UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

E.ON AG NA

Seite 1 von 1817
neuester Beitrag: 22.01.20 16:08
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 45409
neuester Beitrag: 22.01.20 16:08 von: gewinnnichtv. Leser gesamt: 6036238
davon Heute: 34
bewertet mit 90 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1815 | 1816 | 1817 | 1817  Weiter  

445 Postings, 4605 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    
90
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1815 | 1816 | 1817 | 1817  Weiter  
45383 Postings ausgeblendet.

11709 Postings, 7323 Tage Lalapojetzt muss ich aber lachen ....

 
  
    
1
13.01.20 16:23
das "lukrativ " meinen die wohl für die EON ....aber bestimmt nicht für die Zeichner der Bonds ....:-))))

Man sieht ...Geld kostet nix mehr ..sogar für EON ....daher ...gut für EON ...schlecht für Investoren die zu viel Geld übrig haben ...aber es gibt ja Abhilfe...kaufe die Aktie ...da bekommst zumindest noch fast 5 % Div-Rendite p.A !! ..beim 2023 Bond bekommst nix bis dahin..

Wenn EON auf 2,5 % Div-Rendite hochgekauft wird ..steht die Aktie bei 20 ? ...und zahlt immer noch ein Vielfaches an Div. was es beim Bond , bei gleichem Risiko !!! , nicht gibt ...

Verrückte neue Zinswelt ..so ..diese Woche aber die 10,XX

            

§
--------E.ON hat drei Unternehmensanleihen mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 2,25 Mrd. EUR begeben. Die sehr hohe Investorennachfrage ermöglichte es E.ON, sich über alle Laufzeiten sehr attraktive Zinskonditionen zu sichern:

? 750 Mio. EUR Anleihe fällig im Dezember 2023 mit 0,0% Kupon
? 1 Mrd. EUR grüne Anleihe fällig im September 2027 mit 0,375% Kupon
? 500 Mio. EUR Anleihe fällig im Dezember 2030 mit 0,75% Kupon----------  

703 Postings, 777 Tage mino69Exakt

 
  
    
13.01.20 20:46
Money For Nothing:-)  

8850 Postings, 2562 Tage BÜRSCHENHerzlichen Glückwunsch euch allen !

 
  
    
16.01.20 09:22
10.00 Euro erreicht ich freue mich für euch daß die Taube Nuss durch die Decke gegeangen ist.
.  

661 Postings, 38 Tage Onkel LuiSollte die 10,00? über die nächste 2 Tage Bestand

 
  
    
16.01.20 09:26
haben,
glaube ich sogar heuer noch die 13? zu sehen---
Good Luck  

227 Postings, 1492 Tage ExxprofiJetzt wird es richtig spannend

 
  
    
3
16.01.20 09:48
Aus technischer Sicht har die e.on Aktie wichtige horizontale Widerstände überschritten (EMA200 Monat, 9,70er Linie) und verschafft sich Potenzial bis zum 3-Jahres-Hoch bei 10,80. Sogar der 2016er Aufwärtstend wurde wieder erreicht, was das alles unterstützt, wenn es nachhaltig und keine Eintagsfliege ist.

Bisher hat die Aktie oft antizyklisch zum Dax reagiert, mal sehen, wie es in den nächsten Wochen wird. Ich bin mit meinem Investment zufrieden.
 
Angehängte Grafik:
e.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
e.png

1465 Postings, 1659 Tage silfermanEOn die Taube Nuss

 
  
    
2
16.01.20 09:58
ist heute zweistellig, was ich auch erwartet habe. Im letzten Jahr war die 10? Marke zweimal überwunden worden und es kam anschließend zu einem kräftigen Abverkauf unter 9?. Dies ist nun Schnee von gestern und der Kurs sollte in den kommenden Jahren zweistellig bleiben. Kurse von 13-15? sind realistisch und heuer durchaus möglich, Gewinnmitnahmen sollten dann aber nicht vergessen werden. Im nun laufenden Aufwärtstrend kann es durchaus zu Kursrückschlägen von 0,4? - 0,8? kommen.  

703 Postings, 777 Tage mino69Hi Hi Hi

 
  
    
16.01.20 10:54

286 Postings, 87 Tage Michael_1980Gedanke

 
  
    
16.01.20 14:24
schöne entwicklung f?r eine Taube Nuss, was ist noch alles im Kurs drinnen wenn die mal "hörent" werden  

703 Postings, 777 Tage mino69Yeah

 
  
    
16.01.20 18:10
Alle Jahre wieder :-) immer rauf und runter und rauf und runter :-)

das war ein Ritt die letzten Wochen und Monate...und immer zeigt sich:

Mach dir ein eigenes Bild von dem Unternehmen ... treffe deine eigene Entscheidung ... halte an deiner Entscheidung fest egal was passiert solange sich an den Parametern deiner Entscheidungsgrundlage nichts wesentlich ändert ... und wenn dein Bauchgefühl das Unternehmen betreffend so richtig gut ist, dann baller halt auch mal voll rein :-)

Meine Meinung
GoodLuck  

231 Postings, 1172 Tage Nudossi73Gewinner der Energiewende

 
  
    
16.01.20 21:42
Nun Atomaustieg beschlossen....Kohleausstieg beschlossen....man fragt sich woher soll nun die Grundlast herkommen ? ich persönlich weiß es nicht....
Aber eines ist sicher....da der Strom nun nicht mehr im eigenen Land kommt muss dieser eingekauft werden....und durch die Netze von EON :-)
Also der einzigste  Gewinner ist wohl EON.
Ein Gewinner in der Story Deutschland schafft sich ab.  

286 Postings, 87 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
17.01.20 12:57
CEO EVN gestern bei der HV, "... Unser Stromnetz ist das Rûckgrad der Energie wende ..."

 

2 Postings, 6 Tage SchwarzlanderEON hat Zukunft

 
  
    
17.01.20 13:46
ich habe selbst Einblick in die E Wirtschaft und möchte mit meiner bescheidenen Meinung behaupten dass der Netzbetreiber ausser ihm werden politische regulatorische Prügel zwischen die Beine geworfen definitiv am längeren Ast sitzt!
ich bin seit 3 Jahren massiv in Eon investiert bisher nur seitwärts Rendite aber ich denke das Netzgeschäft ist die Zukunft!
wer das Verteilnetz hat der hat das Monopol!  

2 Postings, 6 Tage SchwarzlanderEON hat auch Zukunft mit dem Ausbau von Glasfaser

 
  
    
1
17.01.20 13:51
Wer das Verteilnetz hat tut sich leicht auch andere Netze wie Glasfaser mitzuverlegen und zu verteilen.
Die Sache ist noch sehr im Hintergrund überall in Europa aber Deutschland Österreich Schweiz sollte hier auch eine Vorreiter Rolle spielen.
und da kommt eben auf EOn ausser Stromnetz noch die Möglichkeit Glasfasernetze zu errichten entlang der Stromtrassen.  

390 Postings, 311 Tage Revil1990bis dem staat

 
  
    
17.01.20 15:53
einfällt das das ja eigentlich alles so stark reguliert sein muss das es verstaatlicht wird weil es sich sonst eh nicht lohnt für die unternehmen ... das spiel kenn ich noch  

661 Postings, 38 Tage Onkel LuiDie Richtung stimmt

 
  
    
1
17.01.20 15:57
Der Weg passt
Das Timing passt
13? wird bis Ende des Jahres fix sein

Endlich die Scheiss 10 geknackt
Halleluja  

703 Postings, 777 Tage mino69:-)

 
  
    
18.01.20 19:41
:-) und nochmals:-)
 

661 Postings, 38 Tage Onkel LuiWatt denn nun

 
  
    
1
21.01.20 11:45
Der Motor stottert  

261 Postings, 151 Tage mannheim1Lui Witzbold

 
  
    
1
21.01.20 12:13

661 Postings, 38 Tage Onkel Luimannheim-du auch

 
  
    
21.01.20 12:31

227 Postings, 1492 Tage ExxprofiWas für eine "taube Nuss"

 
  
    
1
22.01.20 11:40

war hier immer zu hören...

Wenn 10,26 auf Schlusskursbasis überschritten bleibt, dann ist wohl 10,80 erst die nächste Barriere. Neun grüne Tageskerzen in Folge. Man wird ja richtig verwöhnt smile

 

11709 Postings, 7323 Tage Lalapoist

 
  
    
2
22.01.20 12:43
eins meiner besten Pferdchen .....also Langeweile habe ich mit der Aktie nicht ..  

7869 Postings, 3561 Tage Resol_i@Lalapo

 
  
    
1
22.01.20 13:51
die Divi. nicht zu vergessen............  

1465 Postings, 1659 Tage silfermanzwei lange Jahre

 
  
    
1
22.01.20 13:57
im sehr holprigen Seitwärtstrend hat es gebraucht bis der Aktienkurs entlich die 10? Hürde genommen hat und sich dem Topp vom November 2017 bei 10,80? nähert. Fällt diese letzte Hürde ist der Kurs für neue Ziele frei. Dies sind mE. Kurse für 2020 von 13-15?, für Neueinsteiger durchaus erfreulich. Wer die Aktie jedoch im Jahr 2008 bei 130? gekauft hat muss noch sehr viel Geduld mitbringen, denn diesen Kurs wird sie wohl niemehr erreichen. Sorry jetzt haben ich das Wort "nie" schon wieder verwendet, wo an der Börse doch alles möglich ist. Man bräuchte EOn nur im Zusammenhang von "Wasserstoff" bingen, da ist zur Zeit alles möglich. Wer an Strom kommt, kann auch Wasserstoff herstellen und verkaufen. Diese Sparte fehlt bei EOn noch, im Glasfasernetz sind sie ja schon integriert. Bei meinem Hausanschluss hat EOn letzes Jahr ein Glasfaserkabel eingezogen.  

1229 Postings, 979 Tage gewinnnichtverlustbin leider draußen

 
  
    
1
22.01.20 16:08
Ich habe heute meine letzten 3000 Stück meiner Lieblingsaktie EON verkaufen müssen.

Ich hatte bereits 10000 EON Aktien im Depot liegen, aber aufgrund derzeitigem Geldbedarfs kann ich die Reise leider nicht mehr mit der EON mitmachen.

Viele Jahre Dividende kassiert und immer wieder den Abpraller bei 10 EUR mitgemacht.

Diesmal nutze ich den Anstieg über die 10 EUR für einen Ausstieg.

Ich bin aus der Aktie draußen, dann kann wohl der Anstieg auf die 13 oder 15 EUR erfolgen und ich kann mich im nachhinein wieder ärgern nicht dabei gewesen zu sein.

Bei RWE hatte ich es gleiches gemacht. Aufgrund Geldbedarf bei 23 EUR verkauft und jetzt ist die Aktie schon bei 32 EUR.

Schlecht Erfahrung von meiner Seite, den kompletten Ausverkauf der Aktien mitgemacht, jahrelang die Aktien gehalten und wenn es richtig nach oben geht bin ich wieder nicht dabei.

Viel zu früh verkauft, ist mir nicht das erste mal passiert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1815 | 1816 | 1817 | 1817  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben