UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Activision-Blizzard mit Blick nach vorn

Seite 36 von 37
neuester Beitrag: 24.01.20 23:35
eröffnet am: 14.01.14 15:32 von: DaBörsler Anzahl Beiträge: 903
neuester Beitrag: 24.01.20 23:35 von: boo.com Leser gesamt: 157911
davon Heute: 139
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 Weiter  

21 Postings, 255 Tage Moddy123@XL10 dein Wort...

 
  
    
28.11.19 10:15
... in Gottes Ohren.
Bei 60€ würde ich auf jeden Fall erstmal meine Gewinne mitnehmen.
Wie sieht denn eure Anlagestrategie aus? Wie viel Potential traut ihr der Aktie in 2020 zu?  

3534 Postings, 4292 Tage XL10@Moddy

 
  
    
28.11.19 13:29
Ich halte einfach weiter und mache gar nichts. Es ist soviel in der Pipeline, da ist kurstechnisch noch Luft nach oben. Aber Gewinne mitnehmen schadet nichts. Man muss natürlich auch damit rechnen, dass der Markt irgendwann richtig zusammenbricht. Kann nächstes Jahr soweit sein, oder auch erst in 5 Jahren. Das ein Crash kommt, steht fest.  

225 Postings, 727 Tage m_rkCrash?

 
  
    
1
29.11.19 13:33
Ich sehe die Crashgefahr momentan als eher gering an. Wenn alle davon reden und darüber schreiben, dann kommt er nicht. Der Crash kam im Neuen Markt, weil alle euphorisch und blind vor Geldgier immer weiter gekauft haben ohne Sinn und Verstand. Dadurch waren Mondbewertungen wie ne Telekom-Aktie über 100 Euro zustande gekommen. Das hatte schon was von der Tulpen-Manie in den Niederlanden. Ähnlich war es Ende 2017 mit dem Bitcoin. Das waren Crashs. Die Situation jetzt ist ne ganz andere. Auch wenn Aktien insgesamt nicht mehr günstig sind, sind sie auch nicht völlig abenteuerlich hoch bewertet. Die Unternehmensgewinne sind in den letzten Jahren extrem gestiegen. Trumps Steuerpolitik macht es Unternehmen noch leichter, viel Geld zu verdienen, in Europa ist ebenfalls von einer Senkung der Unternehmenssteuern die Rede. Hinzu kommt das billige Geld und die damit fehlenden Anlagealternativen. Somit sehe ich für Aktien immer noch gutes Potential. In den USA und z. B. auch in Deutschland stehen bald große Wahlen an. Da wird die Politik bemüht sein, den Bürgern etwas Gutes zu tun - sprich, Steuern senken, Konsum anheizen etc. Der Handelskonflikt mit China wird m. E. ebenfalls heißer gekocht als er gegessen wird. Fazit also: fast alles gut, Aktien bleiben attraktiv, vorsichtig investiert bleiben.  

3534 Postings, 4292 Tage XL10Weihnachten kann kommen!

 
  
    
1
11.12.19 08:55
Schon ein paar Tage alt, aber trotzdem schön zum lesen:

https://www.fool.com/investing/2019/12/04/...activision-blizzard.aspx

Was ist eigentlich mit Gin? Hoffe, dass es ihm noch gut geht.  

3534 Postings, 4292 Tage XL10Wird bald

 
  
    
12.12.19 15:40
Nach oben ausbrechen!  

21 Postings, 255 Tage Moddy123Wow,...

 
  
    
12.12.19 19:10
was erklärt den Anstieg auf über 52€?
Gibt es irgendwelche guten Nachrichten, die ich noch nicht gelesen habe?
Ich denke, wenn es nicht ersichtlich ist und bei über 52€ bleiben, nehme ich wahrscheinlich erstmal Gewinne mit.  

3534 Postings, 4292 Tage XL10Chartformation

 
  
    
12.12.19 20:15
Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung. Da haben viele ihren Einstieg gewählt. Jetzt ist erstmal frei.  

32 Postings, 440 Tage Blablablubb@xl10

 
  
    
12.12.19 20:36

38 Postings, 453 Tage Ivilknivil@blablub

 
  
    
12.12.19 21:58
Ath natürlich ;)
Läuft bei uns!  

32 Postings, 440 Tage Blablablubb:)

 
  
    
12.12.19 22:14

3534 Postings, 4292 Tage XL10@blablub

 
  
    
13.12.19 06:11
Bin jetzt nicht der mega Chartistiker. Aber da der Seitwärtstrendkanal gestern definitiv verlassen wurde, geht's nun in den nächsten Wochen sicher ein paar Dollar nach oben. Gewinnmitnahmen und temporäre Einbrüche können natürlich passieren.  

32 Postings, 440 Tage Blablablubb@xl10

 
  
    
13.12.19 08:34
danke Dir - bin seit 47? an Bord und gespannt wo die Reise hingeht...  

3534 Postings, 4292 Tage XL10@blablub

 
  
    
13.12.19 09:16
Bin seit 42,20 Euro dabei. Halte die Aktie seit 28.01.19.

Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass wir innerhalb der nächsten 2 bis 3 Jahre ein neues AZH sehen werden.  

2 Postings, 82 Tage MixyaLFjop

 
  
    
13.12.19 16:04
huhu, also bin jetzt seit August dabei, zu 41.99 eingestiegen, und was soll man sagen läuft soweit ganz gut. Kann so weitergehen :)  

1121 Postings, 1717 Tage phre22Löschung

 
  
    
15.12.19 12:46

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 17.12.19 19:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

3534 Postings, 4292 Tage XL10Läuft

 
  
    
20.12.19 17:52
Wünsche euch schöne Weihnachten!  

38 Postings, 453 Tage IvilknivilDanke

 
  
    
20.12.19 18:15
Gleichfalls!
Blizzard ist zwar eher eine meiner schwächeren Aktien aber trotzdem fühle ich mich mit dieser Aktie für die nächsten Jahre gut aufgehoben! ;)  

3534 Postings, 4292 Tage XL10Läuft sehr gut.

 
  
    
1
07.01.20 16:02
Weihnachten und Silvester überstanden. Nun kann Blizzard das Jahr 2020 mit Kursraketen einleiten. :-)

Auf ein gutes Jahr 2020!  

6284 Postings, 7147 Tage Byblosfür 41,40 Euro letztes Jahr gekauft und

 
  
    
1
16.01.20 21:06
ursprünglich als Tradingposition gedacht.
Mittlerweile hat Activision Blizzard mit neuen Produkten und guten ersten Zahlen überrascht und somit eine solide Basis für ein long Investment geschaffen.
Bin schon auf die nächsten Zahlen gespannt.
Irgendwann kommt dann der nächste Knaller mit Diabolo 4.

Be strong and stay very very long !  

3534 Postings, 4292 Tage XL10@Byblos

 
  
    
17.01.20 15:48
Schön, dass du auch noch mit dabei bist. Mein EK liegt bei 42,20 Euro.

Meiner Meinung nach ist auch noch viel Luft nach oben. Viel Erfolg euch weiterhin.

PS. Das JLN sich nicht mehr meldet war klar. Einfach nur schwach sowas. rumbashen, wenn der Kurs fällt, aber auch nicht zugeben können, dass. man sich geirrt hat. Aber er reiht sich nur ein in die Liste vieler anderer Trolle. Sorry, aber das musste ich mal los werden.  

6284 Postings, 7147 Tage Byblosnächsten Zahlen sollen am 6 Februar nach Handel...

 
  
    
20.01.20 07:26
...schluß bekannt gegeben werden.
Das die Zahlen von Blizzard für das vierte Quartal gut ausfallen ist im aktuellen Börsenkurs schon zu sehen.
Activision Blizzard steigt kontinuierlich weiter an.
Es gab erst jüngst eine leichte Kurszielanhebung.
Wir Activision Blizzard die Erwartungen der Analysten übertreffen und wie doll?, oder hat die Ralley ein Ende ?

Ich persönlich sehe das Ende der Fahnenstange in Sichtweite und denke, dass wir vor dem nächsten Hype, der durch Diabolo 4 ausgelöst werden könnte, noch einmal korrigieren.
Ist zwar nur eine Spekulation, doch nach dem jetzigen Lauf wohlmöglich berechtigt?

Be strong and stay very very long !
 

225 Postings, 727 Tage m_rkDiablo 4

 
  
    
22.01.20 18:13
Wenigstens gibts regelmäßige Updates ab Februar zu dem neuen Game. Langweilig wird es also hoffentlich nicht  

3534 Postings, 4292 Tage XL10Adieu

 
  
    
2
22.01.20 19:47
So Jungs, bin seit heute raus aus Blizzard. Wünsche euch allen so einen Erfolg, wie ich ihn auch mit der Aktie hatte. Nach wie vor denke ich, dass hier noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Jedoch reicht es für mich bis hierhin hin. Mein Plus war mittlerweile, zumindest für meine Verhältnisse, schon richtig groß, so dass ich meinen Stopp immer enger gesetzt habe. Und heute ist er nun gerissen.

Ist doch schon seltsam die Börse. Ist man im Minus kann man es irgendwann ertragen. Ist man im Plus, fängt man mit jedem weiteren Euro im Plus immer mehr an zu schwitzen - zumindest geht es mir so. Und ich trade bereits seit 2007. Seit 42 Euro war ich nun dabei, hatte 500 Stück im Depot. Nun reicht es mir erstmal. Ich drücke euch die Daumen und verfolge Blizzard weiterhin!

Drum sag ich an dieser Stelle adieu!  

2163 Postings, 3314 Tage TheodorSXL für dich:

 
  
    
22.01.20 19:55
Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen.
Es klingt so einfach.
Und doch machen wir oft das Gegenteil,
wir verkaufen die Gewinne und lassen die Verluste laufen.....
(aus: Das Zen der ersten Million)  

6284 Postings, 7147 Tage ByblosXL10 hat es wohl richtig gemacht !

 
  
    
23.01.20 08:27
Wollte Montag raus, hatte es aber aus privaten Gründen bis heute nicht geschaufft..Manchmal sind halt andere Dinge im Leben wichtiger.
Schade, 2 Tage ist der Kurs nun zurück gekommen.
Da ich einen EK von 41,40 habe reicht es auch mir.
Spätestens am 5. Februar, einen Tag vor den Zahlen bin ich raus, sollte es vorher noch einmal einen kleinen Ticken Richtung Norden gehen.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben