UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Inmarsat ist Infrastruktur

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 15.05.19 21:03
eröffnet am: 16.05.17 11:56 von: Mehr Wisse. Anzahl Beiträge: 107
neuester Beitrag: 15.05.19 21:03 von: fabianhro Leser gesamt: 22636
davon Heute: 18
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

1242 Postings, 4013 Tage Mehr WissenInmarsat ist Infrastruktur

 
  
    
2
16.05.17 11:56
?Infrastruktur? ? der Begriff, der jetzt gern und oft von interessierten Seiten ins Absatzspiel der Zertifikatehersteller gebracht wird. Nach meiner Beobachtung werden dann die typischen Argumente, wie Energie, Transport, Brücken, Autobahnen, Wasserver- und Entsorgung und vielleicht auch einmal Mobilfunkmasten ins Spiel gebracht. Die Börse Frankfurt hat sogar schnell einen INFRAX Infrastructure Index geschaffen.

Nach meiner Beobachtung wird der Bereich ?Infrastruktur? für Globalkommunikation noch wenig beachtet.

Deshalb mein Augenmerk auf Inmarsat, die u.a. die Kommunikation mittels Satellitennetz für Airlines und Schiffe betreiben.  
 

4259 Postings, 2782 Tage FD2012Inmarsat mit Blick 03.08.17

 
  
    
24.07.17 13:53
MehrWissen: Deine Auffassung zu Inmarsat plc teile ich, denn das hat Zukunft.
Weniger schön, die teils heftigen Schwankungen beim Kurs. Deshalb möchte ich jetzt
auf ermäßigter Basis zukaufen (..trotz wiederum BREXIT-Getöse). Habe aktuell 4% abgeschrieben, in der Hoffnung, noch vor dem 03.08.17 hier den Erwerb zu tätigen.

Habe in diesen Tagen Small-Caps mit hohem Gewinn verkaufen können (Baumot) und werde s deshalb Gelder unterbringen, wobei mir das langfristige Konzept von Inmarsat plc gefällt, auch in Hinsicht Dividenden, und auch wg. "leichte Unterbewertung",
wie hier in www.finanzen.net angezeigt (.... zuvor "stark unterbewertet).  

Also, mein EK läge bei 7,51 GBP (... höhere Stückzahlen wohl besser in London).

Noch günstigeren EK, wie vorher durchgeführt - liegt Monate zurück -  das wird's wohl nicht geben. Wenn doch, würde ich erneut aufstocken, alleine schon wg.
der Dividendeneinnahmen von dsl. 4 - 5%  p.a. .                              .....Bis bald  
 

4259 Postings, 2782 Tage FD2012Inmarsat - N-tv heute mit Meldung

 
  
    
28.07.17 11:15
MehrWissen: Habe heute nach der Meldung durch N-tv an der LSE eine größere Stückzahl der Inmarsat plc - Aktien erworben, die leicht zurück kamen.

Die Nachricht, dass BEA und die dt. Lufthansa bis Ende des Jahres 2017 mit Internet ausgerüstet werden, durch Inmarsat-Technik in den Flugzeugen, hat mich zu diesem Schritt veranlasst.

Bislang hatte ich nur Kenntnis, dass es sich um Lufthansa, einschl. Swiss Air und AUA, handeln sollte - und/oder um Lufthansas Eurowings.

Dass nun BEA auch punkten möchte, eben mit der Technik von Inmarsat, kam dann wohl erst heute raus. N-tv berichtete über beide Luftfahrtkonzerne als Auftraggeber.

Offenbar will man wenige Tage vor der Quartalsmeldung II / 17 schon einmal diese Erfolgsmeldungen in den Vordergrund stellen, in Bezug auf Auftragsbestände und
in Bezug auf baldigst erwartete Umsatzgenerierungen. Gut so für Anleger - und
auch für so gen. "Dividendenschnippler".

Das Papier wird ja in London sehr oft in kleinen Stückzahlen gehandelt, siehe in
Time & Sales, ... sicherlich von Leuten, die auch die Dividendenvariante schätzen.

   

4259 Postings, 2782 Tage FD2012Inmarsat PLC

 
  
    
18.10.17 10:49
MehrWissen: Habe bei dem derzeit niedrigen Kurs von um die 6,85 Euro nachgelegt,
in der Hoffnung, dass sich nach der 2. Auszahlung der Dividende in 2017 (am 20.10.17) das Ganze wieder stabilisiert und daher die Dividende im Mai 2018 steigt.   ... Bis bald.  

1242 Postings, 4013 Tage Mehr WissenDeutsche Bank kauft - für sich, oder für wen?

 
  
    
2
31.10.17 11:55
Am 21. Oktober hat Deutsche Bank kräftig zugeschlagen. Sie erwarb 12,1 Millionen Inmarsat-Aktien direkt als Kauf und weitere 10,8 Millionen Swap-Stimmrechte auf Inmarsat. Beides zusammen entspricht einem Anteil von 5 % am Aktien-Eigenkapital. Quelle: Inmarsat selbst.
 

4709 Postings, 2735 Tage CD04heutige Zahlen

 
  
    
1
09.11.17 13:27
Q3 EPS of $0.12 misses by $0.01.
Revenue of $358.3M (+4.8% Y/Y) beats by $14.3M

 

4259 Postings, 2782 Tage FD2012Inmarsat PLC - mit Zahlen III/17

 
  
    
1
10.11.17 11:09
CD04: Trotz m.E. überzeugender Zahlen zu Q III/17, kein Fortkommen beim Kurs von Inmarsat PLC, was wohl an den (beiden) Dividendenzahlungen in 2017 gelegen hat, denn den Abbruch hat man übel genommen (bei der 2. Div.-Rate). Habe inzwischen einige k nachgekauft; hoffentlich nicht zu früh. Hier bin ich jedoch der Meinung, dass dieses innovative Unternehmen Bestand hat. Nicht umsonst hat die Dt. Bank, User: Mehr Wissen,
hier 3% aus dem Markt genommen. Daran sieht man ja, dass nicht alles schlecht sein kann.
 

4709 Postings, 2735 Tage CD04FD2012

 
  
    
1
10.11.17 13:26

4259 Postings, 2782 Tage FD2012Inmarsat mit Umsatzsteigerungen

 
  
    
1
10.11.17 14:22
CD04: Ja, wirklich, der Artikel ist lesenswert. 50,1% Steigerung in der zukunftsträchtigen Luftfahrtbranche, wenn das keine Hausnummer ist. LH mit seinen Töchtern zählt hier zu den großen Auftraggebern - und ihr dürften andere folgen (Handy und Tablet-Betrieb unter dann ganz anderen Umständen). Schließlich, der Quartalsumsatz ist (noch) um 4,8% gestiegen, also ein Anzeichen, dass Inmarsat PLC längst umgesteuert hat. Die Reaktion an der brit. Börse m.E. nicht nachvollziehbar, oder?  Erhöhe auf 20 k, wenn's weiter so lari- fari bleiben sollte, was ich aber so recht nicht glauben mag.  Nochmals danke für den eingestellten Artikel des FTSE 250 - Wert.                             ..... Bis bald.    

4709 Postings, 2735 Tage CD04FD2012

 
  
    
12.11.17 14:33

1242 Postings, 4013 Tage Mehr WissenChance oder Abstieg

 
  
    
1
14.11.17 10:53
Der Kursverfall bei Inmarsat ist beeindruckend. Und das, obwohl allerorten zu lesen ist, dass Internet-Satellitenkommunikation "das" Thema für Luftverkehrs- und Marine-Unternehmen sei. Mag wohl stimmen. Aber Inmarsat selbst sieht die Lage offenbar nicht so rosig und verströmt derzeit eher Molltöne. Die sog. guidance für Analysten lautet seitens Inmarsat nämlich plötzlich "herausfordernd" und nicht mehr wie noch vor einiger Zeit "solide". Diese neue Wortwahl hatte den Kursrückgang nochmals beflügelt.
Offenbar gibt es auf diesem Kursniveau aber auch ganz hartgesottene Investoren:
Artemis Investment Management LLP hat soeben 5,28 % der Inmarsataktien im Kaufwert von rund 125 GBP gekauft. Deutsche Bank schon vor ein paar Tagen ebenfalls ein größeres Paket.

Braut sich da etwas zusammen? Börsianer mit Langzeitgedächtnis erinnern sich noch daran, dass es vor langer Zeit Gerüchte gab, Inmarsat wäre ein Übernahmekandidat? Aber soll man auf dieses wirklich sehr wage Gerücht etwas unternehmen? Weitere Inmarsat kaufen? Nein! Halten? Ja!
 

4709 Postings, 2735 Tage CD04Mehr Wissen

 
  
    
14.11.17 13:54
so lange liegen die gar nicht zurück, es sei denn, du schreibst von früheren...

Artikel vom 2.6.2017
Zitat: "The merger between Intelsat and Jersey-based OneWeb collapsed June 1st, and rival Inmarsat?s share price rocketed upward, rising from £8.08 to £8.60 on the London stock exchange. The dramatic rise reflected rumours that Inmarsat is a target for Japan?s SoftBank."

http://advanced-television.com/2017/06/02/...telsats-merger-collapse/

Davon abgesehen könnte ich mir im derzeitigen Marktumfeld einen Merger grundsätzlich eher vorstellen, als eine Übernahme. Am Anfang vom Ende eines Bullenmarktes nehmen diese üblicherweise zu (siehe AT&T/FOX, Broadcomm/Qualcomm, usw.)

Deine Quelle zur Deutschen Bank konnte ich im IR Bereich von Inmarsat jedoch nicht finden. Hättest du dazu mal einen Link? Von der Größe könnte es ja auch die Abwicklung für Artemis gewesen sein.

Der Sektor ist ein fallendes Messer. Warten wir's ab, wo es die Tischplatte trifft.  

1242 Postings, 4013 Tage Mehr WissenInmarsat: kursmäßig zertrümmert

 
  
    
1
15.11.17 15:23
Nachgelegt: Analysten senkten heute nochmals den (Kurs-)Daumen zu deren Berechnungen über einen sog. fairen Wert von Inmarsat. HSBC mein "halten" mit einem "Price target" von 570 pence. Morgan Stanley könnte sich ein Preisziel von 620 und Berenberg eines von 600 pence vorstellen. Der Kurs (aktuell 500 pence) wurde dadurch aber wenig beeindruckt.

Ich wage noch keinen (weiteren) Kauf.  

1242 Postings, 4013 Tage Mehr WissenInmarsat: von jetzigem Kursniveau aus...

 
  
    
1
16.11.17 14:18
Die Analysten von Credit Suisse und von Deutsche Bank haben beide ihre sog. Kursziele zwar weiter gesenkt: CS "errechnete" ein Kurspotential auf 12-Monats-Sitz von 810 und DB eines von 850. Aber beide scheinen auf jetzigem Kurs optimistischer zu sein. CS gibt soeben ein Einschätzung "outperform" und DB eines von "buy" bekannt.

Goldman Sachs hält Inmarsat schon länger die Stange und bleibt auf ?buy?.

Am 10. November stellte Goldman eine Tabelle ihrer Kaufempfehlungen vor, die prozentual sehr weit von den Goldman Sachs-Kurszielen entfernt seien.
Bei Inmarsat ergab sich am 10.11. danach ein ?upside to target price? von rund 50 %. Am 3. November hatte Goldman Sachs geschrieben, dass sie Inmarsat unter den Satellitenbetreibern wegen des ?Endkundengeschäfts mit staatlichen, mit maritimen und Mobilitäts-Nutzern? bevorzugen.
 

4709 Postings, 2735 Tage CD04naja

 
  
    
16.11.17 16:02
auf das Analystengeschwafel würde ich nicht soviel geben. Maßgeblich ist, wer ihre Auftraggeber sind. Wenn eine Information gratis zur Verfügung steht, verdient zwangsläufig irgendjemand anderes daran.

Ein neues Mitglied in diesem Forum hat an die IR Abteilung von SES geschrieben. Antwort hier: http://www.ariva.de/forum/...ne-anlage-waert-241100?page=4#jumppos125
Inwiefern ein neuer, frisch angemeldeter Beitragschreiber glaubwürdig ist, sei grundsätzlich dahin gestellt. Jedoch klingt es erstmal stimmig. Der Tenor passt 1 zu 1 auch auf Inmarsat.

In beiden Werten habe ich nun meine finale Positiongröße vorerst gefunden. Nun heißt es Sekt oder Selters.

Wenn man nach dem Chart davon ausgeht, dass alles über 9 Euro eine Übertreibung war und alles unter 6 ebenfalls (u.a. war die erste Rutsche in der Finanzkrise); dann bin ich davon überzeugt, dass man für den aktuellen Preis wenig falsch machen kann. Eine seriöse Fundamentalanalyse ersetzt dies allerdings nicht.  

1242 Postings, 4013 Tage Mehr WissenBleibt noch nachzutragen...

 
  
    
1
16.11.17 20:31
...dass Inmarsat leider bei der 2-jährigen Überprüfung / Anpassung des Index MSCI Europe herausfallen wird. Diese Meldung hatte lt. Meinung der Financial Times den Kurs am 14. November unter Druck gebracht.  

4709 Postings, 2735 Tage CD04das macht schon mehr Sinn

 
  
    
17.11.17 09:10
E.on wurde auch massiv abverkauft, als sie aus dem EuroStoxx50 gegen die Post rausgeflogen ist. Allerdings bleibt die Frage nach dem generellen Sektorabverkauf weiterhin offen.  

4259 Postings, 2782 Tage FD2012Inmarsatz PLC - im FT250

 
  
    
1
17.11.17 10:13
Mehr Wissen: CD04: Nach der Analyse von Andreas Meyer zu den grundsätzlichen Fakten bei den Satellitenbetreibern in Europa, habe ich heute einige k bei  4,97 GBP erworben, auch wenn über den Verbleib in Indexen - und gerade deshalb - nachgedacht wird, wie der Beitrag von Mehr Wissen dies beleuchtet hat.

Ich sehe da gerne auf die Dividenden, die möglich wären; immer vorausgesetzt, Inmarsat kann ein genügend großes Stück aus dem Kuchen für sich beanspruchen,
wie aktuell führend bei der Ausstattung von Flugzeugflotten, etwa der der LH und
deren Tochterunternehmen.

Im April wird man sehen, ob's zutreffend ist, also hoffentlich mit einer wieder angemessenen Dividende gegen Ende Mai 2018 - am Besten mit Fortsatz im Oktober, nach dem Bericht vom September 2018.

Verbilligungskäufe auf dem derzeitigen Niveau sollten daher m.E. nicht schaden!      

4709 Postings, 2735 Tage CD04ich habe gestern ebenfalls

 
  
    
17.11.17 10:31
die letzten Anteile nachgekauft. Mit SES und Inmarsat habe ich nun insgesamt 5% meines Depotwertes in diesen Sektor angelegt (bei derzeit 51 Werten). Ich bin langfristig überzeugt und hoffe auf nachhaltige Zahltage. Auch eine (mögliche) Dividendenkürzung um 50% habe ich in meiner Anlageentscheidung berücksichtigt. Lediglich eine gänzliche Streichung der Dividende würde eine Neubewertung der Aktien nach sich ziehen. Es gibt wenige Sektoren, von denen ich innerlich derart überzeugt bin.  

1242 Postings, 4013 Tage Mehr WissenÜbernahmespeku aufgeflammt

 
  
    
01.12.17 21:32
Jefferies hat heute neue Überlegungen bezüglich Übernahmefantasien ins Spiel gebracht. 10 GBP als Bewertung wären irgendwie im Spiel, wenn ich das richtig interpretiert habe, was die FinTimes schrieb.Dies aber mit vollem Vorbehalt!!  

4709 Postings, 2735 Tage CD04auch gerade gelesen

 
  
    
03.12.17 00:12

4259 Postings, 2782 Tage FD2012Inmarsat PLC - jap. Interessen fraglich

 
  
    
07.12.17 17:47
Mehr Wissen: Also keine Regulierung bei den drei bekannten Satellitenbetreibern, hier in
Europa  SES Eutelsat und Inmarsat, wenn ich das richtig verstanden habe. Dann wohl ein japanisches Interesse (Softbank). Unglaublich, aber der Kurs ist derart niedrig, dass jetzt solche Gedankenansätze verfangen könnten. Die erwartete Dividendenkürzung hat das wohl bewirkt, obschon man ja nicht weiß ob die drastisch ausfällt oder eben weniger stark.

Der Preiskampf um Aufträge hat wohl Fahrt aufgenommen, aber es sind ja teils Alleinstellungsmerkmale, die hier interessant sein könnten - insbesondere bei
angedachten Übernahmen, so sie dann stattfänden.

Andererseits, es gehen auch hohe Stückzahlen, wie jüngst mit 6,1 MIO an einem Börsentag durch (gesehen auf CNBC) - auch nicht schlecht - die Kurse zogen auch an.

Allerdings kurz danach wieder abbröckelnde Kurse, wie jetzt in den letzten Börsentagen.




 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben