UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die Perle im Tec DAX

Seite 1 von 86
neuester Beitrag: 19.04.19 13:23
eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 2133
neuester Beitrag: 19.04.19 13:23 von: tom2013 Leser gesamt: 714217
davon Heute: 223
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  

579 Postings, 1978 Tage tom2013Die Perle im Tec DAX

 
  
    
14
12.01.15 10:57
Die Reise geht weiter....hoffe für alle die auch dabei sind das es so weiter geht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  
2107 Postings ausgeblendet.

1146 Postings, 2660 Tage action72Wann genau

 
  
    
25.03.19 09:17
Hätte man die aktie haben müssen um dividendenberechtigt zu sein?  

440 Postings, 1568 Tage daroteDie Auszahlung erfolgt am 27. März 2019 mit Record

 
  
    
25.03.19 09:54
Date vom 26. März 2019 und Ex-Dividenden-Datum vom 25. März 2019.  

20 Postings, 2218 Tage BetaSurferDivDate

 
  
    
27.03.19 07:56
Na Darote, weißt auch nicht so recht was das heißt.. wenn die Finanzler sich doch mal klar ausdrücken würden *hach

;-)  

440 Postings, 1568 Tage darotedann erleuchte uns doch mal....

 
  
    
27.03.19 08:45
mWn ist bei ausländischen AG´s immer der ex Tag wichtig um berechtigt zu sein.
Nicht wie in D der Tag der HV  

20 Postings, 2218 Tage BetaSurferDividende - Sinn und Unsinn am DivTag zu kaufen

 
  
    
1
27.03.19 21:38
Am Ex-Tag wird die Aktie schon ohne Dividende gehandelt, von daher muss man sie ja vorher besitzen.

Record Date sagt mir nichts, vielleicht wichtig für die Hauptversammlung? Auszahltag ist wohl klar, hier wird die Dividende überwiesen.


Mal was Grundsätzliches: welchen Sinn macht es eine Aktie zu kaufen um die Dividende zu erhalten, wenn diese logischerweise vom Kurs abgezogen wird? Die Firma zahlt die Dividende aus - sie haben daher natürlich weniger Geld und sind auch weniger Wert. Der Kurs fällt daher genau um den Wert der Dividende.

Also wer gerne Steuern zahlt der kauft sich am Dividendenstichtag, dann kann er gleich mal was abdrücken.
Ich glaube da könnten einige hier mal drüber nachdenken ;-)  

20 Postings, 2218 Tage BetaSurferIch glaube hier wird ziemich klar..

 
  
    
1
27.03.19 21:42
wann die Dividende aus dem Firmenvermögen genommen wurde  
Angehängte Grafik:
1903bbb.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
1903bbb.jpg

579 Postings, 1978 Tage tom2013RE Dividende

 
  
    
28.03.19 08:45
Zum Traden ist BBB auch ungeeignet.
Ich denke, die meisten hier halten das Papier langfristig.  

579 Postings, 1978 Tage tom2013Dividende

 
  
    
30.03.19 12:47
Hat schon jemand die Divi eingebucht bekommen  

114 Postings, 1167 Tage Erpel64Dividende da.

 
  
    
30.03.19 13:10
Meine Dividende war am Donnerstag da. Ich will das ewige Thema Dividende jetzt nicht aufrollen, möchte aber anzeigen, dass ich (ich komme aus Deutschland) meine BBB vor acht Wochen von einem Konto mit Freistellungsauftrag zu einem Konto ohne Freistellung transferiert habe. Mit Freistellung gingen 35 % Quellensteuer runter, jetzt inkl. QSt, KaSt, Soli und Ki ca. 8 % mehr. Auf meinem Konto mit Freistellungsauftrag die Freistellung für deutsche Aktien voll auszunutzen, scheint mir sinnvoller. Auch wenn spätestens ein Zurückholen von Quellensteuer von den schweizer Behörden (wenn man es macht) diesen Effekt nivellieren müsste.  

440 Postings, 1568 Tage darotewurde ebenfalls am Do.

 
  
    
30.03.19 15:17
gebucht. Bei Consors.  

579 Postings, 1978 Tage tom2013RE Dividende

 
  
    
30.03.19 15:57
Zurückholen von Quellensteuer von den Schweizer Behörden.
Kann mir jemand einen Tip geben.
Gründe weswegen ich es bisher nicht gemacht habe, möchte ich hier nicht nennen.  

440 Postings, 1568 Tage daroteda die Rückforderung

 
  
    
30.03.19 16:15
der schw. Quellensteuer bis zu 3 Jahre rückwirkend möglich ist, immer alle Schweizer Werte im Depot 3 Jahre sammeln. Spart Nerven und Kosten, da die Erstattung in sfr erfolgt und dann z.b. bei Consors eine Gebühr von ca.15,- anfällt. Ausser man hat noch zusätzlich ein Fremdwährungskonto in Schweizer Franken.

Alternativ alles vom Steuerberater erledigen lassen. Es sei den du bist Fan von Steuerdokumenten und zelebrierst das ausfüllen dieser mit nen guten Glas Wein vorm Kamin :-)  

114 Postings, 1167 Tage Erpel64ATH in Sicht!

 
  
    
06.04.19 10:25
Ich möchte hier mal anzeigen, dass wir hier den aktuellen Dividendenabschlag schon wieder verarbeitet und ein Euro-ATH in Sicht haben. Ohne die Dividendenabschläge jedes Jahr hätten wir das Hoch aus Anfang 2015 schon längst wieder getoppt. Im 5- oder 10-Jahreschart sieht man wunderbar, dass wir uns, lassen wieder den Ausbruch nach oben 2015 und den Ausbruch nach unten Ende 2018 außen vor, in einem wunderbaren links-unten-nach-rechts-oben-Anstieg befinden. Es sollte nicht mehr lange dauern, bis wir das ATH aus 2015 endlich übertreffen. In CHF sind wird eh schon drüber.  

197 Postings, 5205 Tage Nordend@Erpel64

 
  
    
08.04.19 14:05
Hallo Erpel64,
ja, so ist das bei vielen guten Aktien und BB Biotrech gehört zu dieser Gattung zweifelsohne dazu. Da wird der Dividendenabschlag immer relativ schnell wieder im Kurs ausgeglichen. Ich beobachte das seit mehr als 25 Jahren bei sehr vielen Top-US-Dividendenwerten. Daher freut es mich ja immer, dass ich mir für die Dividendenzahlungen immer wieder weitere Aktien (auch anderer Unternehmen) dazu kaufen kann.

Viele Grüße
Nordend
 

579 Postings, 1978 Tage tom2013NORDEND

 
  
    
10.04.19 17:23
Genau so mache ich es auch. zB in Qiagen. Da gibt es zwar keine Divi , aber dafür stetig steigende Kurse.
Habe beide übrigens seid ca 20 Jahren.
In dem Sinne  

579 Postings, 1978 Tage tom2013Info

 
  
    
13.04.19 12:16
Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech AG (ISIN: CH0038389992) startet ab dem 12. April 2019 ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu maximal 10 Prozent des derzeit im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals und der Stimmrechte von BB Biotech. Der Umfang des neuen Rückkaufprogramms entspricht basierend auf dem Schlusskurs an der SIX vom 11. April 2019 einem Marktwert von maximal 394,2 Mio. Franken.

Der Aktienrückkauf wird ausschließlich an der SIX durchgeführt. Die Dauer des Rückkaufs ist vom 12. April 2019 bis längstens am 11. April 2022 angesetzt. Das per 12. April 2016 initiierte Rückkaufprogramm wurde abgeschlossen.  

57 Postings, 825 Tage paulanton1Rückkaufprogramm

 
  
    
14.04.19 21:10
@Tommy : Gut, der Kurs ist nach der Meldung leicht gefallen. Die Frage ist, ob das Rückkaufprogramm eher den Kurs stützen soll oder auch dazu führt, dass der Kurs ansteigt? Zu Zeit bzw seit einiger Zeit läuft der Kurs eher seitwärts, mit wenig Wachstumsimpulsen von den Beteiligungen. Es bleibt zu hoffen, dass einige Beteiligungen noch oben ausreissen. Die BIotech Branche wird schon seit einiger Zeit als nächste Ausbruchssektor beschrieben.  

579 Postings, 1978 Tage tom2013Seitwärts sieht anders aus

 
  
    
15.04.19 16:40


 
Angehängte Grafik:
chart_bbb.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart_bbb.png

57 Postings, 825 Tage paulanton1Chart

 
  
    
1
17.04.19 00:31
Danke für den Chart Ausschnitt für das letzte Jahr, ich meinte den Zeitraum seit April 2014. Seitdem ging es nicht aufwärts bzw. nie über 65€. Seit Freitag gab es keinen Tag mit Kursgewinnen im Vergleich zum Vortrag, trotz Rückkaufprogramme. Dass sich der Kurs nach der Dividendenausschüttung erst einmal abkühlt, kann man in den letzten Jahren beobachten. Wichtig wäre aber ein Ausbruch, dies kann nur bei steigendem inneren Wert erfolgen. Momentan gibt es zu wenig Beteiligungen, die ein Kurswachstum verzeichnen. Obwohl es einige Biotechs gibt, die wachsen.  

672 Postings, 2585 Tage EvolaHeute unter 60 Euro

 
  
    
17.04.19 18:17
da sieht nach einem eindeutigen short-signal aus; obwohl der Gesamtmarkt steigt.  

440 Postings, 1568 Tage daroteich finde der Bereich healthcare/pharma

 
  
    
17.04.19 19:16
hat ggü. dem Gesamtmarkt noch etwas Startschwierigkeiten in 2019
Da steckt wahrscheinlich gerade viel Politik im Spiel.
Passend dazu dann wieder solche Meldungen:

Für den Pharmasektor geht es erneut nach unten. Hier lastet die politische Debatte um "Medicare for all", die vor allem vom demokratischen Spitzenpolitiker Senator Bernie Sanders angestoßen wurde. Sanders' Plan sieht die Umwandlung von Medicare in ein allgemeines Gesundheitssystem vor. Bereits am Vortag waren wegen der Debatte Unitedhealth trotz starker Zahlen gefallen. Nun verlieren sie nochmals 3,3 Prozent, Anthem geben um 4,7 Prozent nach, Cigna 4,4 Prozent.  

579 Postings, 1978 Tage tom2013DAROTE

 
  
    
18.04.19 08:51
Moin,
danke für die Info. Hatte schon den Verdacht das der Kursrückgang im Pharmabereich politisch getrieben ist.

An alle ein erholsames Ostern  

57 Postings, 825 Tage paulanton1Politik

 
  
    
18.04.19 11:57
@Darote: Danke für die Infos, gibt es Quellen/Belege (mit Links) für die Aussagen?
Eigentlich müssten die Politiker, die Kurse durch ihre Aussagen verändern
von der Börsenaufsicht genauso bestraft werden, wie CEOs der aktiennotierten
Unternehmen, die sich nicht an die Regeln halten.  

440 Postings, 1568 Tage darotedas Zitat stammt aus folgender Nachricht

 
  
    
18.04.19 18:08

579 Postings, 1978 Tage tom2013Consors

 
  
    
19.04.19 13:23
Die Consors Bank Seite sieht um Welten besser aus, als die mit Werbung zugemüllte Comdirect Bank.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben