UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 2768 von 3383
neuester Beitrag: 08.12.19 09:06
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 84562
neuester Beitrag: 08.12.19 09:06 von: Motox1982 Leser gesamt: 13613580
davon Heute: 5496
bewertet mit 164 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2766 | 2767 |
| 2769 | 2770 | ... | 3383  Weiter  

6911 Postings, 2218 Tage ZakatemusWas hat das alles mit Bitcoin zu tun?

 
  
    
18.04.19 07:39
Sehr viel!
Das Bewusstsein über den Bitcoin und andere Kryptowährungen wird in erster Linie über die Massenmedien unter's Volk gebracht.
Hat man einmal verstanden, wie die Massenmedien im ganz grossen Stile betrügen und Lügen verbreiten um die Agenden derer durchzupeitschen, welche bestimmen, was in diesen Medien veröffentlicht wird und was nicht, dann begreift man auch, dass ebendiese Medien lediglich ein Zerrbild bezgl. Kryptowährungen verbreiten, dass mit der Realität nicht übereinstimmt.
Dann versteht man auch, dass diese Medien zur Information nicht taugen.  

21369 Postings, 5004 Tage minicooperNeuer btc boom?

 
  
    
1
18.04.19 11:19
18.04.2019 07:30:12
Krypto-Gesetz in Frankreich: Kommt jetzt ein neuer Bitcoin-Boom?

Frankreich hat ein Gesetz verabschiedet, das institutionellen Investoren die Tür zum Krypto-Markt öffnet. Dieses könnte der gesamten EU als Muster dienen und Digitalwährungen so deutlich zu neuem Schwung verhelfen.

   


Zahlreiche Krypto-Bullen sind überzeugt, dass es mit Bitcoin und Co. wieder kräftig bergaufgehen wird, sobald diese im Alltag der Menschen ankommen oder wenn institutionelle Anleger erst einmal verstärkt in Cyberwährungen investieren. Insbesondere letztere halten sich aber noch zurück, da es kaum staatliche Regelungen gibt, die für Sicherheit sorgen. Doch zumindest in Frankreich könnte Kryptogeld nun dank eines neuen Ordnungsrahmens einen Boom erfahren.



Weg frei für institutionelle Anleger
Vergangene Woche hat das Parlament in Paris das Investitionsgesetz PACTE verabschiedet. Zwar ist dieses in erster Linie darauf ausgerichtet, die Privatisierung des öffentlichen Sektors voranzubringen, jedoch enthält es auch zahlreiche neue Vorschriften für Geschäfte mit Kryptowährungen.
Dafür setzt das Gesetz auf eine freiwillige Zertifizierung von Unternehmen, die Internetgeld herausgeben oder damit handeln: Künftig sollen sich Herausgeber, Händler und Anleger von Kryptowährungen bei den französischen Marktaufsichtsbehörden registrieren und darüber ihre Gewinne versteuern können.
Neu ist außerdem, dass Versicherer nun die Möglichkeit haben, ihren Kunden Produkte anzubieten, die auf Krypto-Anlagen basieren. In Frankreich sind Versicherungspolicen eine beliebte Form der Geldanlage - u.a. zur Altersvorsorge.
Vorbild für alle EU-Staaten?
Auch auf EU-Ebene wird über den Umgang mit Kryptowährungen diskutiert. Finanzminister Bruno Le Maire will das französische Gesetz nun der Europäischen Union als Mustermodell für einen einheitlichen Regulierungsrahmen für Krypto-Anlagen vorschlagen.
Sollte es tatsächlich dazu kommen und europaweit würden sich institutionelle Investoren stärker in Krypto-Anlagen engagieren, so könnte dies Bitcoin und anderen Digitalwährungen beträchtlichen Rückenwind verleihen.
Redaktion finanzen.net
-----------
schaun mer mal

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobody#69177

 
  
    
18.04.19 11:24
schon eingepreist, ist vom 16.04.19 also alt :D  

704 Postings, 5041 Tage GK1968berliner-nobo.:

 
  
    
18.04.19 11:28
erstelle doch bitte BTC Grafik danke
 

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyEuro crash ;)

 
  
    
18.04.19 11:31
ready for jump`?? siehe Verlauf BTC im Intraday  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyerste doppeltief, dann zweite doppel tief

 
  
    
18.04.19 11:32
aber höher als das erste!!!!

auf gehts :D  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodydie EZB scheint stark beschäftigt ;)

 
  
    
18.04.19 11:33
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyhehe

 
  
    
1
18.04.19 11:46
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodywartet die EZB gibt alles

 
  
    
18.04.19 11:52
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

21369 Postings, 5004 Tage minicooperGold wird weiter einbrechen

 
  
    
18.04.19 12:11
Kurse weit unter 1k halt ich fürc2019 für möglich. Ist halt ein unnützes metall. Auch als wertanlage wird gold von btc successive abgelöst werden.
-----------
schaun mer mal

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodywarten auf USA

 
  
    
18.04.19 12:23
15:30 geht los, 14:30 vorbörslich  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

6911 Postings, 2218 Tage Zakatemus@minicooper

 
  
    
18.04.19 12:49
Schwankungen bei Gold haben nix mit Bitcoin zu tun.
Gold wird nicht von Bitcoin "ersetzt". Gold ist Gold und Bitcoin ist Bitcoin.
Da ist eine "Entweder - Oder" - Denke völlig fehl am Platz.
Bevor die wirklich grossen Anleger bereit sind, anstatt in Gold in Bitcoin zu investieren, wird noch sehr viel Wasser die Wupper runterliessen.
Da spielt viel rein: Altersstarrsin, konservatives Denken, Sicherheitsdenken, Nichtbegreifen von Bitcoin etc.  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyDas ist Blödsinn zaka

 
  
    
18.04.19 13:04
Denn keine Zentralbank drückt Geld für Bitcoin / cryptos!!! Wie für Aktien und anleihen
Sie haben Angst davor!

Siehe Post gestern

Folglich können cryptos nur durch eine. Kolleration mit anderen Assets steigen!  Sprich der Markt entscheidet wohin das sinnlos gedruckte Geld fließt.

Gels hat nur einen Wert wenn der Markt ihm vertraut, das Vertrauen in die Zentralbanken schwankt  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyVertrauen in die Fähigkeiten der Zentralbanken

 
  
    
18.04.19 13:11
Schwankt!!!


Das Eurozone-Wirtschaftswachstum hat sich im April den zweiten Monat in Folge verlangsamt, womit die Region weiter in der tiefsten Krise seit 2014 steckt. Die Industrie schrumpfte erneut, und im Dienstleistungssektor schwächte sich das Geschäftswachstum ab. Der IHS Markit Flash Eurozone Composite Index Produktion gab gegenüber März um 0,3 auf 51,3 Punkte nach, wie das Institut am Donnerstag in London mitteilte. Dies ist der drittniedrigste Wert seit November 2014. ?Die Eurozone hat einen enttäuschenden Start ins zweite Quartal 2019 hingelegt, wie einer der tiefsten Werte der PMI-Vorabschätzung seit 2014 zeigt?, sagte Markit-Chefökonom Chris Williamson. ?Damit steigt die Sorge, die Wirtschaft könnte sich von den negativen Einmaleffekten Ende letzten Jahres nicht erholen. Vielmehr zeigen unsere Daten, dass die Wirtschaft wegen des nachlassenden globalen Nachfragewachstums und des gedämpften Geschäftsklimas weiter nur mit äußerst verhaltenem Tempo wächst?.


Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr auf nur noch 0,5 Prozent halbiert. Im kommenden Jahr werde das Bruttoinlandsprodukt um 1,5 Prozent zulegen, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in Berlin. Der CDU-Politiker sprach von einer Schwächephase, die aber überwunden werde. Die Politik müsse darüber nachdenken, wie sie Wachstum anregen könne. Angesichts der sich abkühlenden Konjunktur fordert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) eine Entlastung der Unternehmen. DIHK-Präsident Eric Schweitzer sagte der dpa, im internationalen Vergleich seien die Belastungen der Unternehmen hierzulande deutlich gestiegen. Hier auf die Bremse zu treten, wäre ein wichtiges Signal.

 

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyZum letzten post

 
  
    
18.04.19 13:14
Lest ihr eigentlich was andere posten?

Wenn ja dann lest doch mal von gestern, Geschichte des zentralen Bankengeldes  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyGold wird mit dem Euro einbrechen

 
  
    
18.04.19 13:18
Es wird nur in Dollar gehandelt wie alle rohstoffe!!!!

Die SKS IST FERTIG FÜR HEUTE!!
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20190418_131550.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20190418_131550.jpg

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobody#69186

 
  
    
18.04.19 13:44
alles wie bisher  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodydie Bank of Japan durckt jedes Jahr

 
  
    
18.04.19 13:52
4% neue Yen und kauft damit den Japnischen Aktienmarkt! Wie oft habe ich das hier schon geschrieben!
4% 2018 plus 4% auf 2018 in 2019

Zinseszins plus Zinseszins

sie hält bereits 65% des japanischen Aktienmarktes.... mit Geld aus dem NICHTS!

Wenn sie alles hält, was in wenigen Jahren durch Zinseszins sehr wahrscheinlich ist, kann sie nur mit sich selber handeln! Sie ist einfach machtlos  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyDie EZB macht nichts anderes,

 
  
    
18.04.19 13:55
nur kauft sie keine Aktien, sonder Ramschanleihen und versucht investoren aus vermeidlich sicheres Invest in den Risikomarkt Aktien zu treiben... was nun folgt war dies, alles hier gepostet!

Anleger fliehen mit ihrem sinnlos rumliegenden Geld in Risiko Anleihen!
In Griechenland spielt sich gerade ein Wunder ab. Es ist aber gar nicht so einfach, es wirklich zu benennen.
 

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodylesen wie gesagt!

 
  
    
18.04.19 14:01
warum machen die das??? nicht weil sie blöd sind! Sonder weil sie wissen, das dieses System auf inflation ausgelegt ist! Also ihr Geld auf dem Konto im Jahr 1% an Kaufkraft verliert! Zinsen auf das Konto bekommen sie nicht!!!!!!!!!!!
Also sind 3%7% Zinsen aus Anleihen willkommen!!!!!!!!

Wahrscheinlich fliessen dabei weniger als 0,1% an Kapital in das Risikoinvest (Mainpresse darstellung ohne faktische Begründungen, also Lügen) Bitcoin, NOCH!  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobody#69148 die aktuelle Finanzmarktgeschichte

 
  
    
18.04.19 14:14
mit allen Lügen und Betrug durch Banken und Zentralbanken  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyN-TV DAX steigt und steigt und steigt :D

 
  
    
18.04.19 14:21
nur das das invest der US Anleger an wert verliert im DAX, denn sie halten ca 80% des Dax's

und der Euro schmiert im Wechselkurs Dollar / Euro ab! Also wird das invest der US Anleger im DAX wertloser!

Diese kranke Mainpresse ist so abartige Propaganda  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyder TechDax gibt schon den Weg vor

 
  
    
18.04.19 14:26
nach dem gestern ein neues Hoch im Nasdaq-100 gefeiert wurde, sollten Anleger doch heut den Techdax kaufen!??????????????

Oder?

Warum fällt dieser? Möchte sich jemand einger Papiere entledigen?  

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodysch hier techDax

 
  
    
18.04.19 14:27
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

15522 Postings, 2876 Tage berliner-nobodyLöschung

 
  
    
18.04.19 14:32

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 18.04.19 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 2766 | 2767 |
| 2769 | 2770 | ... | 3383  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben