UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2723
neuester Beitrag: 22.03.19 22:38
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 68064
neuester Beitrag: 22.03.19 22:38 von: johe7 Leser gesamt: 11079654
davon Heute: 7534
bewertet mit 153 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2721 | 2722 | 2723 | 2723  Weiter  

24541 Postings, 6529 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
153
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2721 | 2722 | 2723 | 2723  Weiter  
68038 Postings ausgeblendet.

96 Postings, 1148 Tage cru1z@Zaka

 
  
    
22.03.19 13:48
Dass die NSA mittels Technologie Bitcoinuser identifizieren kann, dem schenke ich auf jeden Fall glauben.

Dieses Szeanrio bzgl. der "Kryptodiktatur" fand ich aber auch interessant. Hier der Artikel den ich vor einiger Zeit las, hatte ich jetzt nicht adhoc gefunden. Der versucht die Zusammenhänge zu verknüpfen: https://www.konjunktion.info/2018/11/...der-der-phoenix-ist-gelandet/

Ist zwar nicht Pro-BTC aber wir sollten alle Blickwinkel betrachten. Und wenn das was dran ist, na dann BTC 4 Worldcurrencey! aber leider nicht für eine freie Welt....:(  

5588 Postings, 1957 Tage Zakatemus@cruz#68040

 
  
    
22.03.19 14:44
Ich zähle mich zu denen, die Verschwörungstheorien ernst nehmen und versuchen, diese zu analysieren.
Viele V-Theorien aus der Vergangenheit hatten sich schliesslich im Nachhinein als die Wahrheit herausgestellt.
Ich hatte mich vor längerer Zeit mit der "Pönix-Landung" beschäftigt und wir hatten das auch schon hier im Forum diskutiert.
Meine Meinung dazu: diese Theorien sind derzeit durch keine handfesten Beweise unterlegt.
Wie ich oben schon schrieb halte ich es für im Interesse der NSA nicht sinnvoll, ein Open Source Projekt (Bitcoin) als ein trojanisches Pferd der Menschheit unterzujubeln.
Man sollte sich mal vergegenwärtigen, was Open Source bedeutet: Open Source heisst, dass JEDER mitentwickeln kann insofern Interesse u nd Qualifikation hat.
Wie will denn die NSA dafür gesorgt haben, dass am BTC-Quellcode lediglich "Eingeweihte" der NSA mitgewirkt haben? Das halte ich für schlicht unmöglich.
Mittlerweile haben sich wohl dermassen viele Experten mit dem Code beschäftigt, dass aus deren Reihen so langsam mal ein Aufschrei erfolgen müsste, falls dem so wäre.
Aber es kommt kein Aufschrei - nicht mal ein Statement in der Hinsicht oder ein Verdacht wird aus diesen Expertenkreisen angemeldet.
Fazit: Theorien sind Glaubenssache. Und Glauben ist nicht Wissen.
Besser ist, etwas zu wissen.  

255 Postings, 538 Tage evanvanmoeyPattern Trading auch in BTC?

 
  
    
22.03.19 14:53

Hey Leutz, man sagt ja da BTC ein unregulierter Markt ist, würde die TA da noch gut funktionieren.

Gilt das auch für Candlesticks?

Hier ein Video zum Thema.

Viel Spass mit Andre Stagge!

 

5588 Postings, 1957 Tage Zakatemus#68042

 
  
    
1
22.03.19 14:59
Falls das funktionieren würde, wäre der Typ bereits dermassen hyper-reich dass er es nicht mehr notwendig hätte, seine Zeit mit derartigen "Wissenschaften" (ich nenne sie Pseudowissenschaften) zu vergeuden um anderen Leuten diese fragwürdigen Theorien zu erklären.
Wer draur reinfallen möchte....
Auf dieser Schiene wird man immer Gläubige finden, da das ganze einen wissenschaftlichen Anstrich hat, der nicht zu durchschauen ist.  

248 Postings, 502 Tage SundSMal ne blöde Frage, aber

 
  
    
22.03.19 18:27

Ihr habt bis heute nicht geschnallt, welche Motive TurboElch hat? Unglaublich!

PS: Zum Thema Schweiz sage ich lieber nix, da ich beide Pässe habe und toll finde. DE und/oder CH - meine Meinung wäre so oder so ungerecht.

 

1549 Postings, 582 Tage TonY417Motive von turbo elch??

 
  
    
5
22.03.19 18:41
Das ist einfach nur ein gehirnamputierter neandertaler und gesellschaftlicher totalversager, der hier seit 4 jahen+ sein unwesen treibt, weil er sonst nichts zu haben scheint. Anders kann ich mir diese sinnlose zeitverschwendung auf diesem level nicht mehr erklären.

Und du suchst da nach einem SINN?? jesus dir brennt auch der helm oder :D?  

248 Postings, 502 Tage SundSWenn ich dich lese

 
  
    
22.03.19 19:44

brennt mir mindestens der Kittel. Bis zum Helm schaffst Du es noch nicht, Gott sei Dank :-)



 

248 Postings, 502 Tage SundSMuss man hier jetzt erst

 
  
    
22.03.19 19:47

in die Sommerferien fahren, bevor was passiert. Ist ja ultraseitwärts.

 

11855 Postings, 2615 Tage berliner-nobodyes ist so weit

 
  
    
22.03.19 20:03
Sinken die langfristigen Zinsen unter die kurzfristigen, dann stehen Rezession und Börsencrash vor der Tür. Auch aktuell ist es wieder soweit.
das erklärt wohl auch die Wochen langen Käufe im BTC bis ans Limit! wie gestern im StochRSI gezeigt  

11855 Postings, 2615 Tage berliner-nobodyweiterhin massiver Kaufdruck

 
  
    
22.03.19 20:07
an der BBand Mitte siehe StochRSI im Wochenchart! Es gibt keine Anzeichen von Schwäche  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
unbenannt.png

11855 Postings, 2615 Tage berliner-nobodyauch jetzt schön zu sehen auf Stundenbasis!!

 
  
    
22.03.19 20:09
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

11855 Postings, 2615 Tage berliner-nobodyda poste ich noch einmal den Chart von gestern ;)

 
  
    
22.03.19 20:11
heute kommt diese Wahrscheinlichkeit sehr viel näher ;) #68017  
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
unbenannt1.png

11855 Postings, 2615 Tage berliner-nobodyhehe vergleich

 
  
    
22.03.19 20:15
StochRSI seit mehren Tagen über 90 Punkte also massive Käufe!!!!!


Chart von heute 3 Tage basis, der Kaufdruck reisst nicht ab!!  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

1549 Postings, 582 Tage TonY417Wem zuviele

 
  
    
22.03.19 20:16
Latten am zaun fehlen, dem kann ich nur empfehlen ne hecke zu pflanzen!


@berliner wer das mit der rezension immer noch nicht sieht, hat es nicht anders verdient :D
Ich bin gerade dabei die letzte zusatzrentenversicherung aufzulösen und bin dann restlos befreit von der implosion.
Banken und versicherungen werden als erste dran glauben und übersetzt bedeutet das, die sparer werden zahlen.
Lebensversicherungen: wertlos
Rentenversicherungen: wertlos
Bausparverträge: zu 99% wertlos

Wer sich nur ETWAS mit börsenmechanismen beschäftigt, kann innerhalb von tagen oder stunden ganze kahresrenditen dieser versicherungen erarbeiten. Der effekt ist dann am ende der gleiche, nur dass ihr monatlich nicht immer betrag x an versicherung xy weggegeben habt
 

11855 Postings, 2615 Tage berliner-nobody;) wenn der Profi durch "GLAUBEN" statt

 
  
    
22.03.19 20:34
Rationalität die Welt nicht mehr versteht!!!!!!!!!!!!!!
siehe unten

"Banken und versicherungen werden als erste dran glauben und übersetzt bedeutet das, die sparer werden zahlen."


Freitag, 22.03.2019 - 19:00 Uhr
Marktüberblick: FED Leitzinsentscheid führt zu Erdbeben

Starke Kursausschläge im US-Dollar, stark fallende US Renditen, fallender Kurse in den Emerging Markets und am europäischen Aktienmarkt.

Die US Notenbank FED war m.E. extrem "dovish".
ANZEIGE

Die US-Notenbank wird den Leitzins im laufenden Jahr voraussichtlich nicht mehr anheben und zudem den Abbau ihrer Bilanzsumme per Ende September einstellen. Wie erwartet beließ die Fed den Leitzins (Fed Funds Target Rate) beim Zinsentscheid am Mittwoch in der Spanne von 2,25 bis 2,50 Prozent. "Die Daten zeigen aktuell nicht, dass wir uns in die eine oder andere Richtung bewegen müssten", sagte Fed-Präsident Jerome Powell auf der Presekonferenz. Man beobachte aber die Entwicklungen genau und sei bereit zu handeln, wenn dies notwendig werde. Die individuellen Prognosen der Mitglieder des Offenmarktausschusses zeigen, dass die meisten FOMC-Mitglieder für das laufende Jahr keine Zinserhöhung und für das kommende Jahr noch eine Zinserhöhung erwarten. Powell betonte aber, dass die künftige Geldpolitik allein von der Entwicklung der Wirtschaftsdaten abhänge. Zuletzt habe sich das Wachstum zwar abgeschwächt, insgesamt sei der Ausblick aber weiter "positiv", so Powell. Die wirtschaftlichen Fundamentaldaten seien weiter solide. In China und Europa habe sich das Wachstum zuletzt abgeschwächt, man erwarte aber eine Stabilisierung des Wachstums und keine Rezession, so Powell. Weiterlesen

So gesehen hat die FED geliefert. Um ehrlich zu sein, verstehe ich derzeit nicht, weshalb die Märkte als Folge teilweise so stark einknicken. Vor 3 Monaten gab sich FED Chef Powell noch als Falke, seitdem hat er sein Bias komplett gedreht. "Alles" fällt, US-amerikaner Aktienmarkt seit dem Leitzinsentscheid partiell steigend, das ist die Tendenz bisher.
Starke Kursausschläge im US-Dollar, stark fallende US Renditen, fallender Kurse in den Emerging Markets und am europäischen Aktienmarkt.
 

248 Postings, 502 Tage SundSOh Man, Berliner

 
  
    
22.03.19 20:46

Hast Du was anderes auf der Pfanne als den Godmode-Trader? Oder irgendwie verwandt oder verschwägert?

 

11855 Postings, 2615 Tage berliner-nobody#68055

 
  
    
22.03.19 20:51
mach mal den erklärbär, versteh nicht was du jetzt von mir möchtest?  

3477 Postings, 3896 Tage Motox1982Hashrate

 
  
    
22.03.19 21:11
geht immer mehr ab!

https://bitcoinwisdom.com/bitcoin/difficulty

je stärker das netzwerk desto billiger soll der preis werden?

niemals! :))  

152 Postings, 51 Tage johe7Glauben und Wissen

 
  
    
22.03.19 21:11
Glauben und Wissen:
hier ein kurzes Statement aus: "Bitcoin für eine Welt"
" Glaube an die Zukunft: drückt aus, daß, wenn man  etwas initiert/oder in etwas investiert hat,
  der Erfolg eintritt."

Den Rest könnt ihr bei "Bitcoin für eine Welt"lesen.

 

1478 Postings, 591 Tage JackcointBerliner textet und bitcoin geht down ;-)

 
  
    
22.03.19 21:20

9 Postings, 118 Tage PharmazeutErst seit 2 Monaten investiert..

 
  
    
22.03.19 21:31
Meine Kursprognose für den BTC 2019 liegt bei 7000 Dollar. Warum ich das sage? Reines Bauchgefühl

15.000 in 2020
100.000 2025

Jaa so was in die Richtung wäre schön ;)

(nur mein persönliches Wunschdenken=  

152 Postings, 51 Tage johe7@Pharmazeut

 
  
    
22.03.19 21:42
Herzlich willkommen im Club:)

da bist du "glaub ich":) gut eingestiegen,

Verzeihung: es geht nicht um "Schön", oder Wunschdenken, informier dich,
wo du die Kartoffeln pflanzt.
 

248 Postings, 502 Tage SundSAber besser, nicht nur träumen,

 
  
    
22.03.19 21:45

sondern bei dem Zockerwert besser die Finger am Abzug lassen.

 

152 Postings, 51 Tage johe7Nochmal ein Zitat von Von Motox 1982

 
  
    
22.03.19 22:37
man darf bitcoin nicht zu sehr verallgemeinern, sondern es nur ganz simple sehen, es ist "nur" software, überall frei verfügbar.

und ob gewerbe/industrie hier bei uns regulatorisch eingeschränkt werden damit diese nicht kryptos akzeptieren dürfen, spielt ebenfalls NULL Rolle, den der bitcoin wird sich als erstes dort durchsetzen wo er benötigt wird und dass ist mal sicher nicht hier bei uns der bäcker um die ecke, amazon or what ever, hier bei uns versucht man den hype mitzunehmen, man bietet es halt an weil es gerade in mode ist nicht weil die menschen dass hier wirklich benötigen, das kommt erst noch, wir haben derzeit keine krise und das ist bitcoin ja, die antwort auf eine finanzkrise, dort wo es rumort dort ist sein einsatzzweck und ich habe nicht das gefühl das morgen meine ganz kohle auf der bank weg ist.

bitcoin wird dort gross wo er benötigt wird und nicht nur eine "modeerscheinung" ist.  

152 Postings, 51 Tage johe7Ich wiederhohle

 
  
    
22.03.19 22:38
bitcoin wird dort gross wo er benötigt wird und nicht nur eine "modeerscheinung" ist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2721 | 2722 | 2723 | 2723  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben