UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rocket Internet A12UKK

Seite 291 von 298
neuester Beitrag: 09.12.19 11:39
eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 7429
neuester Beitrag: 09.12.19 11:39 von: dome89 Leser gesamt: 1512573
davon Heute: 388
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 289 | 290 |
| 292 | 293 | ... | 298  Weiter  

1628 Postings, 3677 Tage GegenAnlegerBetru.im follow up research nach dass auch der tipgeber

 
  
    
27.06.19 16:17
oft zitiert, steht es natürlich aucgh in den studien, die  selten für alle veröffentlicht werden - sondern nur für kunden

die interessnkonflikte werden aber bei den zusammenfassungen der empfehlungen über ariva, wo etc nie genannt - die cdu fdp ? will auch keine veröffentlichungspflicht zugunsten aller anleger.  

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschana ja, die Zusammenfassungen auf Ariva etc

 
  
    
27.06.19 16:30
sind sehr kurz gehalten.

Für meinen Geschmack dürfte jeder Anleger wissen, dass die betreuenden Banken an IPOs auch verdienen. Dass das bei Berenberg beispielsweise so war, wusste auch Jeder. Im Prospekt steht es wie gesagt auch, und jeder Anleger sollte sich den vorher anschauen.

Was anderes ist es bei jeder weiter verlinkten Analyse. Ich glaub da kann man schwer verlangen, dass bei 2-3 Sätzen, die irgendwelche Analysten von sich geben, auch immer drunter steht, dass der Bankanalyst in Verbindung mit dem Unternehmen steht.

Mal abgesehen davon sollte man nie irgendeinem Analysten trauen und nachmachen was der empfiehlt. Man sollte sich nicht die Empfehlung als solche anschauen (Kauf, Verkauf, Halten), sondern den Inhalt, und diesen Inhalt dann überprüfen. Oder am besten gleich komplett selbst analysieren.
-----------
the harder we fight the higher the wall

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschahmmm, Jumia jetzt schon über 8% im plus

 
  
    
27.06.19 16:30
-----------
the harder we fight the higher the wall

1628 Postings, 3677 Tage GegenAnlegerBetru.cdu fdp ?

 
  
    
27.06.19 16:36
will es nicht, wäre ganz einfach: jede bank muss es einfach auf ihrer website ihr disclosure einstellen
cdu will keine mündigen anleger  

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschakann man machen. Aber ich bezweifel, dass

 
  
    
27.06.19 16:50
Anleger auf die Seite der Bank gehen.

Wer es kurz und bündig mag und Analystenempfehlungen eh nur als Denkansatz betrachtet, der guckt nicht extra auf deren Website nach.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1628 Postings, 3677 Tage GegenAnlegerBetru.cdu will es nicht - sd u.a.banken lobby vertreter

 
  
    
27.06.19 16:52
https://lobbypedia.de/wiki/CDU

kann ja dann jeder anleger selber entscheiden

 

135 Postings, 889 Tage big_bossjumia wird ende des jahres

 
  
    
27.06.19 17:32
weit über 100,00 eur stehen - daran könnt ihr mich messen. die nächsten zahlen werden atemberaubend sein - -alles meine persönliche meinung!  

509 Postings, 2931 Tage monster1Der Chart von Ri schaut

 
  
    
27.06.19 19:12
Jetzt auch wieder positiver aus.

 

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschana das lief ja optimal

 
  
    
28.06.19 12:50
mit dem Gapclose, was gleichzeitig dann einen kurzfristigen Uptrend etablierte.

darunter weiter jetzt eine Unterstützungszone zwischen 23,7 und 24,5 ? oberhalb der gleitenden Durchschnitte.

Rein technisch würde ich jetzt sogar 30-31 ? im 3.Quartal realistisch erachten.
-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ri6b.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
ri6b.png

12063 Postings, 3177 Tage crunch timedas Gap hätte man gerne auch ganz schließen können

 
  
    
28.06.19 17:11
So gab es vorerst keinen wirklich exakten Gap Close. Zumindest nicht auf Xetra-Basis. Mal abwarten was der GFG IPO und Xi/Trump in den kommenden Tagen dann weiter bewirken.  
Angehängte Grafik:
chart_year_rocketinternet.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart_year_rocketinternet.png

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschana wieder in deiner subtilen Art unterwegs?

 
  
    
2
28.06.19 19:34
Mann, sag doch einfach klart und deutlich

1. Das Gap wurde um sagenhafte 4 Cents nicht geschlossen, was ganz schlimm ist.
2. GFG ist jetzt schon ein Desaster. Und was da noch kommt, uhhhh, übel!
3. Und der Trump, uhhh, da kann ständig was schlimmes passieren.
4. Und dieser üble Abwärtstrend da jetzt erst mit diesem letzte Woche erst erreichten einzigen Auflagepunkt, uhhhh, das muss jetzt abwärts gehen!
-----------
the harder we fight the higher the wall

1628 Postings, 3677 Tage GegenAnlegerBetru.wg berenberg rocket i ipos

 
  
    
30.06.19 18:20

96848 Postings, 7211 Tage KatjuschaHauptsache GFG hat es an den Markt

 
  
    
30.06.19 21:40
geschafft.

EV/Umsatz bei etwa 0,6 ist auch ein vernünftiges Niveau, zumal man vom Geschäftsmodell her wesentlich bessere Chancen hat als Home24 und Westwing. Wächst man 2020/21 jeweils 10%, läge das KUV bei etwa 0,5. Muss man nur noch schaffen, branchenübliche Margen dann zu erzielen.
Da Kinnevik und Rocket beide stark gezeichnet haben, geh ich davon aus, dass sie dementsprechende Kurschancen auch sehen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

18485 Postings, 6600 Tage lehnaAufgestockt

 
  
    
01.07.19 14:10
Olis Rechenmodell, Rocket irgendwann vom Markt zu nehmen, dürfte nmM den Kurs über dem 200er halten.
Und dann ist Rocket ja auch noch in Jumia dicke drin, die durchaus zum Überflieger werden kann.
Bei dem heutigen Schwächeanfall sollte man nmM zupacken...
ariva.deariva.de
 

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschadürfte sicherlich die Diskussion zu GFG sein, die

 
  
    
01.07.19 15:54
zu der Schwäche heute führte. Wurde ja auch über alle Kanäle verbreitet.

leider hat man damit den kurzfristigen Uptrend gebrochen. Da wurde ganze Arbeit geleistet. Muss man sich jetzt wohl auf eine längere Seitwärtsphase so grob zwischen 23 und 26 ? einstellen, es sei denn es kommt das erhoffte Erwerbsangebot im Rahmen eines Delistings zu höheren Kursen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12063 Postings, 3177 Tage crunch timeGap geschlossen

 
  
    
1
02.07.19 16:47

Mit dem heutigen Tief bei 24,44 wurde das Gap vom 19.7. nun wirklich centgenau geschlossen. Offenbar nutzten Gap-Trader genau diesen Punkt wieder zum Einstieg. Dies sind aber oftmals Leute die nur eine technische Gegenreaktion dann  kurzzeitig  traden wollen. Von daher mal abwarten wie lange der schnelle Rebound jetzt  weiter trägt. Der GFG IPO war nach den News der letzten Tage dann wirklich der erwartete Flop.

ab 24:40 => https://soundcloud.com/deutschestartups/startup-insider-46
und https://www.ariva.de/news/...oup-ipo-sorgt-fuer-enttaeuschung-7677590

Aber irgendwie muß RI auch solche  Portfolio-Gurken mal von der Backe bekommen und später zügig  liquidieren nach Ende der LockUp Frist, wie man es z.B. auch bei hellofresh oder westwing gemacht hat.

Interessante Meinung:

Starke Kursverluste: Warum Startups nicht an die Börse gehören
https://www.gruenderszene.de/business/startups-boerse-kursverluste

 

12063 Postings, 3177 Tage crunch time...

 
  
    
2
02.07.19 16:48
 
Angehängte Grafik:
chart_free_rocketinternet.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_free_rocketinternet.png

18485 Postings, 6600 Tage lehna#66 crunch

 
  
    
03.07.19 14:07
Glaub schon, dass aktuell in Rocket wegen dem angeblichen Delisting Fantasie steckt.
Sowas kann Käufer anlocken, wie Miss Universum im Neglige die Kerle.
Und seit Juni schwimmen wir zudem wieder gemächlich über dem 200er Schnitt-- für mich als Trendfolger ein wichtiger Faktor...
 

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschana gut, das Delisting muss natürlich nicht

 
  
    
1
03.07.19 14:17
zwingend zu Kursen von 28? und höher kommen.

Trotzdem ist auch ohne Delisting das CRV halt ganz gut. Bei fast 21 ? Cash pro Aktie, plus 8-10 ? verbliebene Beteiligungswerte, ist das Risiko einfach begrenzt. Wobei ich oberhalb 27 ? auch nicht mehr kaufen würde. Insofern ist auch die Chance begrenzt, solange der Vorstand nicht genau sagt was er vor hat oder irgendwelche hidden Champions aus dem Hut zaubert.

Der flache Aufwärtstrend sollte aber auf alle Fälle halten. Da seh ich wenig Gefahr für die nächsten Wochen.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
rocket7.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
rocket7.png

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschaübergeordneter Chart

 
  
    
04.07.19 09:33
23,5-23,7 ? unten und 26,3-26,5 ? oben sollten für die nächsten 7-8 Wochen normalerweise die Range bleiben. Ansonsten halt die Widerstände verkaufen und Unterstützungen kaufen bzw. dann umgekehrt prozyklisch deren Bruch.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
rocket3j.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
rocket3j.png

2465 Postings, 848 Tage CoshaWie bewertet ihr denn die geplanten Investitionen

 
  
    
04.07.19 13:57
in den Immobilienbereich durch RI ?

Ich bin da eher zufällig drüber gestolpert da sich im Rahmen des neuen Feindbilds Vermieter und Investoren durch RotRotGrün zunehmend  Widerstand gegen RI regt.

Siehe auch aktuelle Meldung:
https://www.bz-berlin.de/berlin/...ando-bruedern-wunsch-immobilie-weg  

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschasirmike hat sich dazu in seinem Blog ja

 
  
    
04.07.19 14:40
ausführlich geäußert.

Ich seh das wesentlich kritischer, wobei es wirklich die Frage ist, ob RI dann noch was an der Börse verloren hat. Daher würd ich fast vermuten, wenn Samwer das in dem Umfang durchziehen will, der sirmike da vorschwebt, dann nicht mit Börsennotiz.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

582 Postings, 1800 Tage sirmikekat

 
  
    
1
04.07.19 14:53
Du beziehst Dich auf meinen Beitrag vom 1. Mai "Wird Rocket Internet jetzt zum Immobilienkonzern? Ernsthaft? Oder wie jetzt?", richtig? Ich sehe die möglichen Immobilieninvestments unter bestimmten Voraussetzungen als passende Ergänzung, sofern RI sich auf Büros beschränkt. Wenn es, wie der Berliner Senator behauptet, um "3 Milliarden" Investitionen in Wohnimmobilien gehen sollte, dann ich wenig begeistert und auch raus aus RI. Die Samwers haben schon eine Immobilienholding am Start und können ihr privates Geld gerne weiterhin dort für sich arbeiten lassen. Sollte der "Alternativplan zum Börsenrückzug" aber z.B. darin bestehen, diese private Immobilienfirma an RI zu verkaufen (gegen Bar), wäre das aus meiner Sicht ebenfalls kein guter Schachzug für RI-Aktionäre. Aber momentan sehe ich hierfür (noch?) keine Anzeichen und schaue mir die Entwicklung an. Klar ist, dass ich bei/mit Rocket Internet nicht auf Immobilien setzen will...  

1628 Postings, 3677 Tage GegenAnlegerBetru.der cdu blogger

 
  
    
04.07.19 17:04
wenn er investiert ist, klingts  oft nur rosa rot
seltsam auch wie rosarot ri s "hausbank" berenberg gemalt wird

gab  

859 Postings, 764 Tage mcbainDie sprunghaften Intraday-Kursverläufe

 
  
    
04.07.19 22:11
sind hier mir hier mittlerweile ein absolutes Rätsel. Da hält sich der Wert heute z.B. bis zum Nachmittag relativ gut bei 25,10-25,20, um dann am Nachmittag bis nachbörslich - ohne News und in einem ohnehin relativ bewegungsarmen Tag - auf 24,50 abzutauchen.

Die Tage davor war das teils auch schon - in teils umgekehrter Richtung - zu beobachten. Da läuft der Wert ziemlich deutlich nach unten um dann doch wieder stark zuzulegen, ohne ersichtliche Gründe.  

Seite: Zurück 1 | ... | 289 | 290 |
| 292 | 293 | ... | 298  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben