UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 7544 von 8602
neuester Beitrag: 18.11.19 23:54
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 215040
neuester Beitrag: 18.11.19 23:54 von: NoCapital Leser gesamt: 25369155
davon Heute: 1982
bewertet mit 233 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7542 | 7543 |
| 7545 | 7546 | ... | 8602  Weiter  

955 Postings, 3206 Tage MSirRolfi@Klaas Klever

 
  
    
10
24.06.19 12:57
Dein letzter Post ist nicht lustig! Krebs im Endstadium wünsche ich niemand! In diesem Fall ist Geld aber Sowas von unwichtig!
SIR  

2357 Postings, 3494 Tage Schokoriegelnur falls es jemand interessiert....

 
  
    
5
24.06.19 13:02
ich bin noch voll dabei, warte auf mein T-Shirt und vertage halt erst mal die Aufführung des Freudentanzes....ich genieße jetzt den Sommer und lass mich hier nicht irre machen...bin es sowieso schon..  

1609 Postings, 647 Tage BrätscherIst halt so...

 
  
    
4
24.06.19 13:03
Steinhoff ist halt eine Wette und hat durch den Mainstream viel Aufmerksamkeit bekommen.
Viele Kleinanleger mit wenig Börsenerfahrung sind aufgesprungen, das hat für Volatilität gesorgt.
Viele haben verkauft, weil bei ständigem Kursverfall auch die Hoffnung schwindet und
der Gedanke kommt, "rette was noch zu retten ist".
Auch die Gläubiger sind verunsichert, denn wer 10% Zins verlangt in einem globalen Nullzinsumfeld,  der schätzt auch das Risiko hoch ein.

Für uns kann hier ein hoher Gewinn beschert werden. Aber es kann auch in die neuen Hosen gehen.
Wobei ich wieder beim Anfang wäre:
Es ist einfach eine Wette und man sollte entsprechend dem Risiko handeln.
 

105 Postings, 503 Tage GetLostOha - Zahlenunfall

 
  
    
6
24.06.19 13:06
Mit letzter Woche um die 8 Cent, dachte ich die Bullen packen das. Dennoch abgesprungen, scheinbar dem Tod von der Sxhippe gesprungen

Das mit den 5 Cent ist alles gar nicht mehr unwahrscheinlich.

Sanduhr, Sanduhr.  

815 Postings, 3023 Tage G.MetzelGlaubt ihr

 
  
    
1
24.06.19 13:11
dass das aufgelaufene Schiff "Steinhoff" irgendwann plötzlich explodiert (also kursmäßig) und zigtausende private Kleinanleger plötzlich saniert/reich sind?

Die Hoffnung stirbt ja immer zuletzt, aber das wäre historisch schon beinahe einmalig. :D

Ich bin von Natur aus Pessimist und glaube eher, dass noch etwas explodiert (also nicht kursmäßig) und das Schiff endgültig absäuft.

Den Passagieren jedenfalls viel Glück!  

713 Postings, 232 Tage RDA84Deine

 
  
    
2
24.06.19 13:12
5 cent sind weiter weg als unsere 10 cent ;)

also entspannt euch leute. Schaut auf das Volumen!  

70 Postings, 232 Tage SteinschnuppeSpekulator...

 
  
    
24.06.19 13:19
"Dann wäre ja selbst ein Kurs von 0,15€ ein Schnäppchen...,

Ja aber 0,075 ist besser.  

4899 Postings, 2531 Tage Motzer@G.Metzel

 
  
    
1
24.06.19 13:20
Ich stimme dir zu: Man wird alles tun, um zu verhindern, dass Kleinanleger reich werden.

Das Steinhoff Management vertritt nicht die Interessen der Aktionäre, sondern der Gläubiger. Man hätte den Kurs längst nach oben drücken können durch Stützungskäufe oder angekündigte Insiderkäufe (sofern sie momentan zulässig sind).

Die Informationspolitik ist katastrophal.

Ist Steinhoff bis ans Ende der Zeiten festgelegt auf Möbel/Haushaltswaren? Ich denke, dass man damit nicht genug Geld verdient, um die 10%-Kredite zu bedienen.

Könnte man die Holding nicht umbauen in einen "Zukunftskonzern"? Beispiele: E-Mobilität, autonomes Fahren, Blockchain, Cyber-Security usw.
 

254 Postings, 879 Tage KursTrendDer Steinhoffkurs ist in der Rezession ;-)

 
  
    
14
24.06.19 13:27
Also keiner will kaufen weil alle denke morgen gibt es die Aktie noch günstiger. Sobald dies nicht mehr funktioniert wird es eine Knall geben.  Ich denke der Tag der Veröffentlichung der "Implementation Conditions Notice" könnte schon so einen Knall auslösen. Da damit den endlich die Bedingungen fest stehen und der Termin für die Umsetzung auch (fast) sicher ist. Eigentlich könnte dies auch der Tag sein, an dem die Gläubiger kaufen dürfen (so sie wollen und noch nicht haben) da dann die Verhandlungen beendet sind und alles öffentlich ist. Aber so genau weis man es eben nicht.  :-)

Entscheidend werden die nächsten Termine und so geht eben das Warten weiter:
27.6.  Zustimmung der Gläubiger zur 4. Änderung und Enddatum 7.8.2019
28.6. Restrukturierungs-Update
1.-5.7.  Veröffentlichung der CVA Bedingungen - "Implementation Conditions Notice" und damit beginn der 20 Tage Umsetzungsphase.
12.7.  Veröffentlichung der Halbjahreszahlen für 2019 (10/18-3/19)
17.7.? Analysten Tag ... Ich denke spätestens hier wird man sehen ob wir auf das falsche Pferd gesetzt habe. ;-)
26.7.- 7.8. Umsetzung des CVA und Start -- Damit würde dann endlich die Vereinbarungen in Kraft treten und Steinhoff könnte anfangen sich um die anderen Baustellen zu kümmern (Klagen, Umstrukturierung, Geldbeschaffung ...)
30.8. ist dann die Hauptversammlung
Also eine Menge wichtiger Termine und jeder kann den Urknall auslösen! :-)  

6556 Postings, 1462 Tage spekulator@sealchen

 
  
    
1
24.06.19 13:28
Ich spreche dem Kurs hinterher?
Wohl kaum.

Ich habe seit Januar letzten Jahres gesagt, dass das hier nichts mehr wird und da stand der Kurs noch bei 0,50-0,80€...

Und Großinvestor... Denkst du irgendeinen Hedgefonds, oder einen größeren Asset-Manager (die auch Leerverkäufe tätigen, mit CDS handeln, Griechenland & Argentinen Bonds kaufen) würde der Hinweis abhalten?
Die können sicher auch Bilanzen lesen und würden zumindest mal mit ein paar Millionen einsteigen.
Wie gesagt, wenn das nur ein paar machen würden, wäre der Kurs nicht da wo er ist.  

395 Postings, 209 Tage MoneyshakeWo ist denn Aktienflüsterin

 
  
    
6
24.06.19 13:29
das ganze Gelaber und Schön reden ging scheinbar nicht auf, also wie immer ist AF dann auch weg.

Immer die gleiche Nummer  

1279 Postings, 738 Tage Klaas KleverSirRolfi: völlig klar !

 
  
    
8
24.06.19 13:31
Mein Vergleich sollte auch nicht "lustig" sein, sondern mit drastischen Worten beschreiben, wie mir annähernd (auf rein seelischer Ebene) zumute ist. Das ist nämlich leider auch alles andere als "lustig" und ich hau jetzt noch einen raus (darf auch gerne gelöscht werden von den Mods, hätte volles Verständnis): so manch Einer der das erlitten hätte was ich seit gut 2 Jahren erleide, hätte schon lange einen anderen Weg gefunden um sich zu "erlösen". Mein grosses Glück ist dass ich einigermaßen psychisch stabil bin und immer noch auf einen guten Ausgang hoffe. Ansonsten wär ich jetzt schon lange entweder in der "geschlossenen" oder aber tot. So, jetzt aber genug zu diesem traurigen Thema. Go, Steini, Go !!  

271 Postings, 419 Tage Bernie69Ja na klar!

 
  
    
6
24.06.19 13:32
Der Möbelriese erklärt den Gläubigern einfach, das man in Zukunft E-Autos baut. Morgen laufen die Fließbänder an...

Einigen bekommt die Hitze wohl nicht!

Das Wichtigste ist jetzt, sich endlich mit den Gläubiger zu einigen! Ohne die Einigung ist alles nichts! Und die ständigen Verschiebungen senden weder gute Signale, noch wird irgendetwas gelöst! Warum sollte jetzt jemand dies Aktie kaufen. ES GIBT KEINEN GRUND! Erst wenn das vollbracht ist, kann man an die Zukunft glauben und der Kurs wird sich erholen.

Und diese erneute Verschiebung auf nunmehr August geht mir ziemlich auf den Zeiger!

Und an alle, die jetzt stolz mit ihren Steinhoff-Shirts rumlaufen: Die Firma sch... auf euch und eure mickrigen Invests! Die Schönrederei nervt langsam! Drüben wird nur substanzlos gebasht und hier feiern wieder einige ihren xten günstigen Nachkauf......ohne Worte.  

278 Postings, 307 Tage BuddyFoxDie großen HF und Co...

 
  
    
24.06.19 13:34
werden dann einsteigen, wenn sie den Kurs so weit unten haben, wie sie es wollen. Ganz einfach...
KursTrend hat es ganz schön zusammen gefasst mit den Terminen, wer jetzt verkauft ist nur noch dämlich.  

877 Postings, 200 Tage Josemir@sui

 
  
    
24.06.19 13:34
Stell dir vor wegen des Klimawandels ist das Meer plötzlich weg. Was haben wir dann?
Ein riesiges Haus in dem jeder Wohnen möchte, fahren muss es ja nicht mehr.
Was für ein Quatsch hier immer. Ich würde zu gerne mal den einen oder anderen live sehen und fragen was die so beruflich machen..Realistisch geht anders.

Strong Long ! Wir werden es bald sehen wer Bühler recht hat.  

15354 Postings, 5940 Tage harry74nrwKlaas

 
  
    
1
24.06.19 13:35
Alles Gute,
Bitte im Eigeninteresse das Forum und den Aktienkurs mal einige Tage,Wochen ausblenden.
Hinzu kannst du mit ?guten? Chancen den Rechtsweg nehmen

Nochmals allen altgeschädigten viel Kraft.

 

2552 Postings, 2461 Tage TATEIch sehe die Sache auch nicht mehr

 
  
    
24.06.19 13:36
Positiv, sinkende Fische soll man nicht mehr füttern  

355 Postings, 1257 Tage DerInvestor2016Anstatt E-Autos ...

 
  
    
1
24.06.19 13:37
... einfach in Cannabis investieren ... vom Verschnitt kann Steinhoff dann Polster für die Möbel machen :D :D :D  

1609 Postings, 647 Tage BrätscherIch finde...

 
  
    
24.06.19 13:39
Soweit ich weis sind da immer noch über 100K Mitarbeiter in der Schwebe, SA möchte gerne mal durch "Falken " und "Skorpione" das Korruptionsvorurteil loswerden und die Pensionskasse ist auch nicht gerettet.

Ergo: Hier gibts den wirtschaftlichen, sowohl auch den politischen Aspekt.

Die mediale Aufmerksamkeit hilft uns insofern, dass sich nicht einfach Milliarden in Luft auflösen, oder in irgend einem Koffer verschwinden, und man das Steinhoff Debakel nicht einfach dem Mülleimer der Geschichte übergeben kann.
 

136 Postings, 173 Tage CoppiZeitplan steht,

 
  
    
2
24.06.19 13:41
mglw. letzte paar Tage Chance auch noch die allerletzten abzuschütteln, klappt ja auch fast. Der Rutsch hier ist nicht faktenbasiert, da macht gezielt wer den Markt solange es geht. Warten wir doch noch 3 Wochen...  

193 Postings, 637 Tage eMmHaussteigen

 
  
    
4
24.06.19 13:44
es darf doch jeder aussteigen der möchte und dem es nicht mehr gefällt.

Wieso hier immer auf alle und jeden geschimpft wird verstehe ich nicht.

Es war eure eigene Entscheidung.

SH hat nicht gesagt sie ziehen den Kurs hoch.

Und wieso beschwert ihr euch darüber, dass aus einem komplizierten Rettungsversuch nicht innerhalb eines Jahres ein Vermögen wird?
Hat keiner behauptet....nur ihr selbst.

Und klar, wenn mehr abgeben wollen als kaufen, geht der Kurs runter.  

685 Postings, 1386 Tage Blankebankca. 2,3 Mrd Aktien, sind

 
  
    
3
24.06.19 13:45
nicht in Kleinanleger Hand! Das wissen wir Dank der Recherche von Dirty, jetzt anzukommen und zu meinen das Kleinanleger hier nicht reich werden ist mehr Manipulation als Meinung. Denn wir halten nicht mehr als 300 Mio (ohne die Liste von Wolf einzusehen zu haben) Wir werden ja wohl den Geringeren Schaden davon tragen und Gewinn (außer Haus und Hof Investierer) falls das Ding Baden geht. Ich kann mir Vorstellen das solche Sätze viele Triggern könnten.
Unsere Gewinne hier sind doch immer noch Lächerlicher als das was unsere Bekannten Großaktionäre hier rausholen könnten.
Trotz dessen das die Gläubiger an erster Stelle stehen!
Wir sind hier immer noch in der CVA- Unsicherheitsphase das muss doch jetzt langsam beim letzten durchgedrungen sein (Auch Schmerzlich)  

528 Postings, 2832 Tage Sealchen@spekulator

 
  
    
1
24.06.19 13:47
Wer sagt nicht das die teilweise schon im Markt sind?
Die werden doch auch den rebound auf über 20 cent ausgelöst haben... vielleicht sind die Hedgefonds ja bereits über die Kredite involviert?! Wieso dann noch Aktien kaufen, die Bondholder stehen nunmal über den Shareholdern!
Hast du so einen Hinweis in anderen Aktien bereits gesehen, du scheinst ja aus einem großen Erfahrungsschatz zu schöpfen.... zusätzlich wieviele Unternehmen sind dir bekannt die Jahre nach solch einem Skandal noch immer am Markt aktiv sind und noch immer Wachsen?

Die Emotion sagt rette sich wer kann, die Logik sagt, was soll der scheiß... liegt doch im Rahmen der Machbarkeit!

@Informationspolitik
Im LUA ist doch auch ganz klar der Punkt über die Verschwiegenheitserklärung zu finden, wieso immer wieder drauf rum reiten!  

2210 Postings, 579 Tage BrilantbillBald sind die letzten Zittrigen rausgeschüttelt

 
  
    
2
24.06.19 13:48
Lese ich hier seit über 1.5 Jahren.

Langsam glaube ich nichtmehr das böse Mächte den Kurs, ohne Rücksicht auf Kosten und Mühen "unten halten" wollen, nur um mir meine paar Shares abzuluchsen.  

1073 Postings, 914 Tage gewinnnichtverlustgünstigste Nachkaufkurse bei Steinhoff

 
  
    
6
24.06.19 13:51
Ich habe mir gerade nochmals einige Steinhoffaktien in mein Depot zugebucht.

So günstig habe ich noch nie eingekauft, viele um 8 Cent aber unter 8 Cent habe ich bisher noch keinen Zukauf getätigt.

Wenn der Markt auch noch 5 Cent sehen will, dann wird eben nochmals zugekauft.

Nicht in das fallende Messer greifen?

Damit habe ich bei meinen Investitionen bisher immer beste Geschäfte gemacht.

Lasst Euch nicht abschütteln! Warum haben die Gläubiger zugestimmt?

Viele hunderte Millionen von Aktien liegen bereits bei einigen großen Spielern und irgendwann wollen die auch ihre Megagewinne einfahren.

Da möchte ich mit von der Partie sein.

Mir ist nicht wohl bei der Sache, aber rausschütteln lasse ich mich nicht. Ich entscheide selbst, wann Steinhoffaktien verkauft werden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 7542 | 7543 |
| 7545 | 7546 | ... | 8602  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben