UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

und WIEDER beginnt die Revolution in Frankreich

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.12.18 07:20
eröffnet am: 06.12.18 17:56 von: WASt Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 09.12.18 07:20 von: flumi4 Leser gesamt: 401
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

85 Postings, 274 Tage WAStund WIEDER beginnt die Revolution in Frankreich

 
  
    
4
06.12.18 17:56
1789, 1830, 1848 und 2018 wird man rückblickend sagen ...  

3669 Postings, 1385 Tage manchaVerdeAllons enfants

 
  
    
2
06.12.18 18:48
de la patrie....

Marchons, marchons quand sangue impur appreuve nos sillons.


Auf Kinder des Vaterlandes...

Wir marschieren, wir marschieren bis das unreine Blut unsere Furchen tränkt.

Über 200 Jahre alt....und klingt trotzdem sehr aktuell.  

17564 Postings, 2519 Tage HMKaczmarekTja, da hat Muttis neoliberaler best Buddy

 
  
    
5
06.12.18 18:51
...wohl das Fass zum Überlaufen gebracht...  

85 Postings, 274 Tage WAStMacron ist Sinnbild dafür wie eine korrupte

 
  
    
3
08.12.18 07:23

Oberschicht das Volk ausbeutet. Eine Marionette der Großkonzerne genauso wie dieses Konstrukt EU. Wenn sich das Volk durch die brutalen Polizeischläger im Auftrag der Großkonzerne weiter niederknüppeln lässt, muss zu den Waffen gegriffen werden. Eine Revolution gibt es nicht umsonst, sie muss ERKÄMPFT werden.  

85 Postings, 274 Tage WAStheute brennt Paris und morgen Brüssel !

 
  
    
2
08.12.18 17:04

45227 Postings, 2964 Tage boersalinoTest auf Demokratie

 
  
    
1
09.12.18 06:33

"Die, die unsere Polizei der Unterdrückung bezichtigt haben, sollten sehen, was ihre Polizisten jetzt tun", sagte Erdogan. In Paris und anderswo gehe die Polizei gerade "auf die härteste Art vor". Die aktuellen "Chaos-Szenen" in Paris, Brüssel und anderen Städten zeigten, dass Europa beim "Test auf Demokratie, Menschenrechte und Freiheit" durchgefallen sei.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/...in-frankreich-a-1242717.html

Er kennt sich aus ...

 

3116 Postings, 5131 Tage flumi4Bei uns wäre sowas nicht möglich

 
  
    
2
09.12.18 07:20
Die "Gelbwesten" - auch die friedlichen - würden sofort von Gesellschaft, Politik und Medien als Nazis abgestempelt werden.

Siehe Pegida. Pegida war tatsächlich friedlich und - aus Sicht des Mainstreams - eine Nazidemo.
Seit Wochen demonstrieren Menschen gegen Islamisierung und fechten verbale Schlachten im Netz: Offen rechts zu sein, scheint wieder salonfähig.
 

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, SzeneAlternativ