UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 589
neuester Beitrag: 18.01.20 10:29
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 14711
neuester Beitrag: 18.01.20 10:29 von: Old Bandito Leser gesamt: 1464446
davon Heute: 200
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589  Weiter  

3774 Postings, 2657 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

 
  
    
26
16.02.16 07:06
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589  Weiter  
14685 Postings ausgeblendet.

2450 Postings, 717 Tage Old BanditoPlatin

 
  
    
2
15.01.20 17:22
Man man, die Indizes zu handeln ist fast unmöglich. Dagegen Platin wäre relativ einfach gewesen. Guckt euch die Kerze an  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-....gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2020-01-....gif

5188 Postings, 1477 Tage ElazarRepo=UP

 
  
    
6
15.01.20 18:23
"Die New Yorker Fed gewährt den großen Banken mit ihren laufenden Repo-Geschäften im Grunde genommen eine Subvention, da ihr Zinssatz unter dem des Marktes liegt."

"Wir sind noch ein paar Tage in 2020, aber ein sehr verlässlicher Trend ist bereits aufgetaucht und wird beobachtet. Der Trend: Egal, was irgendwo auf der Welt passiert oder selbst wenn die Märkte über Nacht (dh im Zusammenhang mit der jüngsten Minikrise im Iran) schnell 50 Griffe einspülen, bis zum Morgen ist alles in Ordnung. Warum? Weil die täglichen Liquiditätsspritzen der Fed jeden Tag in das Marktverhalten einfließen und Sie es in der Chartaktion sehen können."

https://northmantrader.com/2020/01/14/repo-lightening/  
Angehängte Grafik:
repo.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
repo.png

4824 Postings, 2103 Tage Robbi11683

 
  
    
4
15.01.20 20:50
Ich Möchte es anders formulieren. Die Idee der Seidenstraße ist doch  , alle ! Länder Eurasiens mit China und Indien zu verbinden.  Das hat wirtschaftlichen großen Sinn. Einen Graben zwischen Russland und Westeuropa zu ziehen, ist vielleicht im Interesse Amerikas, aber auch wohl nur solange, bis Russland nicht auch hörig geworden ist. Das Übelste dieser POlitik ist doch,Russland in die Arme Chinas zu treiben. Auch die Iranfrage ( und Syrien) sollte klugerweise nicht nur im Interesse Israels betrachtet werden, was auf lange Sicht geopolitisch unsinnig ist.  Sinnvoll wäre ein freier Handel zwischen allen Ländern und nicht eine Spaltungspolitik im imperialistischen Sinne. Als geschichtlich von der Schule gebildeter erinnere ich mich, wie größenwahnsinnig und schuldig Hitler handelte.  Ich habe keine Hemmungen, diese Matrix  einmal über Israel und USA überzustülpen, zumindest es so zu versuchen,daß ich nicht gesperrt werde.  Also das ist mein Apendizite.  

4824 Postings, 2103 Tage Robbi11Der nächste

 
  
    
16.01.20 08:58
Gute Aspekt ist am 23.1. VENUS Sextil JUPiter ,für zwei,drei Tage ?  

2450 Postings, 717 Tage Old BanditoDer große Finanz-Crash. Das Ende der Demokratie

 
  
    
3
16.01.20 09:01

Video ist lang aber meiner Meinung nach sehr interessant.  

15283 Postings, 7353 Tage preisfuchsOld Bandito was besagt DEIN Bitcoin Chart

 
  
    
1
16.01.20 10:24
Meiner Meinung sind jetzt gerade alle Wege offen.
Von bullish komme ich langsam verstärkt ins neutral.
Die $ 9100 müssen her, dann gehts auf die 10 K.

Ballard Power
Ja, es wurmt mich schon ein wenig, dass ich die nicht gehalten habe. Tolle Chart Analyse - Mein Kompliment.
Mit ITMPower und Nel im Depot sollte allerdings nicht gejammert werden.

Gold


Euch allen
Je retire mon chapeau

Toller Thread!
Macht bitte weiter so :-)  

2450 Postings, 717 Tage Old Bandito@Preisfuchs

 
  
    
2
16.01.20 15:23
Vielleicht kommt Deine Frage zur richtigen Zeit. Ich mußte eine Linie ändern, dass hat aber nichts mit der Weiche zu tun. Ändern muß ich eine Linie nur dann, wenn sich eine Kerze, die zu meinem System passt, neu bildet.

Warum sich das Datum ändert, weiss ich nicht. Am Anfang war die Weiche am 02.02.2020. Jetzt ist die Weiche am 21.01.20.
Jetzt solltest du ein wenig aufpassen um den Zug nicht zu verpassen. Am besten zeichnest du dir die obere Linie ein um schnell reagieren zu können. Ich bin stur und warte bis zum 21.01 und werde dann entscheiden ob ich einsteige.

Viel Glück bei Deiner Entscheidung

PS    Fallende Dreiecke werden in der Regel nach oben aufgelöst. Nur für die User, die sich mit Dreiecken noch nicht befasst haben  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-16_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
screenshot_2020-01-16_dashboard_guidants.gif

5188 Postings, 1477 Tage ElazarRepo immer wieder

 
  
    
4
16.01.20 18:45

Das heutige Repo-Geschäft der Fed in US-Dollar entspricht dem gesamten Handelsabkommen mit China für 2020.

Der grösste Deal aller Zeiten! :)

https://twitter.com/NorthmanTrader/status/1217836512181661701?s=20

 

558 Postings, 2745 Tage Rondo90Unglaublich was hier abgeht

 
  
    
1
16.01.20 18:57
Die nächsten Jahre werden bestimmt fett gedruckt sein in den Geschichtsbüchern...  

5188 Postings, 1477 Tage ElazarWenn dieses Experiment eines Tages schief geht...

 
  
    
3
16.01.20 20:01
?Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.? - Edward A. Murphy jr.

 

15283 Postings, 7353 Tage preisfuchsVielen Dank Old Bandito

 
  
    
16.01.20 21:06
Sehr hilfreich zu den anderen Charts und Meinungen.  

4824 Postings, 2103 Tage Robbi11Es ist zwar noch nicht viel passiert,

 
  
    
1
17.01.20 09:01
aber der heutige Eröffnungskurs ist mir unbegreiflich von den Mondstellungen her.
In Bezug auf nächste Woche bleiben die Puts drin.  ( Basis =Gold).
Das alles ist unheimlich.  

5188 Postings, 1477 Tage Elazar.

 
  
    
17.01.20 10:17

178 Postings, 3965 Tage pendaSell in may?

 
  
    
4
17.01.20 10:57
noch sind ja alle in Feierlaune  und ein etwas Fiboluft nach oben frei.

@Elazar guter Hinweis bzgl. northmantrader  
Angehängte Grafik:
sellinmay.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
sellinmay.png

2450 Postings, 717 Tage Old BanditoMoin

 
  
    
17.01.20 11:36
Der Dow macht mich malle;-)
Gebe aber nicht auf.. möchte wissen wie ich den Kurs feststellen kann.

Ob der Dow nun das Ende ist, weiss ich nicht. Wenn nein, werde ich weiter suchen.

Penda, daran kann ich nicht glauben. Das soll aber nichts heißen


Drücke mir die Daumen, dass endlich Ende ist....  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants.gif

5188 Postings, 1477 Tage Elazar@OB

 
  
    
17.01.20 11:45
das Problem ist, dass wir keine Langfristige Charts haben 90 Jahre und länger. Jupiter schrieb sogar von einem 500 Jahre langem Zyklus. Die grösste Spekulationsblase (Tulpenmanie) ist am 3.Feb geplatzt, mal schauen was im Januar noch kommt(ein Short braucht Zeit SKS oder M-Formation)  

2450 Postings, 717 Tage Old Bandito@Elazar

 
  
    
17.01.20 11:51
Diese Höhen wurden bei weiten noch nie erreicht und ich glaube nicht, dass damals so manipuliert worden ist.

Außerdem gibt es den Dow noch nicht so lange;-)
Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) ? in Europa auch kurz Dow-Jones-Index genannt ? ist einer von mehreren Aktienindizes, die von den Gründern des Wall Street Journals und des Unternehmens Dow Jones, Charles Dow (1851?1902) und Edward Jones (1856?1920), im Jahre 1884 geschaffen wurden.

Charles Dow stellte den Index zusammen, um die Entwicklung des US-amerikanischen Aktienmarktes zu messen. Der Dow-Jones-Index an der New York Stock Exchange (NYSE) ist nach dem Dow Jones Transportation Average der älteste noch bestehende Aktienindex der USA[1] und setzt sich heute aus 30 der größten US-Unternehmen zusammen.

Es gibt auch den sogenannten Dow Jones Industrial Average Total Return Index (DJITR). Bei diesem handelt es sich um einen Performanceindex.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dow_Jones_Industrial_Average  

2450 Postings, 717 Tage Old BanditoAlltag in Deutschland

 
  
    
17.01.20 12:01
https://www.express.de/koeln/...lizei-muss-stadtteil-sichern-33745648

Man muss sich nicht wundern bei diesen Politikern wenn es Deutschland in der Form wie wir es bis 2000 noch kennen, abgeschafft wurde. Frage mich, was muß passieren bis die Gutmenschen endlich verstehen, dass das so nicht weiter gehen kann. Damit meine ich nicht die Menschen, die zu uns kommen und sich versuchen zu integrieren. Verbrecher, die das Gesetz nicht respektieren gehören abgeschoben!!  

5188 Postings, 1477 Tage Elazar@OB

 
  
    
17.01.20 12:11
Hier geht es aber nicht um Dow oder DAX, Manipulation und Spekulation gab schon seit es die Menschen gibt. Trotzdem ein Chart des Dow ab 1884 hätte schon vielleicht gereicht ;)

Gann hat z.B 800 Jahre alte Zyklen untersucht damals gabs auch keine Börsen. Handel aber war immer und wir alle sind durch Gier und Angst getrieben.  

5188 Postings, 1477 Tage ElazarGroße Konjunktion

 
  
    
17.01.20 12:13
Als Große Konjunktion bezeichnet man in der Astronomie die Konjunktion (Annäherung oder Berührung am Sternenhimmel, von der Erde aus gesehen) zwischen den Planeten Jupiter und Saturn. Dieses Phänomen findet ungefähr alle 20 Jahre statt. Die letzte Große Konjunktion war im Jahr 2000, die nächste wird für 2020 erwartet.  

178 Postings, 3965 Tage penda@OB

 
  
    
1
17.01.20 12:14
Fundamental glaube ich auch nicht dran. Aber ehrlich gesagt, frage ich mich: Warum eigentlich nicht?
Habe meine ersten Gewinne vor der Dotcom-Blase gemacht und irgendwie finde ich die Situation in Teilen vergleichbar. Es ist erst in dem Moment runter gegangen, nachdem es einen parabolischen Anstieg gab, da alle der Meinung waren, der "Neue Markt"ist alternativlos und steigt ewig weiter. Momentan, warten meines Erachtens noch zu viele auf einen Crash /eine größere Korrektur. Warum sollen die Algos nicht die schönen PUTs einsammeln, bis sich auch der letzte Kleinanleger sich ordentlich die Finger verbrannt hat? Und schließlich kann man die Kurse heutzutage schön oben lassen (Repo, Negativzinsen, Aktienrückkäufe,....), ohne das es jemanden stört. ETFs kaufen ja auch indirekt, die ganzen Zombies mit hoch.
Vorwärts immer, rückwärts nimmer?  

2450 Postings, 717 Tage Old BanditoSilber wieder an der oberen Nackenlinie

 
  
    
17.01.20 12:16
Warte auf dem Ausbruch

Golt wieder an die 1555
Auch hier wird es bald einen Anstieg geben  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(1).gif

2450 Postings, 717 Tage Old Bandito@penda

 
  
    
1
17.01.20 12:27
So lange die gestrichelte nicht nachhaltig nach Norden verlassen wird, sehen wir noch nicht einmal eine neues AH. Sollte das aber passieren, könnte der Kurs die 14000-15000 erreichen.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(3).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(3).gif

1322 Postings, 1187 Tage Jupiter11Geopolitik 2020

 
  
    
1
17.01.20 14:45

2450 Postings, 717 Tage Old Bandito@penda

 
  
    
18.01.20 10:29
Ich habe Dir eine Mail geschickt.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben