UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 1 von 168
neuester Beitrag: 21.11.19 12:52
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 4182
neuester Beitrag: 21.11.19 12:52 von: Korrektor Leser gesamt: 692709
davon Heute: 77
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  

3200 Postings, 5024 Tage nope1974Die UMT AG - Fintech - mobile payment

 
  
    
12
29.12.15 06:16
Ich denke es ist an der Zeit einen neuen Thread auf zu eröffnen.

2016 wird für die UMT AG der Durchbruch werden, durch den Lizenzvertrag mit Payback wird die UMT AG die notwendige Markt Durchdringlichkeit erreichen und in Deutschland Marktführer sein. Aktuell ist die UMT AG noch unbekannt, dass wird sich aber 2016 ändern, durch den Deal mit Payback wird die UMT AG verstärkt in den Fokus der Anleger rücken.

Jetzt könnte der Ein oder Andere denken schon wieder eine Firma die irgend eine Bezahl-App auf den Markt bringt, falsch! Das Alleinstellungsmerkmal an der UMT AG ist, dass die Software als Withe-Label-Lösung angeboten wird und Kudenspezifisch angepasst werden kann oder in bestehende Apps wie z.B bei Payback (ab Frühjahr 2016) in die App intregiert wird. Hierdurch profitiert die UMT AG zum einen an der Beratung, der erst Implementierung, an den jährlich fälligen Lizenzgebühren für die Nutzung der Software und zu guter letzt an jeder Zahlung die durchgeführt wird. Nach Medienberichten zu Folge 2,5% pro Zahlung. Hier liegt ein enormer Umsatz und Gewinn-Hebel.

Die UMT AG arbeitet jetzt schon profitabel, im ersten Halbjahr 2015 lag der Gewinn bei über 600 000?. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...hr-deutlich-gestiegen

Für das Jahr 2015 wird mit einem Gewinn von 1,2 -1,5 Millionen ? gerechnet, im Jahr 2016 mit einer Gewinn Verdopplung. http://www.umt.ag/images/Presse/Value_Depesche_Hot_Stock_5-2015.pdf

Siehe auch Interview mit UMT-CBDO Alexander von Franckenstein: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=98397

Siehe auch Aussagen CEO Dr. Albert Wahl: http://www.umt.ag/images/AdHoc_CorporateNews/...naersbrief_151217.pdf

Zuletzt wurden durch das Management der UMT AG Aktien in hohe Stückzahlen erworben. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...stueckaktien-erworben

Kurs aktuell 1,20?

Keine Kauf-Verkaufsentscheidung entscheidet selber!


-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  
4156 Postings ausgeblendet.

999 Postings, 1260 Tage KorrektorApple Geschäftsgebahren

 
  
    
15.11.19 19:49

Sieg der Abgeordneten - Apple gegen den Deutschen Bundestag

https://boerse.ard.de/aktien/...egen-den-deutschen-bundestag100.html#

In der abschließenden Parlamentsdebatte am Donnerstag beklagten mehrere Abgeordnete, dass der Apple-Konzern und die US-Botschaft im Kanzleramt interveniert hätten, um das Gesetz in letzter Minute zu verhindern.

Da sieht man wieder wie wichtig es ist, das sich Europäische bzw. Deutsche Firmen nicht von US Bezahlkonzernen abhängig machen.  

524 Postings, 250 Tage KüstennebelMoin

 
  
    
1
17.11.19 12:12
Die Preisspanne in meinem Chart bis 9,66 EUR ist beachtlich! Man kann auch sehen, welche Kursmarken in Zukunft angesteuert werden könnten:
 
Angehängte Grafik:
umt.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
umt.jpg

30 Postings, 871 Tage pritt-stiftEs läuft in die richtige Richtung

 
  
    
18.11.19 12:05
Auch wenn ich euch zustimmen muss, dass die Informationspolitik von UMT nicht gerade (klein)anlegerfreundlich ist: Der Kurs läuft nach Norden und das ist gut so. Denn ich bin fett in den Miesen und war schon ein paar mal kurz davor, alles hinzuwerfen. Fundamental erklären lässt sich der Anstieg nur bedingt. Ich würde es gerne verstehen...!  

30 Postings, 871 Tage pritt-stiftAktueller Kurs: 3,36 EUR

 
  
    
18.11.19 12:11

3200 Postings, 5024 Tage nope1974UMT AG Kursverlauf

 
  
    
18.11.19 13:18
Kann gerne so weitergehen, bin seit letzter Woche bei 2,80? mit dabei. Werde allerdings auch zeitnah wieder aussteigen.

Aktueller Kurs. 3,35?  

2831 Postings, 747 Tage Körnignope1974

 
  
    
18.11.19 14:15
Du bist aber auch ein Fuchs;)
Herzlichen Glückwunsch für deinen schönen Gewinn bis jetzt. Ich bin leider auch noch stark in den roten Zahlen  

999 Postings, 1260 Tage KorrektorWer schreibt er wäre mit dieser

 
  
    
1
18.11.19 15:59
Aktie im Gewinn, der gehört zu einer ganz kleinen Minderheit oder macht sich etwas vor, indem er vorherige Verluste duch Verkäufe verdrängt.

Die allermeisten Investoren haben hier 15, 12,50, 10 Euro via Kapitalerhöhungen bezahlt. Alle Kurse unter 10 Euro sind gar keiner Diskussion wert.  

1023 Postings, 7288 Tage natschoVollkommen korrekt, Korrektor

 
  
    
18.11.19 17:52
im Plus durfte hier von uns "Kleinen" kaum jemand sein.
Aber, derzeit bin ich mal fett im Plus (aber auch erst am 25.09 eingestiegen)
Warten wir die Entwicklung mal ab, eine Reise in Richtung 10 bewegt mich jedenfalls zum bleiben...ansonsten steht der SL  

2831 Postings, 747 Tage KörnigIch würde mich über eine Übernahme freuen!

 
  
    
19.11.19 07:49
Meinetwegen auch nur zu 10,00 ?/Aktie. Dann würde ich mir eine Gold- oder Silberminenaktie kaufen;) Das wird jetzt wohl nicht passieren. Denke auch nicht das Herr Wahl zu dem Kurs verkaufen würde. Mein EK ist immer noch ca. 19 ?/Aktie, also darf es gerne in dem Tempo weiter steigen bitte!  

1485 Postings, 2850 Tage jensosKursverlauf

 
  
    
19.11.19 09:17
...bin auch bei 19? rein, warte jetzt erstmal entspannt ab...wer weiß was kommt...50% in ner Woche war ja schonmal ein Anfang  

524 Postings, 250 Tage KüstennebelChartbild

 
  
    
1
19.11.19 10:12
 
Angehängte Grafik:
umt.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
umt.jpg

15 Postings, 1058 Tage DerCodoSeit die ganzen ear-basher weg sind

 
  
    
19.11.19 11:26
ist?s hier richtig langweilig geworden. Was ist denn los?  

15 Postings, 1058 Tage DerCodoHatte sich doch angehört,

 
  
    
19.11.19 11:28
als wenn UMT zum Pennystock wird, bestenfalls. Oder insolvent wird.  

3200 Postings, 5024 Tage nope1974UMT AG

 
  
    
19.11.19 11:56
Schöner Kursanstieg freut mich für alle hartgesottenen, die Jahresprognose hat überzeugt.

Kurs aktuell 4,-?  

1355 Postings, 1961 Tage MitschHier ist ja echt mächtig Dampf auf dem Kessel

 
  
    
1
19.11.19 12:15
War also nicht die schlechteste Idee hier letzte Woche einzusteigen.
Habe trotzdem heute die Hälfte verkauft und erste mal Gewinne mitgenommen.
Die andere Hälfte lasse ich erst mal als Spielgeld liegen.

Was meint ihr, wo die Reise hingehen kann?
Wann ist eigentlich wieder mit News zu rechnen?
Gibt es Q3-Zahlen?

Gruß Mitsch  

2831 Postings, 747 Tage KörnigMitsch

 
  
    
19.11.19 14:13
Hier gibt es keine Quartalszahlen! Hier gibt es immer Halbjährlich Zahlen.  

25 Postings, 39 Tage stksat|229215653@mitsch

 
  
    
19.11.19 14:51
auch mal wieder der hammer, hey befass dich lieber mit ner aktie,dieses rumgezocke macht nur arm auf dauer. ich seh noch ein wenig potential. mehr wie 20% für dieses jahr aber nicht mehr.  

999 Postings, 1260 Tage KorrektorHier gibt es keinen Grund zum Jubeln

 
  
    
19.11.19 14:51
Wirklich nicht! - Des Kursverlauf ist ein einziges Desaster für alle größer Investierten. Erklären kann das nur der Beitrag 4148. Oder?

Es gibt 2,35 Mio. Aktien - Börsenwert aktuell 9,7 Mio. Euro. Das ist noch nichtmal eine einfache Umsatzbewertung. Viele Hype-Unternehmen im Startup-umfeld werden nicht selten mit dem 10fachen Umsatz und mehr bewertet, weil man denen starkes Wachstum unterstellt.

Die UMT AG hatte 2016 1,5 Mio. Euro Umsatz
2017 waren es 6,5 Mio. Euro - plus 333 %.
2018 waren es 9,5 Mio. Euro - plus 46 %.
2019 sollen es 11,5 Mio. Euro werden - plus 21 %.
Für 2020 erhofft man sich eine weitere Beschleunigung.
Und das alles bei steigender Profitabiltität. Das man überhaupt Gewinn macht, ist ja keine Selbstverständlichkeit für solche relativ kleinen Firmen in einem erwarteten starken Wachstumsumfeld.

Es bleibt dabei: Erst bei einem Kurs von 10 Euro je Aktie wären einige größere Investoren wieder auf ihrem Einstiegsniveau. Und das ist ja nicht das Ziel und auch nicht gerechtfertigt wenn man sieht, das die AG 2015 oderso fast nichts vorzuweisen hatte und jetzt 2019 die Technologie für Payback Pay am Markt hat. Was seit mehreren Jahren von der UMT-Seite her reibungslos funktioniert im Massenbetrieb und die bestmögliche Referenz in Deutschland und vllt. auch für darüber hinaus ist.

Die Zukunftsaussichten könnten weit schlechter sein und haben sich auf jeden Fall stark verbessert, wenn man den Stand nimmt, als man als Großinvestor hier 15, 12,50 oder auch nur 10 Euro je Aktie bezahlt hat. Es ist Entttäuschung pur und man verliert den Glauben das Börse fair bewertet.  

524 Postings, 250 Tage Küstennebel@Korrektor

 
  
    
19.11.19 15:18
Du bist hier an der Börse...

Und da ist nun mal nicht immer alles logisch und nachvollziehbar! Entweder du lebst damit oder du musst dir ein anderes Hobby suchen. Sorry wenn ich das so direkt sage, aber viele vergessen oder ignorieren diesen Umstand. Später, wenn es dann in die Miesen geht, haben alle anderen Schuld. Und warum? Weil man sich vieles selber nicht erklären kann oder man keine Begründung für Kursschwankungen bekommt / findet. So ist das nun mal. Und ich habe es in meiner Zeit an der Börse noch nie anders erlebt. Wenn ich defensiv anlegen möchte, dann bitte aufs Sparbuch oder Tagesgeldkonto ausweichen. JEDE Aktie kann ein RISIKO darstellen bei der Geldanlage!

Reich von heute auf morgen werden nur Lottospieler!

Ich möchte Reich werden, weil ich den Verstand, die Geduld und die Bereitschaft zu lernen mitbringe. Und das kostet nun mal Lebenszeit und auch Tiefschläge die durchgestanden werden müssen.

Vielleicht solltest du Lotto spielen?  

25 Postings, 39 Tage stksat|229215653@korrektor

 
  
    
19.11.19 15:28
also ich würde solch eine firma nicht mit dem 10 fachen bewerten,vielleicht auch weil es die meisten so machen. und zu riskant. aber gut 11 mille muss man erst mal verdienen und man hat ja letztendlich wenige kunden. das kann sich natürlich alles schlagartig ändern,aber bisher hat der umsatzanstieg wieder abgenommen,auch kein so gutes zeichen,aber man macht immerhin plus und das zählt für die zukunft. und man hat mehrere standbeine wo geld reinkommt. wenn noch die dividende kommt,bin ich für die zukunft zuversichtlich und dann werden auch die 10 fallen.  

2831 Postings, 747 Tage KörnigDas geht schon rund im Moment! Nur

 
  
    
19.11.19 18:50
wenn wir ehrlich sind wären wir noch eigentlich ein Pennystock. Nur die Kapitalherabsetztung hat das möglich gemacht. Also 4,40 =0,40?/Stk.  

1714 Postings, 5179 Tage Börsentrader2005Entwicklung

 
  
    
1
19.11.19 23:35
Wie schon gesagt wurde - es schaut nach viel aus, man sollte den Kurs aber durch 10 teilen, um das wahre Gesicht zu sehen. Es bleibt also für einige noch viel Luft nach oben.

UMT scheint zumindest auf dem richtigen Weg zu sein.  

30 Postings, 871 Tage pritt-stiftJa,

 
  
    
20.11.19 17:19
denke ich auch. Viel Luft nach oben... Mit Rücksetzern muss man bei der Kursexplosion rechnen. Scheint sich aber gefangen zu haben. Für alle, die drin sind: Morgen bitte wieder grün!

Kurs: 4,32 EUR  

3200 Postings, 5024 Tage nope1974Kursverlauf

 
  
    
1
20.11.19 19:22
Schöne Kursstabilisierung habe heute weiter aufgestockt. Ich denke eine weitere News wird demnächst seitens der UMT AG folgen.

Kurs aktuell 4,12?  

999 Postings, 1260 Tage KorrektorMilliardenübernahme im Sektor

 
  
    
21.11.19 12:52
Es ist die größte Übernahme in der Geschichte Paypals: Das Finanzunternehmen zahlt 4 Milliarden US-Dollar für die Rabattplattform Honey.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...iarden-Dollar-4593250.html

"Honey ist für eine Browsererweiterung bekannt, die automatisch Rabattcodes eingibt, wenn der Benutzer online etwas bestellt."

Das ist schon Loyalty. Und müsste zeigen, was bei der UMT-Aktie möglich ist, wenn auch dort mal Paypal oder jemand anderes anklopft. Bei solchen Übernahmen wird eine beträchtliche spekulative Zukunftskomponente bezahlt. 4 Milliarden USD für Honey - ein Browserplugin - ja wer kennt denn das? Da wären 100 Mio. Unternehmenswert für UMT doch nicht extrem viel.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben