UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 470
neuester Beitrag: 24.01.20 09:41
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 11729
neuester Beitrag: 24.01.20 09:41 von: franzelsep Leser gesamt: 1997156
davon Heute: 2690
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
468 | 469 | 470 | 470  Weiter  

3701 Postings, 703 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
39
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
468 | 469 | 470 | 470  Weiter  
11703 Postings ausgeblendet.

205 Postings, 233 Tage RudiKyara und Nel

 
  
    
23.01.20 17:38
Gespannt ob da morgen was kommt :-))))  

3701 Postings, 703 Tage na_sowasImmer sehr negativ zu H2 die von DagensN.

 
  
    
1
23.01.20 17:57
Unsichere Zukunft für Wasserstoff: 224 Tage nach der Explosion ist die Station noch geschlossen.

https://www.dn.no/energi/...n-er-stasjonen-fortsatt-stengt/2-1-740312  

3701 Postings, 703 Tage na_sowasTrevor....H2 günstiger als Diesel

 
  
    
23.01.20 19:09
Hydrogen costs have plummeted through @nikolamotor efforts not other OEM's. Our costs are below $3 per kg. Diesel parity is $4 /kg. Game is over for diesel. @Tesla at 100bn! It's time for lazy executives of large OEM's to be replaced with innovative CEO's who support each other.

https://twitter.com/nikolatrevor/status/1220406200333824000?s=19  

17 Postings, 4 Tage H2FutureNikola

 
  
    
1
23.01.20 20:42
Trevor hält an seinen Planungen fest!

The first station is operational in Phoenix Arizona. We are fine tuning all the equipment right now. We have 700 station plan to go in over the next seven years. We are moving as fast as we possibly can!

https://mobile.twitter.com/nikolatrevor/status/1220430097414529025
 

140 Postings, 1147 Tage Stefan1607Ist die von nel?

 
  
    
23.01.20 21:44

7 Postings, 47 Tage Futi41Yara

 
  
    
1
23.01.20 22:20
Hoffentlich gibt es morgen News und wir erleben ein „Yara-Dabadu“ :-P

P.S.: Ich bin begeistert, wie Nel so stabil bleibt in Anbetracht der Tatsache, dass die Kurse anderer H2 Werte eskaliert.
Ich habe immer ein bisschen das Gefühl das Nel bildhaft gesprochen wie das besonnene Elternteil der jungen Wilden H2 Player ist.

Wir werden an Nel noch viel Freude haben.

Viel Erfolg an alle Investierten :)
 

17 Postings, 4 Tage H2Future@ STEFAN1607

 
  
    
1
23.01.20 22:21
Also ich hab hier ein Bild von einer Shell Tankstelle mit entsprechender H2-Betankungsmöglichkeit, diese Einrichtung wurde von Nel an Shell geliefert und sieht zumindest optisch identisch zu der Anlage aus deinem Video aus!

Bild:
https://businessportal-norwegen.com/2018/09/02/...e-in-niedersachsen/
 
Angehängte Grafik:
26af498c-d254-4089-b98f-df6c8632487f.jpeg (verkleinert auf 49%) vergrößern
26af498c-d254-4089-b98f-df6c8632487f.jpeg

17 Postings, 4 Tage H2FutureTankstellen Shell

 
  
    
1
23.01.20 22:25
Wobei man sagen muss, dass die Tankstellen auf Kundenwunsch und Standort natürlich etwas variieren können 😬 (also auch vom Design)  

17 Postings, 4 Tage H2FutureAltmaier bei Maybrit Illner

 
  
    
1
23.01.20 22:56
Altmaier hat in der heutige Sendung ausgesagt, dass er grünen Wasserstoff als wichtiges Standbein (als Energieträger) für die deutsche Wirtschaft in der Zukunft sieht. Vielleicht ist bei ihm auch mal der Groschen gefallen ;D  

3701 Postings, 703 Tage na_sowasHier schöpftNEL mitProtonEnergySystems auch ab

 
  
    
1
24.01.20 06:03
US Energieministerium stellt 64 Mio Dollar für H2Scale bereit


https://fuelcellsworks.com/news/...to-advance-h2scale-in-new-markets/  

3701 Postings, 703 Tage na_sowasHexagon verliert Auftrag von 120-150 Mio Dollar

 
  
    
1
24.01.20 06:08
Hoffentlich tangiert uns das heute nicht.  

1335 Postings, 959 Tage franzelsepwird es

 
  
    
24.01.20 06:25
stellt sich nur die Frage, wer ist dieser OEM?  

1335 Postings, 959 Tage franzelsepBezieht sich auf Bestellung aus 2018

 
  
    
24.01.20 06:48
ich kenne da einen ?Hersteller? ... der macht seit neustem auch in BEV lol  

1335 Postings, 959 Tage franzelsepauch wenn die

 
  
    
1
24.01.20 06:55
Zeichner der KE noch nicht bekannt sind, kann es heute schon Signale vom Markt geben, welche ?Interessen? sich beteiligt haben.  

4438 Postings, 869 Tage Air99@ na_sowas:

 
  
    
1
24.01.20 07:50
Hexa wurde dafür schon im Juli bestraft von daher ist die Meldung nicht so neu ...  

1335 Postings, 959 Tage franzelsepdas stimmt so nicht

 
  
    
2
24.01.20 08:02
das ist eine falsche Interpretation, hier die Meldung vom Juli 2018 https://www.hexagongroup.com/news--media/...8191&timestamp=201907

Da wird nur eine Verzögerung vermeldet.  

4438 Postings, 869 Tage Air99Dennoch wurde

 
  
    
24.01.20 08:50
Der Preis damals schon gedrùckt  

3701 Postings, 703 Tage na_sowasZu Hexagon

 
  
    
24.01.20 08:56
https://finansavisen.no/nyheter/bors/2020/01/24/...utviklingsprosjekt

Hexagon Composites verliert Entwicklungsprojekt
Das Management sagt, es werde Ressourcen freisetzen und die Nutzung anderer Marktchancen ermöglichen.

Hexagon Composites gibt in einer Börsenmitteilung bekannt, dass das Unternehmen darüber informiert wurde, dass das Entwicklungsprojekt mit einem OEM für Wasserstofftanker abgebrochen wurde.

Laut Hexagon liegt dies an nicht verwandten Ursachen.

"Während Hexagon die Stornierung bedauert, wird es Ressourcen freisetzen und die Nutzung anderer Möglichkeiten in einem hochdynamischen Wasserstoffmarkt ermöglichen", heißt es in der Erklärung.

Im Juni 2018 schloss Hexagon eine Vereinbarung mit OEM, deren geschätzter Wert sich über einen Zeitraum von sieben Jahren auf 120 bis 150 Millionen US-Dollar belief.

Hexagon sollte Wasserstofftanks für die Serienproduktion von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen (FCEV) liefern, die von einem OEM der Automobilindustrie auf den Markt gebracht werden sollten.  

1335 Postings, 959 Tage franzelsepja und?

 
  
    
24.01.20 08:58
Verzögerungen unterscheiden sich deutlich von Stornierungen, auch betriebswirtschaftlich!  

37685 Postings, 2069 Tage Lucky79H2Future...

 
  
    
24.01.20 08:59
dafür wird ihm unsere Akku-Merkel eine löffeln.
Altmaier hat hier vollkommen recht.

Ich denke der Kerl ist in Ordnung...
nur darf er oft nicht alles sagen was er so für gut hält.  

17 Postings, 4 Tage H2Future@ LUCKY79

 
  
    
24.01.20 09:10
Du sprichst mir aus der Seele, solange Merkels liebsten Finanzgeber -also unsere Deutschen Autobauer- sich dem Thema verschließen, steht zumindest Frau Merkel nicht für die klimaneutrale Wasserstoffzukunft.
Ich finde es nur bedauerlich, da ich immer ein Befürworter von Merkels Politik war, aber unsere Bundeskanzlerin wird immer unglaubwürdiger. Erst eine für ihre Verhältnisse emotional Rede in Davos, die sich an die ganze Welt richtet und an den Klimaschutz appelliert und sich dann aber im nächsten Schritt zukünftigen Schlüsseltechnologien abwenden, dass passt in meinen Augen einfach nicht zusammen 😒.
Aber lange wird die gute Frau das auch nicht mehr schaffen!  

1335 Postings, 959 Tage franzelsep@H2F & Lucky

 
  
    
24.01.20 09:16
so einfach ist es nicht ... ?Lobbyisten? ist das Zauberwort! Sitzen in den großen Konzernen und dann hat es auch eine Merkel schwer ;-)  

17 Postings, 4 Tage H2Future@ Franzelsep

 
  
    
24.01.20 09:39
Naja, es ist schon klar, dass ein Herr Herbert Diess seine Lobbyisten vorschickt. Aber es wird eben der Zeitpunkt für unsere Regierung kommen sich gegen Verbrennungsmotoren, die Kohlekraftwerke und Teile der Stahlindustrie zu stellen, um in diesen Sektoren einen Wandel vollziehen zu können.

Die deutschen Autobauer haben die letzten 5 Jahre nicht gerade geglänzt und (abgesehen von VW) den Abstand zu Tesla nur punktuell verringern können. Deshalb müssen die Autobauer und die Regierung langfristiger planen! Viele Experten sagen ja auch, dass die Batterie ein gutes Übergangsmittel für eine umweltfreundliche Mobilitätsgarantie der nächsten 10-15 Jahre ist. Danach sollen bzw. müssen aber auch andere Antriebsmöglichkeiten her (Bsp.: Wasserstoff) und genau hierfür müssen schon jetzt die Weichen gestellt werden, damit die dt. Autobauer beim nächsten großen Wandel nicht wieder hinterher hinken.

Wieso erzähle ich das? Naja es klingt relativ simpel und logisch, ist aber nur mit Politikern, die neue Technologien begrüßen und auch mal Entscheidungen ohne Lobbyisten treffen, möglich.  

1335 Postings, 959 Tage franzelsepH2F

 
  
    
24.01.20 09:41
alles richtig analysiert!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
468 | 469 | 470 | 470  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CA66, diplom-oekonom, Kn3cht, Lanthaler51, Vestland