UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wer traut sich Volkswagen zu kaufen?

Seite 7 von 106
neuester Beitrag: 01.04.16 18:37
eröffnet am: 06.02.11 23:15 von: Boersiator Anzahl Beiträge: 2641
neuester Beitrag: 01.04.16 18:37 von: thomas0212 Leser gesamt: 532775
davon Heute: 9
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 106  Weiter  

170 Postings, 4393 Tage brackmann@ 19merlin77

 
  
    
27.04.11 09:40
Hab mir 160 als ziel gesteckt :-) Die 140 dürften wir bis Juni gesehen haben hoffe ich! ;-)  

527 Postings, 3802 Tage 19merlin77Mir

 
  
    
27.04.11 09:50
persöhnlich geht das hier zu schnell  !! Aber Ausbruch ist nun mal Ausbruch :-))  

170 Postings, 4393 Tage brackmannzu schnell geht gar ned. ;-))

 
  
    
27.04.11 09:56

9095 Postings, 6882 Tage BoersiatorTOP NEWS

 
  
    
27.04.11 11:31
Zwischenbericht Januar-März 2011:
- Volkswagen Konzern startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2011
 
- Operatives Ergebnis übertrifft mit 2,9 Mrd. EUR den Vergleichswert des  
 Vorjahres um 2,1 Mrd. EUR
 
- Ergebnis vor Steuern verbessert sich deutlich auf 2,2 (0,7) Mrd. EUR
 
- Umsatzerlöse des Konzerns steigen um 30,8 Prozent auf 37,5 Mrd. EUR
 
- Cash-flow aus dem laufenden Geschäft des Automobilbereichs fällt mit  
 5,1 Mrd. EUR um 2,1 Mrd. EUR höher aus als im ersten Quartal 2010;  
 Sachinvestitionsquote bei 2,8 (3,5) Prozent
 
- Durch den Erwerb der Porsche Holding Salzburg fließen liquide Mittel in  
 Höhe von 3,3 Mrd. EUR ab
 
- Netto-Liquidität des Konzernbereichs Automobile mit 19,6 Mrd. EUR  
 weiterhin auf hohem Niveau
 
- Konzernmodelle überzeugen Kunden weltweit:
 
 - Auslieferungen an Kunden des Konzerns mit 2,0 Mio. Fahrzeugen um  
   14,0 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum; weltweiter Marktanteil  
   verbessert sich auf 12,0 (11,5) Prozent
 
 - In Zentral- und Osteuropa, Nordamerika und Asien-Pazifik verzeichnet  
   der Konzern zweistellige Zuwachsraten
 
 - Volkswagen Pkw feiert die Weltpremieren des neuen Golf Cabriolet und  
   des neuen Tiguan; Passat für den nordamerikanischen Markt vorgestellt
 
 - Audi zeigt erstmals den Q5 hybrid und stellt mit dem A3 concept die  
   Erweiterung der A3-Familie in Aussicht
 
 - Skoda und SEAT geben mit Konzeptfahrzeugen einen Vorgeschmack auf das  
   künftige Design ihrer Modelle
 
 - Bentley präsentiert Sondermodell Continental Supersports 'Ice Speed  
   Record' in limitierter Auflage
 
 - Lamborghini beweist mit dem Aventador LP 700-4 erneut seine  
   Kompetenz bei Kohlefaserkarosserien
 
 - Volkswagen Nutzfahrzeuge stellt mit dem Multivan BlueMotion einen  
   Spar-Riesen im Van-Segment vor
 
 - Bei Scania debütiert die neueste Motorengeneration, die dank  
   innovativer Technologien bereits heute die Euro-6-Abgasnorm erfüllt

Quelle: ariva.de
-----------
manamana

40 Postings, 3191 Tage NougatkatjaIch geb euch beiden recht ;)

 
  
    
27.04.11 11:33

Mir persönlich kann's auch nicht zu schnell gehen, allerdings haben wir die letzten paar Tage immer nur grüne Kurse gehabt, da muss es auch mal wieder berg ab gehen bevor es weiter nach oben geht.

Aber eigentlich kann es mal abgesehen von kleinen Korrekturen nur hoch gehen!

Wir haben den Ausbruch, und hervorragende Zahlen. Das lässt beides starke Kurszuwächse erwarten.

Viele Grüße

 

9095 Postings, 6882 Tage BoersiatorToyotas Zeit ist vorbei, VW kann kommen

 
  
    
27.04.11 11:35

9095 Postings, 6882 Tage Boersiatoroh hpappy day ...

 
  
    
27.04.11 12:55
-----------
manamana

170 Postings, 4393 Tage brackmannJ.P.Morgan setzt 'VW VZ'-Kursziel auf EUR 178,-

 
  
    
27.04.11 13:40

3493 Postings, 4257 Tage sharpalshalten , oder nicht halten

 
  
    
27.04.11 14:59

ist hier die frage , der anstieg der letzten tage wahr sehr rasant ,

auch wenn die arme schon arg nach unten gedrückt wurde.

Der ausbruch aus der flagge sollte jetzt geglückt sein, wenn der mai uns nicht noch den spaß verdirbt ....

Gruß Michael

 

3493 Postings, 4257 Tage sharpalshier noch was intressantes zu lesen

 
  
    
27.04.11 15:12

http://markets.ftd.de/stocks/...et_overview.html?ID_NOTATION=40410563

 

und zwar dieser artikel :

Automobilhersteller: VWs waghalsiges Experiment in den USA

Der Wolfsburger Autobauer fährt in Amerika eine riskante Strategie. Um  die hochgesteckten Absatz-Zielvorgaben zu erreichen, senkt das  Unternehmen die Preise - und macht erhebliche Zugeständnisse bei  Ausstattung und Qualität.
"Wir verkaufen unsere Autos zu einem Preis, der den Kunden viel Auto  fürs Geld bietet und zugleich der Marke Volkswagen gerecht wird",  verteidigte Amerikachef Jonathan Browning im FTD-Gespräch diesen Kurs.  "Wir wollen mit dem neuen Passat und dem Jetta auf dem Massenmarkt  weitere Kundengruppen ansprechen, die wir bisher noch nicht für  Volkswagen gewinnen konnten."
Im größten Absatzmarkt der Welt konnte VW seit den 70er-Jahren nur noch  bescheidene Erfolge vorweisen. General Motors, Ford und Toyota ringen um  die großen Anteile im Massenmarkt und lieferten sich zuletzt harte  Preiskämpfe. Sie werden jetzt auch von VW über den Preis attackiert: Der  neue Jetta kostet in den USA in der Grundausstattung nur 16.000 Dollar  (etwa 11.000 Euro) - und damit weniger als das Vorgängermodell. Der neue  Passat soll ab Herbst für 20.000 Dollar angeboten werden.

...... der rest steht an 3 ther stelle der nachrichten.

Übrigens, es würde sich nicht lohnen , diese autos zu rimportieren, da sie bei einem ,,Update" auf deutsche qualitätsansprüche ,

nicht günstiger werden würden.

Mein Fazit, die sollten das lieber sein lassen und sich nicht den ruf beschädigen. Denn wer wird dann noch ein unterschied,

zwischen einen ,,deutschen" und amerikanischen VW machen ? 

Was die qualität ausmachen kann, konnte beim VW-Käfer beobachtet werden.

Die Mexiko-Käfer lagen deutlich unter dem der  Wolsburger-Käfer.

 

Gruß Michael

Ps. Unheimlich , ich habe gerade eine + 5% gesehen.

 

 

 

821 Postings, 5726 Tage hedgiStrategie 2018 - Insolvenz mMn.

 
  
    
27.04.11 15:30
wer viel Blech verbaut darf natürlich auch viel Blech reden - bin mal gespannt wann sich die
ersten einen Golf ins Schlafzimmer hängen.  

35 Postings, 3252 Tage solar_playerDer Hammer aber

 
  
    
27.04.11 15:35

ich bin erstmal raus hatte bei 110 einen ko schein gekauft und eben mit 30% gewinn verkauft. Wünsche allen die noch drin sind viel erfolg der nächsten rücksetzer ist meiner.

 

170 Postings, 4393 Tage brackmann@ hedgi

 
  
    
2
27.04.11 15:37
Die Kurse scheinen Dich irgendwie auf dem falschen Fuss erwischt zu haben! ;-)  

3493 Postings, 4257 Tage sharpalsbesonders wenn man

 
  
    
27.04.11 15:59

das hier list :-) 

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...-DE0007664039,a2524336.html

nur der ,,fehler " mit dem 188 ist doch ein wenig zum schmunzeln ...

 

Gruß Michael

 

40 Postings, 3191 Tage NougatkatjaMorgen

 
  
    
27.04.11 16:04

...muss es eigentlich berg ab gehen! Alles andere würde mich schon ziemlich überraschen!

@ hedgi: mach nicht so viel Panik!

 

821 Postings, 5726 Tage hedgino Panik

 
  
    
2
27.04.11 16:20
ist halt so mal meine Meinung zu 2018 - iss ja noch lange hin.Hab nicht behauptet das die Aktie zwischendurch auch mal bei 1xx oder xx stehen kann.

Aber mal laut Gedacht - wer kann oder will sich 2018 noch einen BMW,Merzedes,Golf ,Audi,Porsche usw. kaufen wenn bis dato nur noch Elektroflitzer gefragt sind die sich der Kleinheinselmann nicht leisten kann - AUSSER vielleicht japanische od. chinesische Modelle.

Deutschland wird als Auto-Nation komplett überrannt,da viel zu teuer - bestes Beispiel VW mit rein amerikanischen Modellen - 100 Pro kommt´s so oder anders auf jeden fall nicht deutsch- schade.

Da wird dann auf deutsche wertarbeit Made in China geschi.... - recht so,denn immer mehr deutsche Autofirmen produzieren im Ausland - warum also sollte man dann einen VW kaufen!  

9095 Postings, 6882 Tage Boersiator#166

 
  
    
27.04.11 18:44
Was für ein Unfug, alternative Antriebe sind die Zukunft und hier werden die Deutschen, ganz egal ob Daimler, BMW oder VW, ganz oben mitspielen.

-----------
manamana

71 Postings, 3121 Tage Dr.BMWhallo zusammen

 
  
    
2
27.04.11 19:49
bin sozusagen neueinsteiger im aktienhandel. habe meine anfängerfehler auch schon gemacht als ich im januar bei 129 eingestiegen bin. :-) aber mit nachkauf hab ichs wieder so einigermassen in den griff bekommen.
was mich sehr interessiert sind die ganzen chartanalysen. da bin ich gerade in der lernfase sozusagen.
mit dem heutigen wissen war das mit dem einstieg damals total dämlich:-)  

9095 Postings, 6882 Tage BoersiatorNachbörslich gehts ab

 
  
    
27.04.11 21:36
-----------
manamana

3493 Postings, 4257 Tage sharpals@hedgi

 
  
    
27.04.11 21:48

also ich sehe da nicht so schwarz ....

a. nicht alles wird elektrisch fahren, da auch größere reichweiten benötigt werden. 

b. auch die elektroautos werden sich so schnell nicht durchsetzen.

Es liegt an den batterien ( akkus) , die noch sehr teuer sind.

Desweiteren muß ja der strom auch in das auto kommen und erzeugt werden.

Zur zeit verbrauchen elektroautos auch etwa 3,5 - 6,5 liter ( verglichen mit verbrennungsmotoren ). 

Ein Auto mit gut angepassten verbrennungsmotor, bzw. ein hybridantrieb, wird die nächsten jahre

sehr wohl noch mithalten können.

Wenn es dann soweit ist, daß die energie klimaneutraler erzeugt werden kann und die akkus günstiger werden,

werden auch china und indien so hoch im wohlstand sein, daß sich der preisvorteil relativiert.

Die chinesische währung ist zur zeit sehr unterbewertet.

Gruß MIchael

 

9095 Postings, 6882 Tage BoersiatorLos, Börse aufmachen ;)

 
  
    
28.04.11 01:35
Das wird bestimmt ein echt netter Tag für Volkswagen.

Hoffentlich gehen wir nicht so schnell über die 130,-- Marke, dann kann ich nicht widerstehen zu verkaufen, sorry.
-----------
manamana

3493 Postings, 4257 Tage sharpalsja sie läuft

 
  
    
28.04.11 09:25

gerade in die 130 rein , ich binn auch am kämpfen ....

Halten, oder verkaufen ........ mein EK ist 119 ....

Aber andernfalls, so stark wie sie nach unten abgesakt ist , sollte sie eigentlich noch bis ca 133 luft haben.

Gruß MIchael

 

170 Postings, 4393 Tage brackmannDie nächste Hürde (129,40 EUR) ist gefallen!*freu*

 
  
    
28.04.11 09:38

1 Posting, 3154 Tage Flat_ErikGewinnmitnahmen wahrscheinlich

 
  
    
28.04.11 10:12

Hallo,

bei Überschreiten der 130 € Grenze werde ich mal an Gewinnmitnahme denken. Immerhin hatte ich noch vor kurzen 109 € auf dem Monitor stehen. Das geht schon fast an die 20 % ran. Ich denke die Leute, die zu so einem Kurs gekauft haben werden sich jetzt eng absichern. Wenn die dann über den SL gerissen werden, wirds wieder runter auf 120 oder sogar 115 € gehen.

Gruß Erik


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 28.04.11 16:52
Aktion: Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID - v. Erik87

 

 

144 Postings, 3277 Tage Malamut71@ sharpals

 
  
    
1
28.04.11 12:35

 Ja, absichern tu ich auch - aber andererseits - nächste Woche gibts Dividende, da ist schon zu überlegen, ob man die nicht noch mitnimmt...

 

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 106  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben