UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4029
neuester Beitrag: 13.12.19 16:36
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 100711
neuester Beitrag: 13.12.19 16:36 von: SEEE21 Leser gesamt: 13915510
davon Heute: 3093
bewertet mit 103 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4027 | 4028 | 4029 | 4029  Weiter  

20752 Postings, 5864 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
103
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4027 | 4028 | 4029 | 4029  Weiter  
100685 Postings ausgeblendet.

18537 Postings, 4896 Tage Malko07#100683: Unser Saldenmechaniker

 
  
    
4
13.12.19 12:22
hat auch schon vor den britischen Unterhauswahlen laufend Bildchen gepostet, die beweisen sollten wie die Briten abstimmen werden. Die Briten haben aber nicht gehorcht. Wenn man zu oft mit stark vereinfachenden Saldenmechanik unterwegs ist, hat man offensichtlich den Bezug zur realen Welt verloren.  

2468 Postings, 850 Tage CoshaWie hat es jemand anders treffend formuliert

 
  
    
1
13.12.19 12:40
"Es brauchte einen dubiosen Feigling wie Jeremy Corbyn, um einen verlogenen Narziss wie Boris Johnson zum britischen Premier zu machen.
Byebye Britain..."

Nikolaus Blome

Ich bin froh das die Hängepartie jetzt zu einem klaren Ende kommen kann und ein linker Antisemit wie Corbyn ohne Bedeutung bleibt.
Bye Bye Britain & Good luck to all of you  

42937 Postings, 4206 Tage FillorkillBye Bye Britain & Good luck to all of you

 
  
    
13.12.19 13:04
Kopf hoch, mein lieber Cosha. Ist ja nicht für immer.  
-----------
'at any cost'

58145 Postings, 5699 Tage Anti LemmingGB wird jetzt "Planet des Affen"

 
  
    
13.12.19 13:19
https://www.spiegel.de/politik/ausland/...gt-kommentar-a-1301152.html

Da belügt also einer - vom ersten Tag im Amt an - sein Land und seine Königin. Widerspruch in seiner Partei begegnet er, indem er die Widersprechenden hochkant hinauswirft. Das Parlament verhöhnt er bei jeder sich bietenden Gelegenheit als Quasselbude, um ihre Unversehrtheit bangende Abgeordnete gibt er der Lächerlichkeit preis. Den Medien, sobald unbotmäßig, droht er mit harschen Konsequenzen. Den Menschen, die seine Partei über bald zehn Jahre geschröpft hat, verspricht er urplötzlich das Blaue vom Himmel. Nachfragen dazu weicht er aus - oder beantwortet sie mit neuen Lügen.

---------------------------------

A.L. Der Brexit mag den Briten Vorteile bringen. Ihren neuen Oberaffen sollten sie "nach getaner Arbeit" allerdings schleunigst in den Politik-Dschungel zurückschicken, sonst macht Trump ihm noch einen Heiratsantrag.

 

564 Postings, 210 Tage SEEE21Sozialistische Ader

 
  
    
1
13.12.19 13:27
Ich würde mich selber nicht als Sozialist bezeichnen und das scheint eventuell ein ähnliches Mißverständnis zu sein, wie Rechts sein nichts mit Nazis zu tun hat.
Persönlich halte ich die Klimaveränderung für die aktuell größte Herausforderung und dementsprechend wähle ich auch. Würde Grün in der Tat in politischer Hinsicht "stalinistische Züge " entwickeln wäre ich sicher so flexibel andere Parteien zu wählen.
Ein weiteres Feld ist der grenzenlose Kapitalismus, den ich gerne in gewisser Weise zurückgedrängt sehen würde. Der Markt regelt eben nicht alles wie immer behauptet wird.
ZB. Wurde das eklatante Mietpreisproblem in D beschleunigt, seit sich das Kapital so viel Wohneigentum unter den Nagel reißt wie es geht und man in D auch so blöd war ganze Wohnbaugenossenschaftsbestände ans Kapital zu verscherbelt . Und wenn sich die Gemeinschafft wie in Berlin mittels Enteignung dieses Przesses erwehren will wird vom Kapital geblöckt sie wären nicht Schuld an der Misere. Ich würde in diesem Zusammenhang von Teilschuld aus Gier sprechen.
Ist sicher überzogen, weil auch ganz normale Menschen versuchen über Immobilien ihre Rente zu sichern.
Aber wenn auch das staatliche Rentensystem schon nicht mehr wegen der demogfaphischen Entwicklung funktioniert, wie soll dann ein privatwirtschaftliches das schaffen. Auch hier macht sich die demographische Entwicklung bemerkbar, oder bei den Zinsen? (ja AL nicht alles kam vom bösen Draghi)  

564 Postings, 210 Tage SEEE21Nicht, dass ich Informationen über

 
  
    
13.12.19 13:42
das bisherige Wirken Saskia Esken hätte, aber den Bericht gestern bei aspekte war mehr als schlecht.
Selten so eine einssitige Darstellung gesehen. Aber wenn's gegen Linke geht gehen auch die ansonsten
Öffentlich/rechtlichen als Argumentationskrücke.
Mir wäre in diesem Zusammenhang lieber man würde mehr mediale Aufmerksamkeit auf den Chefangestellten der deutschen Autoindstrie Andreas Scheuer lenken.  

18537 Postings, 4896 Tage Malko07wie Volksparteien im 21. Jahrhundert siegen

 
  
    
4
13.12.19 13:49
Die Wahl in Großbritannien zeigt: Die Zeiten des Politikertypus eines François Hollande oder einer Angela Merkel sind vorbei. Die Wähler sehnen sich nach Figuren, die strahlen, die herausragen ? so wie Boris Johnson.
 

4349 Postings, 839 Tage Shlomo SilbersteinAls ich das Bild von Frau Esken erstmal sah

 
  
    
3
13.12.19 13:50
dachte ich, es wäre eine Anzeige unserer Dorf-Domina.

Ob man mit diesem Gesicht und dieser Sprechweise Wahlen gewinnen kann? Ich glaube kaum. Der Mann ist auch nicht besser. Sieht optisch aus wie ihr Kunde.

SPD -> U5%  

4349 Postings, 839 Tage Shlomo SilbersteinSollte nun der Brexit ein Erfolg werden,

 
  
    
13.12.19 13:52
und das wird er, dann muss sich vdL bald einen echten Job suchen.  

4349 Postings, 839 Tage Shlomo SilbersteinNoch viel Luft nach oben

 
  
    
2
13.12.19 14:19
Die Arktis war vor 10.000 Jahren 7 Grad wärmer

Die Arktis war vor 10.000 Jahren rund 7°C wärmer als heute. Zu diesem Schluss kommt eine wissenschaftliche Arbeit eines norwegisch-amerikanischen Forscherteams, die kürzlich in der Fachzeitschrift ?Geophysical Research Letters? erschienen ist.

Die Wissenschaftler nutzten die Verbreitung einer temperatursensiblen Alge in Sedimentproben aus drei Seen auf der Inselgruppe Spitzbergen, um das örtliche Klima in Hundertjahresschritten zu rekonstruieren.

https://www.achgut.com/artikel/...ar_vor_10.000_jahren_7_grad_waermer  

564 Postings, 210 Tage SEEE21Ich würde ja mal gerne

 
  
    
4
13.12.19 14:33
wissen wie die aussehen, die andere als Dorfdomina titulieren oder solche Posts mit witzig bewerten.
Ich tippe mal auf Bierbauch, Satteltaschen, Doppelkinn und Nickelbrille.
Modisch vermutete ich 30? Deichmann Sandaletten, braune Cordhose und 10 Jahre altes Baumfällerhemd. Darunter Doppelripp mit diversen Verfärbungen.  

564 Postings, 210 Tage SEEE21Typen die herausragen

 
  
    
1
13.12.19 15:00
Herausragende Lügner und Schaumschläger, da kann ich zustimmen. Das ist wie bei den größten Trickbetrügern, die es auch immer wieder schaffen Menschen in ihren Bann zu ziehen und sie dann auszunehmen wie die Weihnachtsgänse.  

3497 Postings, 2428 Tage gnomonder dorfdolm

 
  
    
1
13.12.19 15:12
urteilt gerne voller zynismus und verachtung über menschen, die es, anders als er selbst,  in ihrem beruf  ziemlich weit nach oben geschafft haben.  von allen gemieden, hockt der nobody alleingelassen am küchentisch und spielt für seine - aus welchen gründen auch immer - etwas vorsichtiger agierenden gesinnungskollegen den infamen und vor allem vollkommen schamlosen maulhelden auf dem  geistigen niveau eines grundschülers.  was sein aussehen anbelangt, hat er  jedenfalls keine angst sein gesicht zu verleren.


 

3497 Postings, 2428 Tage gnomondas leistungspotenzial einer vdl

 
  
    
13.12.19 15:15
wäre für hundert dieser dorfdolme ausreichend, um nich mehr dorfdolm sein zu müssen.  

4349 Postings, 839 Tage Shlomo SilbersteinWoher weiß der see eigenttlich so genau

 
  
    
13.12.19 15:23
im Details, wie Kunden einer Domina aussehen?  

564 Postings, 210 Tage SEEE21Glaube ich gerne, dass so mancher

 
  
    
2
13.12.19 15:40
noch ganz viel heiße Luft nach oben hat:
"Die ungebremste Erwärmung des Szenarios RCP 8.5 entspricht einem Zurückschrauben des Klimas um rund 50 Millionen Jahre ? in nur zwei Jahrhunderten?, so die Forscher. Auf dem Höhepunkt des damaligen Temperaturmaximums lagen die globalen Mitteltemperaturen bei rund 24 Grad ? heute sind es rund 15 Grad. In den Polargebieten gab es kaum mehr Eis und selbst die sibirische See hatte eine Wassertemperatur von bis zu 27 Grad. Viele Tiere passten sich an die Hitze und Dürren an, indem sie kleiner wurden, im Ozean kam es durch Sauerstoffmangel und Erwärmung zu einem Massensterben einiger Tiergruppen.
https://www.google.com/...QIBBAB&usg=AOvVaw0Wrth3HxHnyPBMVSa8L3Er
Wenn bei einem Massensterben auch die Dummschwätzer das Zeitliche segnen würden könnte selbst ich dem Klimawandel etwas Positives abgewinnen!  

564 Postings, 210 Tage SEEE21Ich hab halt eine gute Vorstellungskraft,

 
  
    
13.12.19 15:44
aber man sollte erst aufmerksam lesen, wenigstens versuchen zu verstehen auch wenn's schwerfällt und dann antworten. Dann passt die Reaktion auch zum Anlass!



 

3497 Postings, 2428 Tage gnomonerst aufmerksam lesen

 
  
    
13.12.19 15:56
geht nicht, wenn er seee sieht sieht er nur mehr rot, dementsprechend auch sein dummes geschwurbel.  

4349 Postings, 839 Tage Shlomo Silbersteineinem Zurückschrauben des Klimas um rund 50 Milli

 
  
    
13.12.19 16:00
Um ein paar 1000 Jahre, um genau zu sein, siehe Spitzbergen-Untersuchung.

Das Klima ist mal kälter, mal wärmer, es schwankt hin und her. Das beeinflussen zu können oder zu wollen, so größenwahnsinnig können nur Dummschwätzer sein. Wenn die durch +7 °C aussterben sollten, umso besser.

+7°C in Deutschland? Ich freu mich drauf, wenn ich aus dem Fenster schau.  

4349 Postings, 839 Tage Shlomo Silbersteinsee ist heute mega humorlos drauf

 
  
    
13.12.19 16:04
Der Schock von gestern nacht sitzt wohl tief - hat vermutlich schlecht geschlafen.

Schau dir eine Rede von der SPD-Domina an, Grobinhalt: Steuererhöhungen, Umverteilung, Verbote, dann geht's dir sicher gleich besser. Es sei denn, du denkst über die Konsequenzen nach: AfD 30% und SPD 5%.

Schönes Wochenende noch, ich werde ein sehr geiles haben.  

4349 Postings, 839 Tage Shlomo SilbersteinIch hab halt eine gute Vorstellungskraft

 
  
    
13.12.19 16:04

5720 Postings, 4848 Tage VermeerWeil du dann Fische vor deinem Fenster siehst?

 
  
    
13.12.19 16:05

4349 Postings, 839 Tage Shlomo SilbersteinNein, luftig gekleidete Mädchen

 
  
    
13.12.19 16:13
Ich steh nicht auf Fische wie der andere.  

4349 Postings, 839 Tage Shlomo SilbersteinAußerdem

 
  
    
13.12.19 16:14
brauchen wir dann nicht mehr in den Süden fliegen und sparen viel CO2 beim Fliegen und Heizen. Das wollen doch alle, oder hab ich da was falsch verstanden?  

564 Postings, 210 Tage SEEE21Ja ich freu mich schon auf das Gesellschaftsmodell

 
  
    
13.12.19 16:36
der AfD, dass wir im Grunde ja alle aus der Vergangenheit kennen, damals, als es noch "Bis dass der Tot euch scheidet" hieß und Schwule als krank galten.
Ein paar ewig Gestrige wollen sich zwar nicht vorschreiben lassen wie sie hetzen, wollen dann aber anderen erzählen wie sie zu leben haben.
Weil so ein Scheiß natürlich Frust ohne Ende produziert braucht es Frustableiter, die in solch konservativen Gesellschaften ohne Probleme gefunden werden, dann darf wieder offen über andere Minderwertige und Perverse hergezogen werden. Paradebeispiel ist Ungarn.

Gb ist kein Problem, hier gilt auch das dialektische Prinzip, indem die Konservativen einen gegensätzlichen Standpunkt zur engen d.h. auch politischen Zusammenarbeit einnehmen.

Es ist alles ein Prozess dessen Ausgang nicht seriös vorherzusehen ist. Nur Dampfplauderer erzählen gerne sie wüssten es. Deshalb werden Typen wie Johnsen und Trump gerade von ihresgleichen, wenn auch in ungleich schlechterer gesellschaftlichen Position, verehrt. Es ist eine Variante des amerikanischen Traums. Jeder Depp kann Anführer werden!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4027 | 4028 | 4029 | 4029  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben