UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rhön-Klinikum jetzt Kaufen ?

Seite 57 von 63
neuester Beitrag: 07.02.18 15:42
eröffnet am: 08.01.11 14:43 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 1559
neuester Beitrag: 07.02.18 15:42 von: Receipt22 Leser gesamt: 356723
davon Heute: 7
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... | 63  Weiter  

771 Postings, 2216 Tage PuhmuckelBin eindeutig für Rückkauf.

 
  
    
1
21.02.14 19:25

902 Postings, 3365 Tage Alexander909#1398

 
  
    
1
21.02.14 22:27
Danke für die Info !

#1400 Da hast Du einen Denkfehler. Nehmen wir mal an, zum Ausschüttungstag steht Rhön - wie heute - bei ca. 23,50 ?. Die Aktie notiert dann am Folgetag exDiv, voraussichtlich also bei 9,70 ? (23,50 ? minus 13,80 ? Sonderdiv.). Somit hast du einen Gewinn von insgesamt 5,50 ? (9,70 ? - 18 ? + 13,80 ?).

Ein ARK ist m.E. für die Aktionäre wesentlich günstiger als eine Sonderdividende. Entscheidend wird sein, wie B.Braun (Asklepios) dazu steht. Da bis heute noch die 90 %-Regel gültig ist, kann er jeden diesbezüglichen Vorschlag zu Fall bringen.  

34 Postings, 1976 Tage John-Smith.

 
  
    
1
22.02.14 10:21
Alles klar, danke für die Erklärung!

dann doch lieber Aktienrückkauf ;-)  

163 Postings, 3064 Tage BruTradeTeilangebot

 
  
    
23.02.14 21:53
Aktienrückkauf erfolgt nicht über Zeit am Markt, sondern nach WpÜG über tein Teilangebot für 50% der Aktien zu einem bestimmten Preis (meine Vermutung zu 27,50 EUR). Dies ist nicht unüblich in Deutschland.  

163 Postings, 3064 Tage BruTradeKaufkurse

 
  
    
03.03.14 22:36
Kaufkurse! Bei aller Panik am Markt, schwer vorstellbar, dass die 1.9 Mrd. nicht ausgeschüttet werden bzw. für den Rückkauf verwendet werden nach der HV im Juni.  

59 Postings, 2175 Tage NiMasekKorrelation der Märkte

 
  
    
04.03.14 00:38
Es ist doch einfach verrückt, dass Rhön nur fällt weil es der Markt auch tut. So eine unsinnige Korrelation :D naja gut, wer noch nicht drin ist kann ja jetzt nachkaufen...  

902 Postings, 3365 Tage Alexander909Neue Kaufempfehlung

 
  
    
1
07.03.14 09:51
'Berenberg erhöht Kursziel für Rhön-Klinikum von ?22,70 auf ?26,50. Buy'


http://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert  

256 Postings, 3748 Tage Langobin nicht ganz up to date...

 
  
    
1
07.03.14 10:42
ist schon bekannt, wann eine Aussage zur Verwendung der Veräußerungsgewinne zu erwarten ist? (Rückkauf/Sonderdiv)  

902 Postings, 3365 Tage Alexander909m.W. noch nicht

 
  
    
3
07.03.14 11:27
spätestens Anfang Mai müsste es soweit sein, wenn die HV offiziell einberufen wird. Ansonsten kann jederzeit eine News kommen.

Man sollte bei der Geschichte nicht vergessen, daß die 90 %-Regelung immer noch gültig ist. Es reicht also nicht aus, wenn der AR-Chef Münch bzw. der Vorstand eine diesbezügliche Meinung hat, es müssen die relevanten Großaktionäre ins Boot geholt werden, hier v.a. B. Braun/Asklepios. Mir ist nicht bekannt, zu welchem Modell diese Herren bisher tendieren. Insofern ist m.E. noch alles offen.  

771 Postings, 2216 Tage PuhmuckelGeld wollen die Großaktionäre doch bestimmt auch

 
  
    
1
07.03.14 14:51
verdienen. Wenn dann noch ihr Mitspracherecht bei den "verbleibenden Röhn" stark bleibt, denke ich nicht, dass sie "Quer schiessen".  

1139 Postings, 5367 Tage Freund21ms ist also raus

 
  
    
1
07.03.14 16:40

771 Postings, 2216 Tage Puhmuckelaber wer ist dann drin?

 
  
    
1
08.03.14 08:39

7396 Postings, 6471 Tage gvz1MS ist als wieder drin:-)

 
  
    
4
11.03.14 14:50

Stimmrechtsanteile: RHÖN-KLINIKUM AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

14:35 11.03.14

RHÖN-KLINIKUM AG

11.03.2014 14:31

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------

Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG

Morgan Stanley, Wilmington/Delaware, USA hat uns nach § 21 WpHG und nach           §
25 WpHG folgendes mitgeteilt:

1) Morgan Stanley uns nach § 21 WpHG folgendes mitgeteilt:
Der Stimmrechtsanteil von Morgan Stanley an der RHÖN-KLINIKUM
Aktiengesellschaft, Salzburger Leite 1, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale,
Deutschland, hat am 3. März 2014 die Schwelle von 5% überschritten und
betrug zu diesem Zeitpunkt 5,27% (entspricht 7.279.027 Stimmrechten). Von
diesen Stimmrechten sind Morgan Stanley 4,76% (entspricht 6.584.530
Stimmrechten) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG und 0,50% (entspricht
694.497 Stimmrechten) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 i.V.m. Satz 2
zuzurechnen (Namen der kontrollierten Unternehmen: Morgan Stanley Capital
Management LLC, Morgan Stanley Domestic Holdings Inc., Morgan Stanley & Co.
LLC).

2) Morgan Stanley hat uns nach § 25 WpHG folgendes mitgeteilt:
Der Stimmrechtsanteil von Morgan Stanley an der RHÖN-KLINIKUM AG,
Salzburger Leite 1, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Deutschland, hat am 3.
März 2014 die Schwelle von 5% überschritten und betrug zu diesem Zeitpunkt
5,30% (entspricht 7.329.176 Stimmrechten).
Von diesen Stimmrechten entfallen 5,27% (entspricht 7.279.027 Stimmrechten)
auf Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG und 0,04% (entspricht 50.149
Stimmrechten) auf (Finanz- / sonstige) Instrumente nach §25 WpHG. Von den
Stimmrechtsanteilen aus Instrumenten nach §25 WpHG sind 0,04% (entspricht
50.149 Stimmrechten) mittelbar gehalten (Kette der kontrollierten
Unternehmen: Morgan Stanley Capital Management LLC; Morgan Stanley Domestic
Holdings Inc.; Morgan Stanley & Co. LLC). Bei den (Finanz- / sonstigen)
Instrumenten nach §25 WpHG handelt es sich um Rückübertragungsansprüche aus
verschiedenen Verträgen, die nach Ermessen des Verleihers ausgeübt werden
können.

Bad Neustadt a. d. Saale, 11. März 2014

Der Vorstand
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

2544 Postings, 4791 Tage Orthtja,

 
  
    
1
11.03.14 15:08
steckste nicht drin,  
oder eben doch ;)  

771 Postings, 2216 Tage PuhmuckelDen Ausblick für 2015 finde ich

 
  
    
1
13.03.14 08:12
hinsichtlich des Ebitda sehr gut. Immerhin mit den relativ wenigen verlbeibenden Kliniken noch ca. 50% von Ergebnis aus 2013.
 

78 Postings, 2964 Tage Der DoktorÜber 12 Euro Sonderdividende...

 
  
    
13.03.14 08:29
Rhön will der Hauptversammlung im Juni verschlagen, rund 1,7 Milliarden Euro aus dem Verkauf der Kliniken an Fresenius an die Aktionäre auszuschütten. Rhön plane außerdem den Rückkauf eigener Aktien, hieß es in der Präsentation weiter - Lt Dpa-AFX

Macht bei 138 Millionen Aktien rund 12,30 Euro Sonderdividende + Aktienrückkauf :-)

Für 2015 stellte Siebert Erlöse in Höhe von 1,06 bis 1,12 Milliarden Euro und ein Ebitda in Höhe von 145 bis 155 Millionen Euro in Aussicht.

 

771 Postings, 2216 Tage Puhmuckelaus welcher Präsentation ergibt sich dass mit den

 
  
    
13.03.14 08:38
1,7 Mrd Dividenden und dem Aktienrückkauf?
Denke die Entscheidung steht noch aus.  

78 Postings, 2964 Tage Der DoktorInfo...

 
  
    
13.03.14 08:47

163 Postings, 3064 Tage BruTradeRückkauf bevorzugt

 
  
    
1
13.03.14 10:44
Laut Investorenpräsentation: bevorzugt wird eindeutig eine Ausschüttung von 1.7 Mrd. (Buchgewinn 2013) + x Euro über Aktienrückkauf und darauffolgende Einziehung der Aktien. Das bedeutet dann ein Teilangebot für 50% der Aktien zu einem Fixkurs zwischen 24.60 (1.7 Mrd.) bis 28 Euro (Münchs Wunsch) hinauslaufen. 30 April soll das bekanntgegeben werden. Das heisst für mich bis Juni sind mindestens 10% drin in der Aktie, eventuell sogar deutlich mehr (bis zu 23%).  

256 Postings, 3748 Tage Langoseh ich ähnlich

 
  
    
1
13.03.14 11:03
hier bietet sich meiner Meinung nach im nächsten viertel Jahr ein sicherer Hafen für das Kapital. Der Kurs sollte nach unten ziemlich abgesichert sein.
Die Spanne lässt sich somit ganz gut hebeln.  

163 Postings, 3064 Tage BruTradeTeilangebot

 
  
    
1
13.03.14 14:04
RK hat gerade im Conf Call mit Analysten Aktienrückkauf via "fixed price tender" bestätigt! So wie ich es lange erwartet habe. Laut CFO wird das am 30 April beschlossen im AR und dann gleich in der Einladung stehen!  

902 Postings, 3365 Tage Alexander909Bei ca. 23,05 ? ist derzeit sehr viel Nachfrage da

 
  
    
14.03.14 17:05

sieht derzeit sehr gut aus (vielleicht kauft ja B.Braun noch ein paar Stücke dazu) wink



 

902 Postings, 3365 Tage Alexander909Interview von E. Münch

 
  
    
2
19.03.14 11:54
http://www.boerse-go.de/nachricht/...-bei-rhoen-spielen,a3695222.html

Überraschend für mich ist, daß angeblich eine einfache Mehrheit für ein großes ARKP reichen soll, ich bin von den 90 % ausgegangen. Sehr postiv denke ich.  

508 Postings, 3423 Tage gitti041423

 
  
    
19.03.14 12:57
ich lese hier schon 1/2 Jahr mit . Ich bin mit 500 Stück investiert .
Kannst Du mir mal sagen , ob Aktienrückkauf oder Sonderdividende
besser für die Aktionäre ist .
Besten Dank
LG
Gitti  

2 Postings, 1942 Tage phil87wann verkaufen

 
  
    
19.03.14 13:07
Servus Leute,

ich bin hier seit der ersten gescheiterten Übernahme investiert und habe demnach auch schon den einen oder anderen Rückschlag hinnehmen müssen.
Ich frage mich, was passiert wenn die Analysten davon ausgehen, dass die Rhön Kliniken aus dem MDAX fliegen. In meinen Augen nicht unbedingt unwahrscheinlich.
Worauf ich hinaus will...
Gewinne von knapp 30% realisieren oder ''gierig'' bleiben und ggf. verzocken. Ich denke 24 Euro wäre schon ein richtig guter Wert zum verkaufen. Aufwärtspotential eher begrenzt bzw reine Spekulation oder wie seht Ihr das?
Ich bin der Meinung das die Börse mittlerweile gecheckt (im Aktienkurs eingepreist) hat, was auf die Aktionäre zukommen könnte und der momentane Kurs einen Mittelwert zwischen einer guten und schlechten Nachricht für die Verwendung des Verkaufserlöses darstellt.

Also verkaufen?
 

Seite: Zurück 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben