UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!"

Seite 3 von 439
neuester Beitrag: 25.06.19 12:43
eröffnet am: 21.03.15 10:23 von: Ilmen Anzahl Beiträge: 10952
neuester Beitrag: 25.06.19 12:43 von: Galearis Leser gesamt: 1741744
davon Heute: 40
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 439  Weiter  

10 Postings, 1721 Tage Zenke PrivatierGoldverbot... das ist nicht neu!

 
  
    
5
29.03.15 13:19
Gold ist nicht der sichere Hafen, um Werte zu erhalten. Gold wurde in der Geschichte schon vielfach weltweit konfisziert und unter strenges Besitzverbot gestellt.

So lange noch alle Gierigen in Euro, US-Dollar und Schweizer Franken ausgezahlt werden wollen, so lange funktioniert das kranke System noch. Kennen Sie heute in ihrem Umfeld jemanden, (einen Banker?) der nur noch in Gold, Platin und Germanium ausgezahlt werden will, und der überhaupt keine Euros akzeptiert? Kaufen sie etwa bei Aldi mit Gold ein? Ich nicht.

Warum verkaufen Händler Gold, wenn es doch so wertstabil, so wertvoll und sooo sicher ist? Weil es das nicht ist! ... und wegen zzgl. ca. 7% Provisionen. Ich glaube, das ist der wahre Grund, warum Gold überall teurer verkauft wird.

Gold macht heute die Verkäufer reich. Morgen ist es ihnen egal, was mit dem Gold ist. Wer es sich leisten kann, Privatier zu werden, der denkt schon lange um und nutzt Dividendeneffekte zur Absicherung des Vermögens, oder? Ein älterer Vergleich-Charts mal als Beispiel. Ihr Zenke-Privatier


 
Angehängte Datei: dax_avg.pdf

10864 Postings, 5230 Tage Ilmenshriekback : @Ilmen.....#177142 5 12:47 #177149

 
  
    
29.03.15 18:59
jeder sollte doch seine eigene Meinung -vorausgesetzt, diese ist nicht völlig menschenverachtend und jenseits jeglicher Realität- vertreten und auch entsprechend argumentieren dürfen........oder...?!
Aber eben genau das findet hier so gut wie nicht statt...!

Hi shriekback und Leser,
das ist doch völliger Quatsch, was macht hier eigentlich shriekback? shriekback behauptet, er könne hier seine eigene Meinung nicht kundtun! Und was macht shriekback hier pausenlos? Er lässt seiner Meinung freien Lauf - was er ja auch so reichlich tut. So nach dem Motto: Die Katze dreht sich hier - nach shriekback Meinung - solange im Kreis, bis ihr der Sprit ausgeht oder auch nicht?  

10864 Postings, 5230 Tage Ilmenshriekback : @Ilmen.....#177142 5 12:47 #177149

 
  
    
29.03.15 19:09
Bleibt also nur die Frage: WER hat kein Interesse an einer auf Fakten basierten Diskussion bzw. einem Eingeständnis, dass eben diese für eine sinnvolle Diskussion erforderlichen Fakten eben nicht vollständig vorhanden sind.....?

shriekback,
Diskussionen sind nur dazu da, um andere Meinungsdenker mit seiner voreingestellten Meinung weich zu kloppen! shriekback, gehe ich recht in der Annahme, das möchtest du damit rüberbringen, die Gleichschaltung der Diskussionsteilnehmer mit deiner Denkweise! Und wer finanziert dir eigentlich deine Denkweise? Mit Geld vom einem Geldgeber lässt es sich leichter Denken! Lol.....  

10864 Postings, 5230 Tage IlmenVor Goldverbot kommt Bargeldverbot!!

 
  
    
3
29.03.15 20:06
Bargeldverbot: Frankreich folgt Italien

Der Kampf gegen das Bargeld geht weiter, bis irgendwann das Ziel der totalen monetären Kontrolle über die Menschen erreicht ist. Umso mehr wird verständlich, warum immer mehr Politiker Barzahlungen den Ruf des Verruchten anhängen wollen. Denn nur Verbrecher und Gauner würden bar zahlen. Barzahlungen ab 1.000 Euro sind deshalb ab September auch in Frankreich nicht mehr erlaubt. In Italien ist das schon seit Jahren der Fall.

Für Michael Sapin ist klar, dass eine solche Beschränkung vor allem in Sachen Antiterrorkampf und gegen die Geldwäsche sinnvoll sei. Allerdings ist dies nur ein vorgeschobener Grund. Einerseits möchte man so natürlich versuchen, die Steuereinnahmen ordentlich zu erhöhen. Andererseits kann man so ? siehe Kenneth Rogoff ? hohe Negativzinsen zur Enteignung auf breiter Front durchsetzen.

Denn wenn die Zinsen negativ sind und das Geld auf der Bank damit immer weniger wird, ist der Griff zum Bargeld natürlich die bessere Alternative. Doch wenn es kein Bargeld mehr gibt, werden die Ersparnisse immer weniger, so dass die Leute ihr Geld lieber verkonsumieren. Das ist ebenfalls eine Möglichkeit, die Wirtschaft ? via "Zwangsmaßnahme" ? wieder anzukurbeln.

http://www.contra-magazin.com/2015/03/...ot-frankreich-folgt-italien/  

10864 Postings, 5230 Tage IlmenVor Goldverbot kommt Bargeldverbot!! #51

 
  
    
2
29.03.15 20:19
http://www.ariva.de/profil/zenke privatier

Kaum angemeldet und bereits hier gepostet!

Man o Man sie haben es ja verdammt eilig!

Ihr Artikel können sie getrost vergessen, Gold wird immer gehandelt, rund um den Globus und der Goldhandel wird weiter gehen - auch ohne - zenke privatier.

Die weiter oben, zwei reingestellten Goldkaufquittungen, aus dem Jahre 1973 haben sie völlig übersehen oder absichtlich ignoriert?

Dann lebe das Ignorantentum....  

11326 Postings, 1918 Tage TischtennisplattenspVerbot...

 
  
    
2
30.03.15 12:47
nö, wenn dann über Steuern. Glaube ich aber auch nicht.

Nur wenn eine allgemeine Vermögenssteuer kommt, ist Gold auch dabei.

Sonst passiert da m.E. erstmal nix.  

10 Postings, 1721 Tage Zenke PrivatierFrohe goldige Ostertage!

 
  
    
5
03.04.15 11:07
@Ilmen - Goldrechnungen von 1973 - das ist über 40 Jahre her. Brüller, so zu argumentieren! Rechnen Sie am Dividenden-Rechner mal 40 Jahre in Genossenschaft aus: Das konstant wachsende Ergebnis +1900%... übrigens netto!

Gold: Selbst wenn der Wert kurzfristig boomt, langfristig war Gold sicherlich nicht lukrativ. Auch als Sicherheit sind zu hohe Kosten und zu hohe Kurs-Schwankungen (US-Dollar) negativ zu betrachten. Richtig: Gold war niemals wertlos - auf lange Sicht hatte sich Gold auf unter 1973-2006 auf unter 500 US-$ eingependelt. Wo liegt also ein langfristiger Durchschnitt? 2009-2013 war ein bislang einmaliger Ausreißer, seit dem -30%. Gold soll sicher sein? Nur für Goldverkäufer ;o) ...  

10 Postings, 1721 Tage Zenke PrivatierGoldverbot - Bargeldverbot

 
  
    
5
03.04.15 11:21
@Ilmen
Gute Kontra-Idee! Womit bezahlen Sie denn im Supermarkt? Mit Goldmünzen oder Nuggets sicherlich nicht. Gold ersetzt damit keine Zahlungsmittel mehr. Wird Bargeld abgesetzt, gibt es was anderes, sicherlich aber keine Goldwährung mehr. 1946 blühte der Schwarzmarkt: Die Bauern haben mit Eiern, Milch und Fleisch klar den Markt bestimmt. Schuhe waren wichtig. Gold war eigentlich egal.

Meine rhetorische Frage: warum wird Gold von Händlern gerne verkauft, wenn es doch so wertvoll ist, dies als Sicherheit selbst zu behalten?

Karfreitag: Judas wurde mit Silberlingen bezahlt ;o) Gott sei Dank nicht mit Gold!

Es grüßt,
Zenke-Privatier  

1476 Postings, 2266 Tage Mr.LooongZenke

 
  
    
3
03.04.15 12:13
Diese Frage habe ich in Vergangenheit oft gehört ;-)

Nunja ich denke, dass jedes Unternehmen auf Gewinn aus ist. Bei Gold verdient der Händler durch die An- und Verkaufsspanne. Wenn die Händler nur Gold horten würden, was sie denke ich auch sehr gerne machen würden aber finanziell nicht können, dann können sie damit schlecht ihre täglichen Ausgaben tätigen.


 

10864 Postings, 5230 Tage IlmenGeheime Goldpolitik von Dimitri Speck

 
  
    
1
04.04.15 07:53

Die Zentralbanken der westlichen Welt haben den Goldpreis über viele Jahre künstlich gedrückt. Das hat Einfluss auf Währungen und Goldbestände. Zusätzlich wurde Gold ausgeliehen, was den Kurse auch unter Druck gebracht hat.
Gold: http://youtu.be/qZuvNsO0Puw
Gold & Silber: http://youtu.be/Cc7KY7dDqNU
Fluchtwährung Gold: http://youtu.be/J7MaRbmp4aw
Höher, weiter, schneller, tiefer: http://youtu.be/nG83wS_cceY
Flash Boys: http://youtu.be/a-gbqNTtfmA
Vermögenssteuer: http://youtu.be/uwCe7B0E4H0

https://www.youtube.com/watch?v=JYtzG0HAx50&feature=youtu.be  

10864 Postings, 5230 Tage IlmenGeheime Goldpolitik: Geopolitik, Gold und Märkte

 
  
    
4
04.04.15 08:04

http://www.responsa-liberta.de/ Auf der Mark Banco Anlegertagung Anfang Mai 2014 in München haben wir den Gold-Experten und Buchautor Dimitri Speck getroffen. Mit ihm haben wir in einem Video-Interview über die Zusammenhänge zwischen Geopolitik und den Märkten gesprochen sowie über das Thema Gold. Auch die aktuelle Krise in der Ukraine und mögliche wirtschaftliche Folgen der Sanktionen waren u.a. Inhalt des Gesprächs mit Dimitri Speck (Autor "Geheime Goldpolitik").

Quelle: Responsa Liberta TV

https://www.youtube.com/watch?v=YvJf4FnKljE  

38 Postings, 1716 Tage TantalLöschung

 
  
    
04.04.15 10:18

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 08.04.15 22:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

10 Postings, 1721 Tage Zenke PrivatierNur der Händler verdient garantiert am Gold!

 
  
    
5
07.04.15 10:21
Genau so ist es, rhetorisch auch, warum hier ein zweiter Gold-Thread aufgezogen wird. Ilmen will die Gold-Kurse antreiben... ;o)
Ein guter Rat ist Gold trotz aller überholter Gold-Weisheiten und trotz teurem Videomarketings sicherlich nicht! Das erkläre ich jetzt aber nicht nochmal. Wer für Gold wirbt, der hat nur eines im Sinn... Gewinn! Gold hat schon viel zerstört, derzeit verbrennt es massenhaft Geld! Goldfreunde, Umdenken! Euer Zenke-Privatier

 

1476 Postings, 2266 Tage Mr.LooongZenke

 
  
    
4
07.04.15 11:48
Worin besteht denn deine Begründung kein Gold zu kaufen?
"Weil in der Vergangenheit der Goldkurs gefallen ist"? -Meiner Meinung nach ziemlich schwach das Argument
In was investierst du denn? Geldvermögen, Aktien, Anleihen?

Setze dich bitte erstmal mit dem Finanzsystem und der Rolle von Gold und Silber darin auseinander.

Mr.Looong  

38 Postings, 1716 Tage TantalArgumente gegen Goldkauf als "Krisenmetall"

 
  
    
5
07.04.15 12:17

- der Spread beim Goldkauf/-Verkauf ist aberwitzig hoch 4% - 60% !!
- beim Verkauf entstehen weitere Kosten beim Händler:Gebühren für Echtheitsprüfung

Gold / Silber als Tausch- u. Anlagemittel in Krisenzeiten von Nachteil
- Nachteile beim Tausch Münze gegen Nahrungsmittel, Sonstiges
- keine geeigneten handelbare Einheiten
- der Goldbesitz/Tausch/Handel ist in Krisenzeiten verboten
- mit Sicherheit ist es gefährlich mit Münzen, Barren zu handeln
- wer schützt - hilft dem Edelmetallbesitzer vor dem Mob

Was hilft mir in Krisenzeiten - übrigens vergleichsweise billig z.Zt. bzw kostenlos zu erwerben:
- in Krisenzeiten sind Konserven, Wasser, Heizmaterial u. Notstromaggregate  gefragt
- Netzwerke - Bürgerwehren
- usw

Alternative zu Gold als Geldanlage:

Z.B. Wenn schon Edelmetalle, dann:
- Kauf / Verkaufsoptionen für Edelmetalle
- Goldaktien - auch in 2015 bisher locker 20% Gewinn mit Barrick Gold u.a.
 

10 Postings, 1721 Tage Zenke PrivatierGold bietet keine Sicherheit in echten Krisen!

 
  
    
7
08.04.15 11:30
Danke @Tantal. Dann brauche ich nicht so ausgiebig zu antworten. Gold ist einfach eine hohle Nummer von Versprechungen, die Gold nicht halten kann: Fakt ist doch, dass Gold die Welt verschmutzt und verstümmelt: Schürfabbau, Quecksilber... Kinderarbeit und Krankheit... toll, so nachhaltig fair!
Fakt ist: 20-30 Jahre lang hatte Gold kaum Bewegung... unter 500$ - einzig ein windiger Ausreißer 2009-2013 soll jetzt zeigen wie wertvoll Gold wirklich sein soll? Seit 2013 gibt es keine Beständigkeit trotz einer starken Staaten-Euro-Krise... trotz Griechenland hat Gold -30%, das ist versprochene Krisensicherheit = Null!

Wenn Gold für die Zukunft so wertvoll ist, warum wird es dann heute gegen inflationäre Billig-Euros verkauft? Mitdenken!... 15% Provision vielleicht?

Goldbesitzverbote lassen Staaten Gold konfiszieren: Pech, in der Krise ist Gold nicht besser als ein anderes materielles Tauschobjekt! Speck gegen Pullover... 1946. Wer die Goldsucher mit Material versorgte, der wurde im Goldrausch reich, nicht die Goldschürfer, die gezwungen waren Gold gegen Material einzutauschen, um zu überleben: krisensicher war das Gold selbst im glänzenden Alsaska-Gold-Rausch vor 100 Jahren nicht!
Ach, lesen Sie einfach mal in Google, warum Gold nicht empfehlenswert ist... da steht so einiges Wissenswertes aus der Geschichte bis heute. Fallen wir doch nicht auf unschlüssige Verkaufsargumente der Goldhändler herein, das wäre fatal! "Gold liegt wie Blei im Keller der Reichen... Gewicht und Wert sind in Krisen auch fast die Gleichen." In Krisen wie Staatsbankrott ist Ackerland wichtiger! Tim Zenke-Privatier 08. April, 2015.
 

10 Postings, 1721 Tage Zenke PrivatierZenke-Privatier weiss Antwort, Mr. Looong

 
  
    
3
08.04.15 12:01
Gerne meine erbetene Antwort für Mr. Looong, kein Gold, keine Aktien, keine Devisen, keine Immobilien und Fonds sind sicher genug in Krisenzeiten... was dann?
Dividenden! KEINE AKTIENDIVIDENDEN sondern aus Genossenschaft. Für meine ang. Stiftungsvermögen ist das spannender denn je... keine Achterbahn durch wirre Spekulation, Kurse, Krisen und keine hohen Kosten und keine Risiken wie bei Goldzeugs, Aktienfonds & Co. Ich habe bei Investments sicherlich auch nur eingeschränkten Mut. Daher geht Sicherheit klar vor Rendite, um Privatier zu werden. Gold hat hier nichts zu suchen. Zur Not hilft immer der Flächenbesitz von Ackerland..., denn Nahrung ist beim totalen Zusammenbruch wertvoller als Gold, ...nur wird ein totaler Zusammenbruch nicht kommen, so lange alle Europäer geil darauf sind, mit möglichst vielen Euros ausgezahlt zu werden, oder? Womit zahlen wir also weiterhin an der Kasse? Mit Gold oder mit Geldkarte? Da ändert sich so schnell nichts! Zenke-Privatier  

38 Postings, 1716 Tage Tantalweiter steigende Aktienkurse - Geldmarktpolitik

 
  
    
2
08.04.15 13:00

werden den Goldkurs ( von technischen Korrekturen abgesehen ) auf Jahre weiter belasten.

Vermutlich ist der Goldmarkt manipulierbar.

Goldanleger sollten an Gewinnmitnahmen (2015 Goldkurs in ?) denken.

Never fight a trend - s. Goldchart in $ seit 2011

Ein Trend kann sich Jahrzehnte fortsetzen.  

10864 Postings, 5230 Tage IlmenZenke Privat. : #66

 
  
    
6
08.04.15 23:06
Jung? Mit wenig Lebenserfahrung?
Wer so schreibt, ist noch etwas grün hinter den Ohren.
Oder auch keine Geld für Gold?
Aber 100.000 Euro für eine Mobile Schüssel ausgeben?
Einmal um den Häuserblock deiner Wohnung rutschen,
anschließend hat diese Schüssel 20.000 Euro weniger wert.
Und was sagt uns das?
Dein Autohändler, früher Roßtäuscher, ist der größere Abzocker - wie mein humaner Goldhändler vom Internationalen Handel meiner Hausbank. Aber was soll´s, jedes Unternehmen muss Gewinne generieren um leben zu können. Dein Versicherungshändler will auch leben und verkauft dementsprechend gewinnbringende Anlagen für sich und Versicherungskonzern die gezimmerten Zukunftsträume, so wie Riesterrente/en und andere gewinnbringende Geldanlagen für unseren Bundesfinanzmonster Wolfgang Schäuble. Er holt die Gewinne wieder ab, somit wird Geld schnell zu Schaum. Denn der Staat möchte überall mit verdienen und seine Bürger schröpfen. Möchte keinem sagen, er soll das und dieses tun. Ein jeder ist seinen Glückes Schmid. Pauschal hier die Aussage treffen: Gold sei schlecht und es dient nur dazu um die Anleger abzuzocken, denkt nur an seinen eigenen Konsum und will nicht auf irgendwelchem Konsumschrott verzichten. Manche Konsumdinge sind Ihr Geld nicht wert, vieles davon liegt nach ein paar Jahren auf dem Müllhaufen der Geschichte ? der Krügerrand von 1972 existiert noch immer und der Preis von damals ist heute ein anderer geworden.
Im übrigen, im Leben gibt´s nichts kostenlos, außer der Tod, und der kostet bekanntlich einem das Leben.  

10864 Postings, 5230 Tage IlmenAm Eisstrom des Grossglockner: Gold ab 10 Minute

 
  
    
2
08.04.15 23:12

Gold ab 10 Minute...  

19703 Postings, 2415 Tage derFrankeGuten Abend Herr Ilmen

 
  
    
15
09.04.15 21:50
du denkst wohl wenn Gold flüstert höre ich nicht zu?
Falsch als Goldbug höre ich selbst das murmeln.
Mit Erstaunen höre ich dass auch hier manche Poster nicht verstehen dass Gold, Geld ist
sozusagen eine andere Währung wie z.B. der Dollar.
Wenn meine Kalifornier zu Besuch bei mir sind müssen die ihre US Dollars auch in Euros
umtauschen um im Aldi oder Lidl einzukaufen.
Genau so funktioniert es mit Gold ab zur Sparkasse tauschen in Euros und einkaufen.
Die Frages stellt sich doch warum dann Gold kaufen, ganz einfach Währungen kommen
und gehen, Kaiserreich Mark, Weimarer Mark, Reichsmark alle innerhalb von 140 Jahren
kaputt was bestehen bleibt ist seit Jahrhunderten die Währung Gold
weil sie werterhaltend ist und bleibt.
Diese Währung muss nie gerettet werden, braucht keinen staatlichen Zwang um akzeptiert zu
werden und kennt keine Staatsgrenzen.  

296 Postings, 2316 Tage bergenfreund#67 Zenke Privatier

 
  
    
7
10.04.15 07:45

"....Dividenden! KEINE AKTIENDIVIDENDEN sondern aus Genossenschaft."

Die Dividenden werden aber auch immer kleiner.

Davon bezahlen Sie auch Steuern. Ist dann wie beim Goldhändler der Aufschlag.

"..Zur Not hilft immer der Flächenbesitz von Ackerland.."

Sie werden dann also zum Bauer und verschenken die Kartoffeln dann, weil sonst müssten Sie bei einem Verkauf auch wieder Steuern usw. bezahlen. Der Staat lässt Sie NIE in Ruhe.

Und das ganze ist auch immer offiziell

Nebenbei: Edelmetalle kauft man auch nicht beim Händler

Meine Devise: Kaufen, Maul halten, warten.

Man fährt gut damit.

NmM.

 

19703 Postings, 2415 Tage derFrankeGold ist nicht nur Geld nein

 
  
    
17
10.04.15 12:30
Gold ist auch Kunst, Gold kann Geschichten erzählen.

Wer hat mit diesem Goldstück schon einmal bezahlt, was wurde gekauft,
wie und wo hat es die Kriege überlebt?
Sein Alter ist weit über 100 Jahre früher war es 20 Mark wert, jetzt der Materialwert
liegt ca. bei 240 Euros, bedingt durch die Seltenheit einige tausend Euros.

Bildquelle: http://www.heubach-edelmetalle.de/content/...6-stadtwappen-jaeger-205  
Angehängte Grafik:
bremen.jpg
bremen.jpg

17317 Postings, 2203 Tage Galeariswar erst in Bremen über Ostern, tolle Stadt.

 
  
    
3
10.04.15 12:31

19703 Postings, 2415 Tage derFrankeoder mal was prägefrisches

 
  
    
13
10.04.15 12:34
aus Canada 9999 reines Gold, ein gelungenes Motiv

Bildquelle: http://www.heubach-edelmetalle.de/content/...ng-cougar-2015-call-wild  
Angehängte Grafik:
canadap.jpg
canadap.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 439  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben