UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 2384
neuester Beitrag: 16.12.19 14:10
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 59581
neuester Beitrag: 16.12.19 14:10 von: damir25 Ar Leser gesamt: 4897446
davon Heute: 2836
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2382 | 2383 | 2384 | 2384  Weiter  

3321 Postings, 3566 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    
44
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2382 | 2383 | 2384 | 2384  Weiter  
59555 Postings ausgeblendet.

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_SchreiberEON

 
  
    
2
16.12.19 12:02
VK 9.561     0,065  =  650
naja , aber übern Schnitt
---------------------
eK
nch _ein_Schr.: EON   09:35  #59541
10000 stück   EK 9,496  

12623 Postings, 4557 Tage Romeo237Rauschen wir heute noch tuffig

 
  
    
16.12.19 12:09
Unter die 50? ?

Ich hab da so ein Gefühl  

12623 Postings, 4557 Tage Romeo237Liebes Daimler Forum

 
  
    
1
16.12.19 12:09

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 12:10
@Schreiber Ist Million 2 schon voll???  

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_Schreiber?

 
  
    
1
16.12.19 12:13
lacht,  ich schaff noch nicht mal die 1,9 dieses jahr
..oder es kommt noch ein Sonderangebot.


 

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 12:16
Mensch Schreiber, WC Markus ruft nie an. Der denkt wir haben nix drauf!!!;)))
 

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 12:20
@VWRomeo Wir sind kein liebes Forum. Wir sind B Typen im B Forum!!!!;)))  

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_Schreiberauf

 
  
    
1
16.12.19 12:23
jeden Fall,  schätzte ich bis jetzt die Lage richtig ein.
Seit der KE lässt  EON  RWE im Regen
---------------------------------

nch _ein_Schr.: 10.12.19    14:46    #58838
....viele (und ich) meinen ja, da die KE vorbei  ist, das jetzt
die ganzen Vorteile des  Deals wieder bei Eon sind.
Bei RWE ist auch die Divi ziemlich schwach.

 

2110 Postings, 3274 Tage TheodorSVarta, zur Info

 
  
    
1
16.12.19 12:23
Aktionär und Commerzbank bullish: Kursziel 135 (übermorgen schon?)
"Ja, Rennpferde soll man laufen lassen."  

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_Schreiberjo Theo

 
  
    
2
16.12.19 12:29
und das alles bei 1,1gewinn /Aktie ???  (geschätztes Jahres-netto 2019)
Ich warte bis dem mustang die Puste ausgeht

So viel gute Zukunft kanns niemals geben
die müssten ja ihren Gewinn ver 10-fachen

Oder sind dann alle schwerhörig, das jeder die neuen Micro-Batterien
fürn Hörgerät braucht ?

 

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 12:29
@Schreiber Was? Mach die 2te Mille voll!!!!Egal wie! Plus  meine 2000, dann haben
2002  Tausend zusammen! Das wäre ein starkes Signal an Markus!!  

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_Schreiberquatsch

 
  
    
1
16.12.19 12:33
Man kann nix erzwingen !
Da ist mal 1 monat nix  (kann auch locker 1 Jahr sein)

und dann überschlagen sich die Sonderangebote
Ich habs nicht eilig ,  der Markt will ja mein geld
dann soll er sich anstrengen  mit Angeboten
auf Jahreshoch  geht nix.

Ich geh ja nicht innen Second-Hand shop und zahl mehr wie bei neu  

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 12:37
Wir verlieren unseren Job in unserer Teeküche! Ist dir das klar????;))  

23875 Postings, 3667 Tage WeltenbummlerLügenpresse

 
  
    
16.12.19 12:43
Es werden über die Lügenpresse wiedermal blühende Landschaften eingeredet, dem unmündigen Bürger und masse an Trotteln. Naja, Deshalb will man dem Bürger auch einreden, dass das Bargeld wegen Terrorissmus abgeschaft werden soll.

Wieder eine Lüge aus der Presse ist Geldwäsche soll verhindert werden und Terrorissmus. Na klar, es soll ja Überwachungssyteme Installiert werden. Es ist ja alles nur zum Wohle der Bürger, anderst kann man dem Trottel Bürger es nicht verkaufen um den Überwachungsstaat weiter auszubauen. Früher hatten die über die DDR geschimpft, was das für ein Überwachungsstaat ist. Anscheinend war damals die DDR ihrer Zeit vorraus oder die BRD lügt. Sucht euch sleber eine Antwort über die Lügenpresse aus.

Ich sage immer Brot und Spiele für die Trottelbürger und dann kann man alles durchsetzten. es Lebe die Geldmaschinerie Fussball.


Lustig ist wiedermal die Lügenpresse wie sie ihre Lügen immer weiter verbreitet.

- Fachkräftemangel kann zum Risiko der Unternehmen werden, weil dadurch die Industrie sonst abwandert. Lachhaft diese Verarsche von Merkel, Lobiisten und Presse. Überall in der BRD werden Mitarbeiter on Mass entlassen und ei Wirtschaft ist in einem Abschwung. Aber die Lügenpresse verbreitet das wir einen Mangel an Mitarbeiern haben, sonst wandert die Industrie ab
 

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_SchreiberDas stimmt

 
  
    
1
16.12.19 13:00
@ Fachkräftemangel kann zum Risiko der Unternehmen werden, weil dadurch die Industrie sonst abwandert.

dito, voll gelogen
Wenn die Unternehmen wirklich Ernst machen würden,
volle digitalisierung  und mehr Automation in der Fertigung , wären ca. 40%
Arbeitsplätze weg.  
Warum verfolgt man diese Lüge ?  Um Asylanten zu rechtfertigen ?
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-qDCggRGLxacXsXWfn6G1-ap1
Das Risiko hängt dabei sowohl von der Branche als auch vom Standort ab. Etwa 14 Prozent der untersuchten Jobs werden als ?hoch automatisierbar? eingestuft. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Arbeit in Zukunft von Maschinen oder Programmen übernommen wird, bei mehr als 70 Prozent liegt. Dieses hohe Risiko betrifft OECD-weit über 66 Millionen Arbeitnehmer.

Bei weiteren 32 Prozent der Jobs liegt das Risiko, dass Automatisierung und Digitalisierung bedeutende Veränderungen im Arbeitsablauf mit sich bringen, bei 50 bis 70 Prozent. So würden dort vermutlich nicht alle, aber viele Aufgaben wegfallen.


 

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 13:04
@Welt Wollte dazu auch was schreiben, dass ist aber zu Umfangreich und lohnt
sich nicht! Die Leute die man vielleicht bräuchte, kommen sicher nicht.
Bekannter hat eine Putzfirma. Sobald die Duldung unter Dach und Fach ist, sucht da
keiner mehr Arbeit. Dann wird das Geld vom Amt geholt, zum Ärger unserer schon hier
lebender Drückeberger!!!;)) Sport hat mit dem Thema aber nix!
Wer da abliefert, dem ist Leistung kein Fremdwort!
 

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_SchreiberDeswegen

 
  
    
16.12.19 13:09
achte ich immer auf die Produktivität
Gewinn / Mitarbeiter

Ich sehe die etablierten Unternehmen in DE  als "arbeitsinstitute"
da kann nie der Gewinn explodieren, wegen dem Lohnniveau und
den jährlichen forderungen.
Und weil das alles nicht reicht,  + Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Muttterurlaub.
schieben  die autobauer auch noch ne Prämie da rein 5000 /kopf
Daimler hat ca. 300.000 Mitarbeiter , das kost also  1,5 Mrd
Das macht also alleine  1,5  verlorene  Divi aus

Jeder ist doch froh, das er überhaupt so nen sicheren Arbeitsplatz hat,
Vergoldung unnötig !, die gingen auch so nicht weg ! wohin denn ???
 

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 13:10
Die oben sorgen sich um ihre ruhigen Bürojobs und die Verschuldung pro Kopf
soll nicht ganz aus dem Rahmen fallen! Dazu kommt jede Geschichte recht!
 

4956 Postings, 397 Tage nch _ein_SchreiberBetriebsrente

 
  
    
16.12.19 13:17
hab ich vergessen
wie hoch für einen Arbeiter , der 30 Jahre dabei ist ?
reichen 600 /Monat ?
Bekommt er das als Heizungsbauer , Maler oder Schlosser im handwerk ?
NEVER  

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 13:25
Die Presse lügt aber nicht. Die sind nur nicht ausgebildet!!! Da hat jeder Probleme
eine Inhaltsangabe zu schreiben. Bei NTV muss beim kleinsten Problem
schon der Chef der Wirtschaftsabteilung vor. Der tut sich aber auch schon schwer!!!!;)))
 

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
1
16.12.19 13:38
Das sieht man auch schon hier. Kann jemand mal zusammenfassen wofür Grötzi1+2
steht??? Ing. Autoentwickler??? Was kann er, was will er, was sagt er, wofür steht er???
Alles erschreckendes Wischiwaschi! Schon kommt Minister Altmaier!
Manchmal denke ich, er ist absichtlich gestürzt, um im Gespräch zu bleiben!!!;)))  

1283 Postings, 4616 Tage herrmannb@grötzi : noch mal Goldpreis

 
  
    
16.12.19 13:47
der kitco Link war eine ganz gute Idee, ziemlich komfortable und vollständige Darstellung aller interessanten Zahlen. Dagegen sind die Charts von finanzennet und Ariva Schrott.
Die plus 4,5 % von Freitag nachmittag konnte ich mit physischem Gold aber nicht realisieren, da ist Papiergold, das ja wie andere Wertpapiere auch sofort gehandelt werden kann, am schnelleren Hebel, das habe ich jetzt auch begriffen. Der Goldpreis reagiert so genau wie eine Aktie, gehts steil rauf, wird abverkauft, es sei denn, weitere Kurssteigerungen sind zu erwarten. Da hat man mit physischem Gold keine Chance dagegen.
Ich will die Goldbarren eigentlich sowieso nicht hergeben, sehr schöne Ausführung Schweizer Provenienz, aufgerauhte Oberfläche, mit Hologramm, eingeprägt in die Oberfläche. Die Schweizer machen so was halt arttypisch perfekt und ästhetisch ansprechend. Dagegen sin die popligen Valcambi, Heraeus und was es da noch so gibt, so unschön. Also Valcambi etc. immer sofort wieder verkaufen, zur Not zum Sperrmüll.  

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 13:57
@Herrmannb
Welche 4,5%??? Das stimmt nicht. 0,5% war Gold und 0,6% Euro runter.
Das war 1,1% mit allen Abweichungen!  

1283 Postings, 4616 Tage herrmannb@damir : Doch

 
  
    
16.12.19 14:07
Freitag von 1315 Euro auf 1375 Euro = 4,5 % wegen Johnson Wahl und FED Zinsentscheid, denke ich. Übers Wochenedne nix, also auchkein Handlungsmöglichkeit meinerseits, dann heute vor bzw bei Beginn Marktöffnung schon 3,5 % runter, von 1375 auf 1326 Euro. Das hat mich etwas erstaunt, ich hätte gedacht, dass der Preis vorerst noch stabil bleibt, und nicht gleich runter verkauft wird. Ich hatte auch gedacht, dass die Vorweihnachtszeit eine Rolle spielt, war nix. Schenk doch Moni einen Kilobarren, vielleicht rettet das den Preis.
Jedenfalls werde ich mal kucken, was weiter passiert. Allzuviel runter wird es kaum gehen, auch wenn Trump wieder alle lieb hat. Da kommt dann das Lagarde Argument, was Du ja brachtest. Irgend wie muß der ganze Mist, der zurzeit läuft, bezahlt werden, und das kann den Goldpreis nur nach oben treiben.  

18303 Postings, 810 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
16.12.19 14:10
Die Goldausschläge sind eher Zufallsnatur. Wenn Abends einer doof ein Abstauberlimit
setzt, wir das ohne Umsatz als Kurs anerkannt. Guckt man nach war aber 0 Umsatz.
Was soll das? Xetra Gold bildet ganzen Tag auf auf L&S den Grammpreis Mittelkurs genau ab.
In Sparkasse will man verhandeln. Aber Klötze sind 1 mal gekauft, dann fallen die
Spesen nicht groß ins Gewicht!!!
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2382 | 2383 | 2384 | 2384  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben