UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 1 von 657
neuester Beitrag: 23.08.19 17:16
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 16414
neuester Beitrag: 23.08.19 17:16 von: robert0809 Leser gesamt: 2022406
davon Heute: 2958
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
655 | 656 | 657 | 657  Weiter  

11212 Postings, 3083 Tage RudiniThomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

 
  
    
52
22.11.11 18:38
Die Thomas Cook Group (TCG) vermeldete heute, dass man mit den Banken in Verhandlung über höhere Kredite stehe.

http://www.ariva.de/news/...oehere-Kredite-Aktie-im-Sturzflug-3900387

Dies wurde von der Börse mit einem Kurssturz um über 70% aufgenommen. M.E. sind die Kursverluste deutlich übertrieben, und der zur Zeit nervösen Stimmung an den Börsen geschuldet.

Ich setze daher auf einen Rebound und bin zu ? 0,128 gerade rein...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
655 | 656 | 657 | 657  Weiter  
16388 Postings ausgeblendet.

40 Postings, 39 Tage Fastenyourseatbelts@Miri

 
  
    
1
22.08.19 18:08
Sorry, hatte deinen Post heute früh nicht gelesen. Wenn eine Fluggesellschaft pleite geht kommen ihre Slots in einen Pool und werden zentral vergeben. Natürlich wird bei der Vergabe auch darauf geachtet, dass dadurch niemand massiv bevorzugt wird oder eine Monopolstellung erreicht. Bei Condor ist es nur so, dass mir kein Laden einfällt, der sich auf die Konkurrenz mit LH in Frankfurt einlassen würde! Die Flieger lassen sich nicht füllen, ohne deutschland/europaweit gefeedet zu werden, d.h.es müsste eine Airline auch noch ein entsprechendes Netzwerk vorweisen, was aber aktuell niemand hat. Es wäre also davon auszugehen, dass so kein Geld zu verdienen wäre, also begibt sich erst niemand in das Wohnzimmer der Lufthansa. Aktuell feedet LH die Condor, sorgt also für Condorgäste. Jetzt setzt LH aber Eurowings nach Frankfurt und sagt der Condor folgendes:"..." Das dürft ihr euch jetzt selbst denken...  

40 Postings, 39 Tage FastenyourseatbeltsMit aktuell niemand

 
  
    
22.08.19 18:13
Meinte ich außer LH. Deshalb die bisher unbeantwortete Frage, wer hätte denn sonst noch an Condor Interesse?  

59 Postings, 19 Tage MiriBrainFirst@fastenyourseatbelts

 
  
    
22.08.19 19:21
Hallöchen, fastenyourseatbelts,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich hatte meine Frage vlt nicht konkret genug formuliert, versuche es noch einmal: Können Airlines also grundsätzlich an zusätzliche slots nur herankommen, indem sie eine andere Fluggesellschaft (oder Teile davon) übernehmen oder aber bei einer Pleite einer Fluggesellschaft Glück bei der Vergabe haben? Anders ausgedrückt: Bleibt der "Pool" immer gleich groß?

Was du erklärt hast, bezüglich möglicher Interessenten, verwirrt mich ziemlich. In den Medien wurde doch schon über so viele mögliche Interessenten spekuliert. Im "Aerotelegraph" vom 05.06.2019 wurden außer der LH genannt: Virgin Atlantic, Indigo Partners, Triton Partners, HiFly. Hier der Link: https://www.aerotelegraph.com/die-moeglichen-kaeufer-von-condor-und-co ,obwohl du diese Berichte ja sicher selbst kennst (hab diesen einen nur mal für andere Forumsleser eingefügt). Wäre nett, wenn du mir oder uns erklärst, was es mit diesem Artikel auf sich hat.

Thx + LG,
Miri
 

40 Postings, 39 Tage FastenyourseatbeltsGerne

 
  
    
22.08.19 22:27
Ich glaube nicht, dass die Interessenten Interesse an allen Airlines haben, sondern nur Teilen davon, Virgin z.B.an der UK TC. Außer LH wüsste ich daher nicht, wer explizit an Condor Interesse hätte.

Slots sind zwar begrenzt, aber du musst nicht darauf warten, dass eine Airline pleite geht oder man eine übernimmt. Im Gegensatz dazu musst du eigene Slots auch halten können. Das heißt, wenn du regelmäßig aus deinem Slot aus der Zeit fällst, kann ihn die Airline auch verlieren. Wir achten daher auch darauf, dass wir nicht mehr als 15Minuten vor der geplanten Ankunftszeit ankommen, denn Häufungen davon würden den Slot genauso gefährden wie regelmäßige Verspätungen. Die Slots würden dann unter Umständen an eine andere Airline vergeben. Viele Grüße  

40 Postings, 208 Tage tennisguruIch denke immer noch,dass

 
  
    
23.08.19 07:51
unserer türkischer Freund komplett übernimmt.
LG  

87 Postings, 95 Tage robert0809Moin

 
  
    
23.08.19 08:02
Das hoffe ich auch

Für alle wäre das die bessere Lösung

Das einzige was noch mir Kopfzerbrechen

Verursacht ist die geplante Aktien

Verwässrung  

253 Postings, 1228 Tage Gardiunnaja..

 
  
    
23.08.19 08:48
und was soll das unserem Türken kosten  ? Hat er so viel Geld zur Verfügung. Denke das wird ein Mix aus mehreren Aktionären werden. Bis jetzt haben wir aber keinerlei Info außer das Fosun ein konkretes Angebot abgegeben hat.  

5 Postings, 3 Tage Mr.RiskGuten Morgen...

 
  
    
6
23.08.19 09:37
Guten Morgen zusammen,
und vorab einen guten Start ins Wochenende erstmal, die Sonne scheint :-)

Meiner Meinung nach, was ich bereits alles gelesen und gehört habe, wäre der Neset Kockar Deal für die Aktionäre und TC am besten. Ich habe selbstverständlich nichts gegen eine % Beteiligung von Fosun. Aber die Mehrheit  sollte Kockar + Partner übernehmen. Denke dann würde es in die richtige Richtung gehen.

Aber wir müssen uns überraschen lassen...wir alle wissen nicht wohin die Reise geht. Das einzige was wir wissen, dass es mit Fosun und TC nicht so einfach wird, da viele Aktionäre hier was dagegen hätten. Daher brennt es im Hintergrund und es werden mit größter Sicherheit Gespräche laufen.

Auf eine zusätzliche Verwässerung hätte ich um ehrlich zu sein keine Lust, denn auch hier wissen wir nicht wie start es der Markt aufnimmt, es könnte zwar sein dass binnen Tagen ein schneller Rebound käme...aber was wenn wir am Ende dann doch nur bei 1 ct. stehen als Bsp.!

Nun ja ich weiß nicht wie Ihr strategisch vorgeht, aber ich streue meine Aktien generell, dies solltet Ihr auch tun. Nicht alles auf eine Karte. Ich habe zwar mit 100.000 Aktien zu 0,14 ct. einen großen Brocken gekauft, ja! Aber ich bin nicht "all in" !

Somit gleiche ich Verluste bei TC mit anderen Aktien wo ich mich aktuell (Zum Glück) auf einem guten Weg befinde und im Plus bin. Als Bsp. TUI oder BVB Aktien...soll keine Werbung sein, aber in beiden steckt unfassbar viel Rebound Potenzial, bzw. bei 2. genanntem noch deutlich von allen als unterbewertet bezeichnet.

Ich wünsche uns allen weiterhin viel Erfolg und Glück und vor allem viel Durchhaltevermögen.

Und vielen Neulingen möchte ich den Mut geben, gebt nicht auf. Ich bin schon viele Jahre an der Börse aktiv, habe schon viel mit gemacht. Aber eines kann ich Euch sagen, es gibt "keine" verpasste Chance...Chancen kommt immer wieder...die Börse ist ein Achterbahnspiel.

Macht nicht den Fehler und verkauft zu früh mit Verlusten. Denn darüber freuen sich nur die großen und Ihr werdet immer ärmer! Haltet durch...wem es zu viel ist rate ich mal ein paar Monate nicht in seine Watchlist zu schauen...gerade bei solchen Aktien wie TC! Setzt im Hintergrund lieber eine Verkaufsorder bei dem Preis wo Ihr zufrieden seid, falls es doch in den Monaten wo Ihr nicht online wart die Aktie kurz an Schwung genommen habt.

Aber macht Euch bitte nicht verrückt. Und jedem sollte und muss klar sein bei einer TC Aktie ist viel Risiko im Spiel...aber um dafür belohnt zu werden müsst Ihr die gesamten 90 Minuten eines Spiels aushalten wie man so schön sagt...und nicht vor der Halbzeit schon aufgeben...

Good Luck allen weiterhin!
Euer
Risk  

2758 Postings, 2824 Tage cango2011Kocker

 
  
    
23.08.19 11:25
Der Türke ist ein knallharter Geschäftsmann. Sonst wäre er heute mit 45 nicht da wo er ist. Er überlässt nicht gerne seine Geschäfte an andere. Er wird das Zepter übernehmen. Ich bin selbst Türke und hab etwas recherchiert über ihn. Er ist bekannt für seine Investitionen. Wenn er was anfasst wird?s ein Erfolg. Ich bin zuversichtlich und geduldig. Darüberhinaus hat er ganz starke Kontakte zur türkischen und russischen Politik.

Nur meine Meinung !  

3317 Postings, 539 Tage STElNHOFFCango

 
  
    
2
23.08.19 11:37
in der Türkei musst Du kein Geschäftsmann sein, sondern nur der Kumpel vom der Schwager des Neffens von Erdogan  ;-)  

87 Postings, 95 Tage robert0809@cango

 
  
    
23.08.19 11:47
Es ist doch egal wie

Hauptsache ist das er was bewegt

Die TC hat versagt und auf den Fosun

Werde ich nicht setzten

Also der einzige der noch was bewirken

kann ist der Türke


 

118 Postings, 2986 Tage Mia2009Lufthansa und Condor nähern sich an

 
  
    
23.08.19 12:14

2 Postings, 0 Tage Leonardo69Perfekter kann man es nicht formulieren

 
  
    
23.08.19 12:31
Solche Worte bzw Texte sind eher selten zu lesen und daher mein persönliches Dankeschön und wünsch ich Dir auch!
Lese sonst eher still mit aber das musste ich mal los werden 👌🏼💪🏼  

2 Postings, 0 Tage Leonardo69Das ganze geht an MR.RISK

 
  
    
23.08.19 12:32
Ihr sehr, so oft schreibe ich hier nicht🤣🤣🤣  

5 Postings, 3 Tage Mr.Risk@Leonardo69

 
  
    
23.08.19 12:53
vielen Dank auch für Deine Rückmeldung.

Hat mich ebenso gefreut...

Beste Grüße  

97 Postings, 38 Tage USS PrometheusSpannung bei TC

 
  
    
23.08.19 13:12
In meinen Augen knistert es geradezu vor Spannung bei TC ! Ich will nicht wissen, was da aktuell hinter verschlossenen Türen so abgeht. Wer es richtig in Erinnerung hat, der weiß, dass die Fosun Finanzspritze eigentlich erst nur mal die Wintersaison 2019/2020 sichern sollte. Für mehr ist das viel zu wenig Geld. Das sollte sprichwörtliche ne Art "Starthilfe" darstellen. Die Sache schien ja schon eingetütet - dann kam aber Neset und später noch die Russin. Das hat denke ich die Karten neu gemischt. TC steht unter schwerstem Zerreißdruck aktuell, da nun eine Lösung zu finden. Denn überlegt - wir gehen jetzt bald in den September und die Wintersaison naht. TC verspielt sehr viel Vertrauen bei den Kunden aktuell. Die sind verunsichert, ob Ihre Anzahlungen bzw. Reisezahlungen nicht verloren sind. Die Leute, die bereits überwiesen haben, zittern und die potentiellen Kunden die jetzt buchen wollen, nehmen Abstand, da die Verhältnisse nicht geklärt sind. Sind wir doch mal ehrlich - würdet Ihr einer Firma Geld überweisen, die außer Beruhigungspillen zu verteilen aktuell nix kann. Die Lösung muss her und zwar schnell... und das weiß auch Neset und Co. Ich bin sehr gespannt - da wird sicher bald was neues kommen... Es MUSS was kommen !  

115 Postings, 590 Tage BrontosaurusUSS Prometh

 
  
    
23.08.19 13:55
.....wir machen ja mit unseren Aktienkäufen auch nichts anderes......
Wir wissen auch nicht ob wir unser Geld wiedersehen!
Aber ansonsten gebe ich dir natürlich recht. Auf Messers Schneide das Ganze!
Gruß Bronto  

175 Postings, 291 Tage Hobbytrader0815wann sollen die letzten Zahlen kommen?

 
  
    
23.08.19 13:58

2 Postings, 3 Tage Darcan@ USS Prometheus

 
  
    
1
23.08.19 14:03
Soweit ich das gelesen hab ist der laufende Betrieb egal wie es weiter geht bis zum Winter 2020 gesichert.
Natürlich ist auf Grund der Zinsen jeder weitere Monat wertvoll.
Aber von Seiten des Managements oder auch der Investoren geht es jetzt nicht um jede Minute um den Laden vorm Kollaps zu bewahren.
Dementsprechen gibt es auch keinen Grund für den Kunden in Panik zu verfallen.
Solche Medienspekulationen machen es für das Unternehmen nur noch schwieriger, weil die Kundschaft auf andere Möglichkeiten zurück greift.
Ist im Endeffekt weder für die Aktionäre noch für das Unternehmen hilfreich, wenn es solche Spekulationen über eine Insolvenz gibt.  

2758 Postings, 2824 Tage cango2011Aktionär und Co.

 
  
    
4
23.08.19 14:17
Keiner weiß was wirklich kommt und deswegen wird immer wieder alter Kaffee aufgekocht. Die ganzen Artikel die jetzt immer wieder auftauchen sind alter Kaffee. Liebe Finanztrends, Aktionär oder wie ihr alle heißt man liest durch eure Beiträge wie ihr selber positioniert seid. Hört auf die Leute hier zu manipulieren. Eure Berichte will keiner lesen. Wir brauchen Fakten und das zählt !!!  

97 Postings, 38 Tage USS Prometheus@ hobbytrader

 
  
    
1
23.08.19 14:25
Das Trading Update wurde ja mit der Vorstellung des Fosun Deals ausgesetzt... Verstehe auch nicht ganz warum - wahrscheinlich wollte man sich nicht in die Karten gucken lassen. Nur ein börsennotiertes Unternehmen, was am geregelten Markt agiert muss doch berichten. Frage mich wie lange die Regulatoren das mitmachen. Auf der anderen Seite werden die wohl auch nix Illegales tun. Höchstens das Legale (so wie es oftmals ist) bis aufs (Aller-)Letzte ausreizen... ;-)  

852 Postings, 2538 Tage bochrisLV

 
  
    
23.08.19 16:17

87 Postings, 95 Tage robert0809Ist das

 
  
    
23.08.19 17:06
Gut oder schlecht ?  

4 Postings, 8 Tage Messias72Gut

 
  
    
23.08.19 17:13

87 Postings, 95 Tage robert0809Deshalb

 
  
    
23.08.19 17:16
werden die Aktien immer billiger (richtig)

Also je weniger Shorties desto besser  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
655 | 656 | 657 | 657  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, coco66, Ebi52, Gartenzwergnase, harry74nrw, Kap Hoorn, Maydorn, michelangelo321