UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gold schon bald unter 1000 US Dollar/Unze ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 03.03.17 15:06
eröffnet am: 18.11.15 10:00 von: Byblos Anzahl Beiträge: 64
neuester Beitrag: 03.03.17 15:06 von: Faxe27 Leser gesamt: 36577
davon Heute: 8
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

5665 Postings, 6899 Tage ByblosGold schon bald unter 1000 US Dollar/Unze ?

 
  
    
5
18.11.15 10:00
Der Goldpreis fällt und fällt.

Meine wir könnten schon bald den nächsten großen Rutsch unter die 1000$ Markte sehen.
Wie weit wird der Goldpreis fallen ?
750 $
500 $
 

1717 Postings, 2065 Tage seitzmannAlles ist möglich !

 
  
    
3
18.11.15 10:10
Nächstes Jahr um die Zeit stellst du vielleicht die Frage:

Gold schon bald über 2000 US Dollar/Unze ?

Ich glaube nicht das man unter die Produktionskosten geht, da würden die Betreiber
sicherlich gegensteuern !  

5665 Postings, 6899 Tage Byblos@Seitzmann

 
  
    
1
18.11.15 16:51
und wie war es vor 10 Jahren. So schnell können die Produktionskosten gar nicht steigen.
Ich denke vor der nächsten Gold Rally werden wir noch einmal einen richtig heftigen Rutsch nach Unten erleben.
Beobachte Gold nun schon seit dem Hoch und bin froh, das ich mit mit Käufen bis dato zurückhalten konnte.
Der Goldproduzentenmarkt wird erst noch bereinigt.
Dann kommt irgendwann die große Sause an der Börse, bevor alles zusammen fällt.
Genau da heißt es raus aus Aktien, rein in Gold. Nicht früher !  

1717 Postings, 2065 Tage seitzmann@Byblos

 
  
    
18.11.15 22:49
Eine Bereinigung der Förderer wird ab einen bestimmten Goldpreis zwangsläufig
kommen. Minen werden stillgelegt, Förderer gehen hops.
Dies dürfte den Goldpreis allerdings stützen, außer man manipuliert, dies ist aber
schwer nachweisbar. Die Sause von der du schreibst kann noch sehr lange gehn,
den optimalen Einstieg findet man sowieso nicht.  

1824 Postings, 3001 Tage stefan1977@seitzmann

 
  
    
02.12.15 12:11
Ich habe auch die Meinung, dass eine Goldinvestition aktuell absolut nicht notwendig erscheint.

Gold wurde im ersten Jahrzehnt dieses Jahrtausends ordentlich gepusht. Und ich denke, dass viele Kleinanleger sich in Gold locken lassen haben.

Jetzt erleben wir die Phase der Ernüchterung. Gold ist kein Verbrauchsgut. Somit kann der Goldpreis auch weiter fallen, wenn gar kein Gold mehr gefördert werden würde.

Ich persönlich sehe noch weiter fallende Kurse beim Gold. Und wenn ich mir langfristige Zyklen angucke, könnte ich mir in 2025/2030 wieder eine Investition in Gold vorstellen. Vorher nicht.


www.daxtrend.blogspot.de  

6627 Postings, 1615 Tage MM41so wie es ausschaut

 
  
    
1
13.02.17 16:28
alles ist möglich, auch das gegenteil :)  

6627 Postings, 1615 Tage MM41möglich

 
  
    
1
13.02.17 17:34
BULLFLAG?

 

6627 Postings, 1615 Tage MM41das war

 
  
    
1
14.02.17 09:40
also bullflag gestern. jetzt ist ein langsamer Preisanstieg bis auf $1275 wahrscheinlicher geworden. OHNE Garantie und ohne Handlungsempfehlung  

6627 Postings, 1615 Tage MM41eine

 
  
    
14.02.17 10:11
kursbereinigung bis zu $1225/6 wäre aus meiner Sicht gesund. Die zittrige Hände könnten einen neuen Kursanstieg gefährden. Wie immer nur meine meinung  

6627 Postings, 1615 Tage MM41Inflation steigt

 
  
    
1
14.02.17 14:19

6627 Postings, 1615 Tage MM41heute

 
  
    
2
14.02.17 14:36
könnte wirklich dunkelrot werden :(

 

6627 Postings, 1615 Tage MM41also

 
  
    
1
14.02.17 16:12
YELLEN hat bestätigt, dass die Inflation steigt. Bisher wurde das verneint :)

 

359 Postings, 1545 Tage SV34Zinserhähungsangst drückt mal wieder

 
  
    
1
14.02.17 17:13
aber die Inflation wird bald für deutlich steigende Goldpreise sorgen, da bin ich mir sicher.  

6627 Postings, 1615 Tage MM41solange inflation

 
  
    
1
14.02.17 17:25
höher als die zinsen ist, sollte man sich für gold nicht sorgen. Das ist meine meinung und keinesfalls eine kauf oder verkaufsempfehlung!

Die Inflation ist da, die wirtschaftswachstum in den USA ist freierfunden und erlogen wie immer, die Staatsveschuldung ist höher als angenommen und aufgrund starker dollar rechne ich mit eine rezession in den USA. Deswegen sollte man sich keine sorge machen wegen steigende zinsen, die natürlich nicht steigen können.

Die Zinsen anzuheben ist einfach NICHT mehr möglich und das wissen gut informierte Investoren!

 

6627 Postings, 1615 Tage MM41endlich

 
  
    
15.02.17 15:07
shorttime ist da!!!!

CE3QBV

bei ? 1,75 ca... wurde ins gespräch gebracht, von PUSHERKOLLONE aber verspottet. Ich bin imer noch da, die bezahlte Pusher aber sind weg.

Zuerst haben viele sogenannte Goldexperten Gold als Kauf empfohlen, dann fast täglich ein anderer Börsendienst Gold als Investment empfohlen und lemminge haben dem herdentrieb gelaufen. Das war für mich ein zeichen für Short zu kaufen. Gut zu wissen, ich besaß beide papiere Short und Long und habe damit mit wenig geldmanagement ein kleines gewinn gemacht. ANDERE haben leider wegen Pusherbande viel geld verloren oder auf Verluste sitzen.

traurig aber wahr.

ANM: Was soll man jetzt sagen. Ich persönlich, wäre ich im verlustzone, mit wenig geld nochmal nachkaufen. OHNE Handlungsempfehlung!  

6627 Postings, 1615 Tage MM41sorry

 
  
    
15.02.17 15:21
fehler im ogigen Posting: sollte CE4QBV geschrieben werden. OHNE Handlungsempfehlung!!!!!
 

6627 Postings, 1615 Tage MM41ich habe

 
  
    
15.02.17 15:43
einen anderen Shortpapier gekauft CE4LKH

Abgesichert bei $1235 . ACHTUNG: Ohne handlungsempfehlung!  

6627 Postings, 1615 Tage MM41habe

 
  
    
15.02.17 15:49
shortposi nochmal kräftig aufgestockt.  Erwarte spätnachmittag einen sell off

OHNE Handlungsempfehlung!!!

CE4LKH  

6627 Postings, 1615 Tage MM41habe

 
  
    
15.02.17 16:15
zu shortpapier auch eine kleine LONGPOSI gekauft SE28CT  

561 Postings, 887 Tage Ice-Nine comingPruuuuuuust.....

 
  
    
15.02.17 16:20

6627 Postings, 1615 Tage MM41das spiel

 
  
    
15.02.17 16:49
sollte man immer auf zwei seiten machen: short und long... wichtig ist, dass Sie die Papiere tief unten und ganz oben K.O. haben. Nur so können Sie gegen Mafia gewinnen. Ich habe bisher eine Trefferquote von über 90% und das ist gewaltig. VORAUSSETZUNG: Mit ganz wenig geld gegen Mafia spielen, bringt was. Wenn sie mit mehr geld im spiel kommen, werden sie verlieren; so börsenfuchs!

OHNE Handlungsempfehlung, denn jeder Trader muss eigene Tradingstrategie haben und selbst entscheidungen treffen!!!  

6627 Postings, 1615 Tage MM41habe

 
  
    
15.02.17 17:26
nochmal Long erhöht und short für longposi reduziert; bleibe aber auf beiden seiten. OHNE handlungsempfehlung

LONG SE28CT

Short CE4LKH  

467 Postings, 2921 Tage SchortieMM

 
  
    
2
15.02.17 17:34
Du läufst den Kurs hinterher, das braucht hier niemand dass kann man am Kurs ablesen...  

6627 Postings, 1615 Tage MM41sie haben keine ahnung

 
  
    
15.02.17 18:40
ich bin trader und sie amüsieren der leser :)

Ich habe eine handelsstrategie, wäre nicht schlecht wenn einer von euch irgendwelche handelsstrategie hier veröffentlicht

Aber bitte nicht taschengeld strategie  

6627 Postings, 1615 Tage MM41nochmal

 
  
    
15.02.17 18:42
habe bei SE28CT zugeschlagen. OHNE Handlungsempfehlung  

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: DressageQueen, Bigtwin, Fridhelmbusch, Jürgen99, Sabine1980, stoffel_