UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Goldexperte sieht die Feinunze bei 50.000 USD!

Seite 4 von 5
neuester Beitrag: 16.03.17 10:44
eröffnet am: 03.08.10 17:01 von: Vincent_Ken. Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 16.03.17 10:44 von: Faxe27 Leser gesamt: 57698
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  

1567 Postings, 2314 Tage Kasa.dammso alt werde ich wohl nicht

 
  
    
1
24.02.17 16:20
um dein Szenario zu erleben. Bin Ü-50 und will in 10 Jahren die Welt bereisen. Mit meinem Investment sollte ein Goldpreis um die alten Höhen ausreichen, so dass eine Weltreise dabei herausspringen kann.  

2859 Postings, 3358 Tage Faxe27FDomenicus

 
  
    
24.02.17 16:57
Schade-hast mir das Wochenende verpfuscht. In 50 Jahren bin ich voraussichtlich kaputt. Die angesprochene Goldhausse hätte ich gern mitgemacht. Aber-was solls !

Gehe trotzdem (oder erst recht) abends ein paar Bier "reinstellen" !

Schöne WE allen  

16418 Postings, 6725 Tage chrismitz"Es gibt auch andere invetsments, die bessere

 
  
    
24.02.17 17:10
chance bieten"...

Sag mir die bitte schnell, damit ich zeitnah das Gegenteil machen kann... ;o))

Gruß und schönes WE zusammen!  

6557 Postings, 1585 Tage MM41alles ist

 
  
    
03.03.17 09:45
möglich, auch $1275+  es bleibt abzuwarten. Charttechnisch ist Gold im Niemansland. Jüngster Abverkauf ist m.M.n. nicht wegen möglichen Zinsanstieg in den USA zustande gekommen, sondern sieht mehr als eine gesunde Korrektur nach überkaufte Lage aus. Eine kleine Zinsschritt ist kein Gefahr für Gold, weil die Inflation höher als Inflation ist. Ich sehe sogar stark steigende Goldpreise nach Zinsanhebung.
Was Trump angeht; er ist ein Showman und genießt momentan seine Rolle. Er hat vieles versprochen, sehr viele Absichtserklärungen gemacht, geliefert hat er aber bislang nichts. Alles was er versprach, musste er wenig später nach unten korrigieren, weil es einfach nicht machbar ist. Es ist auch wichtig zu sagen: US-Präsident hat nicht so viel Macht wie man denkt. Senat, Repräsentantenhaus, Oberster Gerichtshof, der Kongress, Parlament...hat viel mehr Rechte. In den USA ist auch Präsidenten-Amtsenthebung möglich. Wie man sieht, vieles was Trump versprochen hat ist aus meiner Sicht kaum realisierbar. Z.B. Anhebung der Schuldenobergrenze wird es mit der Demokraten nicht ganz leicht für Trump durchzusetzen. Dennoch extrem hohe Schulden mit steigende Zinsen und starker Dollar werden starken Wirtschaftsschäden verursachen, dass ich bis Sommer mit eine tiefe Rezession rechne. US-Wirtschaft ist trotz positive Meldungen immer noch unstabil. Euphorie könnte sich scheinbar als Luftnummer herausstellen.  

2859 Postings, 3358 Tage Faxe27keineswegs

 
  
    
03.03.17 09:50
Gold ist mit Sicherheit nicht im Niemandsland ! Seit 2011 besteht nämlich ein intakter Abwärts (!)trend. Schwächen im Chat hatten bereits der RSI sowie das Momentum gezeigt. Und warum sollte Gold in ungeahnte Höhen steigen. Notenbank wollen Gold mMn. als Fluchtwährung eher unten halten-und wenn sie das wollen-können sie das auch machen. Und letztlich-was willste mit Gold wirklich machen, wenn´s kracht. In einem solchen Fall ist die wichtigste Assetklasse ein gefüllte Lebensmittelspeicher. Wenn du mal 5 Tage nichts zu essen hast, gibst du jedes Gold für Essbares her-ggg. Momentan sehe ich nur, dass bei steigendem Dollar Gold kreuzelastisch fällt. Warum das so ist? Keine Ahnung-ist aber so.  

