UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 63 von 67
neuester Beitrag: 18.11.19 11:25
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 1664
neuester Beitrag: 18.11.19 11:25 von: niovs Leser gesamt: 300475
davon Heute: 93
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 67  Weiter  

74 Postings, 347 Tage Bubikopf@maladez

 
  
    
2
26.09.19 10:19
Ich habe nicht ansatzweise so viel Zeit zum Schreiben, wie du hier zum Bashen mitbringst. Also fasse ich mich kurz und versuche nicht, jeden einzelnen Post von dir zu zerlegen. Es ist mir schlich aus zeitlichen Gründen nicht möglich. Kritik an den Umsatzerwartungen und an verschobenen Zeitplänen ist gut und schön, aber verschone uns bitte mit deinem Schweizer Käse.

Nicht wirklich etwas geschehen, Totgeburt, Blablabla, Leidensweg? du versuchst den Leuten im Forum ständig einzureden, dass deine Postings objektiv seien. Dein Duktus spricht aber eine ganz andere Sprache. Zu deinem Terminus gesellen sich Prognosen, die kaum düsterer sein könnten. Jede Verzögerung, jede nicht optimal verlaufende Verhandlung und jede noch so kleine Veränderung im Batterie- und Absatzmarkt wird von dir als schlechtes Omen für Lions Zukunft gedeutet.

Dass BEVs in Europa noch komplett am Anfang stehen wird verschwiegen. Dass die Rohstoffe für die Batteriezellen aktuell günstiger werden - verschwiegen. Dass Lion davon eher profitiert - verschwiegen. Dass bei Fox ein erfahrener Mann das Werk in Ungarn aufbauen soll (man scheint sich über die Probleme bei den Mitbewerbern in der Fertigung bewusst zu sein) - verschwiegen. Dass Start-Ups nicht kurz mit ihrer Idee winken und schon stehen die Investoren Schlange - verschwiegen. Und selbst ein Finanzbedarf, der bei der Entwicklung und Herstellung von Batterien zwangsläufig entsteht, wird von dir so gedreht, als hätte man Liquiditätsschwierigkeiten, als stehe man kurz vor der Insolvenz.

Wirklich jedem hier im Forum müsste mittlerweile klar sein, dass du ein Interesse an fallenden Kursen hast. Diese Schwarzmalerei sieht ein Blinder mit Krückstock. Ich bin wirklich kein Pusher, der alles schönredet. Aber was mich wirklich nervt, ist das ewige Schlechtreden von Allem ? seien es News, oder keine News. Du beeinflusst Menschen hier im Forum und hattest sicherlich einen Anteil an den fallenden Kursen der letzten Monate. Du machst Menschen ihr Investment madig und ziehst ein junges Unternehmen in den Dreck, das beileibe nicht alles richtig macht, aber auch nicht alles falsch (wie du es allerdings darstellst).

Aber es geht aufwärts.
Meine Prognose: Die Mia wird kommen? ich rechne eher mit Mitte 2020 als Produktionsstart, aber wir werden nächstes Jahr schon einige 2.0er auf den Straßen sehen. Alleine das wird reichen, um den Kurs zu stabilisieren und ihn bis Ende 2019 wieder über 4 zu heben. Sollten weitere Kooperationen bekanntgegeben werden, rechne ich mit nem Kurs >5.  

8453 Postings, 3214 Tage halbgottt@Bubikopf: Kursziel

 
  
    
26.09.19 11:10
Deine Prognosen sind sehr konservativ. Was Ende 2019 ist, interessiert mich nicht. Sollte der Mia 2020 kommen, könnte es zu einer Vervierzigfachung der Umsätze kommen, der Aktienkurs würde sich direkt vervielfachen  

1429 Postings, 3918 Tage niovsBubikopf

 
  
    
26.09.19 11:53
eins vorab, will hier keine Konfrontation mit Dir, da du wenigstens sehr sachlich bleibst, dass sind halt Deine Ansichten und die sind halt bei Ihm und auch be mir anders

"Dass BEVs in Europa noch komplett am Anfang stehen wird verschwiegen. "
Ist halt ne neue Branche, ok stimmt

"Dass die Rohstoffe für die Batteriezellen aktuell günstiger werden - verschwiegen"
Wenn man nicht wirklich produziert ist das kein Benefit

"Dass Lion davon eher profitiert - verschwiegen."
Siehe oben, aber juche rechnet lieber immer noch mit 150 Euro Umsatz pro kW siehe #1550

"Dass bei Fox ein erfahrener Mann das Werk in Ungarn aufbauen soll (man scheint sich über die Probleme bei den Mitbewerbern in der Fertigung bewusst zu sein) - verschwiegen. "
Ich frag mich bei sowas halt immer, bringt das wirklich so viel?  Siehe Byton, Faraday und Konsorten da sind immer wieder erfahrene Manager an Board.
Sicherlich besser als wen unerfahrenen, aber bei Fox geht es glaube ich eher um die Finanzierung im Moment.

"Dass Start-Ups nicht kurz mit ihrer Idee winken und schon stehen die Investoren Schlange - verschwiegen."
Da muss ich leider komplett widersprechen, es ist so einfach wie nie zu vor Geld zu bekommen, allein die Zinslage sorgt dafuer
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...-wie-nie-zuvor/23140414.html
Wuerde LION mal liefern und mal zeigen das fuer die Batterie echtes Interesse von namentlich auch bedeutenden Kunden existiert, dann ist Finanzierung des Aufbaus einer Produktion deren kleinstes Problem.

"Und selbst ein Finanzbedarf, der bei der Entwicklung und Herstellung von Batterien zwangsläufig entsteht, wird von dir so gedreht, als hätte man Liquiditätsschwierigkeiten, als stehe man kurz vor der Insolvenz."
Ich denke er bezieht sich hier eher auf die Kapazitaetsaussagen.
Mal Erhlich, wenn Fox nicht mehr Geld einsammeln bezweifle ich, dass hier ne ordentlich Produktion anlaufen kann. Und auch LION waere meiner Meinung nach (halbgott sieht das ganz anders ich weiss) mit ihrer momentanen Finanzdecke nicht in der Lage die genannten Kapazitaeten aus dem Boden zu stampfen.

HIer wird halt auch immer verschwiegen, wie schwer es selbst Firmen die Auftraege und schon Umsatz generieren profitabel zu arbeiten und welche Hindernisse und unerwartetete Schwierigkeiten auftauchen, diese wird auch LION wahrscheinlich noch erleiden. Rentable Produktion ist nicht leicht aufzubauen!!
Voltabox ist ein gutes Beispiel dafuer.
Akasol scheint dort noch den besten Job zu machen und selbst mit deren Auftragsbuechern ist ein Aufbau solch einer Produktion nicht sooo leicht, aber hier soll das einfach so funktionieren? Habe da meine Zweifel.

Zusaetzlich wird hier auch immer wieder ignoriert wie oft eben keine Umsatzstarken Auftraege zu stande kamen, obwohl hier immer so getan wurde, als ob schon alles in trockenen Tuechern ist.
Mavero
BMW Lieferantennummer
i3 Light Batterie angeblich Uebernahme durch BMW deswegen
etc. etc.


Meine Meinung zu FOX:
Mittlweile hat die MIA es schwer, Preis/Leistung ist meiner Meinung nach nicht so bahnbrechend und die Finanzierung von FOX halte ich momentan fuer nicht ausreichend um eine richtige Massenproduktion hochzufahren.
Das ist wie mit dem Mavero, selbst wenn er noch kommen sollte (wer auch immer ihn baut), er ist nichts revolutionaeres mehr.

Meine Einschaetzung zum kurs bis Jahresende: 2,50-3 Euro
Tuev Sued sichert bis 2,50 einfach ab und scheinbar kaueft wer (womoeglich Ian) ab da einfach immer wieder nach
Sollte wirklich eine Ueberraschung passieren und Fox es gebacken bekommen, dann wird es hier auch rasant nach oben gehen, aber das ist eben sehr spekulativ und meiner Meinnung nach bei weitem nicht so sicher wie hier meist getan wird.
Waere die Option der Explosion nach oben nicht da waere ich schon laengst raus, genau wie ohne die Tuev Sued Beteiligung.
Daher heisst es viel mehr verlieren kann ich nicht und gewinnen ist moeglich, aber halt sehr risikoreich.  

74 Postings, 347 Tage Bubikopfniovs

 
  
    
26.09.19 13:34
"Wenn man nicht wirklich produziert ist das kein Benefit"
Das ist natürlich ein Totschlagargument. Sollte Lion nicht produzieren, hätten sie auch nichts von der Wertschöpfung im Batteriebau. Ich wollte nur nochmal verdeutlichen, dass sich sinkende Rohstoffpreise positiv auf den gesamten Markt auswirken. Lion profitiert davon also mindestens insoweit, als man einen günstigeren Einkaufspreis weitergeben und dadurch eine bessere Position im Wettbewerb erreichen kann. Die wirklich hohen Umsätze haben wir noch vor uns. Wollen wir hoffen, dass Lion dann dabei ist.

"Siehe oben, aber juche rechnet lieber immer noch mit 150 Euro Umsatz pro kW siehe #1550"
Mag sein, dass seine Rechnung zu hochgegriffen ist. Er geht aber von dem aus, was bisher kommuniziert wurde. Da treffen Wunschvorstellungen auf Optimismus? letztlich aber nicht entscheidend, wenn man sich den aktuellen Kurs anschaut und davon ausgeht, dass die Batterieproduktion demnächst hochgefahren werden kann, oder?

"Sicherlich besser als wen unerfahrenen, aber bei Fox geht es glaube ich eher um die Finanzierung im Moment."
Absolut. Aber für die Investoren ist er doch ein gutes Argument, um eine gewisse Qualität zu gewährleisten. Oder siehst du das anders?

"es ist so einfach wie nie zu vor Geld zu bekommen, allein die Zinslage sorgt dafuer"
Das sagt leider nichts über die Qualität der Finanzierungen im Einzelnen aus. Außerdem knüpfen Investoren ihre Investments an Bedingungen, bspw. "ich zahle nur, wenn A und B auch mitziehen". Ich hatte jetzt eigentlich über Fox gesprochen, da hast du mich missverstanden. Zu Fox frage ich mich: Welchen Zweck hatte denn eigentlich die Finanzierungsrunde? Ich kenne mich da jetzt nicht so super aus. Aber Fox hatte von vorn herein den Plan, selbst über einen Mantel an die Börse zu gehen. Da wirkt es fast so, als ginge es jetzt primär um eine Brückenfinanzierung. Auch hier stünde vermutlich die Bedingung, dass die Mantelübernahme gelingt.

"Wuerde LION mal liefern und mal zeigen das fuer die Batterie echtes Interesse von namentlich auch bedeutenden Kunden existiert, dann ist Finanzierung des Aufbaus einer Produktion deren kleinstes Problem."
Da stimme ich dir absolut zu. Ich denke das kommt noch. Die Brückenfinanzierung steht auf jeden Fall und wenn man den Ad-hocs glauben kann, haben sich strategische Investoren positioniert. Man befindet sich ohnehin noch im, wenn auch in weit fortgeschrittenem, Entwicklungsprozess. Wenn eine Serienproduktion unmittelbar bevorsteht, müssen die relevanten Kunden namentlich auch genannt werden.

"Ich denke er bezieht sich hier eher auf die Kapazitaetsaussagen."
Machen wir uns nichts vor? mit dem vorhandenen Kapital kann keine Batterieproduktion hochgefahren werden, es sei denn man beschränkt sich dank Outsourcing komplett auf die Lizenzierung. Lions Aussagen lassen das aber nicht vermuten.

"Mal Erhlich, wenn Fox nicht mehr Geld einsammeln bezweifle ich, dass hier ne ordentlich Produktion anlaufen kann."
Mit 100k eher schlecht ;-)

"Und auch LION waere meiner Meinung nach (halbgott sieht das ganz anders ich weiss) mit ihrer momentanen Finanzdecke nicht in der Lage die genannten Kapazitaeten aus dem Boden zu stampfen."
Absolut.  

8453 Postings, 3214 Tage halbgottt@Bubikopf

 
  
    
26.09.19 14:58
Die Finanzierung von 12.000 Stück direkt in 2020 ist komplett gesichert

Lion macht das mit seinem Partner Hörmann, dieser machte eine Anleihe die mehrfach überzeichnet war, sie haben mehr als 20 Mio zur Verfügung

Mit einem Partner, den Lion z.Z. noch nicht nennen darf, wären in den nächsten 2-3 Jahren sogar 100.000 Stück möglich, das ist natürlich spekulative Zukunftsmusik, jetzt geht es erst mal um die unmittelbare Zukunft in 2020

Das sind alles ganz offizielle Angaben von Lion selbst, steht in den Newslettern drin.

Natürlich baut Lion jetzt keine Fabriken und produziert selbst, war nie ein Thema

Bei den Fragen rund um die Liquidität ging es darum, ob Lion die Entwicklungskosten stemmwn würde können, das ist spätestens seit den beiden Kapitalerhöhungen klar.

Die Basher hatten behauptet,

- Lion selbst hätte kein Geld mehr, um die Entwicklungskosten zu stemmen
- Partner Hörmann wäre nicht solvent genug, um eine mögliche Peoduktion zu finanzieren

Beides hat sich komplett erledigt
 

279 Postings, 739 Tage TiktakWenn ich das

 
  
    
1
26.09.19 15:36
richtig verstanden habe wurde auf der Conference Call gesagt das man Ende September/Oktober die Module an interessierten Firmen ausliefern will. Des Weiteren hat man Kunden schon Großserien bis zu 100000 Stück  und bis 100 Kw angeboten.(Also wurden sie ja schon diesbezüglich Angefragt) Hörmann soll nur ein Partner sein ein anderer Batterie Hersteller darf noch nicht genannt werden. Also es dreht sich nicht nur um Fox. Im Oktober wird noch ein großer Bericht über Lion erscheinen.  

8453 Postings, 3214 Tage halbgotttMia Kosten

 
  
    
1
26.09.19 16:11
Dann mal zum angeblich zu teurem Mia:

Beim damaligen insolventen Mia zwischen 2011-2014 kostete so ein Auto 32.000 Euro, bei im Vergleich zu heute katastrophalen Batterieleistungen

2020 kostet ein Mia hingegen im günstigstem Fall 8000-9000?, wenn man die E-Auto Prämie in Anspruch nimmt. Man kann das Auto in 5 Min schnell laden, aber auch an einer stinknormalen Steckdose 3 Std

Das sind sensationelle Kampfpreise, definitiv. Es wäre bestens geeignet für jede Familie, die auf dem Lande lebt und aus berufl Gründen ein Zweitauto braucht. Aber auch für sehr viele andere, inkl Carsharing Flotten uvm

Ich habe nirgends ein vergleichbares Angebot erfahren können, was das finanzielle betrifft

Es passt auch bestens in die heutige Zeit, wo sich tierisch viele Leute über viel zu große SUV Autos aufregen, verschandelt in vielen Stadtteilen in Berlin das Stadtbild, nimmt viel zu viel Parkraum weg, müsste verboten werden, so der Berliner Bürgermeister
 

8340 Postings, 5470 Tage jucheMia

 
  
    
26.09.19 16:29
erstes Service ist erst nach 150.000 km fällig.
Verkaufspreis sagen wir 13.000 Euro minus 4.000 Euro Förderung ergibt 9.000 Euro. Wenn damit 7 Jahre mit 20.000 km/Jahr gefahren wird, gibts null Servicekosten und die Mia kann noch um ca. 4.000 Euro verkauft werden. Ergibt einen Wertverlust von gut 500 Euro im Jahr...  

8340 Postings, 5470 Tage jucheChart:

 
  
    
28.09.19 10:30
Nach mehrfachem Test der unteren Trendlinie geht es weiter aufwärts, die 38-, 100- und 200-Tage-Linien wurden zurück erorbert, das Momentum hat in den positiven Bereich gewechselt.
Platz nach oben gibt es im langfristigen Aufwärtstrendkanal reichlich. Die derzeit charttechnisch gute Lage in Verbindung mit den im 4. Quartal zu erwartenden fundamental entscheidenden Meldungen (Start der Serienproduktion für das BMS und die LIGHT-Battery) könnte der freie Platz bald ausgefüllt werden.

Schönes Wochenende!
Juche  
Angehängte Grafik:
chart_all_lione-mobility.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_lione-mobility.png

28 Postings, 222 Tage mbt_aktionärLöschung

 
  
    
30.09.19 08:49

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.09.19 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

28 Postings, 222 Tage mbt_aktionärLöschung

 
  
    
30.09.19 10:02

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.09.19 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

206 Postings, 492 Tage der_fliegenfaengerLION E-Mobility AG ernennt neuen CEO

 
  
    
2
01.10.19 08:08
für LION Smart.

"Mit sofortiger Wirkung übernimmt Christian Kutscher zusätzlich zu seinen Rollen als Leiter der Investor Relations und Berater des Verwaltungsrats von LION E-Mobility die Leitung als CEO der LION Smart und verstärkt das Team in der aktuellen Wachstumsphase. Hr. Tobias Mayer kann sich somit in seiner neuen Rolle als CTO vollkommen auf die jetzt entwickelten 'Touch and Test LIGHT Batterie Module' widmen. Hr. Walter Wimmer wird die Rolle als Country Head Austria übernehmen."

https://dgap.de/dgap/News/corporate/...ion-smart-gmbh/?newsID=1202479  

74 Postings, 347 Tage BubikopfMia-Artikel

 
  
    
3
01.10.19 09:47

130 Postings, 292 Tage maladezCountry Head Austria

 
  
    
01.10.19 16:28
Ist Lion jetzt komplett übergeschnappt? Wofür braucht es einen Country Head Austria? Lion hat letztes Jahr 1 Mio. Euro umgesetzt. Gibt es bisher einen relevanten Kunden in Österreich? Oder ist der Markt so groß? Oder brauchte Herr Wimmer einen Versorgungsposten, den die Aktionäre zahlen? Gibt es noch andere Country Heads?  

8340 Postings, 5470 Tage jucheVideo MIA

 
  
    
01.10.19 18:25
da gefällt mir das Video von der FOX-Homepage besser:

https://fox-automotive.ch/

https://youtu.be/e-qqirCHjS0  

130 Postings, 292 Tage maladezwill jemand da ablenken?

 
  
    
01.10.19 21:12
Zu dem Video: ist doch voll peinlich. Sind alte Videos bevor der Hersteller von der MIA 2013 pleite gegangen ist. Unter  dem Video vom Mai 2019 steht, dass man in Q3 2019 mit der Auslieferung beginnen will. Bis heute gibt es nicht mal eine Produktion, geschweige denn das Geld um diese aufzubauen.

Aber vielleicht kommt ja bald etwas großes aus Österreich, nach dem es dort einen eigenen Country Head gibt...  

1429 Postings, 3918 Tage niovsja

 
  
    
02.10.19 10:46
bei Country Head Austria musste ich auch schmunzeln. Kreisel und sein neuer unbekannter Partner vielleicht? :)) Man sagt ja auch das die Liquiditaet nun wieder gegeben ist, also raus damit ;)

An sich ist meine Meinung zu der Meldung aber gar nciht sooo negativ, ich denke, Ian uebernimmt nun langsam ein wenig die Macht und versucht LION zu einem Unternehmen zu machen dem man professionalitaet zutraut.
Den neuen CEO hat er doch soweit ich mich erinnere mitgebracht oder?
Und den neuen Country Head Austria wird man wohl eben noch ein wenig Butter aufs Brot geben.
Ich denke der alte CEO wird eben wirklich eher der Mann mit dem technischen Know How sein und im operativen Bereich einfach nicht der richtige sein, dass muss nicht negativ sein.

Ob das allerdings alles so funktionert? Time will tell.
Zu dem Mia kann man eh nichts wirkliches sagen, der Markt hier wird ohne Heizung eh schon mal wegfallen.
 

74 Postings, 347 Tage Bubikopfneues Video

 
  
    
02.10.19 15:54
Ich glaube nicht, dass das neueste Video eins mit alten Bildern ist. Das KFZ-Kennzeichen ist ein ungarisches und die Mia fährt durch Budapest. Vllt erkennt ja jemand das Jahr anhand der Autos im Hintergrund?! ^^

Country Head find ich auch komisch, sehe ich aber ähnlich  wie niovs.  

130 Postings, 292 Tage maladezFox

 
  
    
02.10.19 23:55
Ganz interessant- davon findet man bei Fox Automotive nichts mehr. Offensichtlich hat es auch dort nicht geklappt. Warum verschwendet Lion mit solchen Partnern seine Zeit, wenn die Technologie der Light Battery so toll sein soll?

http://www.fox-automotive.com/history  

279 Postings, 739 Tage Tiktak@Maladez

 
  
    
03.10.19 08:58
? . Warum verschwendet Lion mit solchen Partnern seine Zeit, wenn die Technologie der Light Battery so toll sein soll??
Sag mal merkst du überhaupt noch irgendwas? Fox ist für Lion ein Kunde und der bekommt was er bestellt. Lion bekam von Fox einen Entwicklungsauftrag, und jetzt sag mir mal warum sollte Lion darauf verzichten Geld zu verdienen?  Das war im Dezember 2018, und ganz nebenbei hat man die Module weiter entwickelt, die im Oktober an interessierten Kunden für Testzwecke ausgeliefert werden. Du siehst es dreht sich nicht alles um Fox, oder glaubst du wirklich Lion hat nur einen Pfeil im Köcher. Im November soll ein Investoren Tag bei Lion sein, da kannst du dich mal so richtig über alles informieren.
 

130 Postings, 292 Tage maladez@tiktak

 
  
    
03.10.19 09:54
Ich schreibe das nur, weil hier seit fast einem Jahr unseriöse Umsatzprognosen auf Basis des Fox-Auftrags gegeben werden. So schrieb Juche im letzten Jahr bereits, dass 2019 der Umsatz für Lion 36 Mio. Euro betragen könne. Jetzt wird diese Prognose für 2019 wiederholt. Fakt ist Fox Automotive versuchte mit anderem Management und anderer Gesellschaft schon 2018 Gelder einzusammeln. Bis heute ist es gescheitert. Es gibt keine Produktion, geschweige denn das Kapital diese aufzubauen.

Für Lion wäre es sehr zu wünschen, wenn es noch andere Kunden hätte. Aber Meldungen gibt es keine dazu. Und auch am Investorentag dürfte es wenig konkretes dazu geben. Denn solche Informationen wären ad-hoc-pflichtig.  

130 Postings, 292 Tage maladezEs muss heißen für 2020

 
  
    
03.10.19 09:55
wird von Juche die Prognose wiederholt?  

8340 Postings, 5470 Tage juchekein Handel heute ?

 
  
    
03.10.19 12:06
Xetra ohne Kurse... ?  

279 Postings, 739 Tage Tiktak@Juche

 
  
    
03.10.19 12:14
heute ist Feiertag bei uns in Deutschland . Tag der Wiedervereinigung.

Gruß  

Seite: Zurück 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 67  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben