UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 602
neuester Beitrag: 17.02.20 10:21
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 15039
neuester Beitrag: 17.02.20 10:21 von: Old Bandito Leser gesamt: 1510730
davon Heute: 61
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  

3774 Postings, 2688 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

 
  
    
27
16.02.16 07:06
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  
15013 Postings ausgeblendet.

1412 Postings, 1218 Tage Jupiter11Mars im Steinbock ab 16.Februar 2020

 
  
    
2
13.02.20 11:57
das ist für mich das entscheidene radix für die kommenden 6-7 wochen, in anbetracht dass wir jetzt schon eine pandemie erleben, an der auch MA beteiligt war, er ist in diesem fall der verbreiter, der keim selbst steckt immer in verbindung zu NE, der NE hat die funktion eines Pilzes, der sozusagen die schadstoffe filtriert und die dabei umwelt reinigt, aber dieser pilz ist total vergiftet und da sticht MA rein und verbreitet zb das virus, MA und NE in den bewegl zeichen, durch MA im Schü kann sich das virus weltweit schnell verbreiten, das ist sozusagen die aktion und jetzt mit MA im Stbk kommt die reaktion, also die auswirkung, ich sag mal so, was man im schütze noch leicht hinnimmt und unterschätzt, bekommt im stbk eine neue wertigkeit und diese wertigkeit zeigt uns dieses radix eintritt von MA in den stbk
wir sehen 2 parteien, den machtblock in 8 als finanzverwalter und die weltbevölkerung in 6 die in der bekämpfung der pandemie zusammensteht, heisst vom machtblock ist wenig bis nichts zu erwarten, aber es besteht ein zusammenhang zwischen finanz und katastrophe, also wenn man es jetzt drastisch überbewerten möchte, dann sagt dieses bild genau aus, die Finanzverwaltung ist der tod  astrolog.gesehen,siehe 8 haus
der MA in spitze 7, zerstörung des kollektiven zusammenhalt, siehe MA in 7 und MK in 1 die richtung, herr MO in 6 ist in diesem falle der weltweite gesundheitszustand und der heilungsversuch, trig zu Chiron, der seinerseits zur heilung von MA im Quadr. und von lilith=neg magie, behindert wird, ich nenne dies hintergrundrituale, das ist krieg und niemand soll es wissen....
auch ME versucht eine Lösung zu finden, aber ME über NE schürt auch die Panik, aber im grossen und ganzen erleben wir die kommenden 6-8Wochen eine art endkampf um die prioritäten der macht auf diesem stern, der MK sagt, lasst euch nicht spalten, steht zusammen, zeigt dass ihr euch selbst versorgen könnt
über die Passion des MA im Stbk habe ich bereits gechrieben, er fühlt sich in diesem zeichen nicht besonders wohl, weil SA seine expansionskraft einschränkt, was soviel heisst, dass er zum machtkampf missbraucht wird und gezielt zum eigennutz eingesetzt wird, besonders wenn er über JU, PL und SA geht, denn JU und PL sind expansionsplaneten, welche von SA dominiert werden und ein gewisser zerstörungswille durch implosion ist angesagt, durch grenzüberschreitung von kompetenzen, die demokratie und der freie wille der menschen wird mit füssen getreten, damit meine ich notfalls zählt recht und gesetz nicht, oder wird stillgelegt, aber nicht weil man die menschen so sehr liebt, wir können mit weiteren untaten rechnen wie naturkatastrophen, die das virunsproblem zusätzlich erschweren und überlagern, was hilft ist positiv denken und sich nicht in panik versetzen lassen  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

4910 Postings, 2134 Tage Robbi1115009

 
  
    
13.02.20 12:23
Hat sich R tüchtig blamiert, weil er schon nicht mehr weiß,welcher Tag heute ist. Entschuldigt !  

4910 Postings, 2134 Tage Robbi11FED sei Dank

 
  
    
13.02.20 20:22
von Fugmann  ) , daß es auch noch Ju11 gibt. Der heutige Tag hat zumindest gezeigt,daß der Dax dramatisch abstürzen kann. Es ist meiner Meinung eine Frage der Zeit, bis er das tut, und nicht an einer neuen Unterstützung bei ca 600 halt macht.
 Der Schuffsverkehr ist fast zum Erliegen gekommen. Was in China passiert, ist noch ungewiss aber gefährlich für alle. Das Corinavirus ist in seinem Wesen nicht klar definiert, auch nicht,ob es aus dem Labor entwischt ist.
 200 Punkte rauf und runter sind eine Hausnummer, welche zu denken geben sollte.eine Putsbsicherung sehe ich als zwingend an, auch wenn der Dax noch auf 14 diese Woche steigen sollte,woran ich nicht glaube. Astro für nächste Woche bald! Und hoffentlich ohne Fehl.  

1412 Postings, 1218 Tage Jupiter11immer mehr infizierte

 
  
    
13.02.20 20:48

4 Postings, 5 Tage ArreoloLöschung

 
  
    
1
13.02.20 20:53

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.02.20 20:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

2399 Postings, 1206 Tage Qasar17.2. würde gut passen

 
  
    
13.02.20 21:13
für das Ende des Aufwärtskeils
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1200&height=600
wobei mir noch nicht klar ist, ob die Welle 4 fertig ist, d.h. eigentlich müsste es da morgen nochmal auf ~660 runtergehen.  

2530 Postings, 748 Tage Old BanditoDax H1

 
  
    
14.02.20 07:06
Wenn die Linie hält sollte dert Kurs um einige 100 Pkt fallen  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-02-14_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-02-14_dashboard_guidants.gif

2530 Postings, 748 Tage Old BanditoDow wieder an der Trendlinie

 
  
    
14.02.20 07:07
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-02-14_profil_index_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-02-14_profil_index_guidants.gif

2530 Postings, 748 Tage Old BanditoBTC

 
  
    
1
14.02.20 07:29
Stop nach ziehen  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-02-14_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-02-14_dashboard_guidants(1).gif

2530 Postings, 748 Tage Old BanditoSilber in $.Jetzt könnte es bald soweit sein, dass

 
  
    
14.02.20 07:34

der Kurs die Grüne nach Norden verlässt  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-02-14_dashboard_guidants(2).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-02-14_dashboard_guidants(2).gif

2530 Postings, 748 Tage Old Bandito#15019

 
  
    
1
14.02.20 08:01
Vorsicht mit dem Link. Mein Virusprogramm zeigt einen Virus an  

5269 Postings, 1508 Tage ElazarHoch mit dem DAX!

 
  
    
3
14.02.20 08:23
Schon wieder beste Nachrichten aller Zeiten:



FREITAG, 14. FEBRUAR 2020
Breaking News
Deutsche Wirtschaft stagniert zum Jahresende 2019

Die deutsche Wirtschaft tritt auf der Stelle. In den letzten drei Monaten 2019 wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal nicht mehr, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.

Es riecht nach 14K :)  

2714 Postings, 4610 Tage Zitroneneismelden, damit ariva mal was macht

 
  
    
14.02.20 10:02

2399 Postings, 1206 Tage Qasar#15027 Ariva macht aber trotz Meldung NICHTS

 
  
    
1
14.02.20 11:38
vermutlich werden Meldungen vermeintlich 'rechter' User ignoriert, da man ja auch gegen Räächts kämpft.


 

2530 Postings, 748 Tage Old BanditoDen habe ich auch gemeldet

 
  
    
14.02.20 11:57
Übel, was sich hier abspielt  

7498 Postings, 5413 Tage PendulumBörsen werden mit Zeitverzögerung reagieren

 
  
    
2
14.02.20 19:33
........... dafür aber um so heftiger

Man muss einfach nur warten.

Sämtliche Zutaten sind bereits in der Pipeline
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
eqwekjyucaacvqk.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
eqwekjyucaacvqk.jpg

2530 Postings, 748 Tage Old BanditoGold

 
  
    
1
15.02.20 08:29
Noch prallt der Kurs an der unteren Trendlinie ab. Ich habe das Gefühl, dass alles auf dem großen Knall bei den Indizes wartet. Bin der Meinung wie Pendulum. Lange wird das nicht mehr dauern. Dow ist punktgenau an der oberen Trendlinie im H4 abgeprallt und gefallen. War es das oder gehts noch einmal richtung Tredlinie? Wir werden es erleben.

Anlagepunkte habe ich sichtbar gemacht. Schwierig die richtigen Kerzen zu finden, aber mein System halt;-)


Alle anderen Charts habe ich bereits gezeigt.
Viel Erfolg  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-02-15_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-02-15_dashboard_guidants.gif

2399 Postings, 1206 Tage QasarGold wird ausbrechen müssen

 
  
    
1
15.02.20 13:23
angesichts der Assetpreisinflation, die durch die Notenbanken getrieben wird.
Die Frage ist nur: Wann?
Ich sagte es bereits einmal, dass m.E. der Schluss naheliegt, dass sich Gold noch immer in der Korrektur befindet und die abschließende Abwärtswelle noch fehlt.
Ich habe mal Gold mit der Verlauf von Barrick und Kinross verglichen, andere Minen haben ähnliche Verläufe.
https://www.ariva.de/barrick_gold-aktie/...mp;go=1&quoteType=last
Daran kann man gut erkennen, dass die Minen dem Gold bis 2012 vorausliefen. Warum ist es jetzt umgekehrt?
s.o. meine Vermutung, dass die Korrektur noch immer läuft, trotz neuer ATH im Euro. Die Abwärtswelle könnte durch einen Deflationsschock ausgelöst werden, wie die Korrektur 2008.

Aber irgendetwas passt da nicht. Die Minen oder der HUI-Index müssten aktuell viel höher stehen... kann man nur so interpretieren, dass die Produktionskosten immens gestiegen sind.  

15528 Postings, 7384 Tage preisfuchsWelche Puts habt Ihr?

 
  
    
15.02.20 14:41

1412 Postings, 1218 Tage Jupiter11Silber ist noch verdammt billig

 
  
    
1
15.02.20 22:15

1412 Postings, 1218 Tage Jupiter11Wochenradix

 
  
    
16.02.20 14:57
wenn man sich dieses wochenradix ansieht, kann man viele spannungen erkennen, die hoffnungen gegen fallende Aktienkurse, liegen bei dem einzigen trigon im radix, MA zu UR, welches die notwendigkeit einer zusammenarbeit aller, zur lösung der probleme einfordert, dass ist in den erdzeichen nicht unbedingt freiwillig, sondern wird zur notwendigkeit, das könnte gelingen und dann haben wir noch das sext JU zu NE, die vernuft und die umsetzung zur heilung der situation, nicht nur finanz sondern auch virus, siehe ASZ Fis und NE in 1. sozusagen das haupttheme der beiden nächsten wochen, was fällt noch auf, dass sich ausser dem MO alle Pla in der linken hälfte des radix befinden, ihr könnt ein radix immer mit dem gehirn eines menschen gleichsetzten, schliesslich ist es auch das lebensprogramm, mit welchen man konditioniert auf die welt kommt, die linke seite ist die ich hälfte, die rechte die du seite, praxis und theorie, logik und intuition, was soviel auf unsere Gesellschaft bezogen heisst, wir sind zur zeit mit unseren selbstgemachten problemen derart zugenagelt und beschäftigt, sodass für fortschritt und kreativität keine zeit mehr bleibt, so stark ist der druck auf unsere rationale denkweise, aber  die lösung liegt im MK der sagt, man bräuchte nur das kollektiv miteinbinden, also die bürger und das volk, sonst sind alle bemühungen von MA am abstg MK für die Katz, natürlich geht es um entflechtung von Machtstrukturen und dem abbau des rationalen denken, zugunsten der wahren bedürfnisse für mensch und planeten...soweit das wort zum sonntag
wenn wir den MO verlauf für diese woche verfolgen sehen wir
am Montg. 7h MO Quadr MEr , und 12h30 MO Quadr NE, auch ist der ME ab heute wieder R läufig, also gibt es mal einen unsichren start in die woche
am Dienstg. bekommen wir es um 14h15 mit einer MO/MA Konj zu tun was soviel wie angstschüren bedeutet, jedoch entspannt durch UR, dann haben wir luft bis Mittw 13h15 MO Quadr VE eher minus, da interessiert uns, beide stehen im schlechten zeichen, wie die kurse dabei reagieren, wegen der statistik, um 20h45 haben wir dann den letzten guten aspekt für diese woche JU/MO Konj.
Donnstg könnten wir geprüft werden 09h15 MO Kunj PL und 15h18 MO Kunj SA, besonders dieser  könnte die anleger verunsichern und neue ängste aufkommen lassen, dann folgt am Freitg in der früh 3h30, MO Quadr UR ausserbörslich, als letzter MO Aspekt der woche, heisst der Donnstg ist ein tag, der zu fallenden kursen führen könnte, bzw mit den kommenden NM einen trendwechsel einleiten könnte  
Angehängte Grafik:
wochenradix.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
wochenradix.gif

4910 Postings, 2134 Tage Robbi11Schmeckt mir nicht,

 
  
    
17.02.20 08:56
daß ich lassen Muß. Wahrscheinlich geht es weiter hoch über 14.
zunächst MonD über Mars,der im Stbk auf dem Radix der Fed steht, im Trigon zu Uranaus wird wohl gut sein !  Möglich halte ich einen schwachen Freitag.
Rosenmontag mit JUPiter über NEptun im Fisch mit MonD darüber verspricht ein verbindendes feucht fröhliches Ideales Karneval zu werden.. Mit in meinen Augen schwächelnden Börsen ohne Garantie.  

4910 Postings, 2134 Tage Robbi1115033

 
  
    
2
17.02.20 09:26
Habe vor allem Libertygold. (Hebel zu Goldpreis wegen hohen Gehaltes)
Puts kannst Du bei L&S zum Beispiel  finden.  Sobald der MonD in Wassermann ins Qzadrat zu Uranus läuft, also ab Do Nacht  halte ich die Lage für prekärer.  Crash halte ich  noch nicht in Sicht.
Interessant wird sein,was die Börsen Mörz ,April machen.  In jedem Fall finde ich, sollte man einige Puts haben, für alle Fälle,auch wenn man vorübergehend Verluste einfahren sollte.  

2399 Postings, 1206 Tage QasarGeht man von einer schönen Topformation aus

 
  
    
1
17.02.20 09:50
müsste es schon eine SKS werden, im Performance-Dax.
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1200&height=600
ideal wäre das 161er RT (Schulter 100%) als Top bei knapp über 14k

Kann mir aber noch immer nicht vorstellen, dass das passieren wird. Sehe keinen Grund für fallende Kurse. Man denkt über Zinssenkungen wegen des Virus nach u.a. Untaten, die nur den Aktienkursen nützen.  

2530 Postings, 748 Tage Old BanditoQasar

 
  
    
1
17.02.20 10:21
Ich sehe ein RT wenn der Kurs nun nachgibt. Der Kurs ist perfekt im Monat abgeprallt. Das Hoch vom Xetra heute Morgen aollte man sich merken. Der Dow im H4 ist mehrfach an der oberen blauen Trendlinie abgeprallt. Irgendwann muß diese Linie doch fertig sein.;-((

Bei Gold sollte man wirklich damit rechnen, dass der Kurs nochmal nachgibt wenn die Indizes fallen. Das war 2009 auch so.

https://www.ariva.de/goldpreis-gold-kurs/...o=86400&avgType1=None  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben