UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wayland Group - Potentielles Übernahmeziel

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 07.04.20 04:36
eröffnet am: 14.01.19 11:40 von: WiFi Anzahl Beiträge: 635
neuester Beitrag: 07.04.20 04:36 von: mc.cash Leser gesamt: 142500
davon Heute: 36
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  

1063 Postings, 4716 Tage WiFiWayland Group - Potentielles Übernahmeziel

 
  
    
1
14.01.19 11:40
Wayland ist ein vertikal integrierter Züchter und Verarbeiter von Cannabis.
Das 2013 gegründete Unternehmen ist in Burlington, Ontario, Kanada und
München, Deutschland, ansässig und hat Produktionsstätten in Langton,
Ontario, Kanada. In Langton betreibt das Unternehmen einen Betrieb zum Anbau
von Cannabis, zur Extraktion, Rezeptierung und Vertrieb gemäß den
bundesstaatlichen Lizenzen der Regierung Kanadas. Das Unternehmen hat
ebenfalls Produktionsstätten in Dresden, Sachsen und in Regensdorf, Schweiz
sowie in Allesandria im Piemont, Italien, in Ibague, Kolumbien, in London im
Vereinigten Königreich und jetzt in Argentinien. Wayland verfolgt weltweit
weitere neue Gelegenheiten, um die Lebensqualität durch Cannabis zu
verbessern.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
609 Postings ausgeblendet.

203 Postings, 4117 Tage Rocky11wer

 
  
    
27.12.19 18:51
Ist Richard, habe mein nicht Bekommen, das war vor den 204% Anstieg  

3063 Postings, 2290 Tage centsucherJan 13 2020

 
  
    
15.01.20 19:50
Wayland Announces Court Approval of Sale ProcessTORONTO, Jan. 13, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) --Wayland Group Corp. (CSE:WAYL) (?Wayland? or the ?Company?) today announced that the Company, Maricann Inc. and NanoLeaf Technologies Inc. (collectively, the ?Wayland Group?) have received an order (the ?Order?) from  the  Ontario  Superior  Court  of  Justice  (Commercial  List)  (the  ?Court?) that  approves  the  Wayland  Group?s  proposed  sale  and  investment  solicitation  process  in  respect  of  their  business  and  assets  (?SISP?) in  connection  with  the  Wayland  Group?s  ongoing  Companies? Creditors Arrangement Act (?CCAA?) proceedings.Under the SISP, the Wayland Group, together with PricewaterhouseCoopers Inc., in its capacity as court-appointed monitor of the Wayland Group (the ?Monitor?), will solicit proposals from potential interested parties for the acquisition of, or investment in, the Wayland Group or their respective businesses and assets, all in accordance with the process and timelines provided for in the Order.  It is anticipated that the deadline for initial qualified non-binding letters of interest will be February 21, 2020. Potential interested parties wishing to participate in the SISP should contact the Monitor for additional information using the contact information provided below.The Order also approved the Wayland Group?s key employee retention plan (?KERP?), which permits the Wayland Group to make retention payments  to  a  maximum  of  up  to  five  members  of  the  Wayland  Group?s  management  team  with  a  view  to  retaining  employees  deemed  essential to ensuring the stability of the business, to enhancing the effectiveness of the SISP, and/or to facilitating an efficient restructuring.  The maximum aggregate amount that may be paid pursuant to the KERP is $500,000.00.In addition, the Order extended the stay of proceedings against the Wayland Group until March 31, 2020. The stay extension will allow the Wayland Group to continue operating as a going concern as they conduct the SISP and pursue various restructuring options.Wayland  further  announced  that  David  Miller  has  been  appointed  as  Chief  Financial  Officer  of  the  Company.  Mr.  Miller?s  appointment  as  CFO was effective as of January 6, 2020. Mr. Miller will be replacing Scott Langille who resigned as CFO of the Company effective as of December 31, 2019. Mr. Langille remains actively involved in other roles within the Wayland Group
https://www.sedar.com/...=03&projectNo=03007169&docId=4651012  

219 Postings, 2678 Tage taterverkauf wayland

 
  
    
17.01.20 17:03
Frage wo kann ich diese Aktie verkaufen, habe über Comdirekt
eine Verkaufsorder bestens gestellt, wurde aber nicht ausgeführt,
werden die da auch nicht mehr gehandelt.
wer hat Info wie kann man die noch loswerden und wo ?  

219 Postings, 2678 Tage taterhopla

 
  
    
17.01.20 17:38
Ort vergessen Verkaufsorder in Toronto  

20 Postings, 3389 Tage zettwayland

 
  
    
17.01.20 18:27
da deine Anteile vermutl. nicht in Wertpapier-Rechng.(ausl.Lagerstelle) eingebucht sind, ist ein verkauf im ausland nicht möglich. außerdem habe ich erfahren, dass diese micro`s eigentl. nicht mehr gehandelt werden.
 

219 Postings, 2678 Tage taterwayland

 
  
    
17.01.20 21:55
wie bekomme ich die Dinger aus meinem Depot ?
wollte Depot wechseln zu einer anderen Bank  

2709 Postings, 3746 Tage mc.cashWertlos ausbuchen

 
  
    
18.01.20 11:26

219 Postings, 2678 Tage taterFrage

 
  
    
18.01.20 14:43
kann man bei wertlos ausbuchen, die Verluste verrechnen ?  

12816 Postings, 7340 Tage Timchen@tater

 
  
    
18.01.20 14:49
Hast du denn Gewinne?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

1575 Postings, 3466 Tage cordiebei wertlos ausbuchen, kann man keine

 
  
    
18.01.20 16:23
Gewinne gegenrechnen. Totalverlust  

219 Postings, 2678 Tage taterDanke

 
  
    
18.01.20 18:02
für die Infos !!
dann lass ich sie im Depot, hat den noch jemand welche außer ich ?  

203 Postings, 4117 Tage Rocky11wir

 
  
    
21.01.20 17:55
Europäer können weder Kaufen noch verkaufen.
Das machen die unter sich aus hatte eine Order über 200 Tausend zum EK 0,0032 eingestellt nicht eingelöst mit der Begründung kein Verkäufer. Tag darauf Handel in Toronto über 300Tausend und ein Anstieg von über 200%.
Da sind wir Außen vor.  

1575 Postings, 3466 Tage cordieEs gibt kein Verkauf mehr in Europa

 
  
    
22.01.20 07:44
Die Firma gibt es so nicht mehr. Es wird auch nie eine Bilanz nachgeliefert geschweige denn
irgendein Q-Bericht. Die Kanadische Dopfirma war nur eine Betrügerfirma und hat Geld abgegriffen.
Das ist in Kanada gang und gebe. Die Aktien, die keine mehr sind werden vom Depotverwalter der
Bank am ende des Jahres wegen wertlosigkeit ausgebucht. TOTALVERLUST. Keine Verrechnung.  

203 Postings, 4117 Tage Rocky11cordie

 
  
    
1
22.01.20 12:32
Erkläre mir doch bitte mal, wie es möglich ist eine Aktie zu Handeln die es nicht mehr gibt.
Und das über 500 Tausend Mal.
 

32 Postings, 312 Tage KingKurtikein Verlusttopf

 
  
    
30.01.20 21:52
Also wenn die Aktie ausgebucht wird, wandert der Totalverlust nicht in den Verlusttopf?! Das wäre ja ätzend...  

32 Postings, 312 Tage KingKurtikeine Verrechnung

 
  
    
30.01.20 21:56
Hm, scheint so zu sein. Da ist man doppelt geearscht. Seit ca. Mai letzten Jahres kann man nicht handeln und kann dann die Verluste (in meinem Fall 7k) nicht einmal mit (zukünftigen) Gewinnen verrechnen. Echt ne Sauerei!
https://www.buhl.de/steuernsparen/wertlose-aktien/  

32 Postings, 312 Tage KingKurtibis 10.000 Euro wohl doch in den Verlusttopf...

 
  
    
30.01.20 22:31

136 Postings, 994 Tage honzi..zur Info

 
  
    
10.02.20 20:23
wer was damit anfangen kann ( u.a. Gläubigerlisten )
https://translate.google.de/...1-Bx4UoyKiC5vHGvNITa1aB_BzQNDalgKdW0kY
---------------------------
nach wie vor Galgenfrist 31.03.2020 unter der Aufsicht von PricewaterhouseCoopers
--------
@KingKurt  positive Nachricht:
bis 10.000 ?  Verlusttopf    -gute  Recherche  

4 Postings, 7077 Tage vetmanBetrug Wayland und Co

 
  
    
1
19.02.20 03:11
Es sieht so aus als ob wir so richtig beschissen worden sind. Maricann
(Mcloied und Kumpanen) kauft eine Briefkastenfirma : Haxxon. Für 8 Millionen CHF. Davon 2 Millionen Cash und der Rest in Maricann Anteilen. Dann verlassen alle Zeichnungsberichtigten die Firma.
Übrig bleibt ein pleitegegangener Hauptschüler aus dem Kosovo( Spezi vom Gründer der Briekastenfirma) ,der voll zeichnungsberechtigt ist.
Jetzt löst man Haxxon auf und schlägt die verbleibenden Werte(Maricannanteile) einer RGM Gartenbau GmbH zu. Wer ist der Besitzer: natürlich unser Kosovare!!!
3 mal dürft ihr raten wann und wohin die Assets verschwinden werden.  

10 Postings, 48 Tage Lolliza17Löschung

 
  
    
19.02.20 05:13

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.02.20 12:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

4 Postings, 7077 Tage vetmanKorrektur: Falsche Bezeichnung

 
  
    
19.02.20 11:36
Korrektur:!!!

RMR Gartenbau GmbH  

2 Postings, 508 Tage wfnfzRMR Gartenbau GmbH.

 
  
    
13.03.20 14:06
RMR Gartenbau GmbH in Liquidation. Mit Verfügung vom 27.02.2020 hat der Einzelrichter des Bezirksgerichts March über die Gesellschaft mit Wirkung ab dem 27.02.2020, 14.00 Uhr, den Konkurs eröffnet;  

2709 Postings, 3746 Tage mc.cashWas jetzt tun ?

 
  
    
25.03.20 07:45
Wertlos ausbuchen oder kommt noch was ?  

2709 Postings, 3746 Tage mc.cashKeiner mehr da ?

 
  
    
07.04.20 04:36
Habt ihr schon ausgebucht ? Oder kommt noch was  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben