UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7567
neuester Beitrag: 26.06.19 10:35
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 189165
neuester Beitrag: 26.06.19 10:35 von: BobbyTH Leser gesamt: 20142690
davon Heute: 14344
bewertet mit 215 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7565 | 7566 | 7567 | 7567  Weiter  

Clubmitglied, 26398 Postings, 5228 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
215
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7565 | 7566 | 7567 | 7567  Weiter  
189139 Postings ausgeblendet.

3023 Postings, 5014 Tage plus2101No Capital

 
  
    
26.06.19 08:54
Respekt.Für deine offene und ehrliche Art zur Einschätzung der Lage bei Steinhoff.War nicht immer so,mir aber jetzt einen grünen wert.  

1526 Postings, 380 Tage NoCapitalErgänzung...

 
  
    
8
26.06.19 09:04
....weil ich geschrieben habe "Konzept zum Überleben" - ich weiß, dass das am Ende nicht reicht, aber zunächst wird es ums Überleben gehen!

Meine Vermutung Conforama wird wie auch hier häufig spekuliert verkauft! Auch das australische Geschäft wird abgestoßen!

Warum diese Strategie? Warum Osteuropa, warum Afrika? Denkt mal drüber nach, womit wir handeln, wo es Sinn macht und vor allen Dingen, wie lange es noch Sinn macht!

In 15 Jahren wird Osteuropa nichts mehr bringen, dann werden die auch alle bei Amazon bestellen. In Afrika weiß ich es nicht!

Ich bestelle fast alles was Steinhoff anbietet bei Amazon...! Das geht in Bulgarien und Rumänien noch lange nicht! Und in Afrika gar nicht!
In Frankreich und Spanien schon! In GB auch!
Also wäre ich der Entscheider würde ich den bereits eingeschlagenen Weg ( Verkauf Österreich, Deutschland ) fortsetzen und mich aufs Kerngeschäft, das mit den größten Wachstumsraten könzentrieren.

So wird man nicht nur "Überleben", sondern auch irgendwann davon leben können!





 

353 Postings, 1111 Tage DerInvestor2016Wissenschaftler haben herausgefunden...

 
  
    
2
26.06.19 09:07
... und sind dann wieder reingegangen. 😜

 

2218 Postings, 1642 Tage Jackson CoalmanCNBC Africa & Wiese Interview

 
  
    
6
26.06.19 09:13

Zur Information;

Bin selber im UK und konnte den Beitrag gestern nicht im Fernsehen schauen. Erhielt aber diesen Morgen eine Nachricht von der Tochter, dass der Interview-Beitrag über 30 Minuten ging und somit das momentane YouTube Video nur ein Auschnitt ist bzw. der hier gepostete Text des Interviews nicht vollständig sein kann.

Am Ende des Links ist auch der Vermerk, es auf dem Fernsehsender zu verfolgen.

Quelle: https://www.cnbcafrica.com/zdnl-mc/2019/06/25/...rly-became-poor-dad/

 

788 Postings, 355 Tage CognoidDanke Jackson!

 
  
    
26.06.19 09:19
Aber der Rest des Interviews war sehr nebensächlich, da ging es ausschließlich um seine anderen Machenschaften und Konklomerate die er noch so hat. Wer alles mit ihm Business machen will, usw.  

1472 Postings, 567 Tage SeckedebojoEs geht einzig und alleine um das

 
  
    
26.06.19 09:20
ÜBERLEBEN von Steinhoff  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wird Steinhoff weitermachen ist alles "in Butter" !

Dann werden hier alle die unter 50 Cent eingestiegen sind mächtig verdienen. ( Entsprechendes Invest voraus gesetzt )

Deshalb ist der aktuelle Kurs im Pennystock Bereich MMN völlig egal.

Grüße  

16433 Postings, 4121 Tage TrashDie Assets

 
  
    
26.06.19 09:31
gehören , streng genommen , auch mit CVA nicht den Lenders. Sie sind das Pfand , was vielleicht praktisch gesehen aufs selbe hinaus kommt.

Frage : Haben die Klagen nach CVA Close , also dem Beginn der Implementierung , überhaupt noch grössere Chancen ? Wiese eh nicht, der ist spätestens dann aussen vor mit Ansprüchen.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

16433 Postings, 4121 Tage Trash#189147

 
  
    
26.06.19 09:33
Ausnahme natürlich die im Rahmen der Rettung von MF und Confo auf die Hälfte gemittelten Beteiligungen...die gehören dann schon zur Häfte den Kreditoren
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

4135 Postings, 3031 Tage AktienflüsterinDas ist heute mal die Realität beim Steinhoff-Kurs

 
  
    
5
26.06.19 09:36
wenn die Rechte-Tasche-Linke-Tasche Umsätze mal ausbleiben, die irgend etwas vorgaukeln wollen.
Sind die Maschinen abgestellt seht ihr mal was effektiv gehandelt wird und im Verhältnis der gesamten Aktien ist das absolut Nichts !
Wahnsinnige 600.000Stk. auf allen Börsenplätzen innerhalb 1,5 Stunden.

Ich hoffe damit wird jedem hier klar wie sehr der Kleinanleger hier mit Nebelkerzen eingehüllt wird und somit verständlicherweise nicht mehr weiß was er noch Glauben darf und was nicht !

 

1802 Postings, 433 Tage BrilantbillBei dem Volumen

 
  
    
26.06.19 09:38
Könnte man meinen Steinhoff wurde vom Handel ausgesetzt.

Ich hoffe halt dass das CVA in der ersten Juli Woche startet, dann hätten wir erstmal das gröbste hinter uns.  

4135 Postings, 3031 Tage AktienflüsterinSehr belustigend auch die Börsenblättchen von heut

 
  
    
2
26.06.19 09:55
Die Aussage ist die = Wenn es heute nicht hoch geht, dann geht es runter - Punkt -

Hauptsache man hat täglich was geschrieben und man vergisst schon was man die letzten Tage so großartig analysiert hat, wo angeblich sehr starke Unterstützungen liegen im langfristigen Chart, ja, die haben sich (die Unterstützungen) anscheinend über Nacht ab durch die Hintertür gemacht und wurden nie wieder gesehen.

Heute ist echt mal ein Tag um Herzhaft über diese "Maschinerie" zu lachen.
Auch ein Lachen der Verwunderung, da man so auf erschreckende Weise aufgezeigt bekommt wie diese ganzen Konstrukte, an Tagen wo sie alle gemeinsam aktiv sind, den Markt so sehr beeinflussen können und unter Druck bringen, das es sich bei den wenigen die dann noch entnervt ihre Aktien schmeißen sich immer noch lohnt für die Akteure.

Ganz ehrlich, ich hab das sicherlich schon unzählige Male gesehen, aber nur kurzfristig. Das so etwas im Wechsel zwischen Himmelhoch jauchzend und tiefe Betrübnis seit nunmehr fast 18 Monate funktioniert, das erstaunt mich jeden Tag wieder aufs neue.      

291 Postings, 86 Tage RDA84@ AF

 
  
    
2
26.06.19 10:03
am besten sind die "News" von ratgeber-aktien oder wie die sich schimpfen..

Jedes Mal werben sie mit bahnbrechenden News und anderen Kram,
und was ist das Ende vom Lied.

"Wir können uns ein Kursziel von 15 cent vorstellen, wenn es nachhaltig über 10 cent geht". :D

man man man... ohne Worte

 

1153 Postings, 511 Tage seeblitz1Moin

 
  
    
1
26.06.19 10:04
Na? ES BEWEGT SICH IN DIE RICHTIGE RICHTUNG !!!
ALLEN BIE SNH INV: VIEL GLÜCK !!
Ihr seeblitz1  

1802 Postings, 433 Tage BrilantbillLöschung

 
  
    
1
26.06.19 10:06

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.06.19 10:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

8 Postings, 413 Tage ZaylWie handeln?

 
  
    
26.06.19 10:09
Wie viele andere hier wünsche ich mir rückblickend, ich wäre bei den 24 ct letztes Jahr ausgestiegen. Tatsächlich bin ich bei 22 ct mit kleinem Gewinn raus, habe dann allerdings bei  ca. 18 und 14 ct wieder investiert und wie viel davon prozentual noch übrig ist wisst ihr ja. ( außer kleine trades...)

Ich sehe die Situation inzwischen wie NoCapital zuvor schön erläutert. Aber was das für mein zukünftiges Handeln bedeutet, weiß ich noch nicht. Wenn es einen unerwarteten Anstieg gibt raus? Ein Jahr wegschauen und dann entscheiden oder doch einen Teilverkauf tätigen?

Ich vermute die richtige Variante wäre es, die Aktien möglichst lang zu halten. Die Gewinnmitnahmen vom kleinen Mann werden den Kurs bei positiver, langfristiger Entwicklung nur vorübergehen zurückhalten.
nur imho

LG und genießt den heißen Tag!  

4135 Postings, 3031 Tage Aktienflüsterin@RDA84

 
  
    
1
26.06.19 10:10
Ja, heute ist echt erschreckend.
Wie in so einem Italo-Western, man kommt gerade froh gelaunt aus dem Saloon und denkt sich "dann mal ran an den Rechner und wie gewohnt Wahnwitzige Nachrichten verfolgen und posts analysieren und man steht draußen und es herrscht eine Toten Stille !

Die ganzen hardcore-basher sind plötzlich stumm, na gut, die sind auch fast alle gesperrt, aber erstaunlich ruhig. Am Markt stehen die Maschinen still und nur vereinzelt kommen paar trades zustande und irgend wie weiß niemand was gerade passiert !?

High-Noon in Dodge City :-))  

291 Postings, 86 Tage RDA84tja

 
  
    
26.06.19 10:16
wer weiß was los ist... entwerder kommt diese Woche noch was und die "Insider" wissen Bescheid (Ruhe vor dem Sturm) oder aber die "Maschinen" sind nun endlich mal fertig mit der Kursdrückerei und man sieht nun den "normalen" Handel.  

422 Postings, 380 Tage JG73Grüß Gottle:-)

 
  
    
26.06.19 10:16
Hab meine schweizerische Sperre mal wieder abgesessen und mir zwischenzeitlich die Zeit mit angeregtem BM Kontakt mit Bernie69 vertrieben;-)^^

Herzliches Beileid an die Kameraden, Freunde , Familien des 26 jährigen OL vom JG73.
Unfassbar wie manche hier den Flugunfall in Zusammenhang mit dem Aktienkurs gesetzt haben. Schämt Euch! Aber was schreibe ich, ihr wisst ja nicht mal, was ich meine...
Sorry für OFF Topic.

Ansonnsten schließ ich mich dem letzten Post von NoCap an.

Locker bleiben, Sonne genießen:-)  

535 Postings, 768 Tage gewinnnichtverlustWie handeln

 
  
    
2
26.06.19 10:16
Mir geht es gleich, super virtuelle Gewinne letztes Jahr bei 22 Cent, aber nur einen kleinen Teil realisiert.

Ich habe anscheinend nichts gelernt, ich wollte letztes Jahr den ganz großen Gewinn haben und ich will auch in naher oder ferner Zukunft den großen Gewinn haben.

Meine Strategie für die Zukunft.

1. Untergang mit Steinhoff wird voll mitgemacht und wird lange schmerzen

2a. Ein kleines Paket ist bei 0,20 EUR zum Verkauf angeboten
2b. Ein Drittel ist bei 1,00 EUR zum Verkauf angeboten
2c. Ein Drittel ist bei 2,00 EUR zum Verkauf angeboten
2d. Ein Drittel ist bei 3,00 EUR zum Verkauf angeboten

Ich brauche das Geld die nächsten Jahre nicht, schauen wir wie lange die Aktien im Orderbuch verbleiben werden. Die Verkaufskurse scheinen sehr unrealistisch zu sein, vielleicht bleibe ich auch auf all meinen Dritteln sitzen.

Vielleicht muss ich irgendwann meine Strategie überdenken. Es wäre mir auch sehr recht, wenn Steinhoff irgendwann Dividenden zahlt und ich die Aktien "nie" verkaufen muss.  

1540 Postings, 932 Tage shatoiSehr witzig

 
  
    
26.06.19 10:19
123456a schreibt eine Antwort an Plus2101 und prompt antwortet der bezahlter Schreiberl.
Aber ich wollte mich ja nicht mehr zu irgendwelchen Doppel ID's äußern.
Eigentlich wollte ich bis zu neuen Fakten gar nicht's mehr schreiben. Eigentlich  

115 Postings, 35 Tage MühlsteinAnstieg erst nach positiven News?

 
  
    
1
26.06.19 10:21
Denke für die ersten 50-100% sollte schon gesunder Menschenverstand reichen, so das manipulative Kursgedrücke aus ZA mal nachlässt.  

1013 Postings, 3035 Tage KleinerInvestor@AF

 
  
    
2
26.06.19 10:23
Maschinen haben hitzefrei und die Basher sind im Hort :)  

337 Postings, 233 Tage B ojeCorporate Crime Update SA

 
  
    
26.06.19 10:28
Letzter Absatz zu Steinhoff. Ich muss jedoch dazu sagen, das der Teil von Steinhoff für uns KEINE neuen Informationen enthält. Der Rest ist jedoch auch recht interessant.

Boje
 

4135 Postings, 3031 Tage Aktienflüsterin@Shatoi

 
  
    
26.06.19 10:32
Da haben schon einige Vorredner der letzten Tage vollkommen Recht gehabt mit dem Hinweis auf diese Herren überhaupt nicht mehr einzugehen und keinerlei Konversation zu betreiben, dann können diejenigen sich so viel sie wollen miteinander unterhalten, sich gegenseitig loben und wie immer die Aktie im gelichen Maße behandeln. Das hervorragende Kursziel dieser Gruppe ist ja nun seit Monaten hinlänglich bekannt und man kann es sich eh sparen die immer wieder gleichen Aussagen im copy-paste-Verfahren zu lesen.
Da diese Accounts auch für mich keinerlei Mehrwert zur Aktie beitragen habe ich nun die entsprechenden Teilnehmer auf Igno gesetzt. Jetzt wird mir zwar in diesem Forum kaum noch was angezeigt außer der Hinweis "ausgeblendet" aber es liest sich somit sehr einfach und die vereinzelten guten Meinungsäußerungen fallen einem sofort ins Auge und man muss nicht immer mühsam danach suchen.

Kann ich nur jedem empfehlen, das entschleunigt den Handel mit Steinhoff ungemein !  

1994 Postings, 389 Tage BobbyTH@gewinnnichtverlust

 
  
    
26.06.19 10:35
du hast nach deiner Rechnung also 100% und ne kleine Menge an Aktien?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7565 | 7566 | 7567 | 7567  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG