UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 931
neuester Beitrag: 23.08.19 22:12
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 23264
neuester Beitrag: 23.08.19 22:12 von: .Juergen Leser gesamt: 695147
davon Heute: 4979
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  

3371 Postings, 720 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    
62
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
23238 Postings ausgeblendet.

2993 Postings, 170 Tage Gonzoderersteso funktioniert die

 
  
    
23.08.19 19:35
Hetzpresse, ein paar Unwahrheiten gestreut, interessant, eklig was für arme Würste, und M. tu doch mal was sinnvolles ausser hier im Internet zu indoktrinieren  

2993 Postings, 170 Tage Gonzodererstees macht keinen Sinn

 
  
    
1
23.08.19 19:37
hier irgendwas zu schreiben, völlig infiltriert der Thread  

11173 Postings, 5805 Tage .Juergen#195 sag mal Indigo1112

 
  
    
1
23.08.19 19:38
wenn du keine Ahnung hast vielleicht auch einfach mal die Klappe halten?
Es geht hier um das momentane noch nie dagewesen und ständig weiter übergreifende  Ausmaß der aktuellen Brände und das schon seit 3 Wochen. Einfach mal das Bild angucken - dürfte ja nicht so schwer sein um dann das aktuelle Geschehen und Ausmaß zumindest visuell zu erkennen.
Man kann auch einem Wahn verfallen sein - indem man überall und nur noch Verschwörungen sieht.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

160 Postings, 100 Tage Philipp Robert#22706/22732. Kurzer Schlenker bzw. Nachschlag

 
  
    
23.08.19 19:43
Die 15-jährige Johanna hat mit dem polternden AfD-Spitzenkandidaten Andreas Kalbitz debattiert ? und gewonnen.
Triumph oder nicht - Johanna hat den Bogen raus.  

11173 Postings, 5805 Tage .Juergen#332,

 
  
    
5
23.08.19 19:59

oh jetzt wird. er böse der deutsche Muhaki , komischer Name für einen Deutschen findest Du nicht?


Sag mal was soll der Scheiss? Leute wegen ihes Namen zu diffamieren/diskreditieren?

Mach das vielleicht besser im National Tröt - dann bekommst du ggf. dafür sogar Grüne. Hier schreiben auch viele mit Migranten Hintergrund und das ist gut so und macht überhaupt keinen Unterschied ob "rein Bio deutsch " oder nicht. Ich mag sie Alle - denn sie sind kritische und realistisch denkende Menschen mit Herz und Verstand!


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

2427 Postings, 4898 Tage 58840pNur in NRW fehlen über 4000 Lehrer...

 
  
    
3
23.08.19 20:37
an Grund und Hauptschulen !

Kann ich gut nachvollziehen, bei den Experten  !!!

Wer will denn noch in solchen Schulen Unterricht geben  ?

 

57333 Postings, 7239 Tage KickyMehmet G. (48) und Halil K. (48) unter Verdacht.

 
  
    
2
23.08.19 20:51
Grossrazzia gestern inBerlin und Brandenburg
"Sie sind zwei von insgesamt sechs Beschuldigten und zwei der insgesamt drei Geschäftsführer der Anes Bauausführungen Berlin GmbH.Nach Groß-Razzia wegen Menschenhandels und Schwarzarbeit auf Baustellen gibt es insgesamt sechs Beschuldigte.Den beiden umtriebigen Geschäftsführern wird vorgeworfen, ausländische Billiglöhner illegal nach Deutschland gebracht und auf ihren Baustellen ausgebeutet zu haben. Zum Schaden der Opfer, ehrlich arbeitender Mitbewerber und der Sozialkassen
Mehmet G. zur B.Z: ?Ich kann mir die Vorwürfe nicht erklären, sie werden sich auf keinen Fall bestätigen. Uns ist es sehr wichtig, dass all unsere Mitarbeiter zufrieden sind. Wir haben die Angelegenheit jetzt an einen Anwalt übergeben.?

https://www.bz-berlin.de/berlin/...liner-bau-mogul-wird-nun-ermittelt

wie kommt es, dass mich das gar nicht wundert?
vielleicht weil es drei dieser Migrantensöhne waren in einem neuen Audi 8, der Anwalt der Baufirma war sofort zur Stelle als sie in rasendem Tempo auf dem Kudamm mein Auto gerammt hatten, die Polizei sprach nur mit ihm nicht mit mir.  

564 Postings, 229 Tage JaminaFür all die fleißigen Poster hier

 
  
    
3
23.08.19 20:53
grad gefunden, aktueller den je :

 

57333 Postings, 7239 Tage KickyVon kulturellen Unterschieden zur Schlägerei:

 
  
    
3
23.08.19 20:59
Nachricht aus Duisburg: »Kulturelle Unterschiede« haben zu einer handfesten Schlägerei geführt, einer ausgekugelten Schulter und leichte Verletzungen. Sechs bis acht Personen waren laut Bericht der WAZ an einem »Streit« im Duisburger Rheinpark beteiligt; dieser wirbt mit dem Slogan »Spannender Park mit viel Abwechslung und sportlichen Highlights«.

Am Dienstagabend soll eine 50-jährige Frau von einem »Fremden (20) auf ihre Kleidung angesprochen worden sein« ? so Bild. Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilte, stieß »der freizügige Kleidungsstil einer 50-Jährigen ? auf Unverständnis bei einem 20-Jährigen.«
»Dieser fand den Rock der Duisburgerin zu kurz und soll sie laut Zeugenaussagen gefragt haben, warum sie ihre Beine derart präsentieren müsse.«
Die Polizei berichtete weiter, dass die Frau wiederum »ebenfalls nicht einverstanden mit den kulturellen Gepflogenheiten des 20-Jährigen und seiner Bekannten« war: Sie soll sich lautstark darüber mit ihren Freunden gewundert haben, warum Frauen und Männer in der Gruppe getrennt sitzen.

Daraufhin entstand eine Schlägerei. Die WAZ klärt Hintergründe auf: »Bei dem Mann, der die ihm unbekannte Frau beleidigt und sie gefragt haben soll, warum sie ihre Beine derart präsentieren müsse, handelt es sich nach Informationen unserer Redaktion um einen Duisburger mit türkischen Wurzeln. Er war zusammen mit drei weiteren Duisburgern mit türkischen Wurzeln im Rheinpark.«

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...hiede-in-duisburg/

auch das wundert sicher niemanden  

2427 Postings, 4898 Tage 58840p"Seenotretter "....

 
  
    
4
23.08.19 21:06
ich kann das Wort nicht mehr hören  !!!

Wer rettet den Amazonas  ?  

57333 Postings, 7239 Tage KickyGeschichten aus dem Hinterzimmer

 
  
    
2
23.08.19 21:19
https://lostineu.eu/geschichten-aus-dem-hinterzimmer/

Warum muß der mächtigste Strippenzieher von Brüssel, Martin Selmayr, gehen? Und wer verhalf Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl?
Noch wurden nicht alle Geschichten aus dem Hinterzimmer erzählt. Hier eine besonders pikante Version.Sie stammt, wie so oft, von Jean Quatremer ? also dem französischen Journalisten, der schon die handstreichartige Beförderung Selmayrs zum Generalsekretär der EU-Kommission vor einem Jahr aufgedeckt hat. Seine Version geht so:

Auch im Personalpoker um die Nachfolge von Kommissionschef Juncker soll Selmayr eine zentrale Rolle gespielt haben, schreibt Quatremer. Der deutsche Jurist habe sich aufgeführt, als sei er ein Staatschef.
Beim EU-Gipfel am 30. Juni habe er versucht, den von Kanzlerin Merkel favorisierten Niederländer Timmermans madig zu machen, um stattdessen den Kroaten Plenkovic an die Macht zu bringen.
Als sich die Chefs für von der Leyen entschieden, soll es Selmayr gewesen sein, der ihr Übergangsteam in der EU-Kommission zusammenstellte. Angeblich war es miserabel, die CDU-Politikerin wurde schlecht beraten.
Um ein Scheitern der ungeschickt agierenden deutschen Kandidatin zu verhindern, hätten sich in letzter Minute die Regierungen in Berlin und Paris eingeschaltet ? und ihr beim Schreiben ihrer Rede geholfen.Dennoch gab es weiter Vorbehalte gegen die ?deutsche Kommission?. Von der Leyen zog die Notbremse und erklärte, in der Chefetage der Brüsseler Behörde sei nur Platz für eine Deutsche ? Selmayr mußte gehen.
Quatremer nennt keine Quellen und liefert keine Belege. Doch bisher waren seine Infos über Selmayr zuverlässig und zutreffend.Besonders spannend finde ich die Behauptung, dass Berlin und Paris der künftigen EU-Chefin bei ihrer Rede die Hand geführt haben.
Wenn das stimmt, dann wäre sie noch abhängiger, als gedacht ? sogar ihre Sätze wären ferngesteuert. "

 

846 Postings, 320 Tage indigo1112"Einfach mal die Bilder anschauen"...

 
  
    
2
23.08.19 21:20
... also wer den "Bildern" der Qualitätsmedien misstraut, ist natürlich ein "Verschwörungstheoretiker"...
...da lachen echt die Hühner...
...immer schön weiterschlafen...  

57333 Postings, 7239 Tage KickyUvdL Spitzenkandidatenprinzip, war da was?

 
  
    
3
23.08.19 21:26
https://www.cicero.de/aussenpolitik/...atenprinzip-eu-kommission/plus
Um Ursula von der Leyen ist es derzeit still, die neue EU-Kommissionspräsidentin arbeitet sich ein. Kaum einer spricht noch vom Spitzenkandidatenprinzip. Dabei könnte das arrangierte Brüsseler Machttableau schwächer sein als gedacht. Es lastet ein großes Problem auf ihm
Der Plenarsaal des Europaparlaments in Brüssel hatte sich in ein riesiges Fernsehstudio verwandelt. Es war eine perfekte Show, wie man sie bisher nur aus US-Wahlkämpfen kannte des Europaparlaments in Brüssel hatte sich in ein riesiges Fernsehstudio verwandelt. Auf der Bühne standen die Spitzenkandidaten für die Europawahl und stellten sich den Fragen des ARD-Korrespondenten Markus Preiß. Hinter ihnen prangte in riesigen Lettern das Motto des Abends: ?Kandidaten für den Vorsitz der Europäischen Kommission?. Schaut her, ihr dürft den nächsten Kommissionschef wählen, versprach die medienwirksame Inszenierung.

Zwei Monate später ist davon nichts übrig. Das Versprechen hat sich als Anmaßung entpuppt, die öffentliche Inszenierung ist den politischen Hinterzimmern gewichen. Statt Manfred Weber, Frans Timmermans oder Margrethe Vestager ? den drei mehr oder weniger anerkannten Spitzenkandidaten ? wurde Ursula von der Leyen zur Chefin der EU-Kommission gewählt. Die Staats- und Regierungschefs haben damit die Konsequenz aus der Weigerung ? oder war es Unfähigkeit? ? des Parlaments gezogen, Mehrheiten zu organisieren und sich auf einen Kandidaten zu einigen."

wie es scheint hat man wohl doch einige Zweifel an der Wahl von von der Leyen, eine von Merkel und Macron gesteuerte Wahl , die deren poltische Ziele sichern soll

 

20934 Postings, 6877 Tage modLieber Gonzo, etwa dein neues Deutschland?

 
  
    
2
23.08.19 21:30
Du hast hier mal geschrieben, Du wärst unpolitisch oder?

"Frauen: Freiwild im Freibad?

Belästigt, beschimpft, begrabscht:
Frauen werden in Freibädern zu Freiwild.
Die Täter? In großer Mehrheit Migranten.
Bademeister klagen: Es hat sich seit 2015 verschärft.

Lange haben Politik und Medien aus Angst vor dem Rassismus-Vorwurf das Problem nicht
beim Namen genannt.
Doch das verschärft es nur.
Jetzt reden die Bademeister/Innen."

https://www.emma.de/artikel/frauen-freiwild-im-schwimmbad-336983

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

3371 Postings, 720 Tage clever und reich#23219 Gonzo Und hast Du jetzt einen Tipp für die

 
  
    
3
23.08.19 21:32
Menschheit? Scheinbar nein! Sollen sich also alle nicht so wichtig nehmen, dann gibt es keine Kriege mehr? Hört sich an wie eine Sonntagsrede vom Pfarrer, aber das taugt wohl nicht für den Alltag. Sind Deiner Meinung nach nur die von der AfD blöd, oder haben auch die Linken einen Anspruch darauf? Ob die verschiedensten Profile (möglicherweise von Finale) eine Todesstrafe fordern, sagt sicherlich nichts über die Mehrheit der User hier im Thread aus. Du bist nicht anders als andere, Du hast eine abweichende Meinung über viele Leute in diesem Thread und diese tust Du ziemlich aggressiv kund. Macht Dich das nun zu einem besseren Menschen oder zumindest irgendwie anders? Ich denke nicht. Letztendlich teilst Du die Welt auch nur wieder ein in ICH  und DIE und so läuft es schon immer.    

3041 Postings, 443 Tage MuhaklWer der Realitaet ins Auge sieht

 
  
    
2
23.08.19 21:41
und.darüber schreibt
ist böse
und schuld an den Zuständen seit 2015
ist natürlich nur die AfD  

20934 Postings, 6877 Tage modIn einem freiheitlichen Staat, Gonzo,

 
  
    
2
23.08.19 21:42
darf man bekanntlich seine Meinung äussern (Art. 5 GG).
Die Todesstrafe ist in D abgeschafft (Art. 102 GG).
Trotzdem kann ich äussern, dass ich in D  für eine Todesstrafe bin.
Also, bitte, steuere deine emotional geladenen Ausfälle oder
poste in dem Thread der naiv-deutschen Realitätsverweigerer
- gleich um die 00-Ecke.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

3371 Postings, 720 Tage clever und reich#23255 Hey Muhakl da sagst Du was.

 
  
    
1
23.08.19 21:52
Ich finde auch das man der Realität in´s Auge sehen sollte, prima das Du auch diese Meinung hast.  

11173 Postings, 5805 Tage .Juergen236, Objekttief

 
  
    
2
23.08.19 21:52

der Gonzo schickt Boardmails raus, in denen er Anderdenkende als Idioten bezeichnet.
Was mir aber in der Boardmail nichtvklar war die Aussage: ?laßt mich in Ruhe?.... hmmm


Ah ja gut zu wissen, denn bei mir trudeln auch gerade 2 Mails ein....

werd ihn mal in Ruhe lassen und sie nicht lesen. 

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

3371 Postings, 720 Tage clever und reichGonzo scheint ja wirklich besser zu sein und

 
  
    
23.08.19 21:57
ein inspirierendes Vorbild für uns alle. Friedlich ist er und er nimmt sich scheinbar auch nicht soooooo wichtig. Was will man mehr? Es sollten mehr sein wie Gonzo, dann würde es sicherlich auch keine Kriege mehr geben. Hüstel, hüstel.  

20934 Postings, 6877 Tage modIn den letzten 4 Jahren

 
  
    
23.08.19 22:01
bin ich - notgedrungen - sehr oft durch Bahnhöfe und Innenstädte deutscher
Grossstädte gegangen.
Was mir immer wieder auffällt:
Es gibt und gab eine sehr grosse Anzahl gut gekleideter, gut ausstaffierter
junger kräftiger Männer, die sich offensichtlich langweilen.
Ich suchte immer das Gespräch, zumal sie sich mir gegenüber freundlich benahmen,
denn auch ich war oft und lange arbeitender Ausländer.
Fazit: Es herrscht kein Mangel an Fachkräften, jedoch kennt kein ausser-europäisches Land
unser System der dualen Berufsausbildung. Learning-by-doing ist angesagt.
Die Hochschulen produzieren - wie vielfach bei uns - Wissenschaftler und wenig
Berufsabschlüsse (ausser z.B. Zahn- und Humanmediziner, Apotheker usw.).
Also wann sind diese kräftigen Männer geeignet, in unserem Arbeitsmarkt einen Beitrag zum
BIP zu leisten?
Bis dahin darf auch Gonzo sie mit seinen Steuerzahlungen alimentieren.
Dann maloch man schön, Gonzo.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

846 Postings, 320 Tage indigo1112"Rauch vom brennenden Regenwald"...

 
  
    
23.08.19 22:03
... über Sao Paulo...
...die "Bilder" beweisen es
...das völlig verdummte und verblödete Volk glaubt mittlerweile alles...
...wer in Erdkunde nicht aufgepasst hat, kann heutzutage Google Maps bemühen...
...aber anscheinend ist das zu kompliziert, lieber jeden Blödsinn kritiklos übernehmen und dann nachplappern...

https://web.de/magazine/panorama/...llt-sao-paulo-dunkelheit-33955282  

2427 Postings, 4898 Tage 58840pDeutschland wird bunt...

 
  
    
1
23.08.19 22:05
und es fehlen immer mehr Pflegekräfte, Facharbeiter, Lehrer  etc....

Wer glaubt von den Gutmenschen, dass es in 5 Jahren besser aussehen wird  ??

Meine Vermutung, wesentlich schlechter ...

Und die Goldstücke steigen,  2 Prozent  !!!!

 

846 Postings, 320 Tage indigo1112"2 Prozent"...

 
  
    
23.08.19 22:11
...20 Prozent, mindestens...  

11173 Postings, 5805 Tage .Juergen#251 Indigo ""Einfach mal die Bilder anschauen"...

 
  
    
23.08.19 22:12
Bezug #176, #195, #242,
https://www.ariva.de/forum/stolz-auf-deutschland-sein-557636?page=927

Anscheinend weiß du nicht was ein Zitat ist?
Ich hatte geschrieben "Einfach mal das Bild angucken"
du zitierst daraufhin:
"Einfach mal die Bilder anschauen"...

Iss schon klar warum du aus passenden Agitations Grund bewusst das Zitat verfälschen tust, daher für dich noch mal aus meinem Posting  >>>DAS EINE BILD !

https://www.focus.de/wissen/natur/...ns-gruene-lunge_id_11059625.html

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte am Donnerstag ein schockierendes Foto. Auf der Aufnahme des Satellitensystems Modis ist jedes brennende Stück Regendwald mit einem roten Punkt markiert. Die Brände breiten sich nicht nur in Brasilien, sondern auch in den Nachbarstaaten Peru, Kolumbien und Bolivien aus.

https://www.ariva.de/forum/stolz-auf-deutschland-sein-557636?page=927


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker