UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10901 von 10950
neuester Beitrag: 23.01.20 21:00
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 273730
neuester Beitrag: 23.01.20 21:00 von: 47Protons Leser gesamt: 19300386
davon Heute: 2534
bewertet mit 348 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10899 | 10900 |
| 10902 | 10903 | ... | 10950  Weiter  

11136 Postings, 3532 Tage Trumanshow00

 
  
    
2
15.12.19 22:54
Gutes altes Handwerk, kann echt von Vorteil sein wenn der Schnittpunkt kommt und der Stecker vom Kasino draußen hängt bzw gezogen wird.

Der Fingerzeig kommt dann parallel von den Politikern auf das Bürgertum. Da es nun rumorte konnte ja niemand ahnen, sind sie daraufhin in den Bergen verschwunden usw

Aber hey das hatte sich der kleine
Junge doch nur ausgedacht. <  

20176 Postings, 3338 Tage charly503sag ich doch und Gruß an Akhenate,

 
  
    
1
16.12.19 09:03
lagest Du doch auch hier sowas von falsch!

x MMNews zum Brexit: ?Deutsche Medien erinnern an DDR-Sprech? ? Haben nur Fake News verbreitet x  

20176 Postings, 3338 Tage charly503Lektüre gleich noch weiter

 
  
    
16.12.19 09:07
bei einartysken zu lesen.

x Hitlers Kriegsverbrechen vs. Jene von Churchill & der Amerikaner x  

14378 Postings, 5532 Tage pfeifenlümmelGestern in Heute ( ZDF )

 
  
    
8
16.12.19 10:05
wurde bemängelt, dass  von Migranten verübte Verbrechen  in den Medien hauptsächlich erscheinen, dagegen die von Deutchen verübten Verbrechen weniger.
Dem Zuschauer soll suggeriert werden, dass offenbar der Hass auf Migranten zu der anzahlmäßig stärkeren Berichterstattung über Verbrechen aus diesem Kreise führt.
Nun wäre es die Pflicht dieses Senders ZDF, mal in seinen Nachrichten die Statistiken über Verbrechen zu veröffentlichen. Welcher Prozentsatz geht auf das Konto von Migranten, welcher auf das der Deutschen ohne Migrationshintergrund. Dabei sollte dann auch der Prozentsatz der Migranten an der Gesamtbevölkerung veröffentlicht werden. Solange man sich davor drückt, hat man den Eindruck, dass dieser Sender hier Beruhigungspillen für die Zuschauer verteilen will und nicht seiner Aufgabe und Pflicht!!! der unabhängigen information nachkommt.  

14378 Postings, 5532 Tage pfeifenlümmelSchon überraschend,

 
  
    
7
16.12.19 10:27
dass trotz der hohen Anzahl von Migranten immer noch Fachkräfte fehlen.
------
In Deutschland fehlt es in einigen Betrieben an Fachkräften. Auch Kanzlerin Merkel sieht das als Problem. Bei einem Spitzentreffen im Kanzleramt soll nun über mögliche Lösungen beraten werden.
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/...-article21459949.html  

20176 Postings, 3338 Tage charly503bissl unglücklich gewählt, der Titel aber

 
  
    
16.12.19 10:41
nach Lektüre dieses Stückes, folgen die Kommentare unten, lohnt sich zu lesen!! Über 400 könnten von Threadschreibern stammen, jedenfalls teilweise!

x Was ist der Unterschied zwischen einem Ossi und einem Migranten? x  

20176 Postings, 3338 Tage charly503wer sollte das verhindern und wie denn?

 
  
    
3
16.12.19 10:45
x Assad: USA verkaufen Türkei von syrischen Ölfeldern gestohlenes Erdöl x

Ist ja nicht einmal bei uns bekannt!!  

3121 Postings, 2186 Tage dafiskosFachkräfte

 
  
    
6
16.12.19 10:55
Seit mindestens 10-15 Jahren (in meinem Bereich seit über 30 Jahren) war es politischer unausgesprochener, aber solide in die Tat umgesetzter Wille, die durchaus in D genügend vorhandenen Fachräfte, besonders in den gesellschaftlich existenziellen Bereichen, mit leeren Versprechungen hinzuhalten, und gleichzeitig diametral systematisch in ihrer Leistung und Bedeutung zu entwerten und ihr Arbeitsfeld immer unattraktiver zu gestalten im Vergleich zurm internationalen Wettbewerb. Einer nach dem anderen wurde doch durch Billig-Dümmling ersetzt, überall.

Fachkräfte wurden ausgenergelt, abgewertet und weggemerkelt, durch billiger und dümmer ersetzen ging ja immer.
Keine echte kompetente D- Fachkraft möchte sich doch zum Arsch und Untertan des politisch meist fachbezogen völlig irrwitzigen und mit fachlichen Argumenten meist nicht unterlegbaren Handelsprämissen  dieses Polit-Dumm-Haufens machen.

Scheinheiliger gehts nicht, jetzt aus dem Thema Fachkräftemangel jetzt auch noch politischen Gewinn schlagen zu wollen.

Noch ein Grund, das GANZE politische Re-Gierungs-System abzuwählen.

(Der Vortrag von Prof. Sinn war seit langem das best-eingestellte hier, weil hieb- und stichfest argumentiert, dass der Politweg weit ab von der Wirklichkeit und Fakten der natürlichen Gesetzmäßigkeiten ist)  

7727 Postings, 2546 Tage Sternzeichen#272505 Der Mangel besteht angeblich im

 
  
    
7
16.12.19 11:19
im Niedriglohnsektor. Das heißt für mich übersetzt das die 2015 gekommen sind wohl in überwiegender Zahl nicht arbeiten und in überwiegender Zahl von unsere Sozialsystem leben. Bin mal kurz vor die Türe und kann diese Aussage jeden Tag bestätigen.


Und wie sieht es bei echten Fachkräften aus?

Upps es besteht kein Interesse mehr...


Zuwanderungswilligen Akademikern bietet Deutschland einer anderen Studie zufolge nur mäßige Rahmenbedingungen. Bei der Attraktivität lande die Bundesrepublik unter den mehr als 30 OECD-Industrieländern nur auf Rang zwölf, heißt es in einer gemeinsamen Untersuchung der Bertelsmann Stiftung und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...schaeftsrisiko-article21459770.html  

17500 Postings, 2243 Tage Galearispinkgtree

 
  
    
16.12.19 11:37
gehörst du zu dem fertigen Sonnenstaatland Forum ?  

7727 Postings, 2546 Tage SternzeichenInternet-Passwörtern sollen bei der Regierung

 
  
    
7
16.12.19 11:50
abgegeben werden damit sie schneller zugriff auf unser Leben hat.

Dieser Vorschlag kommt nicht aus Nordkorea, sondern von der SPD!

Wie war das noch bei den beiden neuen Führungkräfte der SPD Saskia Esken und Walter-Borjans? Richtig beiden haben keinerlei Hemmungen in andere Computer einzusteigen und auch keinerlei rechtsbewusssein.  Und nun muss ich feststellen es gilt für die gesamte SPD.

Sternzeichen

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/...issen-16535825.html
Das Zustandekommen dieses Gesetzesvorhabens zeigt zweierlei: Einerseits digitale Inkompetenz im Bundesjustizministerium. Dass man dort allen Ernstes glaubt, der schon heute zurecht mögliche Zugriff auf ein Telefon zur Überwachung in einem Strafverfahren sei irgendwie vergleichbar mit der Aushändigung eines Passwortes zu Internetkonten, macht sprachlos.

Ja, Passwörter können technisch bei den großen Diensten wie etwa Google überhaupt nicht herausgegeben werden. So sehen es auch die technischen Richtlinien des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnologie vor. Darauf weist auch das Bundesjustizministzerium hin. Was soll das ganze dann?  

14378 Postings, 5532 Tage pfeifenlümmelDumm gelaufen

 
  
    
8
16.12.19 11:50

Einkaufsmanagerindex Industrie im Dezember auf 45,9 ,  abgesackt von 47,7  , nun der niedrigste Stand seit 7 Jahren.
Niedrigszinspolitik frisst ihre Erfinder, langsam, aber stetig.
Geld in den Hintern zu blasen hilft nur kurzfristig. Danach kommen die Blähungen.  

7727 Postings, 2546 Tage Sternzeichen#272512 Moral ist doch gut für das Geschäft?

 
  
    
3
16.12.19 12:29
Wir schaffen das mit unsere Doppelmoral das bald niemand mehr unsere Produkt weltweit kauft, vielleicht noch auf Tonga oder Tuvalu.

Also kann das Thema das heute die Bundesregierung zum Fachkräftemangel ausgerufen hat getrost als Falschmeldung zur Ablenkung der Realität verstehen.

Wenn ich es richtig sehen werden mit den vielen neuen Steuererhöhung ab 2020 in die Rezession hinein wohl mehrere Millionen Arbeitsplätze für immer vernichtet.  Ein handeln gegen jeder Vernunft kennt beim Motiv Rache.

Sternzeichen  

134 Postings, 1681 Tage pinktreegehörst du zu dem fertigen Sonnenstaatland Forum ?

 
  
    
16.12.19 12:56
Ich les dort mit und bin froh, dass mal jemand dem Eichelspinner Contra gibt.  

3121 Postings, 2186 Tage dafiskosWer glaubt

 
  
    
6
16.12.19 13:08
dass das VOR ALLEM VORDERGRÜNDIGE und KULTUR-GESELLSCHAFTSEXISTENTIELLE (v.a. Demenz-)Pflege- Fachkräfte- Problem kurz-mittel und langfristig mit Menschen aus anderen, z.t. völlig fremden Gesellschaften, Kulturen und Sprachen gelöst werden könne - und zwar ohne die GRUNDBEDINGUNGEN für diese Arberitspläte anzugehen - der ist auf der Brennsuppn dahergeschwommen und hat das Grundproblem (!=viel zu niedrige BWERTung dieser Arbeitsplätze!) nicht ansatzweise erkannt.

Ein Import von weiteren laienhaften und gesellschaftskulturunverständnisstrotzenden"Fach-haha"-Kräften führt hier nur weiter dazu, dass die wenigen noch verbleibenden einheimischen Guten die Lust und die Kraft verlieren  ......n der Pflege gibts von denen schon MEHR ALS GENUG ....... und weiter ausbrennen, wegbleiben, davonlaufen ...
.... redet mal mit den (hier noch) existiernden Fachkräften und den "ausländischen"  ..... oder mit den von denen Betreuten / Gepflegten ....

Ja, die gesamte Politik ist hier nur als DUMM und PROBLEMERSCHAFFEND zu bezeichen.

 

17500 Postings, 2243 Tage GalearisPinktree, ja, Kontra bekommt er da jede Menge

 
  
    
1
16.12.19 13:36
mich regt bei seiner Seite das ewige Pürstl An-Gejammere auf, seine" Sachen" herauszugeben. Das interessiert keine Leser.
Ich mein, wenn er was ausgefressen haben soll,  z.B. wegen Verhet.....dann ist das vielleicht rechtens. MN darf den Bogen eben nicht überspannen. Anscheinend wurde bereits erneut eine Anzeige gestartet . Warum regt der sich so auf, er ist doch Pensionist, könnte seine Ruhe haben.  

17500 Postings, 2243 Tage GalearisWeiterhin

 
  
    
1
16.12.19 13:40
schadet es nicht, auch mal zuzugeben, dass man grottenfalsch gelegen hat, mit der mehrjährigen Terminiererei , Nichts davon ist eingetreten. Wer das  nicht kann , ist eben unten durch und macht sich zum Gespött. Das ist völlig klar.  

20176 Postings, 3338 Tage charly503was für Akhenate zum explizit

 
  
    
1
16.12.19 14:07
hinter die Ohren zu schreiben, bisschen zu lang. Auch mal nachlesen, kann er es dann auch nicht mehr.

x Boris Johnsons Erdrutschsieg: Deutschlands Redaktionsaktivisten erleben ihr Waterloo x  

20176 Postings, 3338 Tage charly503noch solch Ding!

 
  
    
1
16.12.19 14:17
x OPCW in Erklärungsnot: WikiLeaks veröffentlicht geheime Dokumente zu Giftgas in Syrien  x  

20176 Postings, 3338 Tage charly503Von nichts anderem hatte ich geträumt! Nun ist es

 
  
    
1
16.12.19 15:17
wahr geworden.

x Henryk M. Broder: Briten haben sich vom ?Brüsseler Bevormundungszirkus? befreit x  

7838 Postings, 3298 Tage farfarawayWieder mal ein Messerkiller

 
  
    
8
16.12.19 15:35
in Albstadt zugeschlagen. Herkunft wird natürlich verschwiegen, ergo...

Wie die Staatsanwaltschaft Hechingen mitteilte, erlag der Mann am Montagvormittag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus. Zuvor berichtete der „Zollern-Alb-Kurier“ online. Der mutmaßliche Täter sitzt seit Sonntag in Untersuchungshaft.

https://www.schwaebische.de/landkreis/...albstadt-_arid,11158480.html

Die Statistik über die Aufschlüsselung der Anteile der Ausländer was schwere gefährliche Körperverletzung anbelangt, zeigt deutlich dass seit 2015 die ausländischen Tatverdächtigen die der Deutschen signifikant überholt hat. Also bis zu 50% im letzten Jahr. Daten kommen aus folgendem Link:

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/...rheitsbericht_2018.pdf

Dabei ist der Anteil der ausländischen Männer an der Bevölkerung in BW vielleicht 10%. Das relativiert die ewige Verniedlichung dieser Täter durch die Presse exorbitant.

 

430 Postings, 462 Tage MambaDeutschland :

 
  
    
11
16.12.19 16:52

>Wie teuer wird es? ? 2025 zahlt ein Vier-Personen-Haushalt schon 2.500 Euro für die deutsche CO2-Steuer<
Früher wählten sich Wähler gerne das Geld in die Tasche, jetzt wählen sie es sich aus der Tasche raus. Nicht nur die Regierung spielt verrückt, selbst die Wähler wurden zu Verrückten / Komplizen des Untergangs gemacht. Sie wollen nicht Nazi sein, wählen deshalb grün aus Enttäuschung über Merkel und die Schrumpf-SPD und wissen dann schon, das wird schweineteuer - aber trotzdem wählen sie die Grünen. Weil es für die guten Sache ist cry

 

14378 Postings, 5532 Tage pfeifenlümmelStatistische Bundesamt

 
  
    
10
16.12.19 17:22
In der Rubrik ?Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen? waren 43 Prozent der Tatverdächtigen nicht deutscher Herkunft. Bei Raubdelikten stellte die Polizei 40,6 Prozent ausländische Tatverdächtige fest, bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung, bis hin zu Angriffen mit Todesfolge, 38,5 Prozent. Und in Fällen schwerer und gefährlicher Körperverletzung 38,4 Prozent.

Das Statistische Bundesamt spricht zuletzt von 9,4 Millionen Ausländern in Deutschland im Jahr 2017, das sind 11,5 Prozent der hier lebenden Menschen.
https://www.tagesspiegel.de/politik/...ttlich-vertreten/24854104.html
----------------
43% der Taverdächtigen nicht deutscher Herkunft, also sind 57% deutsche Täter. Na ja.
Wenn aber 11,5% der hier lebenden Menschen Ausländer sind, kann sich jeder  selbst ausrechenen, wie hoch die prozentuale Zahl von Tatverdächtigen innerhalb der Anzahl der Menschen nichtdeutscher Herkunft ist.
Einen Kommentar gebe ich nicht ab, da die Zahlen vom  Statistische Bundesamt sind, dürfte kein Anlass zur Löschung dieses Beitrags bestehen.  

430 Postings, 462 Tage MambaTotal beknackt :

 
  
    
11
16.12.19 17:23

>Merkel sucht erneut nach Menschen, ?die bereit sind, zu uns nach Deutschland zu kommen?<
Das sagte sie in einer aktuellen Video-Botschaft im Hinblick auf das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz.
Seit 2015 sind doch schon 3 Mill. Fachkräfte gekommen. Ingenieure, Atomphysiker usw. Wo sind die denn geblieben? Das deutsche Volk wird nicht mehr lange mitspielen. Jetzt sucht sie sich eben schnellstmöglich ein neues Volk zusammen. sealed

 

14378 Postings, 5532 Tage pfeifenlümmelzu #523 Wer gerade keinen TR hat,

 
  
    
2
16.12.19 18:19
Bezogen auf  die Rubrik ?Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen"

43% aller Tatverdächtigen entfallen auf 11%  nicht deutscher Herkunft, auf 1% nicht deutscher Herkunft wären das also 3,9%.
57% aller Tatverdächtigen entfallen auf 89%  deutscher Herkunft,  auf 1% deutscher Herkunft also 0,64%.
Das Verhältnis von 3,9 zu 0,64 beträgt  ca. 6,  d.h., dass  es  in der Menge der Menschen nicht deutscher Herkunft 6 mal so viele Tatverdächtige gibt wie in der Menge der Menschen deutscher Herkunft.  

Seite: Zurück 1 | ... | 10899 | 10900 |
| 10902 | 10903 | ... | 10950  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben