UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 1 von 146
neuester Beitrag: 14.09.19 21:49
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3629
neuester Beitrag: 14.09.19 21:49 von: exit58 Leser gesamt: 714770
davon Heute: 5
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  

16590 Postings, 3448 Tage Balu4uLithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

 
  
    
10
02.02.17 09:24
Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7) 60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.


http://www.goldinvest.de/index.php/...effnet-68-prozent-im-plus-35366

Kurs aktuell: 0,0190 AUD +0,0010 AUD +5,56 %

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Lithium-Aktientip-5304625

About: http://avzminerals.com.au/?lang=de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  
3603 Postings ausgeblendet.

480 Postings, 969 Tage Fire72Servus...

 
  
    
03.09.19 15:39
...@Voodoochild: Ich finde Deinen Gedankenansatz zu den Kraftstoffsteuern sehr interessant....die Frage, die sich mir dabei stellt: Ist Deutschland für den Durchbruch der E-Mobilität überhaupt interessant?.... Die Massenmärkte China, Asien insgesamt, USA und Europa insgesamt sind da wohl viel wichtiger....die meisten dieser Länder haben da nicht eine so hohe Kraftstoffsteuer wie bei uns, meine ich, bzw. einen höheren Handlungsdruck auf Grund von Smog etc. (s. als Beispiel die USA bzg. Steuer oder China bzg. Smog).  

14 Postings, 1699 Tage VoodoochildBrennstoffzelle

 
  
    
03.09.19 17:31
Wenn ich Lobbyist eines Ölkonzerns wäre und man in dem Land auf Lobbyisten hören würde, würde ich die Karten: Arbeitsplätze, Steuern, Abhängigkeiten, Recycling auf den Tisch hauen, und das Land würde womöglich Gelder für eine Brennstoffzellen Lösung in Aussicht stellen.
Der Verbraucher hat sein gewohntes Gefühl von Freiheit, Treibstoff kommt von der Tankstelle, und alle sind zufrieden.

Gott sei dank werden in dem Konzept auch Pufferbatterien eingesetzt und die Technik ist noch extrem teuer. Außerdem ist die e-Mobilität schon erprobt und marktreif und wird weiterentwickelt. Besteuerung des Stroms wird sich auch in grenzen halten, weil private Stromerzeugung lukrativ bleiben muss.
Und die Ungewissheit bleibt uns gewiss.  

294 Postings, 773 Tage Charles_1981Kursziele

 
  
    
03.09.19 20:58
Waren auch schon mal euphorischer hier. Irgendwie liest sich das alles nach Untergang. Da redet wer von ?0,3/ST.
Das ist für mich so unrealistisch, wie wenn ich morgen zum Mond fliegen würde.
Geht einfach nicht. Nichts, rein gar nichts spricht für einen Kurs über ?0,10.
Und sowas...das erlebt man vielleicht in 10 Jahren.  

14 Postings, 1699 Tage VoodoochildCharles for President!

 
  
    
03.09.19 23:20
Ist er Satiriker oder Anwärter auf die nächste Heilig-Sprechung, weil er viele Menschen vor dem totalen Verlust/Gewinn retten wird. Aufgeopfert mit all seinem Geld, auferstanden mit seiner Erfahrung und Reife, zu retten die blinden alles auf eine Karte setzenden Investoren und Kleinanleger.
Wir werden es noch herausfinden aus welchen Antrieb seine Fragen gestellt werden.

 

84 Postings, 707 Tage ac groupCharles

 
  
    
04.09.19 09:34
bitte einfach mal auf den NPV und MC schauen und selber rechnen. Mein Kursziel berücksichtigt bisher nur Roche und ist sehr konservativ.  

272 Postings, 740 Tage Combaste@Charles_1981

 
  
    
04.09.19 11:59
mein Post war rein ironisch, zynisch und bösartig.
Auf so einen Mist kann man auch nicht wirklich ernsthaft antworten.
Es wurde dir schon zig mal erklärt.

Der Kurs wird sprunghaft auf den tatsächlichen Ressourcenwert ansteigen ( laut Jorc)
wenn vertraglich gesichert bewiesen ist, dass die Mine gebaut wird und finanziert ist.
Was dafür noch alles an Schritten notwendig ist, kann du alles hier nachlesen und müsstest du auch wissen.

Genau dort liegt das vorläufige Kursziel.

Nun rechne und informier dich.  

1695 Postings, 1018 Tage ValdeloroViel viel Mühe ...

 
  
    
1
04.09.19 12:27
macht man sich hier mit ein paar Foristen.
Vergeblich war es bisher, vergeblich wird es auch bleiben.
Wer in AVZ investiert ist oder war und erst heute, bzw. dann Fragen stellt, wenn er seine Position bereits wieder mit Verlust glattgestellt hat, hat in diesem Anlagesegment derart große und grundsätzliche Probleme, die auch nicht durch noch so viel Hilfe bemühter Mitforisten therapiert werden können.  

272 Postings, 740 Tage Combaste@Valdeloro

 
  
    
04.09.19 19:47
Ja, du hast ja Recht. Ich sollte es lassen.  

272 Postings, 740 Tage CombasteTop20 Inhaber

 
  
    
04.09.19 20:05


 
Angehängte Grafik:
top20sh.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
top20sh.jpg

272 Postings, 740 Tage CombasteTop20 Optionsinhaber

 
  
    
04.09.19 20:06
 
Angehängte Grafik:
top20_oh.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
top20_oh.jpg

272 Postings, 740 Tage CombasteMüssten

 
  
    
04.09.19 20:08
nicht langsam mal neue Daten bezüglich der Top20 verfügbar werden?  

272 Postings, 740 Tage CombasteDa war ich wohl

 
  
    
1
06.09.19 08:10
etwas voreilig. Hier ist die Top20 Liste vom 31.08.2019.
Interessant ist der neue Inhaber Euroclear. Auf HC wird gemunkelt, hinter dem belgischen Unternehmen könnte sich die französische Regierung mit strategischen Investitionen verbergen.  
Angehängte Grafik:
top20.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
top20.jpg

10 Postings, 57 Tage cora19ja danke... und

 
  
    
1
06.09.19 15:26
wenn man mal die liste vergleicht stellt man was fest?
die meisten der top 20 habe ganz schön aufgestockt. kein abverkauf, sondern sammeln !! das ist ja wohl mal ein richtig gutes zeichen !!
schönes weekend allen ;)  

1695 Postings, 1018 Tage ValdeloroVeränderungen in der TOP 20

 
  
    
1
07.09.19 10:04
Naja, ...
Substantielle Veränderungen gab es letztlich nur sehr wenige und insgesamt veränderte sich der Anteil der TOP 20 auch nur sehr geringfügig von 40,36 % auf 40.50 %.
Macht etwa 10 Millionen Stücke aus. Bei insgesamt 2,3 Milliarden Aktien ist das nicht der Rede wert.

Wichtig in diesem Kontext ist jedoch, das es insgesamt eine gewisse Stabilität gibt.

Aber, alles ist trotzdem gut ....
 

1695 Postings, 1018 Tage ValdeloroAha, ...

 
  
    
1
09.09.19 14:27
in the next six month sollen einige gute News kommen.
Wird also noch etwas Geduld brauchen ....  

10 Postings, 57 Tage cora19naja... good news

 
  
    
1
10.09.19 14:37
kennen wir ja schon von anderen beteiligten da zu genüge. was ist daraus geworden? verpufft!! ausserdem ging es nach good news immer rot weiter. das will doch niemand! das wird jetzt eh noch eine ganze weile dauern, eh da mal was passiert. vielleicht gehts zwischendurch schon mal ein paar prozente hoch und wir haben dann vielleicht einen höheren "boden" von 0,07 oder auch bis 0,10. wäre dann mal ein anfang.  

16 Postings, 6 Tage LordOhNa ja, und und bis es zu solchen Meldungen kommt,

 
  
    
12.09.19 16:49
irgendwie  müssen auch die "laufenden  Kosten"  bezahlt werden. Und das, obwohl man ja auf  absehbare Zeit noch über keine Einnahmen verfügt, außer durch die Ausgabe immer weiterer Aktien (Verwässerung). Aber das MM muss  eben auch von irgendwas leben.  

628 Postings, 2036 Tage alessioOperations Update

 
  
    
13.09.19 16:11

628 Postings, 2036 Tage alessioAVZ Minerals: Entwässerung auf Roch Dure-Pegmatit

 
  
    
13.09.19 16:21
https://goldinvest.de/aus-der-redaktion/34-avz-min


AVZ Minerals: Entwässerung auf Roch Dure-Pegmatit beschleunigt


Der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals Limited (ASX AVZ / WKN A0MXC7) kommt mit der Entwicklung der riesigen Manono-Lagerstätte in der Demokratischen Republik Kongo voran. Insbesondere die Entwässerung einer bestehenden Grube auf dem Roche Dure-Pegmatit macht Fortschritte, nun da eine zweite Pumpe in Betrieb genommen werden konnte.


Bei der Pumpe handelt es sich um das Modell Allight Sykes CP300 und dessen Einsatz zeigte dem Unternehmen zufolge sofort Wirkung, denn AVZ konnte direkt eine Senkung des Wasserspiegels beobachten. Wie Nigel Ferguson, Managing Director des Unternehmens, erklärte, konnte der Wasserspiegel unter Einsatz beider Pumpen in 55 Stunden um 0,75 Meter gesenkt werden. AVZ geht jetzt deshalb davon aus, dass die Entwässerung möglicherweise weniger als die ursprünglich eingeplanten drei Monate in Anspruch nehmen wird.

Entsprechend hat das Unternehmen deshalb bereits die Planungen für ein Bohrprogramm am Boden der Grube abgeschlossen, mit dem man geschätzte 25 Mio. Tonnen Lithiumvererzung der Kategorie geschlussfolgert in die höhere Zuversichtskategorie gemessen überführen will.

Gleichzeitig schreitet die zweite Phase eines geotechnischen Programms voran, das von den Experten von Middindi Consulting durchgeführt wird. Damit sollen Informationen auf Niveau einer endgültigen Machbarkeitsstudie gesammelt werden, die dazu dienen sollen, den optimalen Winkel der Grubenwände für den endgültigen Entwurf der Mine zu bestimmen.

Bereits im August hatte ein Experte von Land & Marine Geological Services das Gelände besucht, um potenzielle Standorte für Verarbeitungsanlage und Abraumflächen zu identifizieren, die ein Minenleben von mindestens 20 Jahren ermöglichen sollen. Mit Hilfe der so gewonnenen, nach Aussage von AVZ sehr ermutigenden Informationen, sollen die Experten von GRES Engineering im vierten Quartal 2019 in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, den Standort für die geplante Verarbeitungsanlage optimieren.

Darüber hinaus hat AVZ Angebote von verschiedenen Anbietern für die Durchführung der ESIA-Studie (Environmental and Social Impact Assessment) erhalten, die benötigt wird, die Explorationsgenehmigung in eine Ausbeutungsgenehmigung (Permit d?Éxploitation) umzuwandeln.







 
Angehängte Grafik:
avz_-_roche_dure_entw__sserung___sss.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
avz_-_roche_dure_entw__sserung___sss.jpg

628 Postings, 2036 Tage alessioAVZ Minerals DFS fieldwork gains momentum

 
  
    
14.09.19 09:29
https://www.miningreview.com/central-africa/...ldwork-gains-momentum/


 Google   Translator   hängt  an  .....


ASX-listed AVZ Minerals is making headway with its definitive feasibility study fieldwork programme at the Roche Dure pit within the greater Manono lithium project in the Democratic Republic of Congo.

Democratic Republic of Congo ? The DFS field programme is gaining momentum with accelerated dewatering; engagement of geotechnical and hydrogeological consultants and studies now planned and commissioned.

The pit floor drilling programme at Roche Dure is also being considered and tendered to several local DRC-based drilling companies.

Tenders have also been received from three DRC based environmental consultancy groups for the environmental and social impact assessment study (ESIA) which will generate such items as the long term environmental management plan, the surface water management plan and the social development programme, that will be managed by the AVZ Foundation for the benefit of the Manono town residents.

Roche Dure dewatering programme

A five ton Allight Sykes CP300 high volume dewatering pump was commissioned at Roche Dure early in September 2019, with almost immediate results on reduction of the water level at Roche Dure. This pump has been combined with a pontoon based spindle pump, which can be maneuvered over deeper ?holes? in the pit floor to ensure that there are no flooded, pit floor depressions that will come to light as the water level drops further.  

?With both pumps combined we were able to draw down the greatest surface area at the top of the water filled pit by 0.75 m in 55 hours. As bathymetric work indicates the pit is a maximum of approximately 25 m deep, we anticipate the pit may be emptied quicker than the 3 months initially anticipated,? says AVZ Minerals MD Nigel Ferguson.

Planning has therefore been finalised to drill a sufficient number of tons of the pit floor to ?bank? the project. This is estimated at 25 Mt of inferred resource within the pit floor being brought to a measured resource category, says Ferguson.

Phase 2 Geotechnical programme

Johannesburg-based geotechnical company, Middindi Consulting, has been awarded the Phase 2 geotechnical contract to collect DFS level information to assist in the appraisal of wall angles required for the final mine design.

Field studies will require mapping of hanging-wall overburden, along with specialist mapping of pegmatitic outcrops, exposed near the current pit edges as well as in the soon to be exposed pit walls. Drilling of specialised orientated drillholes for statistical analyses of discontinuities and to collect samples for a suite of rock strength tests will be carried out in the last quarter of 2019.

Possible plant and tailings dam sites being investigated

In August 2019, Chris Lane of Land & Marine Geological Services, visited the site to appraise potential plant and tailings sites. He reported back to the company recently and the information received has been very encouraging in the initial reconnaissance of various sites for the possible location of a new processing plant and tailings facilities for a minimum of 20-year mine life.

Read more about the appointment of the DFS contractor here

This work will continue into the last quarter of calendar 2019 and is being driven by GRES Engineering as they strive to optimise the location of the new processing facilities under the guidance of AVZ
Minerals.

Google  Translator

Das an der ASX gelistete Feldforschungsprogramm AVZ Minerals für die endgültige Durchführbarkeitsstudie in der Grube Roche Dure im Rahmen des Lithiumprojekts Greater Manono in der Demokratischen Republik Kongo macht Fortschritte.

Demokratische Republik Kongo - Das DFS-Feldprogramm gewinnt mit der beschleunigten Entwässerung an Fahrt; Einsatz von geotechnischen und hydrogeologischen Beratern und Studien geplant und in Auftrag gegeben.

Das Grubenbodenbohrprogramm bei Roche Dure wird auch geprüft und an mehrere lokale Bohrunternehmen in der Demokratischen Republik Kongo ausgeschrieben.

Es wurden auch Angebote von drei in der Demokratischen Republik Kongo ansässigen Umweltberatungsgruppen für die Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung (ESIA) eingereicht, aus denen Themen wie der langfristige Umweltmanagementplan, der Oberflächenwassermanagementplan und das soziale Entwicklungsprogramm hervorgehen verwaltet von der AVZ Foundation zum Wohle der Bewohner der Stadt Manono.

Entwässerungsprogramm von Roche Dure

Anfang September 2019 wurde bei Roche Dure eine 5-Tonnen-Hochvolumen-Entwässerungspumpe Allight Sykes CP300 in Betrieb genommen, die bei Roche Dure beinahe sofort zu einer Verringerung des Wasserstandes führte. Diese Pumpe wurde mit einer auf einem Ponton basierenden Spindelpumpe kombiniert, die über tiefere ?Löcher? im Grubenboden manövriert werden kann, um sicherzustellen, dass keine überfluteten Vertiefungen im Grubenboden auftreten, die bei weiter fallendem Wasserstand sichtbar werden.

?Mit beiden Pumpen zusammen konnten wir in 55 Stunden die größte Oberfläche an der Spitze der wassergefüllten Grube um 0,75 m absenken. Da bathymetrische Untersuchungen ergeben, dass die Grube maximal 25 m tief ist, gehen wir davon aus, dass die Grube schneller als in den ursprünglich vorgesehenen drei Monaten geleert werden kann ?, sagt AVZ Minerals MD Nigel Ferguson.

Die Planung wurde daher abgeschlossen, um eine ausreichende Anzahl von Tonnen Grubenboden zu bohren, um das Projekt zu ?bankieren?. Dies wird auf 25 Mt abgeleitete Ressource innerhalb des Grubenbodens geschätzt, die in eine gemessene Ressourcenkategorie gebracht wird, sagt Ferguson.

Phase 2 Geotechnisches Programm

Middindi Consulting, ein in Johannesburg ansässiges geotechnisches Unternehmen, hat den geotechnischen Auftrag der Phase 2 erhalten, Informationen auf DFS-Ebene zu sammeln, um die Beurteilung der für die endgültige Minenauslegung erforderlichen Wandwinkel zu erleichtern.

Feldstudien erfordern die Kartierung der Überbeanspruchung durch hängende Wände sowie eine spezielle Kartierung der pegmatitischen Aufschlüsse, die in der Nähe der aktuellen Grubenkanten sowie in den bald freigelegten Grubenwänden freigelegt werden. Das Bohren von spezialisierten Bohrlöchern zur statistischen Analyse von Diskontinuitäten und zur Entnahme von Proben für eine Reihe von Gesteinsfestigkeitsprüfungen wird im letzten Quartal 2019 durchgeführt.

Mögliche Standorte von Pflanzendämmen und Tailings werden untersucht

Im August 2019 besuchte Chris Lane von Land & Marine Geological Services das Gelände, um potenzielle Standorte für Anlagen und Tailings zu beurteilen. Er meldete sich kürzlich bei der Firma zurück und die erhaltenen Informationen waren sehr ermutigend bei der anfänglichen Untersuchung verschiedener Standorte auf den möglichen Standort einer neuen Aufbereitungsanlage und von Tailing-Anlagen für eine Mindestlebensdauer von 20 Jahren.

Lesen Sie hier mehr über die Ernennung des DFS-Auftragnehmers

Diese Arbeiten werden im letzten Quartal des Kalenders 2019 fortgesetzt und werden von GRES Engineering vorangetrieben, da diese unter Anleitung von AVZ Minerals bestrebt sind, den Standort der neuen Verarbeitungsanlagen zu optimieren.

 
Angehängte Grafik:
ffff.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
ffff.jpg

1890 Postings, 2574 Tage exit58Hi alessio

 
  
    
14.09.19 13:34
ist das Bild verzerrt dargestellt ? So viel Wasser ist doch in dem Tümpel gar nicht drin. Ich komm nächste Woche mal mit meinem Kamel vorbei, das säuft die Pfütze leer.  Dann steigt der Kurs gleich mal auf 10 Cent.  ;-))

Danke für Deine Beiträge !  

53 Postings, 571 Tage Miner101@Exit

 
  
    
14.09.19 13:47
Schau dir das mal als Karte an. Die Pfütze ist doch etwas größer ;-) Aber stimmt, auf dem Bild sieht es so aus.  

1890 Postings, 2574 Tage exit58@Miner

 
  
    
14.09.19 21:49
sorry ich wollte die Leistung der AVZ Mitarbeiter nicht schmälern oder verunglimpfen, aber wie Du selbst angemerkt hast, sieht es auf dem Bild wirklich aus wie der Dorfteich bei uns ums Eck.
Ich bin direkt nach der letzten KE eingestiegen und habe im Anstieg wieder einen Teil verkauft. Bin also noch ein relativer Newbie bei AVZ, habe ich aber vor dem Einstieg kundig gemacht und bin momentan noch überzeugt, dass man mit AVZ ein paar Euro verdienen kann. Sollte AVZ noch mal unter 0,04 AUD fallen, werde ich noch mal nachlegen. Ab 0,06 AUD fange ich aber auch wieder an zu verkaufen und bei 0,10  AUD steige ich komplett aus. DIe restlichen Milliarden dürfen dann gerne andere verdienen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben