UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Was ich der Dt. Börse gemailt habe....

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 14.07.01 02:26
eröffnet am: 11.07.01 09:14 von: KAWAMAN Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 14.07.01 02:26 von: flexo Leser gesamt: 3865
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

826 Postings, 7026 Tage KAWAMANWas ich der Dt. Börse gemailt habe....

 
  
    
1
11.07.01 09:14
Sehr geehrte Dame. Sehr geehrte Herren

Wir, in verschiedenen Boards haben uns auch Gedanken gemacht, wie man den NM helfen kann, um das Vertrauen wieder einigermaßen herzustellen.

Vielleicht sind ja ein paar Anregungen für Sie dabei.

1. NM 50 in NM 20 od. 30 umwandeln, eventl. auch einen neuen Namen geben.

2. Den gesamten NM unterteilen, d.h. eine "2.Liga" schaffen, wo man sich erst nach bestimmten Regeln, die ja schon in Arbeit sind, qualifizieren muss etc.

3. Eine 3. Liga, in die fast alle Unternehmen kommen, die die Anforderungen nicht geschafft haben oder gerade geschafft haben.

4. Eine sogenannte "Qualifikations-Liga", in die Unternehmen kommen, die Verstöße aufzuweisen haben (falsche Ad hoc´s etc. die von unabhängigen, gut bezahlten Fachleuten durchgesetzt werden.

In dieser sogenannte Regenerationsliga, die nicht gleich den Ausschluss bedeutet, können sich diese U. wieder das Vertrauen erarbeiten, um wieder in die 3. Liga aufgenommen zu werden.

ad gut bezahlte F-Leute.
Die Anleger wären sicher bereit einen Teil der Kosten die auf die Transaktionen aufgeschlagen werden könnten zu tragen, um ein funktionierendes und vor allem einen NM zu bekommen, der frei von Betrügern ist.

Mit besten Grüßen

Ing. Kogler Christian
 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
4 Postings ausgeblendet.

2176 Postings, 7082 Tage CrashPantherNeue Namen bringen nich wirklich etwas

 
  
    
11.07.01 09:45

Wenn die Kontrollfunktion der Deutschen Börse auch wirklich
ernst genommen werden würde, bräuchten wir uns heute keine
Gedanken darüber zu machen, wie man die schwarzen Schafe am
Neuen Markt in den Griff bekommt.
Bei Betrügereien gehören immer zwei dazu :

Einer der betrügt und einer der sich betrügen lässt !

In unserem Fall gibt es wenige Betrüger und viele Betrogene.

Und wenn die Deutsche Börse das Problem nicht in den Griff
bekommt, wird Deutschland in Sachen Börsenhandel bald zum
Entwicklungsland mit sehr volantilen Märkten.

Good trades
CP
 

3862 Postings, 6707 Tage flexoIch hoffe auch, das sich die

 
  
    
11.07.01 11:11
da nicht mit Tränen auf die Schenkel klopfen. Vor allem alles gleich umbenennen, das erinnert mich an Reaktionen im Kindergarten. Die Zulassungsbedingungen müssen verschärft werden, das ist das wichtigste und da hilft auch keine 2. Liga.  

1409 Postings, 6823 Tage ProseccoIch denke, dass man mit umbenennen

 
  
    
11.07.01 11:42
tatsächlich nichts verändert und das macht auch keinen Sinn. Einen NMX 20 oder 30 kann ich mir schon eher vorstellen. Für den NM ALSH gäbe es gar keinen off. Index mehr sowie keine Puts und Cals. Dann wäre es automatisch aufgeteilt. 20-30 Unternehmen finden auf einer Attraktiven Plattform Platz der rest fliegt raus und muss sich hochstrampeln.
Das wäre sehr einfach zu realisieren und würde das Vertrauen in dieses Segement rel. rasch wieder zurück bringen.


Grüsse Prosecco!
 

826 Postings, 7026 Tage KAWAMANMeine Stellungnahme zu Euren Antworten...

 
  
    
12.07.01 10:58
Teufel:
Ein neuer Name wirkt oft Wunder...z.B. eine rigorose Änderung zu strengeren Auflagen und auch deren Verwirklichung in Verbindung mit der Neu-Benennung des Marktes könnte schon etwas bewirken...Da ist man psychologisch der Meinung, da tut sich jetzt wirklich etwas...

Die Regeln sollten wirklich transparenter werden und zu schnellerem Durchgreifen führen.


Don´t Care:
Habe ich tatsächlich abgeschickt, weil egal was man dort von mir dann denkt, ich wenigstens mir Gedanken dazu mache...
Würden viele das auch tun, würden die zuständigen Leute mehr unter Druck kommen..., weil Sie sehen, dass es uns nicht egal ist was da so passiert.


flexo:
Nur die Zulassungsbestimmungen ändern ?? Und was ist mit den bereits gelisteten U. ?? Da machst es Dir etwas zu leicht...
Und zur Unbenennung meine ich, ist es wie in der Wirtschaft auch: Kommt ein neuer Kopf oder wird das Unternehmen übernommen, erhält einen neuen Namen z.B. Klar und Rein wird von Henkel übernommen, ist einmal Respekt vor der neuen Führung vorhanden...

Prosecco:
Die Unternehmen müssen irgendwo notieren, darum wird immer ein Index gebraucht werden...U. die nicht im Dax gelistet sind, sind dann eben im M-Dax etc.
Mit einer weiteren Unterteilung, wie auch z.B. DAX - MDAX - SDAX - etc. funktioniert das auch... Deshalb Unterteilungsvorschlag...

Ciao
KAWAMAN





 

826 Postings, 7026 Tage KAWAMANAntwort der Dt. Börse auf meine Anregung....

 
  
    
12.07.01 11:04
Das mein Mail wohl nicht viel bewirken kann, war mit natürlich klar...
Bin nur ein unscheinbarer Kleinanleger. Was will denn der eigentlich..?
Wäre mein Name Walter, Chef-Volkswirt der Dt. Bank, würde das natürlich alles gaaaannnnnz anders aussehen...
Aber so ist das eben einmal im Leben .... Wenn man in einer bestimmten Position verweilt,zu Recht durch seine Fähigkeiten, oder zu Unrecht durch "helfende Freunde", so wird einem nun einmal mehr Beachtung geschenkt als anderen...

Antwort:

Sehr geehrter Herr,

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ich darf Ihnen mitteilen, dass die Bedingungen für Aufnahme in den Neuen
Markt zur Zeit kritisch überprüft werden, jedoch nicht in einem solchen
Ausmaß, wie Sie es vorgeschlagen haben.

Wir befinden uns zur Zeit auch in der Abstimmung mit den Marktteilnehmern
über eine Erweiterung des Regelwerkes mit Blick auf das Delisting von
Titeln mit niedrigem Börsenwert bzw. von Unternehmen in Insolvenz.
 

545 Postings, 7005 Tage tetsuoDie Antwort der Dt. Börse AG

 
  
    
12.07.01 11:07
, wie von Reila gepostet, entspricht ihrer bisherigen
Handlungsweise: inkompenet!
Man sollte nicht meinen, es würde sich um ein an der Börse gelistetes
Unternehmen handeln.
Dem Verein geht es wohl noch so gut, dass er es nicht nötig hat.

Nur ein Vorschlag stimmt mich ungnädig:
über Transaktionsgebühren soll das bezahlt werden.
Ich meine eher, über Gebühren an die Frimen, die sich listen lassen,
bzw. bei einem IPO sollten die ersten 2 Jahre up-front bezahlt werden.

Ich bin übrigends froh, dass die so genannte Penny-Stock Regelung langsam
überall auf Kritik stösst, denn wie bereits von mir letzte Woche kritisiert,
löst sie keine Probleme, sondern bedeutet nur eine Augenwischerei, man hat
ja was getan. Die Opfer einer Penny-Stock Regelung sind die Kleinanleger.

:) Tetsuo  

4420 Postings, 6786 Tage Spitfire33Typisch deutsch!

 
  
    
12.07.01 11:09
Warum alles kompliziert machen, wenn es den auch einfach geht?

Das System der Nasdaq funktioniert doch seit Jahren prima. Die einzige Überlegung der Deutschen Börse müßte deshalb sein, wie man es auf europäische Verhältnisse anwenden/umsetzen kann.

Wo ist das Problem?

So verfahren wie die Kiste (NM) momentan ist, kann jede Änderung nur zu einem besseren Zustand führen.

GRuß SF  

826 Postings, 7026 Tage KAWAMAN@ Spitfire

 
  
    
12.07.01 11:16
Hallo

Die NASDAQ delistet jedes Jahr eine große Menge von Unternehmen, so wurde jedenfalls einmal im TV berichtet...  und trotzdem ist die NASDAQ DAS Segment für wachstumsorientierte U.

Ein kranker Zahn muss ebenfalls gezogen werden um nicht noch mehr Schaden anzurichten oder ??

KAWAMAN  

4420 Postings, 6786 Tage Spitfire33@KAWAMAN

 
  
    
12.07.01 11:21
Die NASDAQ delistet jedes Jahr eine große Menge von Unternehmen, so wurde jedenfalls einmal im TV berichtet...  und trotzdem ist die NASDAQ DAS Segment für wachstumsorientierte U.            Kopiert aus Deinem Beitrag.

Wahrscheinlich deshalb. Das A und O meines Beitrages ist eine Umsetzung auf europäische Verhältnisse, da ja hier im Vergleich zur Nasdaq "wenige Unternehmen" gelistet sind.

Gruß SF



 

2504 Postings, 7152 Tage fosca@Kawaman

 
  
    
12.07.01 11:34
Schoen dass Du im Namen der Boardteilnehmer geschrieben hast. Einfach nur peinlich. In meinem Namen hast Du jedenfalls nicht geschrieben. Und Gedanken haben wir uns auch nicht gemeinsam gemacht. Zumindest nicht dass ich wuesste. Dann waere mit Sicherheit auch nicht so etwas verschobenes rausgekommen.
Wie waers, wenn Du beim naechsten Schreiben das gute ehrliche Ich verwendest, dann kannst Du meinetwegen auch an Schroeder oder den Praesidenten der vereinigten Staaten (der wuerde Dich bestimmt verstehen, verfasst naemlich auch immer so schoene peinliche Reden :) ) schreiben.
 

2001 Postings, 7035 Tage jgfreeman@fosca

 
  
    
12.07.01 11:51
he, sei doch nicht so gereizt.

1. "wir" muss man ja nicht mit "alle" gleichsetzen, sind einfach nur mehrere personen

2. wieso ist es von kawaman peinlich? ich find´s gut, dass man den leuten von der dt. börse zeigt, was man vom NM denkt. das es nur ein kleiner beitrag sein kann ist klar, aber besser als garnichts. normalerweise müssten die jeden tag hunderte von mails, briefen etc. bekommen, das würde schon ein bisschen was bringen, zumindest die stimmung aufzeigen.



im grunde genommen muss es doch einen "bestof" index geben (NM30), dann nen nemaxAS und zuletzt noch ein aufangbecken für die unternehmen, die rausgeworfen wurden, bzw sich erst noch qualifizieren müssen.

mfg

jgfreeman  

826 Postings, 7026 Tage KAWAMAN@ fosca

 
  
    
12.07.01 12:14
Keine Angst, ich habe mit meinem eigenen Namen und extra daruf hingewiesen, dass das alles meine eigenen Gedanken sind.

Der obige Beitrag war eine Zusammenfassung des gemailten.
Es wurde NICHT erwähnt, dass das im Interesse von Boardteilnehmern ausgearbeitet wurde.
Da ich sowieso einige User NICHT leiden kann, wäre das mir sowieso nicht in den Sinn gekommen....

PS: Schön auf einen "intelligenten" User wie Dich zu treffen .... HAHAHAHA !

Und noch etwas: Schröder und Konsorten haben Ihre eigenen Redenschreiber, oder glaubst Du im Ernst, die verfassen alles selbst ??? Wenn ja, dann sollte Dein Gehirn einmal im Scanner geprüft werden....

KAWAMAN  

2504 Postings, 7152 Tage foscaGlaube ich ehrlich gesagt nicht.

 
  
    
12.07.01 12:41
Wahrscheinlich schreibst Du Busch seine Reden. Passen wuerde es in jedem Fall. Im uebrigen solltest Du mal die Bedienungsanleitung Deines Scanners lesen. Der ist nicht zum pruefen da. Also geh mal lieber zum Arzt und lass Deinen Kopf untersuchen.  

4420 Postings, 6786 Tage Spitfire33Schon aufgefallen. Heute ist ein schöner, sonniger

 
  
    
12.07.01 12:43
Tag.

Seid nett zueinander. SF  

826 Postings, 7026 Tage KAWAMAN@ fosca

 
  
    
12.07.01 12:49
Sicher, Dein Kopf wird von Scanner geprüft... auf Rost Deiner Eisenplatte im inneren Deinen Hohlkopfes... Ja stimmt, ist ja nicht hohl, ist ja die Platte vorhanden...

KAWAMAN  

2504 Postings, 7152 Tage fosca@Kawaman

 
  
    
12.07.01 13:25
Deine Antwort ist wie Dein oberes Posting einfach nur peinlich. Abgesehen davon, dass Dein schlechtes Deutsch nicht einmal mit der neuen Rechtschreibreform zu entschuldigen ist, basiert Deine Ausdrucksweise auf Kindergartenniveau.  

507 Postings, 6906 Tage BunnyWIESO bekommt fosca eigentlich keine Schwarzen...

 
  
    
12.07.01 22:38
ariva.de für seine Äußerungen gegenüber KAWAMAN?!

(Vielleicht sollte ich jetzt einen ariva.de für diese Frage bekommen?!)

McK

 

3862 Postings, 6707 Tage flexoBusch? Ginsterbusch? Buschtrommel?

 
  
    
12.07.01 23:31
Oder etwa Bush, Präsident der USA?  

2504 Postings, 7152 Tage fosca@flexo und bunny

 
  
    
13.07.01 09:14
Was heisst denn Wohl Bush auf Deutsch?
Insbesondere gilt
U(Ginsterbusch) ist echte Teilmenge von U(Busch) aber
I(Busch) ist echte Teilmenge von I(Ginsterbusch)
wobei I = Inhhalt und U = Umfang
Man kann also sagen, dass Busch vom Umfang mehr ist als ein Ginsterbusch denn Busch koennte ja auch eine andere Art von Busch sein. vom Inhalt jedoch weniger, denn ein Ginsterbusch ist eindeutig mehr als ein Busch.
Fazit:
Es kommt auf die Sichtweise an. Betrachtet man die Beziehung intensional oder extensional.
Man kann Busch also offensichtlich nicht als Ginsterbusch bezeichnen, obwohl er vom Inhalt eindeutig weniger ist.
@bunny
Heul hier nicht rum. Kindergartentitulierungen sehe ich nur vom kabaman. Abgesehen davon steht mir schwarz ganz gut. Zumindest besser als gruen. Das macht mich immer so blass.  

3862 Postings, 6707 Tage flexoBush bleibt Bush, oder?

 
  
    
13.07.01 10:33
Und außerdem solltest du nicht davon ausgehen einen Stern zu bekommen - auch keinen schwarzen, so wichtig ist dein Beitrag nicht.  

2504 Postings, 7152 Tage foscaDu hast nichts verstanden flexo.

 
  
    
13.07.01 12:47
Und nun geh mit dem Schokoladenmann (Kaba sucks) und Deinem Haeschen Bunny spielen.  

3862 Postings, 6707 Tage flexoHÄ?

 
  
    
13.07.01 22:49
Stimmt - ich hab dich nicht verstanden, und wie sollte ich auch? Den Siff, will ich gar nicht verstehen, übrigens die Textlänge des letzten Postings von dir find´ ich gut.  

2504 Postings, 7152 Tage foscaFuer die zwei Zeilen

 
  
    
13.07.01 22:59
hast Du nun 10 Stunden gebraucht?
Schoen, dass Du nichts verstanden hast :)
Begriffshierarchien, die bereits Platow aufgestellt hat oder Syllogismus sind Dir also nicht nur fremd sondern Dir fehlt auch die noetige Substanz es nachzuvollziehen.
Das Dir aus diesem Grund kurze Texte zusagen ist verstaendlich.
 

2504 Postings, 7152 Tage fosca:)

 
  
    
13.07.01 23:25
Platow == Platon

 

3862 Postings, 6707 Tage flexoNein nicht verstanden

 
  
    
14.07.01 02:26
das gebe ich gerne zu - scheinbar zu recht, denn es gibt andere die sich damit beschäftigen - wie man sieht. Nun ist es so, das du gern gelerntes wiedergibst oder dich damit schmückst, ich reflektiere gern selbst. Und du hast den Weg gewählt in der Philosophie abzusaufen.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben