UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

bin ja bekanntlich kein afd-symphatisant

Seite 4 von 11
neuester Beitrag: 21.12.15 21:12
eröffnet am: 15.12.15 23:45 von: gurkenfred Anzahl Beiträge: 258
neuester Beitrag: 21.12.15 21:12 von: Weckmann Leser gesamt: 12694
davon Heute: 2
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  

22603 Postings, 2481 Tage waschlappen75 hokai hat so ne art ...

 
  
    
16.12.15 10:42

altertümliches auf neu rüberzubringen, das kann zwar mit den gene zu tun haben, ich setze eher auf das alter ...

 

33654 Postings, 4538 Tage börsenfurz1Blaubär

 
  
    
16.12.15 10:45
Schwalbenkönige.......schönes Wort...die gibts wohl überall......und wenn Demokratie in einem Land herrscht....sollte Sie wohl alles im Griff haben .....

49833 Postings, 5832 Tage SAKUAh... das eigene Bauchgefühl...

 
  
    
1
16.12.15 10:45
dass fast immer hervorragend zur Realität passt.

Dann is ja alles gut. Weitermachen.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

42128 Postings, 7416 Tage satyrDeutschland Demokratie ?Oder Einheitspartei?

 
  
    
2
16.12.15 11:00
Eigentlich ist die Demokratie abgeschafft.Wer jetzt wählen würde
könnte nur noch " Wir schaffen das" Wählen oder die AFD.Und
damit wäre man ja ein Nazi,oder brauner Mist Braune Soße.
Nun AFD würde ich niemals wählen und Merkel schon gar nicht.
Grüne Linke alles das gleiche Wischiwaschi.
Bleibt nur noch Nichtwähler zu werden.
Das ist wohl der große Plan,keine Wahl mehr bei den Wahlen.
Gibt es ne neue Partei wird sie gnadenlos zusammengeprügelt.
Das gilt nicht nur für die AFD war bei den Piraten genauso.
Die waren keine Nazis.
Alles was der Groko vielleicht gefährlich werden kann,ist zu vernichten.
Nun somit braucht die Groko keine Politik zumachen,die einigernaßen dem Willen
der Bürger entspricht weil es keine Alternative gibt.
Wenn sich in einem Land,die zwei größten Parteien zusammenschließen,haben wir
Diktatur.
 

21160 Postings, 7541 Tage cap blaubärkannst ja noch linke grüne und speziell für dich

 
  
    
2
16.12.15 11:04
die biebeltreuen wählen wo iss dein problem  

49833 Postings, 5832 Tage SAKUDie Satyrpartei wolltest du doch gründen.

 
  
    
2
16.12.15 11:05
Nicht quasseln, machen!
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

21160 Postings, 7541 Tage cap blaubärsatyrpartei=schlechte witze für alle

 
  
    
16.12.15 11:07
nöööö datt können die väter des grundgesetzes nicht gemeint haben
kommt sofort auffe beobachtungsliste in der merianstrasse  

24541 Postings, 6764 Tage Tony Ford#1 ähm was ist eigentlich mit ...

 
  
    
2
16.12.15 11:08
den Bürgermeistern, welche sich für Flüchtlinge einsetzen und Morddrohungen, Androhungen von Gewalt, Telefonterror, Beschmierereien, usw. erhalten?

Was ist mit so manchen Flüchtlingshelfern, welche ebenfalls von Rechts bedroht werden?

Ist wie so oft eine ziemlich einseitige Sicht.

Ferner haben wir das Thema Meinungsfreiheit schon mehrfach durchgekaut und es sollte doch jedem klar werden, wenn ich mit einer Meinung in der Unterzahl bin, dass ich dann logischerweise mehr Gegenwind erhalte als wäre ich in der Überzahl.
Meinungsfreiheit bedeutet eben nicht gleich, dass die Gesellschaft diese Meinung kommentarlos stehen lassen muss. Zwangsläufig gibt es eine Reaktion auf eine Meinung und dies ist ja auch wichtig um zu erfahren wo man mit seiner Meinung in der Gesellschaft steht, ob am Rande in einer kleinen Gruppe oder mittendrin in einer größeren Gruppe.

So könnte ich Beispielsweise auch die Meinung vertreten, dass Frauen wieder an den Herd gehören und mich mit dieser Meinung auf einen öffentlichen Platz stellen und darum werben.
Wie wohl die Kommentare ausfallen würden?
Ob ich diesen Tag ohne Beleidigungen und Beschimpfungen überstehen würde?

 

42128 Postings, 7416 Tage satyrWas willst du mit Frauen am Herd?

 
  
    
16.12.15 11:14
Pizza auftauen?Die meisten können eh nicht kochen.  

42128 Postings, 7416 Tage satyrSaku du gründest dann die Riesenschnitzelpartei

 
  
    
16.12.15 11:16
Freie Schnitzel für alle.  

129861 Postings, 5838 Tage kiiwiisatir, nimm dir 'n Beispiel an gurkensepp, der hat

 
  
    
1
16.12.15 11:17
immer hin grad noch den Absprung bei der AfD geschafft und wählt demnächst hoffentlich die einzige wahre Politikerin dieses Landes..., ach was, der ganzen world !
 

33654 Postings, 4538 Tage börsenfurz1blaubär

 
  
    
2
16.12.15 11:20
ich habe kein Problem....warum auch.....als Aktionär müsste ich Schwarz.....wählen habe ich bisher auch immer gemacht....bis auf Kretsche....hab ich schonmal geschrieben...der ist Schwarzgrün.....ist im März auch wieder möglich......AfD ist nur Protest.....den kleinen Wolf der CDU kann man nicht wählen...

42128 Postings, 7416 Tage satyrKiwi lass die Finger vom Klebstoff

 
  
    
1
16.12.15 11:20

129861 Postings, 5838 Tage kiiwiiso'n Trödlerhilfsstoff hab isch ned im Haus...

 
  
    
2
16.12.15 11:21

218 Postings, 1430 Tage EckzahnOb es euch passt oder nicht

 
  
    
1
16.12.15 11:21
die AfD wird leider immer mehr Zulauf bekommen!

Die CDU ist vielen nicht national genug eingestellt!

Die Wähler suchen am rechten Rand
die NPD ist vielen zu grauselig, also wählt man eine
etwas "Salonfähigere" Partei, sprich das kleinere Übel!  

24541 Postings, 6764 Tage Tony Ford#79 ... ist eine Willkommenskultur

 
  
    
1
16.12.15 11:22
d.h. Humanität zu Flüchtlingen wirklich derartig schwer zu ertragen, dass man selbst mit sich nur klar kommt, wenn man Jemanden wählt, der Inhuman zu Flüchtlingen sein soll?

Dass die Flüchtlingsströme deutlich reduziert werden müssen, dass man die Außengrenzen deutlich besser sichern und Beispielsweise Aufnahmezentren am Rande Europas errichten muss, ja dies ist doch politischer Konsens selbst unter Grünen oder Linken, erst recht der SPD.
Es gibt keine Partei welche fordert, dass wir alle Flüchtlinge dieser Welt aufnehmen sollen. Im Gegenteil, es ist parteiübergreifender Konsens, dass man die Zahl der kommenden Flüchtlinge deutlich reduzieren muss und es natürlich nicht gut ist grenzenlos Flüchtlinge aufzunehmen.

Einzig worin sich die Parteien in ihrer Meinung unterscheiden ist der Lösungsweg. Hier gibt es Jene seitens SPD, Grüne, Linke und eben glücklicherweise große Teile der CDU, welche eben den schwierigen aber menschlichen, christlichen und verfassungskonformen Weg wählen und Jene wie einer AfD oder Teilen der Union, welche glauben, dass man durch verfassungswidrige Lösungen und Rückbau der Freiheiten d.h. einer festen Obergrenze und Schließung der Grenzen, das Problem lösen muss.

Nein ein verfassungswidriger, unchristlicher, unmenschlicher Lösungsweg kann meiner Meinung nach nicht wirklich zielführend sein, erst recht nicht, wenn man sich den hier vorherrschenden Wohlstand und den massiven Außenhandelsüberschuss anschaut. Dies schreit förmlich danach als starke Schulter aktiv zu werden und nicht immer nur die Schwachen auszubeuten.  

129861 Postings, 5838 Tage kiiwiiKretsche kann man auch ned wählen...

 
  
    
1
16.12.15 11:24
der ist ja schon fast senil  

32728 Postings, 3303 Tage Nokturnal#86 jau solch Gedankengänge gabs schonmal....

 
  
    
2
16.12.15 11:25
den einzig wahren Führer der uns aus der Misere leitet .....A.Merkel !
 

129861 Postings, 5838 Tage kiiwii90 - erzähl mal was von den Marsmännchen

 
  
    
1
16.12.15 11:25

24541 Postings, 6764 Tage Tony Fordwas ist eigentlich mit der Bernd Lucke ...

 
  
    
16.12.15 11:31
Partei der AfD-Abtrünnigen geworden?

ALPHA glaube ich haben die sich genannt. Wo sind denn die "Wir sind keine Nazis!" aus der AfD?

Komischerweise scheinen nur Wenige der AfDler und AfD-Wähler den Absprung gemacht zu haben, denn von ALPHA hört man nix mehr.

Ebenso gab es ja auch mal eine Abspaltung von PEGIDA, u.a. der Frau Oertel, der die rechte Neigung zu extrem wurde, die sich eher auf Basisdemokratie und eine gewisse liberal-kritische Haltung beschränken wollte. Doch wie viel der PEGIDA-Anhänger sind mit abgewandert? Es waren lediglich 250 Mann, die restlichen 10.000 blieben PEGIDA trotz weiteren Rechtsruck treu.

Da zeigt sich eben, dass es den "Kritikern" eben sehr wohl um rechte Gesinnungen geht, sie sehr wohl Hass gegen Fremde unterstützen. Andernfalls hätte sich die AfD in ALPHA hinein aufgelöst und auch PEGIDA zu einer liberaleren neutraleren Bewegung geworden.

deshalb passend "Wir sind zwar keine Nazis, Aber Idioten ..."
https://www.youtube.com/watch?v=tBHMzCOn2Sk  

21160 Postings, 7541 Tage cap blaubärgeht hier nicht ums wählen sondern datt ungemach

 
  
    
2
16.12.15 11:32
was dieser auf reine fairnis basierende partei erleiden muss,erinne an das liebevolle nachtreten nach henkel und lucke,die voller feingefühl andeuten watt ein menschliches potential in dem haufen steckt,vom umgang mit hotels die sich das anders überlegen(evtl iss ja in der zentrale ein helleres licht als der zunächst zusagende vor ort) ganz abgesehen.  

31593 Postings, 6130 Tage BörsenfanDemokratie ham wir doch eh schon lange nicht mehr,

 
  
    
3
16.12.15 11:32
wenn dann nur in einer sehr abgespeckten Form. Das Merkel macht doch eh was es will, egal was das Volk möchte, selbst Abkommen innerhalb der EU werden gebrochen und das Grundgesetz spielt dann "manchmal" halt auch keine Rolle wenn Kanzler(in) etwas durchsetzen möchte. Von daher wundert mich da garnix mehr. Gut, die AfD tut mir da überhaupt nicht Leid, was der Göbbels-Höcke da von sich gibt ist unter aller Sau und geht m.E. garnicht, da wunderts mich nicht, dass keiner mehr was mit diesen Affen zu tun haben möchte..  

24541 Postings, 6764 Tage Tony Forddie AfD ist die NPD ...

 
  
    
1
16.12.15 11:34
von Heute, denn die NPD hat trotz der Problematik an Stimmen und Mitgliedern, sowie Parteifunktionären verloren. Die NPD ist wenn man so will nur noch eine Hülle gefüllt mit dem Parteifußvolk, während die Funktionäre längst das Weite gesucht und u.a. in einer AfD gefunden haben.
Ist ja kein Geheimnis, dass es einige ehem. NPD-Funktionäre und Mitglieder in die AfD geschafft haben, wurde ja in den Medien öfter belegt.  

19520 Postings, 6865 Tage gurkenfred#83: tony lustig wie immer....

 
  
    
1
16.12.15 11:38
was ist daran einseitig?

ich schildere einfach mal ein paar fälle, wie sich in deutschland das verhalten bestimmter politischer aktivisten entwickelt. deswegen sage ich doch lange nicht, dass anschläge auf notunterkünfte oder auf die privatwohnungen von lokalpolitikern in ordnung sind.
unterlasse diese unterstellungen.

#86, kiwii: für deine Info: nächste wahl findet ohne mich statt. weder mutti noch siggi sind wählbar..... wenn sich bei alfa nix wesentliches tut, bin ich aus dieser pseudo-demokratischen veranstaltung raus.......
 

21160 Postings, 7541 Tage cap blaubärgenau dieses iss ja der grund für das verpfeifen

 
  
    
16.12.15 11:39
der ehemaligen parteiikonen,einschliesslich gurki als ihr chef  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben