UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutsche Patienten sind doch blöd und unangenehm

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 11.04.17 12:59
eröffnet am: 07.04.17 13:03 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 11.04.17 12:59 von: kunibert Leser gesamt: 3155
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

96871 Postings, 7216 Tage KatjuschaDeutsche Patienten sind doch blöd und unangenehm

 
  
    
1
07.04.17 13:03
Kann man nicht anders sagen.

Ich war grad im Krankenhaus und natürlich mit obligatorischer 5 Stunden Wartezeit  Das hat mir erstmal nix ausgemacht, aber im Wartesaal etwa 15 Deutsche und vielleicht 5 Muslime mit 1-2 Kindern (erkennbar am Kopftuch).

Und was soll ich sagen ... ey, die Muslime müssen sich echt gedacht haben, wo sie hier in diesem Land gelandet sind. Die Deutschen nur am Jammern, weil es ihnen zu lange dauert, am Meckern und Anbrüllen der Krankenschwestern (die ja auch nix dafür können), und dann noch die deutschen Kinder von irgendwelchen Assis, die sich mal wieder nicht benehmen konnten.
Die einzig vernünftigen Leute da, zudem auch vernünftig gekleidet im Vergleich zu den deutschen Assis waren die Muslime.

Musst ich echt mal loswerden, weil das heute echt auffällig war.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
20 Postings ausgeblendet.

5772 Postings, 4665 Tage MoutonHmmm

 
  
    
4
07.04.17 13:52
also meine Erfahrungen mit Deutschen und Muslimen in Wartezimmern sind unterschiedlich. Bei beiden Gruppen gibt es solche und solche. Ich gehöre aber auch zu denjenigen, die sich fragen, warum man einen Termin braucht, wenn man dann 5 Stunden warten muss.  

33847 Postings, 4572 Tage börsenfurz1Termine sind in der Regel in der Klinik nichts

 
  
    
1
07.04.17 13:55
wert.......aber so was weiß man nur wenn man ein langjährige Erfahrung darin hat.....

96871 Postings, 7216 Tage Katjuscha#17 hab ich was nicht mitbekommen?

 
  
    
07.04.17 13:55
Inwiefern stört mich die deutsche Kultur und die Deutschen im allgemeinen?

Wie kann man/ich denn Deutsche hassen? Schwer nachvollziehbar.

Ich liebe deutsche Land

-----------
the harder we fight the higher the wall

96871 Postings, 7216 Tage Katjuscha#24 okay, daran wirds liegen

 
  
    
2
07.04.17 13:57
Das letzte Mal war ich vor 22 Jahren in der Klinik.

Da fehlt mir wohl die Erfahrung.
-----------
the harder we fight the higher the wall

33847 Postings, 4572 Tage börsenfurz1Ne warum .....nicht in den falschen Hals bekommen.

 
  
    
07.04.17 13:58

5667 Postings, 2946 Tage DA_BUADu warst noch nie im Krankenhaus

 
  
    
3
07.04.17 13:58
in einem Muslemischen Staat oder?
Dann solltest du mal als Frau hingehen, dann wirst du vielleicht anderer Meinung sein.

Nicht immer nur auf die Deutsche schimpfen......  

12999 Postings, 4721 Tage noideawundere mich, dass posting #1

 
  
    
6
07.04.17 14:03
noch nicht gelöscht ist. Hätte man geschrieben, dass Muslimische Patienten blöd und unangenehm sind, wäre das posting bereits gelöscht und der Schreiber gesperrt !

 

96871 Postings, 7216 Tage Katjuscha#27 ich hab grad über Deutsche geredet

 
  
    
1
07.04.17 14:05
Wieso sollte ich mir Beispiele an Entwicklungsländern nehmen?

Im Übrigen schimpfe ich nicht immer nur auf Deutsche. Habt ihr irgendwie Wahrnehmungsstörungen?

Ich hab auch ein paar Deutsche heute im Krankenhaus geredet. Und schimpfen würd ich das nicht nennen. Das war eine Faktenbeschreibung. Die Jungs und Mädels da heute hatten halt das Mecker-Gen. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

33847 Postings, 4572 Tage börsenfurz1Übrigens ist das doch beim Facharzt auch nicht

 
  
    
07.04.17 14:06
anders.....wenn man so was gewöhnt ist wundert man sich nicht mal ......dort bin ich auch schon 2-3 Stunden gesessen trotz Termin....und bekannt wie ein bunter Hund...

96871 Postings, 7216 Tage Katjuschaol noidea, guck mal in den Thread

 
  
    
1
07.04.17 14:07
von reginchen, was da alles so stehengeblieben ist, was sich gegen Muslime richtet! Und da wird nicht mal von bestimmten Muslimen berichtet, sondern weitestgehend verallgemeinert.

Ich sag ja, ihr habt Wahrnehmungsstörungen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

5667 Postings, 2946 Tage DA_BUAdu schreibst das Deutsche meckern

 
  
    
07.04.17 14:10
und jammern und sich beschweren!!!
Was haben den die Muslime gedacht zum Thema Faktenbeschreibung?

 

2437 Postings, 5926 Tage Versäger@Katjuscha

 
  
    
5
07.04.17 14:11
Wenn ich vormittags um 10 Uhr einen Termin habe, erwarte ich auch, daß der so ungefähr auch eingehalten wird. 5 Stunden Wartezeit ist ausverschämt und nicht hinzunehmen, insbesondere wenn noch 350 km Heimreise anstehen... und der Termin dann gar nicht wie zugesagt zustande kommt. So geschehen bei der Uni-Klinik Münster. Wenn Du meinst, das wäre normal, dann tust Du mir leid! Nicht anders sieht es aus, wenn man in der Unfallambulanz wartet und jemand stark blutend auf der Trage reingetragen wird und die Aufnahme verweigert wird, weil der Patient ja keine Versichertenkarte vorlegen kann (erlebt im Städtischen Krankenhaus.Winsen/Luhe).

Du meinst, man sollte sich seinem Schicksal fügen und alles so hinnehmen, wie es Muslime machen und stellst sie deswegen als leuchtendes Beispiel dar, weil sie alles so ertragen. Wie arm ist das denn?

 

96871 Postings, 7216 Tage Katjuschaich muss jetzt mal zur Post

 
  
    
07.04.17 14:24
und zwar zur Deutschen Post.

Bin gespannt.

Hoffentlich keine Paketbomben übergeschnappter Meckerköppe in der Filiale oder sonst irgendwelche durchgeknallten Kartoffelfresser. :)))
-----------
the harder we fight the higher the wall

2437 Postings, 5926 Tage Versäger@Katjuscha

 
  
    
2
07.04.17 14:25
5 Stunden Wartezeit in einem Krankenhaus zeigen, daß organisatorisch dort etwas gewaltig schief läuft, egal ob es eine Ambulanz mit Terminvergabe oder eine Unfallambulanz ist. Das ist in keinem Fall hinzunehmen. Stell Dir vor, Du bist mit Verdacht auf Blindarmentzündung da und der platzt während der Wartezeit. Da ist entweder die Politik gefordert Abhilfe zu schaffen. So kann es nicht gehen und das sollten die Patienten auch lautstark kundtun!  

96871 Postings, 7216 Tage Katjuschana ja, es war präoperative Behandlung, sprich

 
  
    
07.04.17 15:29
da wurde von den Patienten Blut abgenommen, Anästhesiegespräch und allgemeines OP-Gespräch geführt.

aber ganz unrecht hast du nicht. Die Organisation war sicherlich trotzdem nicht optimal. Wobei es mir mehr nach Personalmangel aussah. Es gab zwar ohne Ende Schwestern, aber nur einen Anästhesie-Arzt. Entsprechend lief vor dem Gespräch mit ihm immer der ganze Stau auf.

Ist für mich trotzdem ein Grund zu meckern. Kann ja erstmal niemand ändern. Ist genauso als wenn man sich auf der Autobahn im Stau stehend aufregt, weil irgendein Bekloppter zu schnell gefahren ist und einen Unfall verursacht hat. Bringt doch eh nichts.
-----------
the harder we fight the higher the wall

96871 Postings, 7216 Tage Katjuschakein Grund zu meckern

 
  
    
07.04.17 15:30
-----------
the harder we fight the higher the wall

70332 Postings, 6349 Tage datschiWoher weist du das die Muslime keine Deutschen

 
  
    
07.04.17 17:12
waren? Hast du die nach ihrer Staatsangehörigkeit gefragt oder hast du das Vorurteil Kopftuch ist gleich Muslim ist gleich Ausländer? Soll ja doch Mensch mit Kopftuch und muslimischen Glaubens geben, die einen deutschen Pass haben und damit auch Deutsche sind.  

96871 Postings, 7216 Tage Katjuschakann durchaus sein, dass sie Deutsche waren

 
  
    
07.04.17 17:32
Ich hab jetzt einfach mal den selben Rassismus angewendet, der hier im Forum vorherrscht. Muslime vs "Biodeutscher". :)

Heute waren sie aber zumindest keine Deutsche, würd ich mal behaupten. Muss zwar nichts heißen, aber sie haben sich arabisch unterhalten. Waren scheinbar dem Begleiter (ich tipp mal auf Flüchtlingshelfer) nach zu urteilen Flüchtlinge, vermutlich Syrer, da wir hier überwiegend nur Syrer als Flüchtlinge haben.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

7639 Postings, 3525 Tage manniluekomm mit #1 nicht so recht klar....

 
  
    
07.04.17 17:35
da sind also deutsche am rummeckern etc etc und die sind assi..
und dann schreibt der aus #1 doch er ist auch deutscher.....
wie ist das zu verstehen..... assimiliert mit den anderen assis....
oder war das ein Bericht übers eigene Verhalten...
und die mit kopftuch dann am guggen.....was´n das für einer.....
oder oder oder....

neee...´ne klare aussage iss was anderes.....

aber der leser soll sich wohl seinen teil denken.....

und...wieso denn überhaupt Krankenhaus.....kein normaler Arzt...in der Gegend....
ja...es kommt immer wieder vor... das Menschen mit nem Schnupfen ins Krankenhaus gehen....
und dann wundert sich alle welt...


wieso iss das sooo voll hier.....

Kann es sein... das das an unserem kranken System liegt?
Beim Doc kriegste irgendwann ´nen Termin...
in der Notaufnahme MÜSSEN die dich drannehmen......

und deshalb rennen also alle Typen inne Notaufnahme......weil se keine Lust auf Termine im August haben......mit Lappalien!  

4949 Postings, 3595 Tage mikkkihabe

 
  
    
07.04.17 17:53
ich in der Geschichte in #1 irgendwas verpasst. Der Inhalt war doch lange Wartezeit im Krankenhaus, nörgelnde Biodeutsche und einige Muslime.

Wo kamen denn jetzt die bösen Patrioten vor?
Btw. Pearl Jam auch böse Patrioten:
https://www.youtube.com/watch?v=qtNQV5jyAyA

Und wieso Muslime gegen Biodeutsche?
Kenne auch einige ehemalige Muslime, die keinen Bock mehr auf ihre Religion haben. Sind die jetzt auch auf die dunkle Seite gewechselt?  

70332 Postings, 6349 Tage datschi@Katjuscha, ich verstehe es nicht.

 
  
    
1
07.04.17 17:55
Vielleicht bin ich auch nur ein degenierter Biodeutscher. Du nimmst für dich den Rassismus, den Rassismus den du auf Ariva vorfindest und verurteilst, für dich selbst in Anspruch um damit zu hetzen? Ist das so richtig? Und deine Art von Rassismus ist der "gute/bessere" Rassismus, weil du  als Antirassist gar kein Rassist bist und nur den Arivarassisten Paroli bieten willst?
Du warst ebenfalls als Patient anwesend und hast einen deutschen Pass? Damit hast du dich analog der Threadüberschrift als blöd und unangenehm tituliert.
Hmm, ich gehe mal davon aus, dass du nur ironisch sein, dich selbst auf die Schippe nehmen, und den Rassisten hier mal eine vor den Latz ballern wolltest.    

70332 Postings, 6349 Tage datschistreiche degenierter und setze degenerierter

 
  
    
07.04.17 17:57

3626 Postings, 3541 Tage Rubbelmärchenstunde ?

 
  
    
2
11.04.17 12:27
#1  Ich war grad im Krankenhaus
#25
Das letzte Mal war ich vor 22 Jahren in der Klinik.


 

3626 Postings, 3541 Tage Rubbelbla bla blub

 
  
    
1
11.04.17 12:28

1757 Postings, 6356 Tage kunibertdas hatte ich auch schon in berlin

 
  
    
1
11.04.17 12:59
wenn man in einem krankenhaus in einer proll-gegend landet  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben