UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Was ist die Commerzbank wert?

Seite 4 von 141
neuester Beitrag: 05.04.13 18:48
eröffnet am: 08.11.11 16:27 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 3508
neuester Beitrag: 05.04.13 18:48 von: VerkaufeNIX Leser gesamt: 421193
davon Heute: 3
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 141  Weiter  

7431 Postings, 3806 Tage Horusfalke... ich würde gerne zustimmen,

 
  
    
1
09.11.11 17:03
nur leider hat die Commerzbank keinen realen inneren Wert mehr

... daher sollte ein Longinvest wohl überlegt sein ...

-----------
MFG Horus

11048 Postings, 5663 Tage fuzzi08Horusfalke, der innere Wert

 
  
    
2
09.11.11 17:32
dürfte mindestens vom Ek repräsentiert sein: 26,6 Mrd. Euro. Nach anderen Angaben "nur" 24,9 Mrd.
Die Zinseinnahmen plus Provisionen bringen jährlich alleine 11 bis 12 Milliarden. das entspricht so ziemlich genau der Summe aller PIIGS-Anleihen, die die Coba aktuell noch hält.

Da die weitere Abschreibung der erwähnten Anleihen aber nur zu Einmaleffekten führt, ist das Geschäftsmodell von Coba grundsätzlich nicht in Frage gestellt. Ich schätze, dass die Giftpapiere spätestens Mitte des kommenden Jahres "au dehors" sind; dann wird wieder Ruhe einkehren und der Kurs kann sich auf den Marsch nach oben machen.  

7431 Postings, 3806 Tage Horusfalkeuninteressant frisches Kapital wird benötigt !

 
  
    
09.11.11 17:38
-----------
MFG Horus

305 Postings, 3139 Tage gg77its shopping time

 
  
    
3
09.11.11 17:42

ich musste heute etwas schmunzeln, daß ich hier gelandet bin. mein versicherungsfrizze hat mir noch vor einem halben jahr empfohlen in die coba reinzugehen, da stand der kurs noch bei über 4 euro... damals war ich sehr skeptisch- mit recht.

heute konnte ich nicht widerstehen ;-)

Eine Aussage sollte man zu den Banken ziehen: Die Kurse sind ausgebombt. Man kann sicherlich noch weitere Bomben abwerfen, aber wo nichts mehr steht, gibt es auch nichts zu zerstören.

 

11048 Postings, 5663 Tage fuzzi08Horusfalke, mit solchen

 
  
    
1
09.11.11 17:44
sunstanlosen Einwürfen, ohne Zahlen und Begründungen fängt kein Mensch was an.
Wenn Du nicht lieferst, nehme ich an, Du kannst nicht.  

7431 Postings, 3806 Tage Horusfalkeallein 3 Mrd. werden gerade benötigt

 
  
    
09.11.11 17:49
Abschreibungen in Mrd. höhen drohen, amscheinend hast Du keine Ahnung !

... investier Mal ;-)))
-----------
MFG Horus

7431 Postings, 3806 Tage Horusfalkeund nun kannste mich auch sperren

 
  
    
09.11.11 17:50
Witzbold
-----------
MFG Horus

305 Postings, 3139 Tage gg77heyhey horus

 
  
    
09.11.11 17:57

flieg Forrest flieg. Glaub mir, dessen ist er (fuzzi) sich bewußt. Konnte man ja nicht überlesen. Trotzdem machen sich hier einige schon Gedanken nach der Zeit von 'The Day After' (kennt Ihr den Film?)

 

2060 Postings, 5116 Tage EiswürfelMir reicht es jetzt auch...

 
  
    
2
09.11.11 18:00
Jetzt sind wir bei 1,50 und die Weichen werden wohl demnächst gestellt. Unter 1,50 dann geht`s gegen 1,00. Sollten die 1,50 halten (zum 4. Mal) dann sieht`s zumindest technisch wieder besser aus.

Naja, mir ist es mittlerweile egal. Soll doch irgend eine chinesische Großbank die Coba übernehmen. Der Kommunismus kauft den Kapitalismus sowieso langsam auf. Unser System muss grundsätzlich geändert werden, ansonsten kommt die DM wieder und die künstliche Eurohülle wird fallen.

Mir ist die Zeit zu schaden, um jeden Tag auf die Kurse zu achten. Ich schließe mich unserem Goldvater an: 10 Jahre gebe ich der Coba noch. Das Geld habe ich bereits angeschrieben.

Euer enttäuschter Eiswürfel...  

35553 Postings, 4068 Tage DacapoIch habe eine Abstimmung,da könnt ihr euren

 
  
    
1
09.11.11 18:03
Tip abgeben

http://www.ariva.de/forum/voting/view.m?votingid=8717
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

7431 Postings, 3806 Tage Horusfalke... an - schein - End nicht ... !

 
  
    
09.11.11 18:06
-----------
MFG Horus

2978 Postings, 3081 Tage SG70@fuzzi

 
  
    
09.11.11 18:10
"Die Zinseinnahmen plus Provisionen bringen jährlich alleine 11 bis 12 Milliarden."

Diese Zahlen kannst Du nicht den Anleihen gegenüberstellen. Erstens hat die Coba ja auch andere Kosten als die möglichen Abschreibungen. Zweitens kommen diese Zahlen auch einem Boomjahr und es sollte jedem klar sein, dass sich die Wirtschaft tendenziell Richtig Stagnation entwickeln dürfte.

Wenn es so einfach wäre, dann hätte die Coba mit den Abschreibungen auf die Griechenlandanleihen niemals einen Verlust ausweisen müssen. In III/2011 wurden 798 Mio. Euro abgeschrieben und es resultierte ein Verlust von von 687 Mio. Euro. In Q2 mit ähnlich hohen Abschreibungen stand ein minimaler Gewinn von 24 Mio Euro.
Diese Ertragszahlen beziehen sich immer noch auf Quartale in denen es der Wirtschaft extrem gut ging. Beispielsweise konnte die Risikovorsorge sehr stark eingeschränkt werden z.B. von Q2 2010 639 Mio Euro und in Q2 2011 mit 278 Mio Euro. Vielleicht mal darüber nachdenken, was passiert wenn eine hohe Risikovorsorge (wegen stark abschwächender Wirtschaft) auf Abschreibungen auf Staatsanleihen trifft....  

11048 Postings, 5663 Tage fuzzi08Horusfalke, Du magst ja

 
  
    
09.11.11 18:11
richtig liegen mit Deiner Meinung, wer kann das heute schon sagen. Aber Du solltest so viel Anstand haben, das in angemessener Form vorzubringen und nicht wie einer, der verletzt und waidwund getreten ist.
Deine Resistenz gegen Argumente teilst Du mit vielen anderen. Wenn Du von Abschreibungen redest, dann sag bitte auch wieviel und wofür. Warum ich nur maximal 5-6 Mrd. erwarte, verteilt über 1 Jahr, habe ich bereits begründet.

Also geb Dir etwas Mühe, dann klappt's auch mit dem Fuzzi.  

7431 Postings, 3806 Tage HorusfalkeStaatsanleihen NEIN DANKE !

 
  
    
09.11.11 18:12
-----------
MFG Horus

2978 Postings, 3081 Tage SG70Potentielle Verluste

 
  
    
09.11.11 18:17
Wenn die italienischen Staatsanleihen weiter so tendieren, wird auch Italien kaum um einen Schuldenschnitt "herumkommen"... wichtig wäre eine stabile Regierung die konsequent spart. das Rentensystem reformiert etc. Naja, ob das nach Neuwahlen möglich ist?
Das Problem der Coba ist bei weiteren Verluste durch z.B. Abschreibungen auf italienische Anleihen der Kapitalbedarf. Wie soll bei solchen Kursen eine KE "durchgezogen" werden? Wer wird bei solchen Verwässerungen überhaupt eine KE zeichnen?

Dann bleibt die entscheidende Frage woher soll das neue Kapital kommen? Vom Staat über eine weitere stille Einlage? Auch diese muss zurückgezahlt werden...

Dass der Staat allein die KE zeichnet? Dann würde die Coba quasi verstaatlicht...  

11048 Postings, 5663 Tage fuzzi08SG70, Coba, in den ersten 3 Quartalen 2011

 
  
    
09.11.11 18:39
betrug der Zinsüberschuss netto 5.106 Mio. Euro. Das sind annualisiert 6.808 Mio., die von Bernecker angesprochenen rund 7 Mrd. Euro.
Der Provisionsüberschuss betrug 2.797 Mio. Euro bzw. annualisiert 3.729 Mio. Euro.
All das hat in 2011 stattgefunden.
Vom Rezessions-Szenario haben sich die meisten Experten verabschiedet und gehen nun von einer Delle aus. Zieh also von den o.g. Erträgen ruhig 20% ab, dann steht die Bank immer noch gut da.

Das Konzernergebnis betrug laut GV-Rechnung 398 Mio. Euro.
Die (erfolgsneutralen!) Wertänderungen im 3. Quartal  führten zu einem Verlust.

Ich gehe davon aus, dass die restlichen Anleihen der PIIGS-Länder im Laufe des kommenden Jahres weitgehend ausgekehrt werden.  

7226 Postings, 2968 Tage muecke1fuzzi08

 
  
    
09.11.11 19:03

warum bist du so negativ der US Ratingagenturen gegenüber, auch die DB hat ihr Kursziel gesenkt und zwar auf 2,70 siehe http://www.stock-world.de/nachrichten/stwexklusiv/...nk-n3968192.html bei deiner Vorstellung des Threades sprichst du von 5,2 € , also nehme ich an, das die DB auch wie S&P den Ausblick als negativ bewertet! 

 

4152 Postings, 3914 Tage Akermann7,7 mille marktwert ist doch ein witz für sone .,.

 
  
    
1
09.11.11 19:05
mülldeponie 0,10 cent halte ich für fair bewertet. soviel kostet maio bei ner pommes extra.  

11048 Postings, 5663 Tage fuzzi08meine Position Nr.1

 
  
    
09.11.11 19:07
steht. Bei knapp über 1,50 habe ich eine erste Position WKN DZ50YS gekauft. Damit setze ich auf einen Plluback von der unteren Grenze des Seitwärtskanals. Potenzial bei erfolgreichem Test: 70 Cent. Da der Hebel rund 4 beträgt, macht das Zerti bei voller Ausschöpfung des Potenzials 187%.

Bei knapp unterhalb 2,20 Euro wird glattgestellt und abgewartet.
Bricht der Kurs nachhaltig unter die 1,50, wird ebenfalls verkauft; der Verlust ist dann allerdings wegen der Nähe zum Trigger nicht markerschütternd.

Und dass in einer solch brisanten Situation nur in "homöopathischen" Dosen gehandelt wird, bzw. nur mit Beträgen, deren Totalverlust man verkraften kann, ist selbstverständlich.
Andererseits ist der Trade sehr gut kalkulierbar.  

7431 Postings, 3806 Tage Horusfalke... viel Glück ... !

 
  
    
1
09.11.11 19:09
-----------
MFG Horus

7226 Postings, 2968 Tage muecke1mich hat bisher

 
  
    
09.11.11 19:20

weder hier noch beim anderen Thread wohlgemerkt "Niemand" für einen Kauf überzeugen können, daher warte ich auf meinen persönichen  Kaufkurs und der liegt noch viel tiefer!

Für mich persönlich sind die Risiken größer als der substanzieller Wert der Coba!

 

91 Postings, 2819 Tage My.Money# 93

 
  
    
09.11.11 19:24
wenn ich solche Postings lese, wundert es mich nicht das wir Leute aus dem Ausland holen müssen um Stellen hier in Deutschland zu besetzen. Hier schreiben User einen Mist, da frage ich mich ob die eigentlich merken, wie weit hinten sie sich befinden.  

11048 Postings, 5663 Tage fuzzi08My.Money, schon erledigt owT.

 
  
    
1
09.11.11 19:29

11048 Postings, 5663 Tage fuzzi08der Hammer

 
  
    
09.11.11 19:51
ist, dass Aareal Bank heute fast 11% abgibt. Und das, obwohl sie hinsichtlich ihrer Anleihen-Portfolios als sauber gilt und vom "Aktionär" so bejubelt wird:
"Starkes Ergebnis, starker Kurs, starke Aktie".

Da hab ich lieber ein schwaches Ergebnis und einen schwachen Kurs und dafür keinen zweistelligen Kursverfall.  

7033 Postings, 3899 Tage dddidignadenlos und auch wohl zurecht ...

 
  
    
09.11.11 20:01
wurde die Aareal abgestraft ... zocken wie die Großbanken bedeutet leiden wie die Großbanken bedeutet Kursverfall wie die Großbanken ... immerhin hätte man die Millionen auch mal für Schuldentilgung einsetzen können ... Frechheit sowas den Aktionären zuzumuten ...  
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffett)

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 141  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben