UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Der USA Bären-Thread

Seite 5496 von 5550
neuester Beitrag: 11.12.19 21:49
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 138734
neuester Beitrag: 11.12.19 21:49 von: wawidu Leser gesamt: 15880975
davon Heute: 928
bewertet mit 450 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5494 | 5495 |
| 5497 | 5498 | ... | 5550  Weiter  

58114 Postings, 5698 Tage Anti Lemming# 375

 
  
    
1
07.06.19 08:39
"Heißt dass, das der Euro gegenüber dem Dollar weiter abwerten wird?"

Im Prinzip ja, wenn der Markt logisch wäre. Der Markt ist aber vor allem manipuliert, und die Manipulation folgt keiner wirklichen Logik.

So, mach was draus ;-)
 

377 Postings, 540 Tage birkensaftKönnte interessante Implikationen

 
  
    
07.06.19 08:46
für den Goldpreis haben. Aktuell wird von sehr vielen davon ausgegangen, dass Gold bald anzieht. Gold notiert jedoch tendenziell eher niedriger, wenn der Dollar stark ist (weil der Preis ja in Dollar notiert wird und Gold damit in anderen Ländern teurer wird).
Die Frage ist nun, ob 1. die Angst bald groß genug ist, um den Goldpreis trotzdem nach oben zu treiben und 2. ob der Dollar vielleicht gar nicht stärker wird, sondern relativ gesehen nur weniger schwach bleibt.  

58114 Postings, 5698 Tage Anti LemmingGold ist auch irrational

 
  
    
2
07.06.19 08:47
So, mach was draus ;-)  

377 Postings, 540 Tage birkensaftErklärung

 
  
    
07.06.19 08:49
2. will sagen: Wenn das Vertrauen in den Dollar schwach ist (d.h. es Inflationsängste wegen QE, Zinssenkungen und US-Schuldenbergen gibt), könnte Gold dennoch profitieren  

58114 Postings, 5698 Tage Anti LemmingJetzt fehlen nur noch Überlegungen

 
  
    
1
07.06.19 08:52
wie Bitcoin auf all dies reagiert. Ich werde vielleicht doch noch zum Chartisten ;-) Dann muss man sich über "Gründe" keinen Kopf mehr machen.  

58114 Postings, 5698 Tage Anti LemmingAktuell steigen die Märkt (laut Marketwatch)

 
  
    
07.06.19 08:54
weil Trumps angedrohte Mexiko-Stafsteuern vielleicht doch nicht umgesetzt werden, so die "Hoffnung".

Das klingt wie eine schlechter Witz, ist aber die Wall-Street-Wahrheit:

https://www.marketwatch.com/story/...deal-to-avert-tariffs-2019-06-06

Asian stocks rise on hopes of U.S.-Mexico deal to avert tariffs  

58114 Postings, 5698 Tage Anti Lemming"eine Witz"

 
  
    
1
07.06.19 08:58
sorry, ich Ausländer manchmal komm durcheinander mit die viele Geschlechter, gibt zu viele im Deutsch (ungefähr 5).
 

377 Postings, 540 Tage birkensaftBitcoin

 
  
    
2
07.06.19 08:58
könnte aktuell eine Renaissance haben, weil in verschiedenen Ländern der Welt Rezessionen einsetzen und Leute mit viel Geld ihr Vermögen außer Landes bringen wollen, dies jedoch aufgrund von Kapitalausfuhrbeschränkungen nicht dürfen (dazu kommt bestimmt noch Spekulation von der Fangemeinde). Dass sie das Geld langfristig in Bitcoin zum Werterhalt liegen lassen, wage ich bislang zu bezweifeln. Bitcoin dient in diesem Szenario dann eher als eine Art Abflussrohr, das jedoch irgendwann auch wieder austrocknet (wenn das Geld, das fließen soll, abgeflossen ist)  

58114 Postings, 5698 Tage Anti LemmingBitcoin

 
  
    
1
07.06.19 09:01
Das sind Wellen von Psychowahn, die im Takt zu Trump Wahn-Tweets über Strafsteuern an Wall Streets Uferlosigkeit branden.  

450 Postings, 239 Tage LarryKudlowBitcoin und der Handelskrieg

 
  
    
4
07.06.19 09:50
Also ich musste in der letzten Zeit meine Meinung zu Bitcoin etwas revidieren. Ich kann kaum glauben, dass ich das schreibe, denn ich war der größte Bär auf Bitcoin und den ganz anderen Kryptoscheiß.

Ihr (die Bären) werdet es mir eh nicht glauben, aber der Anstieg von Bitcoin hat etwas mit dem Handelskrieg zu tun. Klingt völlig absurd - ich weiß :)

Aufgrund von massiven Kapitalkontrollen der Kommunisten in China wird Bitcoin von Leuten genutzt um Geld außer Landes zu bringen. Das lief eigentlich alles über Hongkong, z.B. durch Immobilien- und Antiquitätengeschäfte. Doch auch da sind die Kontrollen immer strenger geworden. Viele Chinesen nutzen jetzt auch die Kryptowährungen um Kohle außer Landes zu bringen. Und immer wenn es schlechte News zum Handelskrieg gibt, steigt der Bitcoin so diabolisch an...um danach wieder zu fallen (vermutlich weil das Geld dann in USD transferiert wird)

Ich weiß, es klingt unglaublich - aber prüft es nach. Ich wollte es auch nicht glauben.
 

3261 Postings, 885 Tage goldikA.L.#.7382, Meinten Sie: "Eine Wutz"?

 
  
    
1
07.06.19 12:48
(Die durch`s Dorf getrieben wird)  

58114 Postings, 5698 Tage Anti Lemmingkrank, kränker, Bundfuture

 
  
    
2
07.06.19 13:02
 
Angehängte Grafik:
gasdgg.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
gasdgg.png

552 Postings, 209 Tage SEEE21Dann sollte man seine Coins

 
  
    
07.06.19 13:31
aber schnell in eine Fiatwährung tauschen, wenn man das Geld im Ausland hat. Sollte der Handel mit Coins verboten werden ist die Kohle weg oder ein anderer hat sie!  

1337 Postings, 1157 Tage KatzenpiratUna broma - eine Witz

 
  
    
07.06.19 13:46
Aus Sicht eines Exil-Mexikaners mit bescheidenen Fremdsprachenkenntnissen absolut logisch. Die Identifikation mit den gebeutelten Sombreroträgern spricht halt aus deinem Innern...  

58114 Postings, 5698 Tage Anti Lemminga joke

 
  
    
07.06.19 14:00
ist sächlich, wie Trump, der nur noch mit dicken Mauern (statt dicken Eiern) Eindruck bei Frauen schinden kann.  

450 Postings, 239 Tage LarryKudlowSchlechte NFP

 
  
    
07.06.19 14:56
"unerwartet schwach" nennen Sie den neusten US Job Report bei Bloomberg im TV...:D
Es ist immer wieder lustig. Als hätte nix darauf hingedeutet...*lol*

Was der Trump wohl macht, wenn da im Wahljahr "auf einmal" viele Arbeitslose rumrennen!?

Vermutlich das was Politiker in der Geschichte schon immer gerne gemacht haben. Nämlich dem Ausland die Schuld geben.

Aber das wird Trump natürlich nicht machen...*lol*
Ironie beiseite: Trump wird das Ausland gleich noch mit Zöllen bestrafen um diese Krise zu lösen. Das Genie!  

1337 Postings, 1157 Tage KatzenpiratJuppiiiii!

 
  
    
3
07.06.19 16:19
Cool, Jobdaten mies (NFP 75 statt 185 Tausend) - Super, FED senkt Zinsen - Great, Aktien schuben!

Gaga...  
Angehängte Grafik:
sp500_7.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
sp500_7.png

450 Postings, 239 Tage LarryKudlowVIX Short Squeeze...

 
  
    
1
07.06.19 18:51
...ist heute oder Montag um einiges wahrscheinlicher geworden. Denn dieses tolle Produkt (und seine Brüder) laufen Intraday in eine andere Richtung als die Future Kontrakte. Das ist so nicht üblich...

Das ist mindestens so BEACHTENSWERT wie der heutige Anstieg in den Aktienindizes - vermutlich sogar noch einiges mehr  :)  

2106 Postings, 1962 Tage Siro100Unglaublich!

 
  
    
5
07.06.19 19:16
Alle Regeln der Vernunft scheinen wie weggepustet! Pure Willkür, schräge Typen und Fakes bestimmen den Alltag. Und es scheint viele, wirklich viele zu geben, die hinterherrennen und wetteifern. Für mich hat die Börse nichts mehr mit einem Abbild der Realität zu tun, sondern mit Falschheit und krankem Gedankengut. Von mir heute keine Charts oder Facts. Trotzdem, das sei an dieser Stelle gesagt, halte ich jeden Beitrag hier im Forum für gut und wichtig, um die Menschen noch zu erreichen, die den Blick für Realitäten nicht verloren haben! Auch wenn ich mehrheitlich Mitleser bin, in diesem Sinne, weiter so!

Schöne Pfingsten  

58114 Postings, 5698 Tage Anti LemmingMärkte steigen, weil AL-Zahlen schlecht waren

 
  
    
2
07.06.19 19:59
Es gab nur 75.000 neue Jobs (erwartet: 180.000).

Ok, das war nicht so toll. Im Gegenzug gibt es dafür nun aber "Hoffnung" auf ein baldige Fed-Zinssenkung, schreiben die US-Börsendienste.

Gesamtergebnis: DOW legt 300 Punkte zu.

https://www.marketwatch.com/story/...ning-sign-for-economy-2019-06-07  
Angehängte Grafik:
hc_2356.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
hc_2356.jpg

536 Postings, 2708 Tage Rondo90Wirklich unglaublich

 
  
    
1
07.06.19 19:59
Ich bin mir sicher das zum größten Teil Fonds, kleinanleger ect draußen sind... Die kurse so teurer kaufen werden nur die die ihn kontrollieren mit unendlich Liquidität die von Zentralbanken kommen...
Geldsooelt keine Rolle denn jeder weiß rauschen die Märkte runter ist der Wohlstand vorbei.
Keine Ahnung wielange diese Nummer noch betrieben werden kann...
Meiner Meinung nach müsste schon lange eine der vielen blasen global platzen...  

58114 Postings, 5698 Tage Anti LemmingDie Märkte steigen, weil

 
  
    
2
07.06.19 20:06
die Indizes gerade wichtige Unterstützungen gerissen hatten und trendfolgende Shortseller massenhaft auf dieses Zeichen hin eingestiegen sind. Wie üblich werden die Bären nun mit Nonsense-Reaktionen auf Wirtschaftsdaten (PPT?) gesqueezt. Das hatten wir seit 2009 schon rund hundert Mal.  

4135 Postings, 1120 Tage dome89@antilemming

 
  
    
07.06.19 20:13
die Big Boys können schlechte Nachrichten gut verkaufen und gute  Nachrichten sind eben gut hehe....  

13829 Postings, 2484 Tage NikeJoeDie Leute stürmen in die Bundesanleihen

 
  
    
07.06.19 21:34
Die Zinsen in den USA sind deutlich gefallen, während in DE die Zinsen nicht so stark gefallen sind. Alles ist eben relativ.

Der Dollarindex ist unter 97 gefallen. Ich erwarte jetzt noch mehr "Eurostärke". In Europa läuft anscheinend "alles" rund, während die Amis im Trump'schen Krieg stehen, der wieder Powell unter Druck setzt.


 

Seite: Zurück 1 | ... | 5494 | 5495 |
| 5497 | 5498 | ... | 5550  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Romeo237