3420 Postings, 3626 Tage karasswas für intelligente

 
  
    
2
03.03.17 16:29
Gedankengänge. Von Aktien und
Immobilien kann man auch nicht
abbeißen  

6557 Postings, 1585 Tage MM41hi

 
  
    
07.03.17 13:04
ich glaube fest daran, dass die goldkorrektur zunächst abgeschlossen wird. möglicherweise sehen wir das ende der korrektur schon???

 

2859 Postings, 3358 Tage Faxe27wenn der dollar weiterhin an stärke gewinnt

 
  
    
07.03.17 13:11
und danach sieht es momentan aus, dann wird die "Goldkorrektur" erst losgehen !!  

6557 Postings, 1585 Tage MM41kollege

 
  
    
07.03.17 14:07
BALD HEIßT NICHT SOFORT!

Es passiert aber immer anders als die Masse der Anleger denkt. USD ist zwar seit einigen Jahren stark, wird aber künstlich hochgehalten. Dafür gibts mehr als genug Finanzmechanismen. Nun ja viele Anleger bzw Investoren etwas wichtiges: Mit eine starke Währung kann man nicht langfristig positiv wirtchaften. Das haben wir vor ein paar Jahren miterlebt als CH-Währung plötzlich stark geworden. Sie haben eigene Währung künstlich an EUR angeköppelt um nicht eigenen Wirtschaft zu schaden. US-Wirtschaftswunder wird schöngeredet, nicht weil in den USA die Lage rosig ist, sondern weil die Märkte zu hoch bewertet sind und jeder negative News könnte einen Crash verursachen. Deswegen spielen die Violinen so laut. Die Realität sieht ganz anders aus.
?uro ist zu schwach nur nach außen was unser Wirtschaft stark macht. Realistisch gesehen, unser Währung sollte jetzt schon mindestens 1,20 wert sein. Starker USD, extrem hohe Staatsschulden, Verschuldung privater Haushalte, Studentenkredite, Immokredite, gesetzliche Schuldenbremse, tief gesplatene US-Gesellschaft und unzählig viel andere Probleme sind eine Zeitbombe, die tickt gerade...

Ich glaube daher an EUR und Gold!  

4742 Postings, 1206 Tage Elazar1220 fibonacci retracement ;)

 
  
    
07.03.17 14:29

2859 Postings, 3358 Tage Faxe27MM41:stark wirtschaften mit starker währung

 
  
    
07.03.17 15:45
Immer darauf achten, ob ein Land ein Import-oder Exportland ist. Und Amerika ist ?

In diesem Sinne !  

6557 Postings, 1585 Tage MM41es kommt

 
  
    
07.03.17 17:15
immer anders als die masse der anleger erwarten. Alle warten nämlich auf die Kurse unter $1200... ich auch, nun ob es so kommt wie wir es wünschen, ist eine million-frage

je billiger umso mehr chance auf satte gewinne bestehen für diejennige die geduldig warten können.

meine parolle bei gold lautet - eile mit weile

einen schönen tag noch  

6557 Postings, 1585 Tage MM41mini flag

 
  
    
07.03.17 18:00
flag??

MÖGLICH!  

6557 Postings, 1585 Tage MM41ABCD

 
  
    
1
08.03.17 11:45
Formation?  Das Tal der Tränen scheint bei ~ $1210+ erreicht zu sein.
Nach jüngster Korrektur erwarte ich daher eine Erholung des Goldpreises.

Es gibt auch andere Indikatoren, die für steigende Gold sprechen. Steigende Inflation, globale Staatsverschuldung stieg rasant an, extrem hohe Überkapazitäten in gesättigte Märkte, durch Verschuldung hat sich Kaufkraft stark abgeschwächt, Inflation steigt stärker als die Zinsen, etc.
USA kann Wirtschaftswachstum aufrechterhalten nur dann, wenn USD an wert verliert und wenn die Zinsen weiter niedrig bleiben. Im anderen Fall droht eine tiefe Rezession mit steigender Arbeitslosigkeit.

Deswegen habe ich heute "spekulativ"eine erste Gold-Longposition ins Depot genommen.

Ohne Handlungsempfehlung!!!  

2859 Postings, 3358 Tage Faxe27danke-dann ist es Zeit

 
  
    
2
08.03.17 13:31
meine Shortpositionen aufzustocken - gg.  

2859 Postings, 3358 Tage Faxe27Dein Betrag #60

 
  
    
1
08.03.17 13:34
Glaube
fest daran, dass der Goldpreis tief fallen wird. Kurstief von $1123 wird nochmal getestet werden. Persönlich sehe noch tiefere Kurse als realistisch!

Das ist meine persönliche Meinung

Vor knapp einer Woche !  

10260 Postings, 1491 Tage MissCashGenau Gold wird auf 0.- fallen

 
  
    
1
08.03.17 22:11
dann gibts beim Aldi - Einkauf von 50.-  eine Feinunze Gratis dazu  

6557 Postings, 1585 Tage MM41korrektur

 
  
    
09.03.17 20:16
ist voll im gange.ich bin definitiv aus rihstoffe raus.... am besten beobachten, denn ins fallende messer greifen ist durchaus gefährlich. lieber ein boden abwarten  

165 Postings, 1720 Tage flovisTräum weiter

 
  
    
09.03.17 23:55
"um dein Szenario zu erleben. Bin Ü-50 und will in 10 Jahren die Welt bereisen. Mit meinem Investment sollte ein Goldpreis um die alten Höhen ausreichen, so dass eine Weltreise dabei herausspringen kann."
 
Wenn es so kommt kannst ne richtige Weltreise eh vergessen.
Weltwirtschaft und Finanzsysteme taumeln nah am Abgrund, immer mehr Unruhen weltweit, immer mehr Leute rasten aus. Damit Gold stärker steigen kann brauchen wir ne weltweite Ausnahmesituation, bis dahin wird der Preis immer künstlich gedrückt. Wenn es dann zu weltweiten Zusammenbrüchen und Währungsreformen kommt ist man als Tourist auf der Welt erst recht nichtmehr sicher, weil es nurnoch Leid, Elend und Kriminalität an allen Ecken gibt. Firmen die Reisen in alle Welt durchführen wird es dann kaum noch geben, dafür werden die Preise für sichere Weltreisen, die man mit hoher Wahrscheinlihkeit überlegt stärker durch die Decke gehen als der Goldpreis, da die biherigen Strukturen der Reisebranche zusammenbrechen.  

1447 Postings, 886 Tage Worldprogress2 Calls

 
  
    
10.03.17 00:09
sind mir bereits in den KO gelaufen, der mit Basis 1221, der mit Basis 1201 heute.
Nächster ist noch offen mit Basis 1195 und die letzte Pyramide mit Basis 1181 heute gekauft zu
2,12 ist der LS2H64 mit richtig viel Geld.
Er soll die Verluste der ersten beiden wieder reinholen. Die verbotene Martingalespielerstrategie.
Leck mich doch, ist das ein Dreck im Moment...  

16418 Postings, 6725 Tage chrismitzFaxe27, jede Reaktion

 
  
    
1
10.03.17 02:00

auf MM41 ist zwecklos, denn bis du dein Posting fertig geschrieben und versendent hast, ist sie schon wieder anderer Meinung... laß sie einfach labern....diesen Troll... ;-)

Gruß  

74 Postings, 1950 Tage x der graue@worldprogress

 
  
    
10.03.17 07:35
Gefährliches Spiel. Da könnten Sie dich leicht abknocken bevor es bei 1180 nach oben dreht. Bin seit 1208 yamana Long. Nachkauf bei 1185. ich denke aber heute dreht Gold nach Arbeitsmarktbericht. Ist dieser positiv auch gut - dann ist die Zinserhöhung zu 100% eingepreist und Gold kann drehen. Good luck  

4742 Postings, 1206 Tage ElazarLöschung

 
  
    
10.03.17 07:53

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.03.17 08:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

4742 Postings, 1206 Tage Elazarinteressant die Überwachung des Threads

 
  
    
10.03.17 07:54

2859 Postings, 3358 Tage Faxe27chrismitz

 
  
    
1
10.03.17 07:54
ach-mm ist eine Frau!?

Dann ist mir alles klar ! Merci für den Hinweis-bin aber noch nicht so lange hier am mitlesen, das konnte ich nicht wissen !

Salut  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben