UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AEZS vs. KERX

Seite 393 von 407
neuester Beitrag: 22.09.19 11:50
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 10160
neuester Beitrag: 22.09.19 11:50 von: ammut1 Leser gesamt: 1123614
davon Heute: 1041
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 391 | 392 |
| 394 | 395 | ... | 407  Weiter  

4889 Postings, 3297 Tage Gropius180 Mio !

 
  
    
15.08.19 15:56

715 Postings, 873 Tage Olt ZimmermannNasdaq heute Riesenumsatz

 
  
    
15.08.19 16:25
4700Stück bisher  

3788 Postings, 1436 Tage clint65#9800, das sind genau meine Gedanken,

 
  
    
4
15.08.19 16:38
die Investition für Pädiatrie, damit andere die Ergebnisse für ROW nutzen können? Es macht keinen Sinn, sich an Novos Stelle heraus zu halten, wo sie schon Nordamerika haben. Zumindest logisch betrachtet.

Aber je länger sie AEZS zappeln lassen, desto niedriger steht der Kurs und sie brauchen noch nicht zu kaufen, da sie ja kaum Lizenzen zahlen an AEZS und die progressiv, steigende Verlaufskurve beim Verkauf Nordamerika erst noch kommen sollte. Und warum sollte ein anderer ihnen da reingretchen, wo Nordamerika weg ist und nix verkauft wird? Irgendwann sollte es aus Sicht von AEZS aber auch einmal genug sein - Torreya hat noch keine Empfelung abgegeben, also noch alles offen (Aufforderung Nummer 1 an Interessenten). Mögliche Dilution sollte Novo nicht reagieren, womit ein Erwerb von AEZS noch teurer wird (Aufforderung Nummer 2).

Eigentlich sind beide voneinander abhängig, eine zufriedenstellende Lösung für beide zu finden. Da könnte es am Geld liegen. Vielleich will man noch Pädiatrie aus Novos Sicht abwarten, aber da geht es schleppend voran bei der Rekrutierung. Nein, es macht alles keinen Sinn: aus logischer Sicht müsste Novo die "Bude" übernehmen und AEZS ist in der schlechteren Verhandlungsposition, wenn sie sich mit einer Lizensierung ROW nicht selber schaden wollen. Und es war damals Ward größter Fehler Nordamerika aus der Hand zu geben und Novos Fehler nicht ca. 300 Millionen für eine komplette Übernahme hinzulegen.

Ich glaube, es ist bald zu Ende - 200 Millionen. Wenn ich nicht daran glauben würde, dann wäre ich nicht hier investiert. Die Androhung der Dilution sollte sie doch an den Verhandlungstisch führen; warum sollten sie danach mehr bezahlen!

Man muss aber auch fair sein und betonen, dass es nur meine persönliche Meinung ist!!! Im Augenblick scheinen ja nicht viele daran zu glauben betrachtet man den Kurs!

 

2488 Postings, 2173 Tage Benz1Klingt doch logisch

 
  
    
15.08.19 17:40
deine Gedankengänge. Trotzdem wäre es nicht schlecht einen weiteren Mitbewerber zu gewinnen und Novo unter Druck zu setzen.
Sieht danach nicht aus, deswegen auch der Kursverfall.
Weiß nicht, momentan ists mir egal.........  

1483 Postings, 1692 Tage Carvin_M@Benz

 
  
    
15.08.19 18:25
Egal ist 88 - jetzt mal nicht den Kopp hängen lassen nach all der Zeit ;-)  

1483 Postings, 1692 Tage Carvin_MWas sagt denn die Göttergattin ???

 
  
    
15.08.19 18:28

2488 Postings, 2173 Tage Benz1Carvin

 
  
    
15.08.19 18:41

1483 Postings, 1692 Tage Carvin_MJa?

 
  
    
15.08.19 18:44

2488 Postings, 2173 Tage Benz1Sorry

 
  
    
15.08.19 18:45
Sie versteht es und sagt Schatz egal was kommt, wir halten es gemeinsam durch.. Und Sie war die treibende Kraft dass ich nochmals damals zugekauft habe...........  

1483 Postings, 1692 Tage Carvin_MNa dann seid Ihr Euch ja zumindest einig...

 
  
    
15.08.19 18:54
das ist schon mal viel wert - ist hier auch so ;-) Kein Zoff wegen Aktien!  

110 Postings, 868 Tage THEeatenFISHLeute bitte bleibt cool

 
  
    
15.08.19 18:56
Ich finde ihr macht euch zu viele Sorgen.
Ich persönlich halte das fast für eine Abitrage Möglichkeit. Ob es nun ein oder zwei oder drei weitere Monate braucht im Endeffekt kann ich mir KEIN Szenario vorstellen bei dem man bei einem EK bis 3? (mein durchschnittlichs EK liegt deutlich unter 1,5?) nicht sehr gut aus dieser Nummer rausgehen wird.
Natürlich habe ich zwischenzeitlich auch mal Zweifel, der der Markt so gar nicht reagiert aber wenn ich an einen effizienten Markt glauben würde, würde ich auch völlig anders investieren. Das Risiko hier erscheint mir aufgrund der Fakten sehr gering zu sein.
Novo gibt nicht so viel Geld für nichts aus. Wie sollte der CEO von Novo das seinen Aktionären erklären?
"Hab ich mal einfach gemacht, lief doof, ist jetzt aber so"? Als Aufsichtsratsmitglied würde ich dem richtig Dampf machen wenn er 200mio in den Sand setzt.
Also alles im grünen Bereich;)  

1483 Postings, 1692 Tage Carvin_MInteressant

 
  
    
1
15.08.19 19:03
und bei einem EK bis 3 Euro wären Benz und ich auch äußerst tiefenentspannt ;-)  

1043 Postings, 1067 Tage Unicorn71Nee, also trotz EK unter 3

 
  
    
1
15.08.19 19:32
würde ich mich wahrlich nicht als tiefenentspannt bezeichnen!  Dafür ist
1. die investierte Summe zu groß
2.nervt die Warterei, das ständige auf-und ab
und 3. könnte man bei den derzeitigen Tiefstständen überall wunderbar einsteigen, oder aufstocken!

Wird Zeit!  GO, AETERNA,  GO!  

240 Postings, 4128 Tage ammut1Novo

 
  
    
15.08.19 19:44
Seid mir mal nicht böse wenn ich nochmal alles wiederhole.
Novo kauft sich für 200 Millionen plötzlich ein. Es läuft mit Aeterna eine Studie Mac für Kinder. Auf der Hauptversammlung von Novo spricht man nur positiv von Mac und von Aeterna.
Aber mal unter uns gefragt hatte Novo eigentlich großes Interesse das die Verkaufs zahlen im Grünen Bereich sind?

Ich bleib tapfer dabei und lege nach. Kommt mir alles ziemlich komisch vor.  

110 Postings, 868 Tage THEeatenFISHMacht Spaß

 
  
    
15.08.19 20:14
Macht echt Spaß mit den Leuten hier im Forum und ich wünsche wirklich jedem einzelnen, dass er/sie das erhoffte Geschäft macht :) ich wollte einfach nur für ein bisschen positive Stimmung sorgen. Fänds sehr schade wenn sich hier jahrelange Mitstreiter kurz vor Ende rausekeln lassen  

6594 Postings, 3549 Tage paioneernovo kurs...

 
  
    
15.08.19 20:19
befindet sich richtung ath. wenn da irgendetwas nicht koscher an dem mac deal wäre, würde der kurs wesentlich tiefer stehen...

hier braucht man wirklich eier oder wie sagt man bei den damen, carvin?

alles wird gut, nutzt das tiefe niveau...noch ist es möglich...  

4889 Postings, 3297 Tage GropiusAlso es klar kommuniziert, dass es mehrere...

 
  
    
15.08.19 20:43
...Bewerber gibt und Torreya als financial Advisor zur Prüfung unterschiedlicher Stategien und Szenarien für die Umsetzung eines Lizenzdeals oder Buyout eingesetzt wurde.

Das hat sich AEZS sicher mit der Berufung Torreya´s nicht aus den Fingern gesaugt.

MMn hätte ein Deal schon längst einen Abschluß gefunden, wenn AEZS nach der NA-Pleite nicht die Latte zu hoch gelegt hätte.

An nur 200 Mio. für ROW und EUR und eventl. erfolgreichen Studien ( 3 laufen) glaube ich nicht !  

1483 Postings, 1692 Tage Carvin_MIch leg nicht mehr nach, solange es mir komisch

 
  
    
7
15.08.19 22:14
vorkommt.

Legt nach, wenn Ihr meint nachlegen zu müssen und lasst es sein, wenn Ihr Euch grad unsicher seid, weil Euch irgendwie die Transparenz oder Durchsichtigkeit oder wie soll ich es ausdrücken fehlt. Jeder nach seinem gusto.

Ich selbst glaube an das Potenzial von Macrilen und hoffe, dass der Ward etwas aushandeln wird, das nicht Novo-Aktionäre, sondern AEZS-Aktionäre glücklich machen wird, wobei ich Glücklichmachen erstmal mit Kohle-Zurück verbinde .

Ich hab das letzte Mal nachgelegt, als der Kurs doppelt so hoch stand wie heute, weil die Transparenz mMn gegeben war. Zulassung da, Kurs steigt, jetzt wirds was, dachte ich. Wie glücklich ich damals über meinen neuen EK war!!! 800 Euro entfernt vom zukünftigen Geldverdienen!!!

Diese minus 800 hätte man natürlich realisieren und neu einsteigen können, aber wozu??? Es ging doch jetzt gen Norden!!! Und wir wollten doch alle Reibach machen und nicht kurz vorm Geldverdienen kneifen und "nur" mit einem blauen Auge davonkommen.

Was dann kam, wisst Ihr Alle, unaufhaltsamer Absturz bis heute. Wir standen mit Kuhaugen daneben und haben nicht eingegriffen. Ja keine Verluste realisieren - nach dem Motto...

Ich sags mal, wie es ist, mittlerweile stehe ich mal wieder 5-stellig im minus und bin zutiefst unzufrieden mit mir, hätte die 800 ja realisieren können, aber warum? Ich war ja überzeugt!  Wie so Viele. Böse Falle! Und @Heron: komm jetzt nicht wieder mit Money-Management und dass Kumpels von Dir schon mehrere erfolgreiche Runden hier gedreht haben, weil sie eben clever waren - ein User, der selbst nicht investiert und diese Spiele mitmacht, sollte sich mit schlauen Weisheiten zurückhalten. Einfach nur ätzend, aber egal...

In erster Linie bin ich / sind wir aber mit der Art und Weise, wie AEZS uns Aktionäre ein ums andere Jahr zum Narren hält, unzufrieden. Obwohl ich denen gar nicht mal Kalkül und Abzocke unterstelle wie Olt Zimmermann und Byblos das regelmäßig machen, sondern einfach nur mangelnde KURSPFLEGE!  Die haben doch für die Kohle, die wir Ihnen zu Verfügung stellen, nicht nur eine Informationspflicht, die sollten sich auch einmal mehr strecken in Form von: ja, wird schaffen das, weil... oder nicht? Euphorie und Enthusiasmus, so wie andere CEOs in anderen Werten das machen, die regelmäßig News raushauen von wegen der Möglichkeiten, Optionen etc für die Zukunft - eben Werbung in eigener Sache! namens Macrilen! Ohne Euphorie seitens des Management kein Kursanstieg.

Allein in diesem Thread und dem stillgelegten von Boreas schlummern so viele faktenreiche, aussagekräftige und vor allem kauf-motivierende Postings, dass einem fast schwindelig wird. Diese User geben nicht nur ihr Know-How für Nüsse preis, sondern auch ihr Geld ein. Anerkennung seitens des Unternehmens? Null. Die lesen hier natürlich nicht. Schon klar. Aber Eigeninitiative? "Wir haben Torreya beauftragt, schauen wir mal".

Ich finde, das reicht nicht! Ein Unternehmer, der von seinem Unternehmen und Produkt überzeugt ist, muss es in die Welt rausschreien, muss überzeugen, muss in "regelmäßigen" Abständen alles dafür tun, den Fokus auf sich zu richten und gleichzeitig die, ohne deren finanziellen Einsatz es Nichts wäre, nicht nur bei Laune halten sondern auch immer wieder überzeugen dabeizubleiben.

Transparenz - wie gesagt - ohne fällt der Kurs auch gerade in diesem Marktumfeld leider weiter, wenn wir Pech haben.

Ach und am Ende können wir eben alle nur entsprechend unseres eigenen EKs  reagieren und handeln. Wer seit ewigen Zeiten stetig nachgelegt und gehofft hat, der handelt sicher zurückhaltender, als der, der vor Kurzem erst dazugestoßen ist und noch nicht das, was er hier eigentlich investieren wollte, hier auch schon verballert hat ;-)    

240 Postings, 4128 Tage ammut1Mal ne Frage

 
  
    
15.08.19 22:19
Wann ist die Studie zu Ende, kann das mal einer sagen. Denke Ende August oder????  

1483 Postings, 1692 Tage Carvin_M@theeatenfish

 
  
    
1
15.08.19 22:22
Hast Recht! Eine der wenigen Aktien, in deren Threads man sich noch mit anderen Interessierten unterhalten kann :-)  

364 Postings, 403 Tage Zwergnase68Charakter

 
  
    
4
16.08.19 05:31
Schon interessant was man hier so liest....
Der eine hat Freude daran, wenn andere ihr sauer verdientes Geld verzocken, der andere bringt fundierte Grundlagen.
Ein Psychologe hätte hier wirklich viel zu tun. Mit Kopfschütteln nimmt man so einiges hin, doch gibt es ja eine Ignore Funktion.
Bisher habe ich darauf verzichtet, werde diese aber ab sofort verwenden. Hirnloses Copy und Paste, verbunden mit Floskeln und abgedroschenen Phrasen sind meiner mangelnden Intelligenz zu hoch. Dazu noch Boshaftigkeit und Schadenfreude sind eine schöne Kombination....
Viel Spaß im Leben !!!! Und natürlich Gesundheit Bis ins hohe Alter!
Danke den Personen, die sich hier ernsthaft einbringen und sich wirklich Gedanken machen.
Ich dachte immer, in einem Aktienforum sind Menschen, die Interesse daran haben, Geld an der Börse zu verdienen . Geldgier nennt man das also ?? Aha. Wieder dazu gelernt. Aber es gibt ja auch Gesundheitsforen, die beschäftigen sich nicht mit Aktien und vermeintlich Gierigen. Vielleicht wäre man da besser aufgehoben ??
Da braucht man keine boshaften Kommentare loslassen, sondern kann sich in Ruhe über sein Zipperlein austauschen und über ewige Gesundheit philosophieren....
In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Tag...
Viel Erfolg mit unserem Invest .....


P.S: und natürlich viel Gesundheit....:)

 

1043 Postings, 1067 Tage Unicorn71Ein Grund mehr in die Pötte zu kommen...

 
  
    
16.08.19 08:56
wenn bis auf die Krebs-Studie alles abgeschlossen ist. Der Erfolg der noch offenen Studie mag sich für Interessenten von Aeterna abschätzen lassen. Wäre schön wenn jetzt Handeln statt Warten das Heft in die Hand nimmt...  

4889 Postings, 3297 Tage GropiusDie pätriatrische Studie ist glaube nicht dabei ..

 
  
    
16.08.19 09:14
..aufgeführt, ist aber definitiv gestartet.  

3788 Postings, 1436 Tage clint65das Problem ist, dass Novo

 
  
    
16.08.19 10:02
im Prinzip eine Monopolstellung/Vormachtstellung bei Verhandlungen hat. Sie können bei der Studie Pädiatrie das Tempo anziehen oder schleifen lassen. Sie kennen den "wahren" Wert von Mac anhand der Daten, der praktischen Erfahrung der Ärzte und deren Meinung (Verkaufsteam USA), sie sind ne Macht im Biotechbereich, denen man nicht unbedingt gerne ins Revier grätscht ...

Ich hoffe (!) nur, dass die logischen Gedankengänge zum Erfolg führen, Novo überhaupt Interesse hat (Ward meinte doch nach dem Deal von Novo mit SBBP, dass er keinen Kontakt bis dato zu Novo hatte. Auch, wenn das alles Kalkül von Novo sein kann). Novo soll zahlen und AEZS nicht zu gierig sein.  

Seite: Zurück 1 | ... | 391 | 392 |
| 394 | 395 | ... | 407  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben