UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

alt - älter - Monte dei Paschi

Seite 4 von 30
neuester Beitrag: 04.07.19 23:38
eröffnet am: 05.04.13 10:53 von: DaBörsler Anzahl Beiträge: 750
neuester Beitrag: 04.07.19 23:38 von: DressageQue. Leser gesamt: 201250
davon Heute: 41
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30  Weiter  

4353 Postings, 2901 Tage FD2012BMPS - heute wird's spannend!

 
  
    
1
07.10.13 11:30

DaBörsler: Heute um 14:30 Uhr gehts mit dem Meeting weiter. An dt. Börsen 6% Anstieg einstweilen - in Italien um 4%. Viele Einzelkäufe im Millionenbereich (gesehen auf CNBC am 07.10. vormittags). Auf CNBC auch ein großer Bericht zu dem Restrukturierungsplan den BMPS wohl heute vorlegen wird. Der Abschluss für III/ 2013 könnte Überraschungen beinhalten, vorausgesetzt, man hat sich auf Weisung der EU von Anleihen getrennt und fährt einstweilen einen Sparkurs - oder man trennt sich von einer Bankbeteiligung, die bislang belastete. Nichts Genaues weiß man zum gegenwärtigen Zeitpunkt 11:30 Uhr, .... also dann mal sehen!

 

17438 Postings, 3881 Tage M.MinningerVerschärfter Sparplan

 
  
    
1
07.10.13 21:18
Krisenbank Monte Paschi verschärft Sparplan
Sanierung
Italiens Krisenbank Monte Paschi hat am Montag einen verschärften Sparplan bekannt gegeben, um eine Verstaatlichung doch noch abzuwenden. Die Europäische Union fordert umfassende Kürzungen.....[...]


http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/...rschaerft-sparplan-507391  

4353 Postings, 2901 Tage FD2012BMPS heute führend im Stoxx

 
  
    
1
08.10.13 09:36

M.Minninger: Begrüße Dich - und kann heute feststellen, dass Banca Monte in den ersten 20 Minuten Börse die höchste Wertsteigerung unter 600 Papieren erreichte; so gesehen auf CNBC,  5,76% - später 6,67% - am 08.10. Die Analysten, Stand Anfang Oktober (02.10.):  1 x kaufen, 4 x halten,18x verkaufen. Ob sie damit richtig liegen?  Jedenfalls freue ich mich derzeit über diese Bewegung im Depot und, wie man hört, soll am Montag kommender Woche eine Entscheidung des Verwaltungsrats über die "neue Strategie" von BMPS fallen. Man wehrt sich ja bekanntlich und will nicht verstaatlicht werden, muss aber 2,5 MRD Euro aufnehmen (somit die 3. KE). Kostensparen ist angesagt, ggfs. auch der Verkauf von Staatsanleihen, und hierin könnte eine Teillösung des Problems gesehen werden. Mal sehen, wenn sich die Analysten "aus der Deckung wagen". Bin hier selbst im hohen Maße einbezogen (derzeit 560 k) und schon aufgrund dessen am Fortgang bei dieser Traditionsbank (3. größte in Italien) interessiert. 

Wird wohl heute noch spannend!  Bis bald.

 

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerHallo die Runde

 
  
    
08.10.13 13:18
FD2012: Ja es tut sich was. Endlich wieder einmal :-)

__________________________________________________

Italiens Krisenbank Monte Paschi offen für Bündnis

Mailand (Reuters) - Die defizitäre Bank Monte dei Paschi di Siena ist nach Aussage von Verwaltungsratschef Alessandro Profumo offen für ein Bündnis mit einem Rivalen, um der geforderten 2,5 Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung zu entgehen.

"Generell sage ich, wenn es Bankengruppen gibt, die an 100 Prozent der Bank interessiert sind, haben wir die Pflicht, jeden Vorschlag zu prüfen", sagte Profumo der Tageszeitung "Il Sole 24 Ore". Gefragt wurde er zu Gerüchten über einen Zusammenschluss mit der italienischen Großbank Intesa Sanpaolo. Auch ein Bündnis mit einem ausländischen Konkurrenten könne er nicht ausschließen. Bisher sei aber niemand an die Bank herangetreten, stellte er klar.

http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE99701220131008
__________________________________________________

Monte Paschi to cut 3,360 more jobs in return for ?4.1 billion in aid

Banca Monte dei Paschi di Siena, Italy's third-biggest bank, has pledged to cut an extra 3,360 jobs and increase capital to win European Union support for ?4.1 billion in aid.
Monte Paschi will shed 8,000 staff by 2017, up from a previous goal of 4,640 reductions by 2015, it said on its website.
The Siena-based company will also carry out a ?2.5 billion share sale next year and reduce administrative costs by ?440m by 2017.
"This is a solid restructuring plan, built upon a strong turnaround track record, clearly identified actions and prudent macroeconomic assumptions," chief executive Fabrizio Viola said on a conference call with analysts.

http://www.rte.ie/news/business/2013/1008/...nte-dei-paschi-di-siena/
__________________________________________________

Ältestes Geldhaus der WeltKrisenbank Monte Paschi verschärft Sparplan
Die italienische Krisenbank Monte Paschi hat am Montag einen härteren Sanierungsplan vorgestellt, mit dem sie eine Verstaatlichung abwenden will.

Das älteste Geldhaus der Welt teilte mit, auf Geheiß der EU-Kommission nun 8000 Stellen zu streichen und Kosten um 440 Millionen Euro zu senken. Ursprünglich wollte die Bank nur 4600 Jobs abbauen. Zudem will die drittgrößte Bank Italiens die Vergütungen der Spitzenmanager auf 500.0000 Euro jährlich senken und bis 2017 das milliardenschwere Engagement in italienische Staatsanleihen auf 17 Milliarden Euro von derzeit 23 Milliarden Euro reduzieren. Am Markt kam der Plan gut an: Die Monte-Paschi-Aktie schloss 6,3 Prozent höher.
Bereits im nächsten Jahr will das Finanzinstitut rund drei Milliarden Euro Staatshilfen zurückzahlen. Die komplette Rückzahlung sei bis 2017 geplant, teilte die Bank weiter mit. Dann wolle das Geldhaus auch wieder einen Nettogewinn von 900 Millionen Euro erwirtschaften. Die Bank rechne mit der Genehmigung des neuen Restrukturierungsplans durch die EU-Kommission bis zum 14. November. Dann präsentiert Monte Paschi ihre Zahlen für das dritte Quartal. Die milliardenschwere Kapitalerhöhung solle 2014 abgeschlossen werden.

http://www.wiwo.de/unternehmen/banken/...haerft-sparplan/8899820.html
__________________________________________________  

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerDer November wird also durchaus sehr interessant

 
  
    
08.10.13 13:20
für uns in BMPS Investierten.  

4353 Postings, 2901 Tage FD2012Banca Monte (BMPS)

 
  
    
1
08.10.13 14:00

DaBörsler: Danke für Deine Einstellungen ins Forum. Wenn tatsächlich eine andere Bank an Banca Monte interessiert ist, die also dann einsteigen würde, dann wäre das wohl schon die "halbe Miete". Aber auch das von mir angesprochene Verkaufsargument bei Anleihen, es scheint sich jetzt zu verfestigen, da man auf 17 MRD. Euro ablasten will. Gelänge, wg.ausfallender Regelerträgnisse in Form von Zinsen, dann noch eine allgemeine Kostenreduzierung, da ja von erheblichem Personalabbau die Rede ist, bis zu 8.000 Personen, fast kaum glaublich, dann führt das ebenso in die richtige Richtung. Es könnten ja auch erhebliche Konzentrationen (oder gar Abgaben von Geschäftszweigen) erfolgen und da scheint Alessandro Profumo wohl der richtungsweisende Mann zu sein. Du has't recht, wir sollten nun mal abwarten. Zur Stunde ziehen die Kurse wieder an, haben sich aber einstweilen verflacht - macht m.E. nichts, denn bei einem erfolgreichen Einwerben - oder einer geglückten Kapitalmaßnahme, die ja auch noch irgendwie im Raum steht -  geht's sicherlich voran mit BMPS. Die Kurse geben von Intesa S. derzeit nach (ein wenig Angst wg. d. Übernahme ?).

 

4353 Postings, 2901 Tage FD2012Banca Monte (unsere BMPS)

 
  
    
1
09.10.13 09:38

DaBörsler: Kursfeststellungen in Frankfurt haben teils etwas Beleidigendes. Wer fällt denn hier auf so was rein?  Leider werden die Kurse aus Mailand hier im System nicht verfolgt, wobei man dann nur auf CNBC ausweichen kann. Gleichwohl "auch hier gelegentlich Kloppser", wie auch bei anderen ital. Werten auch, weil das mit den Kommastellen überhaupt problematisch ist. Schauen wir dann mal auf Montag, was noch nachkommt!

 

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerIn Frankfurt kann man ab und zu nachschauen

 
  
    
14.10.13 11:57
aber wie weiter oben schonmal beschrieben - der Kurs wird hier in Mailand gebildet, dort fließt auch das meiste Volumen und Geld was MPS betrifft.

http://www.borsaitaliana.it/borsa/azioni/...=IT0001334587&lang=en

Da hab ich einen guten Griff mit meinem Broker gemacht. Weltweiter Handel. Kostet dafür halt immer beim Kauf ein wenig mehr, dafür stimmt der Kurs.  

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerMonte Paschi CEO sees capital hike offered to ...

 
  
    
14.10.13 12:02
 Monte Paschi CEO sees capital hike offered to existing shareholders| Reuters
ROME (Reuters) - Banca Monte dei Paschi di Siena <BMPS.MI> will seek to implement its upcoming 2.5 billion euro capital increase by offering it as an option to existing shareholders, the chief executive
 

17202 Postings, 4725 Tage MinespecCEO wie zu lesen oben jetzt Fabrizio Viola ?

 
  
    
1
14.10.13 12:05
nicht mehr A. Profumo... ?
Dann verkaufe ich.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
"Jeder hat seinen  Kaffee  lieb " (minespec)

17202 Postings, 4725 Tage Minespecda Parfümo kein CEO ist.....weg damit

 
  
    
1
14.10.13 22:17
nur wegen ihm habe ich die Aktie gekauft, da er beste Beziehungen hat.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
"Jeder hat seinen  Kaffee  lieb " (minespec)

4353 Postings, 2901 Tage FD2012Banca Monte "BMPS"

 
  
    
1
16.10.13 17:22

Minespec: Um der Verstaatlichung zu entgehen, sieht man sich auch im Ausland um; eine der letzten Meldungen aus Siena und Mailand. Wichtig ist dabei vor allem, dass der überaus hohe Bestand an Anleihepapieren (... mit ihren dann sichtbaren Zuschreibungen) in den Verkauf gelangen, was insoweit keine Steuern kosten würde, da rasante Verlustvorträge in Abrechnung gelangen; jedenfalls unterstelle ich das einmal! Nachdem die Quartalsverluste arg geschrumpft sind, wird wohl das neue Ergebnis bald für Aufsehen sorgen. Aktuell sind die Papiere heute dann wieder angezogen, aber noch gut überschaubar, denn die Marktteilnehmer sind auch weiterhin zurückhaltend. "Fersengeld muss man hier nicht geben"; gleichwohl habe ich auch mal eine Verkaufsordner  -- längerfristig --  eingestellt. NB.:  Zurücknehmen könnte ich die immer noch, also mal sehen!

Wünsche Dir weiter gute Geschäfte.

 

17438 Postings, 3881 Tage M.MinningerHaupteigner erwägt Komplettausstieg

 
  
    
1
20.10.13 19:30

Mailand (Reuters) - Der Schlüsselaktionär der angeschlagenen italienischen Bank Monte Paschi schließt einem Medienbericht zufolge auch einen Komplettverkauf seines Anteils nicht aus.
 
"Es gibt keine Tabus", sagte die Präsidentin der Monte-Paschi-Stiftung, Antonella Mansi, der italienischen Zeitung "Il Sole 24 Ore", auf die Frage, ob die Stiftung ihre Gesamtbeteiligung von 33,5 Prozent veräußern würde. Derzeit prüfe man zusammen mit dem Finanzberater Lazard mehrere Optionen. .......

http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE99J00W20131020
 

17438 Postings, 3881 Tage M.MinningerKeine Tabus bei Monte-Paschi-Sanierung

 
  
    
1
20.10.13 19:33
Im Ringen der italienischen Bank Monte Paschi um EU-Staatshilfen wird nichts mehr ausgeschlossen. Der wichtigste Aktionär der ältesten Bank der Welt erwägt laut einem Medienbericht nun sogar einen Ausstieg. .......

http://www.wiwo.de/unternehmen/banken/...aschi-sanierung/8959514.html  

4353 Postings, 2901 Tage FD2012Banca Monte ... / BMPS

 
  
    
1
01.11.13 10:13

M.Minninger: Danke für Deine beiden Info's. Gestern (31.10.) dann mal 6,6% Aufstieg im Kurs, bei 273 MIO  Stücken/Umsatz  von BMPS- Aktien.

Höchst interessant, dass jetzt die verbliebene Großaktionärin (mit 33,5%) den Ausstieg systematisch angeht. Banca Monte ...ist derzeit bei mir ein Investment im Wartestand. Aber es ist ja schon davon die Rede, dass man sich auch eine Beteiligung mit einer ausländ. Bank vorstellen könnte.

Die ital. Zentralbank geht nun nicht mehr davon aus, dass ital. Banken noch Staatshilfe benötigen; sie sollen sich jedoch untereinander in Fusionen begeben (s. auch Bericht in der "FAZ"). .....  Banca Monte derzeit mein etwas laues Investment.  Das sollte sich ändern, braucht aber seine Zeit.

 

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerBei mir nachwievor noch dick im Plus

 
  
    
07.11.13 14:27

4353 Postings, 2901 Tage FD2012Banca Monte ... (BMPS)

 
  
    
1
22.11.13 14:46

DaBörsler: Im Januar 2014 KE/ CNBC ?  Schon gehört?  Bin nicht so dick im PLUS, wie Du.  Bleibe aber weiterhin dabei, auch wenn das sechste Mal in der Folge ein Verlust erwirtschaftet wurde. Die Niedrigzinspolitik wird in Italien ihre Wirkung nicht verfehlen, erst recht, wenn die EZB keine Gelder mehr annimmt oder gar Negativzinsen erhebt. Beteiligung aus dem nichtitalienischem Raum wird seitens der BMPS nun nicht mehr kategorisch  ausgeschlossen!

Abwarten und Tee trinken, könnte die neu Devise sein. Die Kurse sind nach wie vor = wie festgezurrt. An sich ein gutes Zeichen!

 

4353 Postings, 2901 Tage FD2012BMPS / 26.11. Suspendierung

 
  
    
1
26.11.13 09:34

DaBörsler:  Heute um 9.03 Uhr Aussetzung des Börsenhandels in Mailand. Nach einem Ab von 5,27% auf 0,1853 Euro. Was wird?

 

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerGuten Morgen FD2012

 
  
    
1
26.11.13 10:48
Bin heut durch den Kurs alarmiert worden. Ein ziemlicher Absturz die letzten paar Tage.
Ich denke es geht dabei hauptsächlich um die anstehende KE.

http://www.boerse-express.com/pages/1402920/fullstory/?page=all

Sollte die KE wirklich schon im Jänner kommen, wird der Kurs wohl bis dahin so weiter springen.

Ich bin mir aktuell unsicher wie ich mich verhalten soll, denke aber, dass ich die KE voll mitgehen werde. Heute ab 15:30-16:00 wissen wir hoffentlich schon mehr.
_____________________________________________

Banca MPS: BoD called for 26 november 2013
25 November 2013 h.15:30
Banca Monte dei Paschi di Siena announces that the Bank?s Board ofDirectors? Meeting has today been called for tomorrow 26 November 2013 at 9:00 a.m. to discussand resolve upon, inter alia, the Bank?s share capital transactions.

http://english.mps.it/Investor+Relations/...+for+26+november+2013.htm
_____________________________________________

Weist du FD2012 bzw. ihr alle schon wie ihr weiter vorgehen werdet?

Gruß
DaBörsler
 

4353 Postings, 2901 Tage FD2012BMPS / KE kommt

 
  
    
1
26.11.13 11:40

DaBörsler: KE wird mitgemacht. Das dürfte doch klar sein. Ist und bleibt ein Langfristinvestment. Nach Auffassung der ital. Staatsbank, die auf ihre Art Banken in Italien stützt, geht keine Bank dort pleite (BMPS ist selbst an der Banca di Italia mit 2,5% beteiligt). Wäre reine Vertrauensfrage, auch wenn derzeit sehr hohe Kreditbeträge (.. bei allen Banken) notleidend, also nicht oder nur unzureichend bedient werden. KE im Januar, lt. CNBC bereits vorige Woche gesehen.

 

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerNun ist es offiziell und durch das BoD abgesegnet

 
  
    
1
27.11.13 10:36
Mailand/RomDie angeschlagene italienische Bank Monte dei Paschi di Siena will mit einer Kapitalerhöhung von bis zu drei Milliarden Euro der Verstaatlichung entgehen. Die Aktien sollten im ersten Quartal 2014 an den Markt kommen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das nun angepeilte Volumen liegt um 500 Millionen Euro höher als ursprünglich geplant und ist größer als der aktuelle Marktwert von 2,3 Milliarden Euro. Die Aktien setzten ihre Talfahrt fort und gaben um knapp sechs Prozent auf gut 18 Cent nach. Bereits am Montag waren sie um 7,5 Prozent gefallen, weil Investoren befürchteten, dass die neuen Papiere mit einem hohen Abschlag angeboten werden. Analysten haben vermutet, dass sie unter fünf Cent kosten könnten.

Mehr unter dem folgendem Link:
 

8535 Postings, 3178 Tage DaBörslerUnter 5 Cent wäre schon ein ordentlicher Ramsch

 
  
    
1
27.11.13 10:39
Ich schätze/hoffe die neuen Papiere zwischen 0,13? - 0,17?
Ein zu tiefer Kurs könnte m.M.n. die Erholung des Kurses danach massiv beeinträchtigen.  

17438 Postings, 3881 Tage M.MinningerBrüssel bewilligt Sanierungsplan für ......

 
  
    
1
27.11.13 16:30
Brüssel bewilligt Sanierungsplan für Bank Monte dei Paschi

Der Sanierungsplan für die italienische Krisenbank Monte dei Paschi di Siena hat grünes Licht aus Brüssel bekommen. Die EU-Kommission bewilligte die Hilfen am Mittwoch. Die Bank hatte vom italienischen Staat eine Kapitalspritze von 3,9 Milliarden Euro sowie eine Garantie in Höhe von 13 Milliarden Euro bekommen. Die Hilfe war nötig geworden, damit die Bank die 2011 beschlossenen strikteren europäischen Kapitalanforderungen erfüllen konnte. ....[...]

http://www.finanznachrichten.de/...fuer-bank-monte-dei-paschi-016.htm
 

8535 Postings, 3178 Tage DaBörsler@ Minninger, wie wirst du dich bei der KE

 
  
    
27.11.13 18:31
verhalten? Schon eine Strategie ausgeheckt?  

4353 Postings, 2901 Tage FD2012Banca Monte .. / BMPS mit KE '14

 
  
    
1
28.11.13 14:05

DaBörsler: Brauchs't doch nicht die ganze KE mit zu machen. Reicht doch z.B. mit 1/2 Quote. Wenn's aber wirklich die 5 Cent wären, dann besser das was angeboten wird = sozusagen mitnehmen. Das würde mich immer noch 28.000 Euro kosten (bei 560 k). Also, Du siehs't, da sind nach andere gefragt, wie sie sich entscheiden. Halte das aus, da mir die Position im Depot nicht gefährlich werden kann. Nutze weder einen Depotkredit, noch besteht bei mir der Zwang zum Gegenrechnen, = etwa Steuerverluste gg. aktuelle Steuergewinne. Letztere habe ich (lt. Vorausschätzung hins. noch nicht realisierter Kursgewinne)  vorauss. auch noch 2014, also, was soll's? .... Alternativ kann man dann immer noch die ganze Position ausputzen oder eben sehr langfristig liegen lassen, da die Erneuerung des Bankenwesens in Italien wohl (noch) mehr Zeit braucht, was auch die Kurse reflektieren. Die kommen nämlich bislang kaum von der Stelle, von Ausnahmen einmal abgesehen. Das Misstrauen sitzt immer noch tief.

Wir werden's  bald erfahren, was sich BMPS da ausgedacht hat. Was ist eigentlich mit so gen. Nachranganleihen?  Wären die da noch ggfs. in Aussicht?   Bin ebenso, wie alle gespannt, was dann tatsächlich wird.  Heute an der Börse in Mailand geringe Kursverbesserungen bei BMPS.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben