UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3388
neuester Beitrag: 12.12.19 15:07
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 84686
neuester Beitrag: 12.12.19 15:07 von: Motox1982 Leser gesamt: 13649574
davon Heute: 4825
bewertet mit 164 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3386 | 3387 | 3388 | 3388  Weiter  

24541 Postings, 6794 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
164
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3386 | 3387 | 3388 | 3388  Weiter  
84660 Postings ausgeblendet.

6918 Postings, 2222 Tage ZakatemusPopulismus

 
  
    
12.12.19 08:26
...gibt es sowohl in der Politik - ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, dass die Vermittlung von Politik = Populismus ist. Jeder verdreht die Tatsachen dahingehend, dass sie in das jeweilige Konzept scheinbar "passen".
Populismus gibt es auch im Forum. Wer lediglich einen kleinen Teil eines Charts präsentiert und diesen beschreibt ohne auf den Gesamtchart zu verweisen, der betreibt ganz klar Populismus. Diese Spielart des Populismus ist in allen Foren beliebt, wo es gilt, um den Werteverlauf von Assets zu streiten.
 

6918 Postings, 2222 Tage ZakatemusBitcoin im Vergleich zur lutherischen Reformation

 
  
    
2
12.12.19 08:46
M.E. eine sehr interessante philosophische Betrachtung die hilft, den Bitcoin in einen historischen Kontext einzuordnen:
https://bitcoinblog.de/2019/12/11/...tcoin-eine-neue-reformation-ein/  

6918 Postings, 2222 Tage ZakatemusDie Zeichen am Horizont erkennen und ernst nehmen

 
  
    
2
12.12.19 08:52
Die Bargeldabschaffung (oder die Besteuerung von Bargeld) muss kommen, weil die Negativzinsen auch kommen. Um den Euro oder den Dollar noch eine Weile aufrecht zu halten, muss zwangsläufig das Bargeld bekämpft werden.
Man kann dem entgegenwirken indem man sein Geld in Sachwerte umwandelt oder aber dieses in ausgewählte Assets anlegt. Bitcoin und Gold stehen da ganz oben auf der Agenda der sinnvollen Möglichkeiten.
https://www.coinkurier.de/...iechenland-zeit-fuer-plan-b-wie-bitcoin/  

Clubmitglied, 5543 Postings, 5491 Tage 10MioEuroWer in den nächsten zehn Jahren kein Millionär wir

 
  
    
1
12.12.19 11:44
"Wer in den nächsten zehn Jahren kein Millionär wird, ist selbst Schuld"

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...HmK?ocid=spartanntp  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobody#84657

 
  
    
12.12.19 12:01
"BTC fällt seit Jahren"

solche Ausagen, kann ein Mensch mit etwas Hirn nicht ernst meinen :D Warum schreibt ein Mensch so etwas?  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodyich meine die Fakten

 
  
    
12.12.19 12:03
liegen doch auf der Hand und sind für jeden lesbar...
Wie kommt ein Mensch zu dieser Aussage?  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodyAHA

 
  
    
1
12.12.19 12:06

passt gar nicht zur deutschen Mainpresse welche behauptet mit Bitcoin wir Geld gewaschen, obwohl das eher Banken machen ;)



Die Ukraine ist Kryptowährungen alles andere als abgeneigt: Im ukrainischen Parlament, der Werchowna Rada, haben die Abgeordneten ein Gesetz verabschiedet, das Bitcoin zum Eigentum erklärt. Damit wird Bitcoin ein legales Tauschmittel und der Staat garantiert Rechtssicherheit im Handeln, Bezahlen, Transferieren und Investieren. Auch Privatpersonen dürfen laut Gesetz nun Kryptowährungen übermitteln und verwahren. Gleichzeitig ist es aber auch ein Schritt hin zu mehr Regulierung: Das Gesetz soll gewährleisten, dass die internationalen Standards zur Bekämpfung der Geldwäsche eingehalten werden.



Blockchain als Mittel gegen Korruption

Seit Amtsantritt ist der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ein Fan von Bitcoin: So soll die Blockchain-Technologie Waffenhilfe leisten im Kampf gegen die Korruption. Aber Bitcoin ist nicht nur Abwehr gegen dubiose Machenschaften; es soll auch der Wirtschaft neues Leben einhauchen. Deshalb setzte die Regierung einen Fonds auf, der Krypto-Start-ups jeweils mit $75,000 unterstützt. Aber auch im öffentlichen Leben kommt der Bitcoin ins Rollen; in Bus und Bahn sollen Fahrgäste demnächst vielleicht mit der Kryptowährung bezahlen können, wie die Stadt Kiew zurzeit erwägt.

Regulierung und Geldwäsche

Dennoch will der ukrainische Staat den Umlauf von Bitcoin streng kontrollieren: Die beigefügte Richtlinie AML soll Geldwäsche gezielt bekämpfen und eindämmen. Diese Richtlinie hält sich eng an die Vorgaben der Financial Action Task Force (FATF), einer zwischenstaatlichen Organisation im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung. Dass die Regulierungen jedoch auch umgesetzt werden, übernimmt das ukrainische Ministerium für digitale Transformation.

 

21377 Postings, 5008 Tage minicooperDie zentralbanken auf diesem planeten

 
  
    
1
12.12.19 12:17
Und mittlerweile auch die groß- und regionalbanken beschäftigen sich mit kryptos und digitalen währungen. China startet voraussichtlich noch dieses jahr.
Wer die zeichen nicht erkennt und immer noch von fiatgeld und abschaffung der kryptos träumt ist ein  hinter dem mond lebender altbackener ignorand den das digitale zeitalter total überfordert.
Kryptos und blockchainbasiertes geld  ist die logische folge in der geschichte des bezahlsystems.
-----------
Schlauer durch Aua

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodyHAHAHAHAHA

 
  
    
12.12.19 12:19

Die WEG Bank zahlt Mitarbeiterbonus in Bitcoin
Die WEG Bank AG bleibt ihrem innovativen Geist treu: Erstmalig in der Geschichte der WEG Bank AG/TEN 31 Bank wurde den Mitarbeitern ihr Bonus in Bitcoin ausgezahlt. Nicht nur die Bank selbst, sondern auch die Mitarbeiter selbst sind damit in der FinTech-Welt angekommen.

   ?Als ein Pionier im Krypto affinen Bankgeschäft war dies ein nächster, wichtiger Schritt.?

so Matthias von Hauff, Gründer und CEO der WEG Bank AG.

   ?Damit dürfte die WEG Bank/TEN31 Bank zu einem der ersten Unternehmen in Europa zählen, welches nun Teile der Gehaltszahlung in digitaler Währung ausgibt.?

Auch die Vision, das Ökosystem der TEN31 mit strategisch ausgewählten Partnern aus der FinTech-Branche zu vervollständigen, nimmt weiter Gestalt an. Die nächsten Partnerschaften befinden sich bereits in der Pipeline. Näheres hierzu wird zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben werden.

Bis dahin wird die TEN31 Bank ihre Dienstleistungen wie geplant weiter ausbauen. Aufgrund dieser Expansion wird sich die WEG Bank AG/TEN 31 Bank ab Januar 2020 vergrößern. Motivierte Mitarbeiter, die diese neue Entwicklung aktiv mitgestalten wollen sind herzlich willkommen!
 

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodysagte der Architekt des US Repo Systems

 
  
    
12.12.19 12:43
"FX swaps could end up as the orphaned asset class without an obvious backstop, and that may force banks in some parts of the world to the edge of the proverbial abyss."

"It's About To Get Very Bad" - Repo Market Legend Predicts Market Crash In Days | Zero Hedge
"FX swaps could end up as the orphaned asset class without an obvious backstop, and that may force banks in some parts of the world to the edge of the proverbial abyss."  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodywarum berichtet die Mainpresse

 
  
    
12.12.19 12:44
nicht darüber? ich meine er hat es entwickelt!  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodyEs wäre in der Verantwortung

 
  
    
12.12.19 12:45
freier kritischer Medien darüber zu berichten, doch die Medien sind wohl nicht frei. Anders kann man das nicht erklären  

2636 Postings, 475 Tage S3300Hast du eigentlich

 
  
    
12.12.19 12:53
den ganzen Tag nichts anderes zu tun als im Forum zu schreiben ? Übrigens, wo sind die von Dir angesagten 12k?

Motox: Wie du auf -60% kommst ist mit zwar ein Rätsel ( von 200 auf 106), aber ich stelle mich auch nicht hin un beweihräuchert die bombenperfoance ;)
Kleiner feiner Unterschied.

 

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobody#84674

 
  
    
12.12.19 12:56
"den ganzen Tag nichts anderes zu tun als im Forum zu schreiben ?"

es geht dich einfach nichts an, was ich den ganzen Tag mache, deine Frage ist reine Provokation und erbärmlich.
Und wern ich es möchte, schreibe ich den ganzen Tag in einem Forum, denn ich bin ein Mensch und darf mcih frei entscheiden!

Danke der sinnlosen provokativen Nachfrage  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobody#84639

 
  
    
12.12.19 12:59
angriffe auf Personen sind ihre vermeintliche Stärke, sinnvolles zum Thema tragen sie nicht bei.

Ausser unbelegt und unbegründete hin geworfene Behauptungen.

Das ist ein Bitcoin Thread und kein User thread... irgendwann werdet ihr das lernen, manche lernen das nie. Stimmts Turbo? Stimmts S3000?
 

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodyS3000 und wenn

 
  
    
12.12.19 13:06
Ich beim kacken hier schreiben würde, gehr dich verdammt noch mal nichtd an.
Erklär mal lieber deine unbelegbaren behautungen

"der btc fällt seit jahren"

Und leg los  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodykomm schon

 
  
    
12.12.19 13:14
du bist der Guru, du kannst deine Behautung  "der btc fällt seit jahren" doch sicher erklären und begründen.

Sonst würdest du doch diese Aussage als Guru nicht treffen!

Ich meine als Guru weiss man doch wovon man redet, das ist doch dein Anspruch. Oder?  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodyman Guru ich möchte dir folgen

 
  
    
12.12.19 13:24
erklär mir warum ich dir folgen soll!??

Dafür muss es doch Gründe geben!??  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodyWarum Guru wird der BTC fallen?

 
  
    
12.12.19 13:28
Warum??

Bitte begründen?? Ich geh dann short wenn es überzeugt!

Un ich verspreche ich verkaufe alle meine BTC liebster Guru antworte mir doch und erkläre es mir!

Behauptungen ohne Begründungen kann ich nicht akzeptieren aber ich folge dir liebster Guru wenn du mir deine Behauptungen sachliche erklären und begründen kannst!

oder deine Meinung ist mir egal :D :D  

263 Postings, 729 Tage ThunderJunkyLöschung

 
  
    
12.12.19 13:42

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 12.12.19 13:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Stunde
Kommentar: Provokation

 

 

6918 Postings, 2222 Tage ZakatemusIn Bitcoin investieren...

 
  
    
2
12.12.19 14:18
...ist tausendmal besser als in jene Werte zu investieren, die von der Finanzindustrie empfohlen werden.
Denn diese von  der Finanzindustrie beworbenen Werte machen nur die Finanzindustrie reicher und reicher.
Das Gebot der Stunde heisst: Investieren in echte Werte. Aktien oder ETF sind dies schon lange nicht mehr....

https://www.youtube.com/watch?v=wqeVcWfFW_4  

2636 Postings, 475 Tage S3300Sorry

 
  
    
12.12.19 14:46
muss arbeiten ;)  

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobody#84683

 
  
    
12.12.19 15:05
aber wie kommt das? du bist doch der allwissende Guru, dein Glaskugel ist doch legendär und du unantastbar!

Wieso musst du arbeiten?

Erkläre mir deine "weise" Aussage....  "der btc fällt seit jahren"


seit 2011
BTC/EUR (Bitcoin. 6.477,1 -0,02%
Perf. seit Threadbeginn:   +107712,59%
                    §
BTC/USD (Bitcoin. 7.190,04 -0,12%
Perf. seit Threadbeginn:   +43608,45%

deine Weisheit ist sicher vollkommen "der btc fällt seit jahren"
 

15557 Postings, 2880 Tage berliner-nobodywas für ein Spako

 
  
    
12.12.19 15:07

4695 Postings, 4161 Tage Motox1982S3300

 
  
    
12.12.19 15:07
Stimmt sind knappe 50%.

Wenn ein wert hohes potential besitzt aber der preis korrigiert, sollte man so fair sein die chancen aufzuzeigen.

Die meisten hier sind sich einig das btc weiter steigen wird, nur beim kursziel sind wir uns alle nicht einig.

Dennoch ist btc m.m.n. momentan ein klarer kauf wenn man sich der vola im klaren ist und das durchstehen kann.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3386 | 3387 | 3388 | 3388  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben