UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Thielert Aufhebung der Insolvenz ?

Seite 1 von 141
neuester Beitrag: 23.01.20 13:07
eröffnet am: 08.01.09 09:14 von: Spezi123 Anzahl Beiträge: 3525
neuester Beitrag: 23.01.20 13:07 von: extrachili Leser gesamt: 369757
davon Heute: 185
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141  Weiter  

152 Postings, 4643 Tage Spezi123Thielert Aufhebung der Insolvenz ?

 
  
    
3
08.01.09 09:14

PRESSEMITTEILUNG
THIELERT-Insolvenz Lichtenstein/Sachsen
THIELERT schafft den Turnaround
Lichtenstein/Sachsen, 7. Januar 2009 – Der Insolvenzverwalter des Flugzeugmotorenherstellers „Thielert Aircraft Engines GmbH“ (TAE), Bruno M. Kübler, hat eine positive Bilanz des Jahres 2008 gezogen. Das Unternehmen hat nach der Insolvenzanmeldung im April 2008 den Turnaround geschafft und schreibt wieder schwarze Zahlen. Kübler ist es zudem gelungen, trotz der Insolvenz keinen einzigen Mitarbeiter zu entlassen. „Dass TAE es gerade in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten ganz ohne Personalabbau wieder in die Gewinnzone geschafft hat, ist besonders erfreulich“, betonte Kübler.
Kübler verhandelt weiterhin mit potenziellen Investoren „Die Verhandlungen laufen auf Hochtouren“, sagte der Insolvenzverwalter. „Dabei haben sich in den vergangenen Wochen neue Interessenten gemeldet, so dass die Verhandlungen noch einige Zeit brauchen werden.“ Bei den Interessenten handelt es sich überwiegend um Investoren aus der Luftfahrtindustrie, darunter auch zwei Rüstungsunternehmen. Für letztere ist es laut Kübler besonders wichtig, dass TAE in der Lage ist, neue militärische Anwendungen der Motoren zu entwickeln und schnellstmöglich die erforderlichen Zulassungen zu erhalten. Kübler betonte, dass er bei den Verhandlungen nicht unter Zeitdruck steht und Wert darauf legt, dass die Interessenten eine nachhaltige Lösung für das Unternehmen bieten.
Durch die technische Weiterentwicklung der Motoren konnten seit Oktober letzten Jahres auch die Preise für Ersatzteile und Wartungsarbeiten wieder gesenkt und die Intervalle für die Wartung von Verschleißteilen verlängert werden. „Dass wir den Kunden dieses erste Zwischenergebnis präsentieren konnten, war sehr wichtig“, erklärte der international renommierte Triebwerksexperte Prof. Günter Kappler, der von Kübler ins Unternehmen geholt wurde und gegenüber den Luftfahrtbehörden als verantwortlicher Betriebsleiter („Accountable Manager“) fungiert. „Wir wissen, dass wir die Betriebskosten noch weiter senken müssen und arbeiten intensiv daran, die Motoren noch wirtschaftlicher zu machen“, so Kappler.
Nachdem bei Einleitung der Insolvenz die Produktion kurzzeitig ins Stocken gekommen war, ist TAE inzwischen wieder ausgelastet und liefert weltweit Motoren und Teile an Abnehmer aus der allgemeinen Luftfahrt sowie Antriebe für Aufklärungs-Drohnen.
Pressekontakt:
Sebastian Glaser
möller pr GmbH
Fon: +49 (0)221 80 10 87-80
Email: sg@moeller-pr.de
www.moeller-pr.de
▪ Seite 2
Über die Thielert Aircraft Engines GmbH
Die Thielert Aircraft Engines GmbH ist der weltweit führende Anbieter von zertifizierten Kerosin-Kolbenflugmotoren für die Allgemeine Luftfahrt. Als zertifizierter Entwicklungs-, Herstellungs- und Instandhaltungsbetrieb der Luftfahrt erlangte das Unternehmen weltweit als erstes die Zulassung für einen Kerosin-Kolbenmotor. Thielert AG – Pressekontakt: Sebastian Wentzler
Tel: +49 (37204) 696 1270 – presse@thielert.com
Web: www.thielert.com
 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141  Weiter  
3499 Postings ausgeblendet.

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Rudini sieht nicht Reserve Split !

 
  
    
04.01.20 19:28
Rudini: 3495  19:12  #3499      Das war kein Re-Split!
Bringe hier endlich eine Beweis oder höre auf ständig so einen Blödsinn zu behaupten!
Nochmal für Dich Du Spaten: Eine Kapitalherabsetzung ist kein Re-Split.
Auch wenn Du geistiger Tiefflieger das nicht kapieren wirst!
>>>
Rudini: Du bist      19:15 #3500
wirklich dumm wie Brot, wenn Du nicht mal kapierst, dass sich ein Re-Splitt von einer Kapitalherabsetzung grundlegend unterscheidet.
Na ja, bist halt schon in de Schule ein Tiefflieger gewesen...
Zitat Ende !  Das ist ein User der es nicht erkennen kann z.B. Reserve Split einer Aktie Mologen AG
 

11714 Postings, 3238 Tage RudiniHöre auf zu labern,

 
  
    
04.01.20 19:30
und bringe hier einen Nachweis dafür, dass ein Rs und eine Kapitalherabsetzung das Gleiche ist, Du Vogel!  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
04.01.20 19:38

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 25.01.20 16:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Rudini Du hast Dich nicht mehr im Griff !

 
  
    
04.01.20 19:41
Da bekommst Du bissl Urlaub ;-)) Zum recharchieren .....  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
04.01.20 19:43

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 07.01.20 15:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

11714 Postings, 3238 Tage RudiniPass mal auf,

 
  
    
04.01.20 19:50
dass Du keinen Urlaub bekommst... :-)))  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
04.01.20 19:59

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 07.01.20 19:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

11714 Postings, 3238 Tage RudiniDito

 
  
    
04.01.20 20:05

788 Postings, 1650 Tage Ratu Marika# 3504 "Forsicht Vremdwörter"

 
  
    
1
05.01.20 09:34
Uns, Deine Dich allzeit bewundernde Leserschaft, hast Du wieder einmal mit Deinem einmaligen, weil profunden Börsenwissen verblüfft, lieber Maler und Anstreicher.

Wir haben wohl alle das halbe Wochenende "recharchiert" und waren nicht imstande, den wohl nur Dir geläufigen Ausdruck "Reserve" - Split in den posts #3482/3491/3495/3496/3497/3498/3501 zuzuordnen.

Während uns selbstverständlich der Ausdruck Reverse- Split geläufig ist, hast Du uns mit Deinen unschlagbaren Finanz-  Kenntnissen  überfordert. Diese Weisheiten sind wohl nur für Dich reserviert, da wir den Gedanken ausschliessen wollen, dass Tatsachen von Dir reversiert werden.

Wir, Deine geneigte Leserschaft, verbleiben dankbar, dass wir dank Dir immer wieder Neues lernen dürfen.  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
05.01.20 19:02

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 15.01.20 12:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
07.01.20 21:56

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 15.01.20 12:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321z.B.extrachili meinte :

 
  
    
08.01.20 00:30
keinen blassen Schimmer. Er hat noch nicht mal in die Bilanzen von Thielert reingeschaut, er, der als Aktionär doch darüber Bescheid wissen müsste und sollte. Er tut immer nur so, als wenn er alles wüsste, doch er weiß absolut nichts! So auch mit den Bilanzen 2017 und früher,  wo sie zu finden seien und was dort alles drin stehen würde, so dass uns die Augen überquellen würden, oder sowas in der Art! Doch Gartenzwergn musste ihn erstmal darauf hinweisen, dass dort keine Bilanzen von 2017 und frühere hinterlegt wären!
Mal abgesehen davon, was will er mit Bilanzen anfangen, wenn er sie nicht lesen und interpretieren kann, obendrein keine Ahnung weder von der Rechtschreibung, als auch von den Grundrechenarten hat?
Nach seiner Meinung wären 250 ?  pro Aktie viel zu günstig! Das würde bedeuten, dass Thielert 5,3 Mdr. ? Wert sein müsste. Auf meine Frage hin, wie er das berechnet hätte, sagte er, dass er sich diesen Kurs gerne wünschen würde...! Hä, wie bescheuert ist das denn? Das beruht nicht auf einer Berechnung, sondern auf seine Wünsche! Das ist ein Aktien-Forum, in dem auf Grund von Fakten die Chancen und Risiken diskutiert werden sollen und kein "ich wünsch mir was Forum" für geistig unterentwickelte Selbstdarsteller!
Michel ist ein reiner Blender, redet von Verschmelzungen und so einem Quatsch. Doch das sind alles nur Phantasie-Gebilde und haben mit Fakten nichts zutun. Fragt man ihn nach den Quellen, kommen keine Antworten! Er hat eben keine.
Die Fakten sehen eben anders aus! Thielert ist insolvent! Die Schulden übersteigen das Restvermögen um das vierfache! Was AVIC für die aufgekaufte Insolvenzmasse hinblättern musste, ist in dem Insolvenzvermögen enthalten und hat mit Verschmelzung nichts zutun. Michel und Garten spekulieren darauf, dass die Militärische Abteilung anderweitig, an wen auch immer, verkauft wurde und diese Gelder noch nicht in die Insolvenzmasse geflossen wären! Wie kommt michel darauf, dass die Militärische Abteilung, welches nicht das Hauptgeschäft von Thielert war, den Wert des Insolventen Mutterunternehmens aber um das vielfache übersteigen könnte? Das wäre aber notwendig, um Thielert aus den Schulden zu führen und damit die Aktionäre mit Auszahlungen rechnen könnten! Kübler hatte klar gesagt, dass sie durch die Geschäfte mit dem Militär zwar das Überleben der Militärabteilung sicherstellen konnten, aber sie damit nur einen Gewinn von ca. 1 Millionen ? pro Jahr erwirtschafteten! Im Dezember 2018 flossen nochmal ca. 8 Mio.? in die Insolvenzmasse. Keiner scheint zu wissen, für was diese Gelder in die Insomasse geflossen sind. Das könnte eventuell der Verkauf der Militärabteilung hindeuten...?! Doch die beiden Genies, gehen davon aus, dass da noch mehr kommen würde!  

 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
08.01.20 00:33

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 15.01.20 13:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321extrachili äußerte sich am 30.12.19

 
  
    
08.01.20 00:47
extrachili: LOL, unser Foren-Depp michel wieder!...30.12.19 17:15
#3429
...Du Armer hast Dich aber ganz schön über mich aufregen müssen. Ohje... Aber so ist es eben. Michel um es kurz zu machen... Deine zum Himmel schreiende Dummheit kann keiner übertreffen. Das macht Dich einzigartig und ist Dein ganz eigenes Alleinstellungsmerkmal. Gratuliere! Das kann Dir niemand mehr weg nehmen. LOL
Ein kleiner, am Rockzipfel von Garten hängender Pubs, geplagt von einer Stachel-Neurose, ganz ohne Hirn, einsam und verwirrt, hilflos irrend durch den Aktien-Dschungel, auf der Suche nach Anerkennung... Ohje, der Arme!
>>>>>>>>>>>>>>>>>Zitat Ende ! Warum plötzlich dieser  Abbruch von Beleidigungen ,Angriffen verbal aller Art! Danke für die Einsicht ,verloren ist verloren und Sieger gibt es wo Verlierer sind!  ;-))  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
08.01.20 01:36

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 15.01.20 13:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Tatsachenbehauptung

 

 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
10.01.20 23:10

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.01.20 13:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage

 

 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Die anderen Pfeifen waren Schreiberlinge

 
  
    
10.01.20 23:14
und keine Aktionäre,denn Aktionäre stehen zu Ihrern  Unternehmen und somit auch  zur AKTIE !  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321das "Beste" war das trader6801

 
  
    
10.01.20 23:37
seinen Alt-Vater Rudini ,extrachili,Ratu Marika   den Auftrag "erteilte"  .nicht mehr schreiben !

Nun es ist an der Zeit ,es kommen nun vielleicht die News !  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321THIELERT Aktiengesellschaft

 
  
    
13.01.20 22:01
wann bringt der  Dr.Ahrendt eine Meldung ?
 

2463 Postings, 1066 Tage Gartenzwergnasekleine Korrektur

 
  
    
18.01.20 14:02
Amtsgericht Hamburg, Aktenzeichen: 67g IN 180/19  

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen



der im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 80317 eingetragenen Thielert Vermögensverwaltung GmbH, ehemals: Rondeel 10, 22301 Hamburg, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Carolin Binder,





wird der Eröffnungsbeschluss vom 23.12.2019 wie folgt berichtigt:



Die Schuldnerin wird nur durch die Geschäftsführerin Binder vertreten;

der Geschäftsführer Thielert ist bereits vor Eröffnung ausgeschieden.

 

67g IN 180/19
Amtsgericht Hamburg, 14.01.2020
 

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Das wurde bereits veröffentlicht .

 
  
    
18.01.20 18:41
Es wird deshalb noch einmal eindringlich angezeigt das Frank Thielert vorher ausgeschieden ist . Paar Tage vor knapp. Wie sagte einst mein Kumpel:knapp,knäpper am knäppsten ! Gott hab Ihn seelig.  

6579 Postings, 3768 Tage extrachiliwitzig...

 
  
    
22.01.20 19:02
...inzwischen weniger Zugriffe im selben Zeitfenster, als beim Phönix (Conergy, ein leerer Aktienmantel). Woran mag das liegen? Weil wir den Thread überhaupt belebt hatten und ohne uns es nur langweilig war? Oder dass die meisten User es verstanden haben, dass hier nichts mehr zu holen gibt? LOL  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Wann kommt die Abrechnung der AG ?

 
  
    
23.01.20 11:55
Oder ,wie geht es mit Thielert weiter ?  

2029 Postings, 1318 Tage michelangelo321Löschung

 
  
    
23.01.20 12:02

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 23.01.20 16:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

6579 Postings, 3768 Tage extrachiliManche fleißige Pinsler...

 
  
    
23.01.20 13:07
...scheinen auf Grund der extrem schrumpfenden Zugriffen auf diesen Thread sehr nervös zu werden. Sie beschäftigen sich wieder mehr mit den Usern als mit dem Thema Thielert!
Was hat das in einem Forum zu suchen?
Bleiben wir doch besser beim Thema und fragen uns warum zu dieser Zeit nur noch 70 User hier reingeschaut haben. Das Interesse hat doch sehr stark nachgelassen. Kein Wunder bei den Fakten...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben