UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Arrowstar Resources Ltd: tatsächlich neue Chancen?

Seite 265 von 269
neuester Beitrag: 20.08.19 15:34
eröffnet am: 08.03.12 09:31 von: DerYeti Anzahl Beiträge: 6706
neuester Beitrag: 20.08.19 15:34 von: heisan Leser gesamt: 390273
davon Heute: 115
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 263 | 264 |
| 266 | 267 | ... | 269  Weiter  

921 Postings, 2499 Tage Doc_TopGunLöschung

 
  
    
1
06.05.16 14:08

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 10.05.16 12:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Off-Topic

 

 

492 Postings, 2680 Tage BrainzeroEnte

 
  
    
4
09.05.16 22:07
was sagen eigentlich diejenigen, die du jahrelang permanent in diese Klitsche getrieben hast und jetzt Totalverlust eingefahren haben?

Bist du eigentlich stolz auf deine Leistung?

 

5531 Postings, 7149 Tage DerYetiis verfilmt worden

 
  
    
2
11.05.16 15:30
"Dumm und Dümmer"  

105 Postings, 2043 Tage MercuryOAha

 
  
    
2
14.05.16 08:26
..... dass Phil und die anderen Kreditoren Aktien der Firma gegen Schulden tauschen?

http://www.stockwatch.com/News/...2373384&symbol=AWS&region=C

Ich dachte die bezahlen sich ständig Gehälter aus den PPs?

Lola.
 

925 Postings, 1605 Tage rob1965Das ist ja wohl der Gipfel der Dummheit

 
  
    
4
14.05.16 16:59
Das Board bekommt jetzt Aktien für Schulden welche AWS Ihnen schuldet???

Das ist linke Tasche, rechte Tasche. Eine reine Luftbuchung. Die legen keinen Cent Cash auf den Tisch. Dafür haben Sie sich aber die letzten Jahren kräftig aus dem Firmen- bzw. Anlegerkapital bedient. Und weil kein Geld mehr in der AWS Kasse war und sie ja nicht umsonst gearbeitet haben LOOOL, haben Sie ihre ausstehenden Gehälter AWS als Schulden auf die Backe geklebt. Und jetzt werden diese Schulden (für ihre harte Arbeit MEGA LOOOL) durch die Ausgabe neuer Aktien beglichen. Auch wieder zum Leidwesen der Altaktionäre, die dadurch zum x-ten Male eine massive Verwässerung von weit über 50% hinnehmen müssen. 4 Mio neue Aktien bei ausstehenden 7 Mio Aktien. Unglaublich diese Dreistheit.

Im Endeffekt die gleiche dümmliche Strategie wie immer. Da wird eine grottenschlechte Meldung zum massiven Nachteil für die Aktionäre bejubelt um vom eigentlichen Dilemma abzulenken.

Oder steht in der Meldung das Cash in harter $ Währung in die staubtrockene Kasse von AWS fließt? Nee, oder? Dafür braucht man wieder das Stupid German Money bei Kapitalerhöhungen.

Die sind sich echt für nichts zu blöd.  

925 Postings, 1605 Tage rob1965Verwässerung

 
  
    
4
14.05.16 18:06
Es ist einfach zu geil. Man muss es nochmal klar und deutlich aufzeigen.

Da hatte AWS doch einen 10:1 Re-Splitt durchgeführt um aus 70 Mio Aktien 7 Mio neue Aktien zu kreieren. Und zu diesen neuen 7 Mio Aktien kommen jetzt wieder 4 Mio neue hinzu, was einer Verwässerung von 57% entspricht. Und dies alles ohne den geringsten Mehrwert an Assets zu schaffen. In der Kasse sind laut letzten Finanzbericht nur noch läppische 17.000$. Sonst hat AWS Null Komma Null.

17.000$ geteilt durch nun 11 Mio Aktien ergibt 0,00154$ faire Bewertung.

Na, da wird man wohl oder übel wieder Kurspflege betreiben dürfen. Und vor allem muss man erneut eine massive Dummpush Orgie aufziehen, damit dieser Sachverhalt auf gar keinem Fall bei den Lemmingen ankommt.

Wird endlich wieder richtig lustig.  

11119 Postings, 3735 Tage bashpusher999Na, ja

 
  
    
5
18.05.16 09:33
Verwässern bedeutet Entwerten. Der Wert der Aktie war schon vorher 0 und weniger als Null geht ja nicht. Sicher ein kleiner Trost für die Aktionäre.

*gg*  
-----------
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

105 Postings, 2043 Tage MercuryOAlle notwendigen Dokumente

 
  
    
1
04.06.16 09:44
..... geliefert - es geht weiter.

TSX hat den Trading Halt aufgehoben.

http://www.stockwatch.com/News/...2380060&symbol=AWS&region=C

Phase 1 der Property Verifizierung wird bald starten - PP muss noch geschlossen werden.

Ich freue mich.  

921 Postings, 2499 Tage Doc_TopGunKann man die Beteiligung

 
  
    
3
06.06.16 11:38
am PP steuerlich als Spende geltend machen? Ist ja immerhin für einen sozialen Zweck, dient sie doch vornehmlich der Aufstockung der Alterbezüge der Rentnerdirektoren.

 

925 Postings, 1605 Tage rob1965Na ja,

 
  
    
2
07.06.16 09:52
Verluste kann man immer steuerlich geltend machen.

Witzig ist, dass AWS jetzt zum gefühlten hunderdsten Mal so eine Luftnummer aufziehen will.

Mit 17.000$ Cash will man also Millionenbeträge für Bohrprogramme und den NI berappen. Laufende Kosten (Verwaltung) haben sie ja auch noch. LOOOOL

Wird jedehfalls wieder unterhaltsam.
 

105 Postings, 2043 Tage MercuryOLese die News....

 
  
    
1
08.06.16 06:47
.... dann weißt du wie hoch die Kapitalaufwendungen für P1 und danach P2 sein werden.

P1 ist über das aktuelle PP abgesichert.

 

105 Postings, 2043 Tage MercuryOHomepage von AWS

 
  
    
1
08.06.16 06:48
.... ist dem neuen Projekt gewidmet.  

925 Postings, 1605 Tage rob1965Gehts noch??

 
  
    
3
08.06.16 07:48
Das aktuelle PP dient zur Begleichung der Schulden von AWS an seine Direktoren. Da geht kein Cent Cash in die Kasse.

Keine einzige Bohrung ist finanziert und auch der teuere NI nicht.

Es bleibt dabei, dasss es grober Unfug für Kleinanleger ist, sich einen Explorer ins Depot zu legen, der komplett bei Null anfängt. Das kann bei dem Kapitalbedarf nur in die Hose gehen.

Das wissen doch mittlerweile alle. Die Lemminge sind nicht mehr so naiv, wie vor 10 Jahren.  

11119 Postings, 3735 Tage bashpusher999Da kommt kein Kleinanleger mehr

 
  
    
5
08.06.16 08:31
Selbst der Investprofi-Schutzmann hat die Bude von seiner "Watchlist" genommen. Wenn das kein Zeichen ist...

Nur die Ente steht wie der Fels in der Brandung und hofft auf einstige Reanimation ihres Gulli-Depots. (Das tut sie zwar nicht wirklich, aber sie tut zumindest so, als ob sie es tut).

LOLchen
-----------
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

492 Postings, 2680 Tage Brainzerodie neue Homepage von AWS

 
  
    
2
08.06.16 14:48
http://www.arrowstarresources.com/

und ewig grüsst das Murmeltier.

Lustige Zitate sind dort zu finden: "Potential to fast track to production" hahaha
Einer glaubt es und zwar die Ente: auf wallstreet schreibt er, dass 2017 die Produktion startet.
Die Ente ist natürlich dick beim PP dabeigewesen. Leider hört ihr keiner mehr zu.

Auf dem Monsterfeld Port Snettisham wollte die Ente 2014 in Produktion gehen. Die Monsterfelder davor mal beiseite gelassen.

Die Ente muss Millionen von AWS-Shares haben und versucht verzweifelt abzuladen, aber es klappt wohl nicht so richtig den Müll los zu werden.

Die location ist prima diesmal: excellent site access: only 20 minutes from Bullshit City. LOL  

105 Postings, 2043 Tage MercuryORob65 - PP und Shares for dept

 
  
    
1
08.06.16 18:50

Würdest du dich aufs Lesen konzentrieren und das Bashen lassen, dann hättest du das untere Drittel der NR auch verstanden. 



Private Placement
The Company proposes to undertake a private placement of up to 6,900,000 Units (the ?Units?) at a price of CDN$0.05 per Unit for gross proceeds of up to CDN$345,000. Each Unit will consist of one common share and one transferrable share purchase warrant (a ?Warrant?), with each Warrant entitling the holder to purchase an additional common share (a ?Warrant Share?) for a period of two (2) years at a price of CDN$0.085 per Warrant Share in the first year of exercise and CDN$0.12 per Warrant Share in the second year of exercise. The proceeds of the private placement will be used for the Phase 1 Tin Cup exploration program and general working capital.
The securities issued pursuant to the private placement and the debt settlement will be subject to a hold period of four months and one day from the date of issuance of the securities. The Company may pay finders? fees in connection with the private placement, subject to compliance with the policies of the TSX Venture Exchange (?TSX.V?). Completion of the private placement, debt settlement and the payment of any finders? fees remain subject to the receipt of all necessary regulatory approvals, including the approval of the TSX.V.

Shares for DebtAdditionally, subject to regulatory approval, the Company proposes to settle CDN$750,390 due to creditors by the way of the issuance of an aggregate of 4,060,000 shares at a deemed price of CDN$0.05 per share, paying CDN$4,500 in cash and recording a gain on settlement of accounts payable of $542,890.

 

925 Postings, 1605 Tage rob1965Mercury

 
  
    
3
08.06.16 19:24
Aber bitte. Die läppischen 345.000$ sollen für was bitte reichen? Und das meiste davon geht doch eh wieder für Administration drauf.

Reicht also gerade für Steine umdrehen und Büsche markieren? Hier sind doch Millionen von Dollar von Nöten für die Bohrungen und das Erstellen eines NI. In der Vergangenheit hat man 126 Bohrlöcher gebraucht un das Feld zu kategorisiern und wie bei Port Snettisham sind diese veralteten Daten nicht zulässig.

Also wie gehabt. Ein Feld vom Krabbeltisch. Ein Explorer der fast Pleite ist, will zum x-ten Mal ein Show Nummer abziehen um Kleinanleger zu verprellen.

Und nicht zu vergessen ist, dass sich die Herren Direktoren jetzt nochmal fast 40% der Firma gegönnt haben, für 2 Jahre Däumchen drehen. (Shares for Debt)  

925 Postings, 1605 Tage rob1965Noch ein paar Fakten

 
  
    
2
08.06.16 20:01

....the Company?s QP has not done sufficient work to classify this historical estimate as current mineral resource or mineral reserve as defined in sections 1.2 and 1.3 of NI 43-101.

Soso. Man beginnt bei Null. 6-10 Bohrlöcher für Phase 2. 

Wer soll das nur bezahlen???? Millionen von $, bei einer Null Cash Bude???

Hier mal ein aufschlußsreicher Link, was denn sowas Kosten könnte.

http://www.investor-verlag.de/rohstoffe/gold/...-wichtigsten-details/


 

105 Postings, 2043 Tage MercuryORob...

 
  
    
1
08.06.16 22:11
Wie in der NR zu lesen,  ist das aktuelle PP zur Durchführung von P1 des Projektes bestimmt.  
Das Budget dafür ist im NI hinterlegt.  

Für P2 wird wieder ein PP notwendig sein,  klar.  Aber nicht Millionen von Dollars,  wie ein Möchtegern-Checker a la Rob behauptet.

Eine der Kernaussagen hast du wohl auch überlesen oder falsch übersetzt? Vielleicht auch nicht verstanden?

?We are very pleased to have the opportunity to acquire the Secret Pass concessions. We believe that the cost today to complete the historical exploration work would be multiple millions of dollars. Our first major task is to reconcile and build a relational database from the extensive data available, and if QA/QC of the data has been rigorous, this gold project is well advanced to potentially be fast tracked to production.?

Wenn du meinst alle Bohrungen müssen nochmals durchgeführt werden,  dann ist das dein Kenntnisstand,  der allerdings veraltet ist.


 

925 Postings, 1605 Tage rob1965

 
  
    
2
08.06.16 22:30

....the Company?s QP has not done sufficient work to classify this historical estimate as current mineral resource or mineral reserve as defined in sections 1.2 and 1.3 of NI 43-101.

Das ist die News Release von AWS. Nochmals lesen.

Und natürlich muss man mindestens 6-10 Bohrungen durchführen, Das steht in denn Planungen von P2. Auch auf der HP von AWS zu lesen. 

Also was soll dein Gestammel. Natürlich braucht AWS mehrere Millionen $ für die Bohrungen. 

Hier nochmal der Link damit jeder eine Vorstellung hat, was da für Kosten, und vor allem für ein Zeitrahmen entsteht.

http://www.investor-verlag.de/rohstoffe/gold/...-wichtigsten-details/

 

925 Postings, 1605 Tage rob1965Nochmal ausführlicher.

 
  
    
2
08.06.16 22:34

Generell rechnet man bei Bohrungen mit Kosten ab etwa 50 USD je Bohrmeter für einfaches RC-Bohren in günstigen Ländern, die bei entsprechendem Aufwand oder in teuren Ländern bis auf 500 USD und mehr nach oben reichen können. Wenn Sie bedenken, dass diese Kosten pro laufendem Meter anfallen, dann verstehen Sie schnell, warum kein Explorer, der ja noch keine eigenen Einkünfte hat, ohne die leidigen Kapitalerhöhungen auskommen kann. Geldmittel von mehreren Millionen Dollar für die erste Schätzung einer Ressource sind einzuplanen. Bis es nach vielen Jahren zu einer Förderung kommt, können es bei großen Projekten sogar Milliarden werden, bis überhaupt ein Einkommen erzielt wird.

http://www.investor-verlag.de/rohstoffe/gold/...-wichtigsten-details/

 

925 Postings, 1605 Tage rob1965Info

 
  
    
2
15.06.16 11:05

https://www.otciq.com/otciq/ajax/showFinancialReportById.pdf?id=65586

Alle Infos zum Feld. Kurzum, hier wurde 2011 schin mal anexploriert und die Lage sondiert und man ist bei einem Goldpreis von 1.900$ zu dem Ergebnis gekommen die Angelegenheit im Sande verlaufen zu lassen.

Warum wird klar, wenn man die 66 Seiten durcharbeitet. Exploration zu teuer(einige Millionen $) und zu langwierig, Ressource zu niedrig, Umweltauflagen (Grundwasserregelung im Staat Arizona) zu umfangreich. Auch hat AWS wie immer nur die Option das Feld zu erwerben.

NI Ressourcen Bestätigung nicht vorhanden.(nicht zu verwechseln mit filed NI was nichts anders bedeute als das man einen NI eingereicht hat)

Somit ein weiteres Feld a la Port Snettisham vom Krabbeltisch. Uralt, gewisse Grunddaten schon vorhanden, erleichtert aber die Promotion mittels copy and paste.

Die Direktoren haben sich scheinbar an die regelmäßigen Einnahmen durch Stupied German Money gewöhnt und können davon nicht mehr lassen. Anders ist es nicht zu erklären warum AWS ein aussichtsloses Projekt, jetzt schon zu x-ten Male ins Portfolio aufnimmt.

 

4379 Postings, 4994 Tage kukki#6623

 
  
    
3
15.06.16 14:38
"Die Direktoren haben sich scheinbar an die regelmäßigen Einnahmen durch Stupied German Money gewöhnt und können davon nicht mehr lassen. "

Ja deshalb wird die bude jetzt wieder über IP beworben. Die ente übernimmt die promotion in den sogenannten "newslettern". Aber es kauft keiner...all die arbeit mal wieder umsonst.  

925 Postings, 1605 Tage rob1965kukki

 
  
    
3
15.06.16 18:51
Wer bitte soll denn da auch noch kaufen???

Die Story ist so dermaßen was von ausgelutscht.

Selbst die Fundamental Jünger von IP haben dies nach langen Jahren kapiert.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 263 | 264 |
| 266 | 267 | ... | 269  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben