Postings, 2160 Tage 11fred11es braucht ja auch wirklich nicht viele

 
  
    
18.08.15 17:50
Aktien, die verkauft werden, um noch einen Euro runter zu kommen.

Bei 11 Euro (umgerechnet) war vor nicht einem Jahr der Boden gefunden.
Ich gehe davon aus, dass es bei diesem Niveau nicht viel tiefer geht.
Jetzt komme ich schon ins Überlegen, ob ich mir zu diesem Preis noch ein paar hole.
Rein von der Bewertung kann man da doch nichts falsch machen.
 

140 Postings, 2676 Tage zeusgodvielleicht

 
  
    
18.08.15 19:03
hast du Recht, es können auch die letzten Zweifler sein. Ich habe jetzt gar nicht geschaut, ob es zumeist Verkäufe sind?? Hoffe wirklich, dass der Bodensatz bald erreicht ist, sonst fange ich an, mir wirklich Sorgen zu machen. Hoffe es werden dennoch regelmäßig Zahlen vorgelegt, das würde das Vertrauen (wen nsie denn halbwegs den Erwartungen entsprechen) etwas festigen u zu Neuinvestitionen bei den Anlegern führen. Auch eien weitere Aussicht der Firmenstategie gehört dazu. Auch könnte Sphene Capital mal wieder was schreiben ;)  

4085 Postings, 2084 Tage GandalfsErbeTja, ich habe schon lange gewarnt...

 
  
    
18.08.15 20:49
....aber Katjuscha und MajorTom haben ja immer gebetsmühlenartig wiederholt, wie unterbewertet Catalis sei.  

3895 Postings, 4116 Tage simplifyGandalf wie tief geht es?

 
  
    
18.08.15 21:50
Gandalf du wart einfach nicht überzeugend genug. Jetzt sind eh alle draußen.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben