UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Firma verlässt Rehabiliation - Warren Buffet Alarm

Seite 68 von 96
neuester Beitrag: 16.11.19 20:33
eröffnet am: 21.07.17 11:09 von: USBDriver Anzahl Beiträge: 2396
neuester Beitrag: 16.11.19 20:33 von: DrZaubrlhrlin. Leser gesamt: 185058
davon Heute: 65
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 96  Weiter  

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingwenn ich

 
  
    
09.02.19 10:55
mir das als Laie richtig zusammeninterpretiere, bedeutet das Amb offiziell die getauschten Anleihen theopraktisch am Montag veräussern könnte auf dem Bond Markt z.b.
Das hieße die Alten  wären nicht mit der Genehmigung auf die Sut und die Umstrukturierung Quasi Ungültig oder dem Wert nach nicht halb so Wertvoll. Die neuen Anleihen wurden geratet, released also ist das ganz erst offiziell mit dem Start der neuen Anleihen..  Also Chris das erklärt auch warum es kein Form8 gab. Es gab nix zu berichten.  

382 Postings, 668 Tage MugelOne@ USB - Deine Information

 
  
    
09.02.19 11:23
für Riding Bean ist nur halbwahr. Du redest wahrscheinlich von den Warrants auf Ambac. Die bekommt man in Deutschland nicht. Für Optionsscheine (eine Option mehr für Banken wie Commerzbank, Deutsche Bank und wie die ganzen verbrecherischen Kreditinstitute heißen ist Ambac "uninteressant", da zu geringes Handelsvolumen etc.

Sehr wohl gibt es auch in Deutschland die Möglichkeit ein Depot bei Interactive Brokers (IB) bzw. den Resellern (Franchisenehmern) von IB - Banx, Lynx, Captrader usw. zu eröffnen.

Direkt bei IB ist es am günstigsten. Handel von US- Aktienoptionen ab 1 $.

Natürlich kannst Du dort Aktien, Futures, Future-Optionen, Forex, CFDs usw. an über 100 Börsenplätzen weltweit handeln. IB war seit Ende der 70er Jahre immer erste Anlaufstelle für professionelle Trader, aber mittlerweile auch für Retail-Trader wie Dich und mich sinnvoll. IB ist börsennotiert und sehr konservativ aufgesellt.

Mittlerweile braucht man kein Mindestkapital mehr bei IB. Aber 5000 ?/$ halte ich für sinnvoll, wenn Du auf Marginalien handeln willst.

@USB - Die Optionskontrakte, die du bspw. bei Yahoo Finance siehst sind standardisierte börsengehandelte US-Aktienoptionen. Man kann als Privatperson Verkäufer und Käufer der Optionen sein. Verkaufen von Optionen hat einen positiven Erwartungswert. Optionen kaufen nicht, das ist eher ein zeitlich befristeter Lottoschein. Aber im Fall Ambac darf man sich auch mal Lottoscheine gönnen.

Ein guter Ort um in das Thema Reisen zufrieden ist der Optionskanal von Jens Rabe bei YouTube, wo man die Basics erklärt bekommt.

Das ist meine Erfahrung

 

382 Postings, 668 Tage MugelOneMarginalien= sollte Margin

 
  
    
09.02.19 11:24
heißen - Autovervollständigung  

382 Postings, 668 Tage MugelOneReisen zufrieden - wieder Autovervollständigung

 
  
    
09.02.19 11:26
Thema Optionen kennen zu lernen  

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingOptionen sind Wetten

 
  
    
09.02.19 11:33
ich handle selber mit cfd, Optionen, Zertifikaten.. aber es ist Sinnvoller volle Aktienanteile zu erwerben gerade bei Amb Zweck Dividende.
 

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingalso ist

 
  
    
09.02.19 11:34
meine Meinung jeder soll so machen wie er will. Gerade bei dieser Gaperei (13,xx) ist ein offen.
Ein Spike und du kannst die Optionen auf Müll schmeißen  

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingich

 
  
    
09.02.19 11:35
weiss nicht gibts dann Nachschusspflicht bei der Art Optionen die du meinst U?  

382 Postings, 668 Tage MugelOne@ ZBL - Wenn man US-Aktienoptionen handelt

 
  
    
09.02.19 11:50
kann das natürlich auch zu einer Nachschusspflicht führen. Aber nur im Fall, dassDu selber eine Option verkaufst, sei es ein Call-Option oder eine Put-Option, also short gehst.
Das maximale Risiko beim Kauf einer Option (Call oder Put) ist der Totalverlust des Kaufpreises, der steht aber schon beim Kauf fest.

Richtig ist, dass Du die Aktie besitzen musst um an einer Dividende zu partizipieren.
Wenn Ambac eine Dividende ankündigt, dann wird sich der Kurs auch entsprechend bewegen.
Wir hoffen ja auch darauf, dass sich der Kurs auch ohne eine angekündigte Dividende nach oben
bewegen wird.

Durch irgendwelche Gaps werden standardisierte börsengehandelte Aktienoptionen nicht wertlos.
Ich glaube du meinst Knockout-Zertifikate oder ähnliches, aber darüber hab ich null Ahnung. Da soll es glaub ich so Klauseln geben. In meinen Augen absolute Abzockerei.

Der einzige Grund, warum sie wertlos werden ist das Erreichen des Verfallstags und weil die Option aus dem Geld ist also bei Call-Optionen ist der Börsenkurs unterhalb deines Ausübungspreis (Strike) und bei Put-Optionen ist der Börsenkurs oberhalb deines Ausübungspreises.

Das macht es für Dich wirtschaftlich dann nicht sinnvoll dein Recht (Option) auszuüben, weil Du die Aktie an der Börse zu besseren Konditionen direkt kaufen oder verkaufen kannst.










 

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingDanke Mug

 
  
    
09.02.19 12:02
das ist mir soweit klar aber was U meint ist noch was anderes wofür man die Lizens braucht. Die Optionen die quasi direkt aufgelegt werden  

382 Postings, 668 Tage MugelOne@ZBL - Gerne, kein Ding. Das erklärt uns USB

 
  
    
09.02.19 12:06

4951 Postings, 992 Tage USBDriver@MugelOne Ja die Warrants habe ich vergessen

 
  
    
09.02.19 12:41
Die Warrants von AMBAC laufen unter AMBCW .

Du hast ja mit ganz vielem Recht, aber du kannst in den USA nur Aktienoptionen handeln, wenn die deinen Antrag auf Zulassung für einen solche Handelsoption in den USA zulassen. Solange du nicht auf der roten Liste stehst oder eine Krimineller bist, sowie zu deinem Depot eine US-Registierung mit hinterlegst, kannst die auch handeln.
Du gehst zu deiner Bank und lässt dir Formulare wie die zu Optionshandel geben. Nur die für direkt USA in Beziehung stehenden. Personalausweis plus eine Unterschrift das die USA deine sonstigen Daten einsehen dürfen und dann bekommt dein Depot noch eine US-Identifikationsnummer.

Die ungedeckten Optionen sind schon was, was nur Profis anfassen sollten. Dafür brauchst auch nicht unbedingt eine Zulassung bei der ISDA. Du must aber auf die Margincalls dann aufpassen, nicht dass du beim Nachschuss untergehst.





 

4951 Postings, 992 Tage USBDriverUnd ja ambc yahoo Optionen also OPR Optionen

 
  
    
09.02.19 12:49
meinte ich oben.

OPR steht für Optionen unter dem Order Protection Rule von dem Regulation National Market System entsprechend den SEC Vorschriften für sogenannte U.S. Exchanges (Börsen).  

382 Postings, 668 Tage MugelOne@ USB - Ich glaube auch, dass wir ein bisschen

 
  
    
1
09.02.19 13:05
die ganze Zeit aneinander vorbei geredet habe.
Die ISDA - "Die International Swaps and Derivatives Association (ISDA) ist eine Handelsorganisation von Teilnehmern am Markt für OTC-Derivate mit derzeit über 800 Mitgliedern aus knapp 60 Ländern, die sich zum Ziel setzt, den Handel privat gehandelter Derivate auf vielfältige Weise zu vereinfachen."

Jetzt kann ich es einordnen. Es geht um den over-the-counter-Handel, also außerbörslicher Handel.
Ich rede von börslichem Handel. Bei US-Aktienoptionen z.B. die CBOE - "CBOE Holdings, Inc. -
Die Chicago Board Options Exchange (CBOE) mit Sitz in Chicago ist eine der weltgrößten Options-Börsen mit einem jährlichen Handelsvolumen von über einer Milliarde Kontrakten.[2] CBOE bietet Optionen auf über 2200 Unternehmen, 22 Aktienindizes und 140 Exchange-traded funds (ETFs). Sie veröffentlicht täglich den weltweit beachteten CBOE Volatility Index (VIX), der die erwartete Schwankungsbreite des US-amerikanischen Aktienindex S&P 500 ausdrückt. Die Börse wird von der Securities and Exchange Commission reguliert und wurde 1973 gegründet."

Habe Wikipedia das ganze mal aufklären lassen.

Der Handel mit Optionen birgt gewisse Risiken. Deshalb sollte man sich gründlich in die Materie einlesen bevor man mit seinem Geld handelt.

Risiko ist relativ. Wenn ich nicht weiß, wie ich von einem Stuhl hüpfen muss, um mich nicht zu verletzen, dann kann es sein, dass ich mit dem Kopf voraus springe mir das Genick breche.
Mit Füßen voran ist das Unterfangen relativ risikofrei.

So ist es auch beim Optionshandel, du musst die Fallstricke und Risiken kennen, dich an Regeln halten, die allgemein anerkannt sind. Dann reduzierst Du das Risiko auf ein Minimum. Positionsgröße und -diversifizierung ist das A und O.  

15 Postings, 370 Tage Riding_Bean@MugelOne

 
  
    
09.02.19 13:18

382 Postings, 668 Tage MugelOne@ Riding Bean - gerne, kein Ding.

 
  
    
09.02.19 13:35
Ich empfehle Dir direkt zu IB zu gehen. Spar dir teurere Gebühren bei den deutschen Resellern.
Die Handelssoftware (TWS - TraderWorkStation) erschlägt einen im ersten Moment. Auch die englischen Begriffe sind sehr gewöhnungsbedürftig, aber es lohnt sich. Zudem gibt es eine mobile App für Android und iOS. Ich handel nur darüber.  Sie ist intuitiv und von der Funktionalität völlig ausreichend. Einzig und allein der Währungstausch von Euro in US-Dollar funktioniert aktuell nur über die TWS, aber auch so Dinge werden bei Jens Rabe im YouTube-Kanal erklärt.
Dir eröffnet sich mit dem Optionshandel eine ganz neue Welt der Investitionsmöglichkeiten.
Befass Dich aber lieber mit der Verkauf von Optionen. Damit kann man stetig Einnahmen generieren wenn man einige Dinge beachtet. Auch sehr zu empfehlen, leider auf Englisch, bringt dir aber die Begrifflichkeiten näher. www.optionalpha.com - freie Community und der Gründer Kirk DuPlessis hat in meinen Augen den vollkommensten Ansatz. Es gibt da noch Tastytrade, in Deutschland Jens Rabe etc.
Aber bei optionalpha ist Lehrmaterial frei zugänglich (kostenlos) und sehr gut  

382 Postings, 668 Tage MugelOneWie schon erwähnt

 
  
    
1
09.02.19 13:44
Das ist ein Ausschnitt aus einer "urgent motion" des FOMB an Richterin Swain bezüglich einer Rechtsstreitigkeit mit  Goldman Sachs, die noch vor Umsetzung des Anpassungsplan (der Tausch der Anleihen und das fließen des Geldes - 7,7 Milliarden $ an Senioranleihen-Ansprüchen - wie ihr unten lesen könnt.

Wichtige Aussagen für uns mit (*!!!) gekennzeichnet. In Klammern nicht so wichitges für uns.

Am Dienstag, 12.02.2019 soll die COFINA-Transaktion über die  Bühne gehen!

(Approval of the Stipulation and Order is a matter of extreme urgency.)

*!!!The Oversight Board intends for the Plan to go effective as early as February 12, 2019. !!!*

(If the Stipulation and Order is not approved by this Court prior to the Effective Date, COFINA will be forced to reserve approximately $20 million in COFINA Bonds and cash from the Senior COFINA
Bond Distribution, an amount equal to approximately 93% of GS Bank?s asserted Claim in excess
of the Collateral. )

*!!!Given the relative insignificance of such amount compared to the aggregate
allowed amount of approximately $7.7 billion of Senior COFINA Bond Claims !!!*

(it would be a logistical impossibility to redistribute any amount wrongfully reserved from the Senior COFINA Bond Distribution in the likely event that GS Bank?s Claim is disallowed in whole or in part. )

Habe dazu auch Tweets auf Twitter gelesen, welche die Ansicht unterstützen, dass am Dienstag Geld fließt. Dabei handelt es sich um Gegner des Anpassungsplans. Warten wir mal ab was sich tut. Hoffentlich kommt jetzt mal Bewegung in die Sache und den Kurs von Ambac.  

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingMug

 
  
    
09.02.19 15:13
yeah Mug GoodJob..!  

2553 Postings, 4219 Tage chrisebIhr wart ja wieder sehr aktiv am

 
  
    
10.02.19 11:27
Wochenende. Danke euch (MugelOne, USB und ZBL) für eure Ausführungen. Bewerten geht leider im Moment nicht, da 7 der letzten 20 Bewertungen von mir kommen.
Optionen sind nicht mein Ding. IB Finde ich für den Handel nur mit US Aktien richtig gut. Da kann ich MugelOne nur beipflichten  

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingGuten Morgen

 
  
    
1
11.02.19 08:07

2553 Postings, 4219 Tage chrisebNa, dann sollen

 
  
    
11.02.19 08:43
sie morgen mal starten  

4951 Postings, 992 Tage USBDriverNa bitte

 
  
    
11.02.19 09:36

3303 Postings, 1891 Tage DrZaubrlhrlingNa Danke

 
  
    
11.02.19 12:33

2553 Postings, 4219 Tage chrisebHeute jedenfalls

 
  
    
11.02.19 16:24
auf dem Weg nach unten bei kaum merklichem Umsatz  

2553 Postings, 4219 Tage chrisebGanz leichter

 
  
    
11.02.19 19:17
Umsatzanstieg und der Kurs liegt wieder bei 19$. Da kann man sich vorstellen was passiert, wenn richtig Umsatz rein kommt  

Seite: Zurück 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 96  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben