UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Allgeier - Wachtum pur !

Seite 11 von 16
neuester Beitrag: 14.06.19 10:20
eröffnet am: 04.02.06 12:27 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 379
neuester Beitrag: 14.06.19 10:20 von: shuntifumi Leser gesamt: 107107
davon Heute: 46
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 16  Weiter  

194 Postings, 2530 Tage Rostowbin mal gespannt

 
  
    
1
26.09.13 20:33

wann wir die 15 EUR nachhaltig überschreiten. Bin mal auf den Q3 Bericht gespannt - müssen uns halt noch weilchen gedulden

 

4 Postings, 2160 Tage SchatzmeisterWachstum pur?

 
  
    
1
10.10.13 13:52

Finde den Chart bislang nicht so berauschend. Bin 2010 mit 13,50 eingestiegen - monatelang ist die Aktie bei unter 11,00 € rumgekrepelt - und jetzt von Wachstum zu sprechen, halte ich noch für zu verfrüht - selbst wenn jetzt jemand niedriger einsteigen konnte, war bislang noch nicht so viel Gewinn drin. Warten wir's ab.

 

471 Postings, 3181 Tage sternivoAktie verwechselt?

 
  
    
1
11.10.13 11:57
Allgeier (WKN 508630) kletterte erst im Dezember 2010 über 10 Euro, das mit den 13,50 kann nicht stimmen. Richtig ist aber, daß sie 2011 und 2012 mehr oder weniger seitwärts lief, dafür gab es aber im Frühsommer immer die schöne Dividende. Ich habe Allgeier gern im Depot, da braucht man sich keine Sorgen machen und kann sich um andere Sachen kümmern.  

7381 Postings, 6463 Tage gvz1Allgeier Gruppe verstärkt Top-Management

 
  
    
3
15.10.13 14:23
Allgeier SE: Allgeier Gruppe verstärkt Top-Management

ALLGEIER SE / Schlagwort(e): Personalie

15.10.2013 14:15

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

München, 15.10.2013 - Der Aufsichtsrat der Allgeier SE (ISIN DE0005086300, WKN 508630) hat mit heutiger Wirkung Herrn Hubert Rohrer zum Mitglied des Vorstands ernannt. Hubert Rohrer ist seit vielen Jahren in Top-Managementpositionen in der Allgeier Gruppe tätig, zuletzt als Bereichsvorstand der Division Solutions und Mitglied des Allgeier Executive Committee.

Zugleich wurde ebenfalls mit heutiger Wirkung Herr Jürgen Gallmann zum Mitglied des Vorstands der Allgeier Group Executives AG, der gruppeninternen Consulting- und Management-Gesellschaft, bestellt. Überdies wird er Mitglied des Allgeier Executive Committee. Jürgen Gallmann bekleidet seit vielen Jahren Spitzenpositionen in internationalen IT-Gesellschaften, u.a. bei IBM, Microsoft und Avaya. Bereits seit dem vergangenen Jahr ist er für Allgeier als Berater tätig.

Mit diesen Personalentscheidungen verstärkt Allgeier das Top-Management in Hinblick auf die im Rahmen der Agenda 2015 beschlossene stärkere Fokussierung und strategisch geprägte Weiterentwicklung des IT-Geschäfts durch organisches Wachstum und Akquisitionen in Deutschland und international.

Kontakt: Allgeier SE Corporate Communications & Investor Relations Dr. Christopher Große Wehrlestraße 12 81679 München Tel.: +49 (0)89/998421-0 Fax: +49 (0)89/998421-11 E-Mail: ir@allgeier.com Web: www.allgeier.com

Allgeier SE ist eines der führenden IT-Unternehmen für Business Performance: Mit einer konsequent auf Innovationen und Zukunftstrends ausgerichteten Wachstumsstrategie sowie einem integrativen unternehmerischen Modell verbindet Allgeier die Vorteile eines internationalen Anbieters mit den Tugenden mittelständischer Unternehmer. Sechs operative Divisionen mit individuellen fachlichen oder branchenbezogenen Schwerpunkten arbeiten gemeinsam für über 2.000 Kunden aus nahezu allen Branchen. Mit über 4.300 angestellten Mitarbeitern und rund 1.400 freiberuflichen IT-Experten bietet Allgeier den Kunden als One-Stop-Shop ein umfassendes Lösungs- und Leistungsportfolio. Zu den Kunden von Allgeier zählen global arbeitende Konzerne genauso wie innovative mittelständische Betriebe, die sich durch leistungsstarke IT-Lösungen, intelligente Software und flexible Personaldienstleistungen strategische Vorteile sichern wollen. Die stark wachsende Gruppe mit Hauptsitz in München verfügt über mehr als 90 Niederlassungen im deutschsprachigen Raum, im übrigen Europa sowie in Indien, Mexiko und den USA. 2012 erzielte Allgeier einen Umsatz von 423 Mio. Euro. Allgeier SE belegt in der Lünendonk(R)-Liste 2013 'Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen' den ersten Platz. Die Division Allgeier Experts ist nach Lünendonk(R)-Marktsegmentstudie 2013 'Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland' unter den TOP 3 IT-Personaldienstleistern in Deutschland. Die Gesellschaft ist am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard gelistet (WKN 508630, ISIN DE0005086300). Weitere Informationen unter: www.allgeier.com.

15.10.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: ALLGEIER SE Wehrlestraße 12 81679 München Deutschland Telefon: +49 (0) 89 - 99 84 21 0 Fax: +49 (0) 89 - 99 84 21 11 E-Mail: info@allgeier.com Internet: http://www.allgeier.com ISIN: DE0005086300 WKN: 508630 Indizes: CDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

ISIN DE0005086300

AXC0117 2013-10-15/14:15
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

194 Postings, 2530 Tage Rostowwieso

 
  
    
1
16.10.13 20:13

gings heute so schwupp nach oben ohne Nachrichten? Wer weis was - ich weis von nix

 

7381 Postings, 6463 Tage gvz1Bin zu 15,05 ? ausgestiegen.

 
  
    
2
17.10.13 12:52
Ich bin zu 15,05 ? ausgestiegen, unmittelbar danach schoß die Aktie hoch auf 15,60 ?. Ich denke die NSA überwacht mich, denn dieser Sachverhalt ist mir schön öfters aufgefallen. :-)
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

4 Postings, 2160 Tage SchatzmeisterWachstum pur?

 
  
    
1
17.10.13 13:28

@sternivo: Allgeier kletterte erst im Dezember 2010 über 10 EUR.

stimmt, hab' mich da vertan. Habe die Allgeier im Mai 2011 gekauft. Danke für den Hinweis!

Gruß Schatzmeister

 

471 Postings, 3181 Tage sternivoGerne!

 
  
    
2
21.10.13 11:34
Und jetzt legt sie doch wohl auch zu deiner Zufriedenheit los. Rund 14 % in einem Monat, das kann sich sehen lassen.  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeAllgeier und de NSA

 
  
    
1
04.11.13 10:38
"Julia MailOffice" zur elektronischen Verschlüsselung und Signaturprüfung

(31.10.13) - Die durch Edward Snowden enthüllten Spähprogramme amerikanischer und britischer Nachrichtendienste brachten den größten internationalen Abhörskandal von privaten wie auch von Unternehmensdaten zutage. Laut Snowden ist heute die E-Mail-Verschlüsselung der noch einzig wirksame Schutz gegen Spähprogramme wie Prism oder Tempora, was die Nachfrage nach zuverlässigen Verschlüsselungs-Gateways für die elektronische Mail-Kommunikation insbesondere auf geschäftlicher Ebene deutlich erhöht hat. Das "Julia MailOffice Gateway" von Allgeier IT Solutions ermöglicht eine E-Mail Kommunikation nach VSnfD (Verschlusssache nur für den Dienstgebrauch).

Quelle: http://www.itseccity.de/?url=/content/produkte/...ieritsolutions.html  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeQ3-Zahlen: toll!

 
  
    
1
07.11.13 15:48
Ad hoc: Allgeier setzt Wachstum in den ersten neun Monaten 2013 fort
15:45 07.11.13

ALLGEIER SE  / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

07.11.2013 15:40

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


München, 07.11.2013 - Allgeier SE (ISIN DE0005086300, WKN 508630) steigerte
gemäß vorläufiger Zahlen in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres
2013 (01.01.2013 - 30.09.2013) den Umsatz sowie das Ergebnis. Allgeier
setzt damit das Wachstum fort und kann die Stellung im Wettbewerb weiter
festigen.

Der Umsatz stieg in den ersten neun Monaten 2013 gegenüber dem
Vergleichszeitraum 2012 um 17 Prozent auf 349,5 Mio. Euro (Vorjahr: 297,8
Mio. Euro). Die Umsatzsteigerung wird dabei durch einen Umsatzbeitrag aus
den in den Berichtsjahren erfolgten Unternehmensakquisitionen sowie
operatives Wachstum getragen.

Das EBITDA stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum 2012 um 33 Prozent auf
21,4 Mio. Euro (Vorjahr: 16,1 Mio. Euro). Das EBIT stieg im
Berichtszeitraum aufgrund rückläufiger Abschreibungen aus der
Kaufpreis-Allokation um 96 Prozent auf 12,4 Mio. Euro (Vorjahr: 6,3 Mio.
Euro). Gleichwohl ist die Ergebnisgröße EBIT weiterhin durch die
Regelabschreibungen auf Kaufpreis-Allokationen gemäß IFRS (Abschreibung der
Auftragsbestände, Kundenstämme, Produkte) belastet, die den Großteil der
Abschreibungen in Höhe von insgesamt 9,0 Mio. Euro (Vorjahr: 9,8 Mio. Euro)
ausmachen.

Die Zinsaufwendungen blieben mit 3,9 Mio. Euro auf dem Niveau des
Vergleichszeitraums des Vorjahres. Ein wesentlicher Teil sind dabei die
Zinsaufwendungen auf das im März 2012 aufgenommene Schuldscheindarlehen
sowie Aufzinsungen von Earn-Out-Verbindlichkeiten. Nach Zinsen erzielte
Allgeier in den ersten neun Monaten 2013 ein um 215 Prozent gestiegenes EBT
von 8,8 Mio. Euro (Vorjahr: 2,8 Mio. Euro). Nach Abzug eines Steueraufwands
von 3,3 Mio. Euro (Vorjahr: 1,2 Mio. Euro) und einer Position im
Zusammenhang mit der Veräußerung der Allgeier DL in Höhe von 0,2 Mio. Euro
(Vorjahr: 0,0 Mio. Euro) erreichte Allgeier so im ersten Dreivierteljahr
2013 ein Periodenergebnis von 5,3 Mio. Euro (Vorjahr: 1,6 Mio. Euro). Für
die im Jahr 2008 erfolgte Veräußerung der Allgeier DL fand im dritten
Quartal die finale Einigung und Schlussabrechnung statt, nachdem die
vorläufige Bilanzierung bereits zum 31. Dezember 2012 stattgefunden hat.

Das unverwässerte Ergebnis je Aktie, gerechnet auf das um die
Ergebnisanteile der nicht kontrollierenden Gesellschafter verminderte
Neun-Monats-Ergebnis, stieg in den ersten neun Monaten 2013 auf 0,60 Euro
(Vorjahr: 0,15 Euro). Der Cash Flow aus der betrieblichen Tätigkeit und vor
Working Capital-Veränderungen stieg im Berichtszeitraum um 21 Prozent auf
15,3 Mio. Euro (Vorjahr: 12,6 Mio. Euro).

Im dritten Quartal 2013 (01.07.2013 - 30.09.2013) setzte der Konzern die
Steigerung von Umsatz und Ergebnis fort. Der Umsatz erhöhte sich gegenüber
dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf 122,2 Mio. Euro (Q3 2012: 107,7
Mio. Euro). Das EBITDA stieg um 48 Prozent auf 9,1 Mio. Euro (Q3 2012: 6,1
Mio. Euro). Das EBIT stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum des Jahres 2012
um 106 Prozent auf 6,1 Mio. Euro (Q3 2012: 3,0 Mio. Euro).

Der Allgeier Konzern verfügt zum Bilanzstichtag über eine solide Finanz-
und Vermögenslage. Die Bilanzsumme fiel von 289,6 Mio. Euro am 31. Dezember
2012 um 12,7 Mio. Euro auf 276,9 Mio. Euro am 30. September 2013.
Maßgeblich hierfür sind sowohl der Rückgang des langfristigen Vermögens
aufgrund der Abschreibungen von immateriellen Vermögenswerten aus der
Kaufpreis-Allokation, denen in den ersten neun Monaten 2013 keine
wesentlichen Zugänge gegenüberstanden, sowie der Rückgang des kurzfristigen
Vermögens aufgrund Zahlungsausgängen im Rahmen von Akquisitionstätigkeiten
und Dividenden. Darüber hinaus trug die Umrechnung der Nettovermögenswerte
der in Fremdwährung bilanzierenden Konzerngesellschaften zur
Bilanzverkürzung bei.

Das Eigenkapital beläuft sich zum Stichtag 30. September 2013 auf 87,8 Mio.
Euro (31. Dezember 2012: 93,4 Mio. Euro). Der Rückgang ist auf die
Ausschüttung der Dividende an die Aktionäre der Allgeier SE, den Erwerb von
Anteilen nicht kontrollierender Gesellschafter, erfolgsneutrale
Eigenkapitaleffekte und den Zugang eigener Aktien zurückzuführen.
Gegenläufig ist das Periodenergebnis aus dem ersten Dreivierteljahr 2013.

Alle genannten IFRS-Zahlen sind vorläufig. Die Zwischenmitteilung zum 3.
Quartal 2013 der Allgeier SE wird am 14. November 2013 veröffentlicht und
ist dann unter www.allgeier.com einzusehen.
 

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeNachholbedarf.

 
  
    
1
07.11.13 16:12
Im Vergleich zu Bechtle und co. ist die extrem günstige Bewertung von Allgeier echt ein schlechter Scherz mMn. Aber man sieht an dem geringen Handelsvolumen, dass Allgeier noch die unentdeckte Perle zu sein scheint. Bin optimistisch, was den weiteren Verlauf betrifft.  

107 Postings, 3896 Tage abo76ganz Deiner Meinung

 
  
    
2
07.11.13 16:13
eben gleich nochmal nchgelegt.  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeNeues ATH!

 
  
    
08.11.13 14:47
Unaufgeregter moderater Anstieg nach beruhigenden Zahlen. So gefällt mir das.  

332 Postings, 2057 Tage WilddiebDas sieht

 
  
    
11.11.13 09:15
alles sehr solide aus, mit einem Mgmt was sich Gedanken macht.

Somit sehe ich auch rosig für die Zukunft.

Und alles ohne Zockerei, bin jetzt auch dabei.

Cheers  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeAm Donnerstag gibt es Zahlen!

 
  
    
12.11.13 17:00
Finanzbericht: ALLGEIER SE: Bekanntmachung gemäß § 37v, 37w, 37x ff. WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
14:45 12.11.13

ALLGEIER SE  
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten

12.11.2013 14:40

Bekanntmachung nach § 37v, 37w, 37x ff. WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


Hiermit gibt die ALLGEIER SE bekannt, dass folgende Finanzberichte
veröffentlicht werden:

Bericht: Konzern-Zwischenmitteilung innerhalb des 2. Halbjahres
Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 14.11.2013
Deutsch: http://www.allgeier.com/de/investor-relations/financial-information

12.11.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------
 

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ALLGEIER SE
              Wehrlestraße 12
              81679 München
              Deutschland
Internet:     http://www.allgeier.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeHeute schön im Plus. Gleich kommen Zahlen.

 
  
    
14.11.13 13:45
Vor drei Monaten kam die Veröffentlichung um 14:55Uhr. Gut möglich, dass es gleich den nächsten Kurssprung gibt.  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeEs wird spannend.

 
  
    
14.11.13 17:06
Ich hätte eher mit den Zahlen gerechnet. Aber nun ja, vielleicht gibt es sie erst um 20Uhr.  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeKaufempfehlung mit Kursziel 27,50?.

 
  
    
14.11.13 17:28
Hier die aktuelle Hauck&Aufhäuser-Empfehlung vom Montag:
http://www.allgeier.de/Content/Media/...llgeierSE_13-11-11-update.pdf  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeHier ist das gute Stück- druckfrisch:

 
  
    
14.11.13 17:57

471 Postings, 3181 Tage sternivoDanke

 
  
    
16.11.13 09:04
Danke für die ausführlichen Informationen! Das Hauck&Aufhäuser-Kursziel ist unglaublich. In welchem Zeitraum soll das denn erreicht werden?  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbe27,50?

 
  
    
16.11.13 21:03
Diese angegebenen Kursziele sind ja eh immer ulkig. Die weitere Kursentwicklung findet ja nicht losgelöst vom Gesamtmarkt statt. Hinzu kommt, dass Allgeier bisher noch eher unentdeckt ist, was man an den relativ geringen Handelsumsätzen sieht.
Ich bin davon überzeugt, dass Allgeier sehr gut aufgestellt ist und dass sie im Vergleich zur Peer-Group noch sehr günstig bewertet ist. Von daher sehe ich der Zukunft optimistisch entgegen, bin langfristig orientiert und nehme die 27,50? als Zwischenetappe sehr gerne mit, wenn es denn soweit ist.  

74 Postings, 2382 Tage ChristophorusTommy und Julia

 
  
    
1
17.11.13 15:52
Geschäftsführer der Bremer Allgeier IT Solutions im Gespräch über unterschiedliche Kundenwünsche und Auswirkungen der Späh-Affäre:

http://www.weser-kurier.de/...500-Millionen-Konzern-_arid,711895.html  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeSchöne Aussichten.

 
  
    
18.11.13 07:53
Interessantes Inverview. Zeigt schön auf, wie gut Allgeier aufgestellt zu sein scheint.  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeAktuell beim ATH.

 
  
    
19.11.13 16:18
Könnte gleich fallen.  

4085 Postings, 2053 Tage GandalfsErbeKapitalerhöhung...

 
  
    
11.12.13 17:42
...Ich mag diese beschleunigten Kapitelerhöhungen mit damit zusammenhängendem Steigern des Streubesitzes nicht. Bin raus...  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben