UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CYTRX CORP nach del R/S

Seite 1 von 29
neuester Beitrag: 11.07.19 03:06
eröffnet am: 02.11.17 11:48 von: AnonymusNo. Anzahl Beiträge: 718
neuester Beitrag: 11.07.19 03:06 von: plus-minus Leser gesamt: 73792
davon Heute: 33
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  

5941 Postings, 1390 Tage AnonymusNo1CYTRX CORP nach del R/S

 
  
    
1
02.11.17 11:48
Der erste handelstag nach del R/S verlief ja besser als gedacht.

Wie geht es nun weiter? Einschätzungen und News sind hier herzlich willkommen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
692 Postings ausgeblendet.

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogelwarum kein rs

 
  
    
26.05.19 09:09
das verstehe ich allerdings auch nicht. früher wollte man auf teufel komm raus an der börse bleiben und hat das mehrmals getan. aber instis gibt es ohnehin nicht mehr.....soon shiong soll die komplette Bude einfach für 300 Mio plus übernehmen und fertig  

3706 Postings, 1368 Tage clint65ich hatte schon einmal gedacht, das

 
  
    
2
27.05.19 20:53
RS kostet Geld, ich denke das Nasdaq Listing auch (OTC günstiger) und man erspart sich diese Ausgaben. Andererseits wäre die Zugehörigkeit ein Pfund bei einem Merger. Kurzfristig hat es den Kurs nach oben bewegt (minimal), weil die shorter sich eindecken mussten, die auf ein rs und damit sinkende Kurse gesetzt haben. Alles nur Spekulation von mir.

Worauf warte ich hier? Ich hatte auf die Nachricht zum Jahresende gesetzt, dass ASAP eine Nachricht kommt zumindest zu LADR, Lizenzdeal. Dann wäre ich ausgestiegen, aber nix. Eigentlich unverschämt, etwas anzukündigen und dann nix.

Bei einer Umstrukturierung meines Depots würde cytr auf der Abschussliste stehen. Mich hält die niedrige MK vom Verkauf ab. Ich setze nicht unbedingt auf Aldox in der Kombi mit Soon. Aber selbst dann empfinde ich die MK als niedrig. CYTR macht den "toten Mann" und dadurch ohne KE und geringen Kosten lange zu überleben. Was mich stört ist, dass es wohl auch keine Quite-Periode gibt, die doch eigentlich uso ist vor einer Übenahme, während Verhandlungen geführt werden.

Was mir fehlt ist ein Zeithorizont, ein Ziel wie P III, Zulassung, Lizensierung ... nicht, dass man hier noch in einem Jahr rumhängt, ohne eine verwertbare News!  

862 Postings, 1571 Tage newbie_evoVerlust

 
  
    
1
27.05.19 21:58
erwarte von Cytrx auch nicht mehr viele News, halte die Aktie nur noch als abschreckendes Beispiel in meinem Depot, und spätestens wenn ich meine Gewinne bei Sirona realisiere fliegt Cytrx aus dem Depot.
Dank Rückerstattung Abgeltungssteuer bekomme ich meine Cytrx ohne Verluste (für mich) weg :-))

Ansonsten Schade.... fand die Story am Anfang richtig gut....    

134 Postings, 696 Tage FunixYeah

 
  
    
31.05.19 17:02
Great day, am 4 Juni offiziell nicht mehr in der Nasdaq. Vielleicht ist Cytrx wirklich die schlechteste Biotech Firma aller Zeiten, nach 35 Jahren kein Produkt auf den Markt gebracht. Ein Hoch auf unser Management  

3706 Postings, 1368 Tage clint65und das Beste an der Pressemitteilung

 
  
    
01.06.19 11:02
ist der einleitende Satz im Zusammenhang mit dem nachfolgenden Text. Erst wird betont nach reiflicher Überlegung und dann im Text ausgeführt, wie toll doch OTC ist. Aber man lässt uns shareholder im Dunkeln darüber, was denn nun die Gründe waren! Kostenersparnis? Man hat es anscheinend nicht nötig, die Aktionäre aufzuklären über die Gründe ...

Oder will man sich einfach nur im weniger regulierten OTC Markt bewegen, um freie Hand zu haben, irgendwelche Gaunereien abzuziehen? Was ist mit dem angekündigten Deal as soon as possible! Der zeitliche Begriff ist dehnbar, hoffentlich nicht bis zur Insolvenz (ist etwas übertrieben).  

1082 Postings, 828 Tage Cashbacknasdaq vs OTCQB

 
  
    
01.06.19 12:10
hab mal gegoooooogellt...
The entry fee a company can expect to pay on the NYSE is up to $500,000 while on the Nasdaq, it is only $50,000 to $75,000. Yearly listing fees are also a big factor: on the NYSE, they based on the number of shares of a listed security, and are capped at $500,000, ...
......"while the Nasdaq fees come in at around $27,500."....


https://www.otcmarkets.com/corporate-services/get-started/otcqb
Annual Fee: $12,000                 jährliche Gebühren
Application Fee: $2,500          anmelde Gebühren

also kein Vergleich zum Anleger "KURSVERLUST"..... schade und schande zugleich.......!!  

862 Postings, 1571 Tage newbie_evoso günstig

 
  
    
1
02.06.19 07:19

bei dem Preis könnte man ja glatt nochmal in Versuchung kommen, nachzulegen wink

Irgendwie muss doch noch was kommen... so ein unfähiges Management kann es doch nicht geben... ODER?  surprise 

Wer will an ein Wunder glauben?

 

3735 Postings, 763 Tage VassagoCYTR 0,305$ (+20%)

 
  
    
2
04.06.19 16:20
  • Cash ~20 Mio. $

  • MK ~10 Mio. $

Das Problem was ich hier sehe ist, der große Unterschied zwischen den Ausgaben für Forschung und Entwicklung (~6.000 $ in Q1/19) und den Ausgaben für Verwaltung (~1,7 Mio. $). Scheint so als hätten sie die Forschung eingestellt und verleben den Restbestand an Cash als Managementgehälter.

"Research and development (R&D) expenses were $6,000 for the first quarter of 2019, compared to $656,000 for the first quarter of 2018, a reduction of $650,000."

http://www.cytrx.com/news-events/

 

3706 Postings, 1368 Tage clint65sie haben Freiburg geschlossen (LADR) ...

 
  
    
1
04.06.19 16:29
wer vielleicht ein bisschen mehr Kenntnis hat als ich im medizinischen Bereich als auch im Englischen, der sollte vielleicht mal dem link von aunt mary folgen bei stocktwits von heute. Sie analysiert den Vortrag von Soon und geht von einem key finding aus ... nur der Kurs passt nicht zu diesen Aussagen ...  

862 Postings, 1571 Tage newbie_evojup

 
  
    
04.06.19 16:50
das liest bzw. hört sich nicht schlecht an......
das könnte der Masterplan hinter all dem sein...
Mal schauen was draus wird, der Kurs sollte, wenn das alles stimmt, bald darauf reagieren!
 

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogel# 702

 
  
    
1
05.06.19 09:18
hab´s mir auch angesehen.....also mein englisch ist da weniger das Problem, viel mehr das Medizinische. Der User sagt ja selbst von sich, das er mehrere hundert Stunden investiert hat (er ist bei Cytrx, und den beiden Nant-Buden investiert), um die ganzen Verpflechtungen von Soon Shiongs Cocktails auseinander zu klamüsern bzw. ständig mit den klinischen Trials abzugleichen. Zudem scheint SS seine Cocktails ständig neu zu mischen und dann auch neu zu benennen. Das macht es so schwierig nachzuvollziehen, in welchen Cocktails Aldox nun wirklich dabei ist. Aber es scheinen nicht wenige zu sein. Allein zeitlich bin ich da leider nicht in der Lage zu, das nachzuvollziehen. Es scheint eine gewisse Vernebelungstaktik von SS zu sein.
Von daher sind die Aussagen von AuntMarie ziemlich wertvoll und das zumindest im groben nachvollziehen zu können.  
AuntMarie sagt, das Aldox jedenfalls bei Triple Negative Breast Cancer (ist aber nicht neu

https://www.prnewswire.com/news-releases/...ical-trial-300673826.html

sowie GIOBL (?) im Einsatz ist bzw. dort eine größere Rolle spielt.

Das Key Finding PD L1 t-hank (soll jede Krebsform eliminieren) wäre schon der Wahnsinn. Keine Ahnung, ob/inwieweit Aldox hier eine Rolle spielt.

Auch die Kurse der Nantbuden haben kaum reagiert.

Jedenfalls bin ich sehr angetan über den Umstand, dass es im "Nant-Universum" nun vorwärts zu gehen scheint.

....ich spekuliere auf ein mittelfristiges Übernahmeangebot durch Soon-Shiong

 

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogelauf was soll man

 
  
    
1
05.06.19 09:26
hier auch sonst noch spekulieren?

Das Management hofft wahrscheinlich darauf, bis zur kommenden Hauptversammlung eine materielle News präsentieren zu können. Sonst bin ich mal gespannt, was da los ist.

Kriegsman´s Jahresgehalt (inkl. Boni) beträgt inzwischen ca. 10% der Marktkapitalisierung. Das kann man nun wirklich nicht mehr rechtfertigen.  

862 Postings, 1571 Tage newbie_evointeressant..

 
  
    
2
09.06.19 06:57

Investoren haben zugelegt:

https://www.cnbc.com/quotes/?symbol=CYTR&qsearchterm=&tab=ownership


hier noch 13G:

https://fintel.io/doc/...oon-shiong-patrick-sc-13g-2019-june-06-18053


 

3706 Postings, 1368 Tage clint65hm ...

 
  
    
10.06.19 10:20

Und schaut Euch mal die Diskussion an von Biofrog angestoßen auf stocktwits Jun 10, 03:23 am zum spin off von Centbio mit LADR. Wieder mal etwas interessantes, obwohl ich nicht alles nachvollziehen konnte (mit dem Leerverkauf z. B. und ob die mögliche Dividende bei uns auch tax free wäre usw.)  

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogelich bin mir nicht

 
  
    
1
10.06.19 23:53
sicher, ob die Diskussion auf Stocktwits an dieser Stelle nicht etwas überschießend ist. Es geht bei der "Steuerdiskussion" wahrscheinlich um "Section 355 IRC".

https://www.picpa.org/articles/picpa-news/2017/11/...ax-free-spin-off

Selbst für den Fall, dass dieser greifen sollte, was ich bezweifele, behält der deutsche Staat Abgeltungsteuer von 25% ein (egal, was die Amis machen). US Steuer könnte man allenfalls im Rahmen eines Doppelbesteuerungsabkommens auf die deutsche Steuer anrechnen oder sich in USA erstatten lassen. Gibt es keine US Steuer entfällt dieser Schritt für uns und es bleibt bei unseren "deutschen" 25%. Wer hier Profit macht, muss darauf also grds. auch dt Steuer entrichten.

Sofern in den USA stille Reserven geliftet und realisiert werden, wird der amerikanische Fiskus sicher dabei sein (Ausnahme steuerliche Verlustvorträge).Alles andere kann ich mir kaum vorstellen. Bin aber auch kein amerikanischer Steuerberater. Ich persönlich würde ich die Aussagen dort im Board mit großer Vorsicht verfolgen. Ich glaube nicht, dass der Spinn-Off primär steuerliche Gründe hatte.

# 706: ist wohl nicht so zu interpretieren, dass Soon aufgestockt hat. Das sind scheinbar die alten 5,9% von Nantcell (also nicht 2x 5,9% Soon privat und Nant).

SS scheint aber an Aldox in vielen Kombos nicht vorbeizukommen. Habe hier noch eine Weile Zeit. Mehr als KMan (Ü80) und Soon (Ü60). Habe am Tag vor dem Delisting nochmal ordentlich gekauft.

Von mir aus kann die Bombe bald platzen. Auch wenn wir den Fair Value niemals hier realisieren werden, dann bestimmt weitaus mehr als 0,3 USD.

Alles nur meine Meinung bzw. Spekulation


 

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogelbei nantkwest

 
  
    
1
11.06.19 21:31
ist jetzt eine Ms Cohen von Soon ins Board geholt worden.
Ms. Cohen war 2015 -2016 bei Cytrx im Board und sollte Aldox kommerzialisieren.

...palim?.palim?.o;))))

Sollte nantcell bereits für STS eingereicht haben, wäre dies nicht meldepflichtig, da Nantcell immer noch privat ist.

Das spekulieren darf weitergehen.....  

1082 Postings, 828 Tage Cashbackja, ich denke man sollte sich so langsam

 
  
    
11.06.19 21:42
POSITIONIEREN, wenn man dabei sein möchte.

mfg
@Glatzenkogel, sehr gute rescherschen.....  

344 Postings, 1428 Tage GlatzenkogelSoon + Aldox

 
  
    
1
15.06.19 09:53
die Sache nimmt Gestalt an. Soon geht in dieser Form erstmals und ausführlich in einer öffentlichen Präsentation auf den Nutzen von Aldoxorubicin ein. Slide 14 ff.

http://www.jefferies.com/CMSFiles/Jefferies.com/files/ImmunityBio.pdf

Immunitybio ist eine neue (noch) private Gesellschaft von Soon-Shiong (quasi das neue Nantcell).
Aldox scheint in Soon´s Plänen eine große Rolle zu spielen.
Das ist schon sehr beruhigend...
Es wird auch nicht mehr von chemofreier Therapie gesprochen, sondern von low-dose Chemo. Damit dürften Aldox und auch LADR ordentlich im Rennen sein.

Im Moment lohnt es sich, öfters bei Stocktwits vorbei zu sehen. Du User dort bringen momentan gute Sache. Da gibt es ein paar Trüffelschweine, die einen guten Research machen. Obige Infos hat z.B. Brackattack dort gebracht.

 

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogelbei Celgenes

 
  
    
16.06.19 09:47
bzw Soon´s Kassenschlager "Abraxane" (ebenfalls Albumin bindend wie Aldox), laufen in den kommenden Jahren sukzessive die Patente aus

https://www.pharmacompass.com/patent-expiry-expiration/abraxane

Auf Folie 13 (# 712) spricht Soon bei Aldox von dem "NEXT (!!!) Albumin Bound Sensitizer".

Und in STS ist er womöglich auch schon wesentlich weiter, als wir denken (hier hat Abraxane kein Patent, soweit ich weiß).....

Hier könnten jahrelange dicke Royalties winken. Ich denke daher immer noch, dass Soon ein Interesse daran haben muss, Cytrx zu kaufen. Ggfs. bevor er ImmunityBio an die Börse bringt.

Aldox ist das einzigste, was er derzeit in Phase 3 hat.  

3706 Postings, 1368 Tage clint65Bedanke mich auch noch einmal ausdrücklich

 
  
    
17.06.19 12:32
für deine gute Recherche Glatzenkogel.

Brackattack scheint auch hoch investiert zu sein und professionelle Freunde zu haben. Ich lasse cytr liegen, obwohl ich gerne anderswo investieren würde. Ich hoffe nur, dass die OTC-Masche nicht genutzt wird in Kombination mit Centbio für irgendeine Gaunerei!!! Seit der as soon as possible Meldung aus dem Dezember 2019 und der Nichteinhaltung (Juni zählt für mich nicht mehr in dieses Zeitfenster) bin ich gewarnt. Aber auf stocktwits sind die so hassgeladen, dass sich CYTR keine Fehler erlauben darf, sonst wird geklagt, was das Zeug hält. Und die niedrige MK ...  

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogel20 INDs

 
  
    
22.06.19 09:39
fraglich, ob auch Aldox als stand alone drug in STS dabei ist (ist überfällig).....
aber zumindest in dem ein oder anderen Cocktail, so hoffe ich

"...?.Soon-Shiong also said his company's work in cancer therapies was "bearing fruit," and he plans to announce research detailing an approach to "induce immunogenic cell death in patients with cancer" in the next few months. "Over the course of the last two years, we have received authorization from the FDA (U.S. Food and Drug Administration) on 20 INDs (Investigational New Drug applications)," he said.
Soon-Shiong said the company will have "exciting data" to share in the next few months regarding cancer therapeutics for "triple negative breast cancer, bladder cancer, and neck and head cancer," he said?."  

344 Postings, 1428 Tage Glatzenkogelalles nichts

 
  
    
27.06.19 21:21
Neues, aber mal eine kurze und knappe Zusammenfassung von E.Curtis (ohne das er auf den "LADR-Deal") näher eingeht.
https://www.youtube.com/watch?v=pDzGJww49qc

Das gestern erhaltene Patent soll das letzte noch ausstehende gewesen sein (wird auf stocktwits vermutet). Da wäre ich erleichtert, wenn damit die Patent Probleme vom Tisch wären. Somit würden jetzt alle Ampeln quasi auf Grün stehen....

Also, Herr Dr. Soon-Shiong, machen Sie mal bitte jetzt ein Angebot für ne Komplettübernahme!!! Ich bekomme so langsam noch graue Haare über dieses Invest hier...?.  

150 Postings, 594 Tage plus-minusNur noch 0,03$cent weiter runter,

 
  
    
11.07.19 03:06
und unsere Mkp. wird einstellig. Die Zukunft von Cytrx: auf der nächsten HV. kündigt Kriegsman an, nicht mehr bis 100 arbeiten zu wollen, spätestens mit 99 wäre bei ihm Schluss. Das Jahr darauf zählt uns die OTC an, weil selbst ihr der Kurs zu klein ist und Cytrx die Börsengebühren nur über ne neue KE finanzieren kann. Am Ende kämpfen wir gegen AirBerlin um die Rote Laterne, der Aktie mit der schlechtesten Performance ever!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben