UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

ist ARIVA pleite?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 06.11.18 13:46
eröffnet am: 01.12.06 10:54 von: kleinlieschen Anzahl Beiträge: 55
neuester Beitrag: 06.11.18 13:46 von: 1Quantum Leser gesamt: 7287
davon Heute: 2
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

8541 Postings, 5319 Tage kleinlieschenist ARIVA pleite?

 
  
    
60
01.12.06 10:54
wie ernst ist die lage?

erste anzeichen scheinen dieses gerücht zu untermauern-

die werbebanner flackern immer langsamer über den bildschirm-
pop ups tauchen kaum noch auf-

bei vielen usern liegen schon die nerven blank und zerfleischen sich gegenseitig-
einige posten nur noch bierflaschen, manche gar schon fässer,
um von dem kommenden grauen abzulenken-

in gut unterrichteten kreisen munkelt man gar von einer verstärkten bettennachfrage in den psychatrischen kliniken schleswig-holsteins und auch des rheinlands-
andere wollen von größeren ordern bei den einschlägigen brauereien gehört haben-

von den mods ist nur hin und wieder ein besinnlicher beitrag über das paarungsverhalten der südamerikanischen sandheuschrecke zu lesen-
die administratoren scheinen sich schon klammheimlich aus dem staube gemacht zu haben-

die lage spitzt sich allmählich zu - schon ziehen marodierende horden fremder doppel-und mehrfach id`s durch die foren - plündernd und sengend hinterlassen sie verbrannte threads-

wann wird der konkursantrag eingereicht?
gibts einen sozialplan für die verzweifelten user und userinnen?
ist schon ein insolvenzverwalter bestellt?

fragt sich euer besorgtes kleinlieschen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
29 Postings ausgeblendet.

8541 Postings, 5319 Tage kleinlieschenbei den letzten verbliebenen

 
  
    
6
01.12.06 11:33
macht sich inzwischen schon endzeitstimmung breit-

die von panik geschüttelten user/innen unternehmen letzte, hoffnugslose versuche,
dem unvermeidlichen nicht ins kalte auge blicken zu müssen-

hinter den galgenhumorigen beiträgen ist jedoch der schartige rand der hysterie zu erkennen-

wann greift der psychiatrische notdienst ein?
sind überhaupt schon die rettungsdienste alarmiert worden?
wann kommt endlich das rote kreuz?
was sagt die bundesregierung dazu?  

7145 Postings, 5279 Tage cziffragegen Kölschtrinker?

 
  
    
3
01.12.06 11:34
da must du ihn fragen...

 

2234 Postings, 4906 Tage RubbelStar1@kleinl.

 
  
    
01.12.06 11:47
mir hat mein doc. gesagt in psychischen ausnahme zustand immer RUBBELN und immer wieder RUBBELN ariva.de  

8541 Postings, 5319 Tage kleinlieschensystemausfälle nehmen zu:

 
  
    
01.12.06 11:54
fehler im zentralserver nehmen hilfesuchenden die
letzte möglichkeit kontakt zur aussenwelt aufzunehmen-

ist hier überHAUPT noch wer online?

hallo? haaaaaaaallloooo h..aa.llo.ß 3 6.oo h &       %$"§

PERMANENT ERROR PERMANENT ERROR PERMANENT ERROR  

8584 Postings, 6796 Tage RheumaxBetr. "moderierende Horden"

 
  
    
01.12.06 12:01
War der Grüne von JP nun ein "witzig" oder ein "gut analysiert"..?
(grübel..)  

35811 Postings, 5907 Tage TaliskerGar schröckliche Aussichten

 
  
    
2
01.12.06 15:59
Wo soll ich dann meine Allmachtsphantasien ausleben, meinen Minderwertigkeitskomplex kompensieren?
Kann mir jemand ne Alternative empfehlen? (bitte nicht den Hinweis "Kleine Kinder quälen", mach ich schon)
Gruß
Talisker


P.S.: #25 ist mal wieder ein gutes Beispiel, dass die hier am lautesten rumkrakeelenden Saubermänner häufig selber rumholzen ohne Ende.
 

8541 Postings, 5319 Tage kleinliescheneilnachricht von dpa.apd.pad

 
  
    
2
01.12.06 16:10
schlagzeilen:

-das schweigen zu den aktuellen ereignissen dauert bei ARIVA noch an- dagegen
vermeldet W.O. einen akuten mangel an speicherkapazität und sucht händeringend neue server-

-die schleswig-holsteinische landesregierung überlegt noch, ob der allgemeine notstand ausgerufen werden muß-

dazu ein beitrag von frieda nawattnu:

?nach dem endgültigen absturz aller ARIVA-server wird aus dem deutschsprachigen raum vermehrt von  erschütternden scenen berichtet-

so soll in einem entlegen waldstück im südhessischen eine frau petra zock aufgegriffen worden sein ? eine bekannte und ansonsten wegen ihrer besänftigenden kommentare allseits beliebte arivianerin - immer wieder schrie sie ?PEARLDRIVERDICHKRIEGICHAUCHNOCHAMARSCH?-
das behandelnde ärzteteam konnte sie nur mit der zusicherung beruhigen, ihr noch ein paar cbb-anteile(???) zu besorgen ? nach konsum von weitern 50tsd. Einheiten befindet sie sich inzwischen auf dem wege der besserung.

ein anderer tragischer fall ist uns von der ostseeküste bekannt geworden ? dort soll ein mann im nadelstreifenanzug und mit verstörtem blick durch die dünen gewankt sei. mit den armen habe er wild umher gefuchtelt und immer wieder gerufen ? ich bin`s doch ?euer PM, hört mich keiner? wo seid ihr denn alle?

auch schlimm getroffen hatte es einen jungen mann ? er wurde desorientiert in die notambulanz eingeliefert, wobei er ständig murmelte ?viva ariva-viva ariva?.

doch es gibt auch erfreuliches zu berichten ? schon lange als verschollen geglaubte väter, mütter und kinder tauchen plötzlich im ganzen lande auf und werden von ihren familienangehörigen ungläubig in die arme geschlossen ? jahrelang waren sie von skrupellosen theads in kellergewölben und dachkammern gefangen gehalten worden -  leider sind die meist völlig verwahrlosten menschen noch nicht in der lage vor die kamera zu treten und von ihrem schicksal zu berichten.
was müssen diese unglücklichen alles erlitten haben?

experten sind sich über das ausmaß der spätfolgen noch uneins.
können diese ungeahnte ausmaße annehmen?

während die deutschen hilfswerke  derzeit noch beraten, unter welcher gemeinsamen kontonummer spenden gesammelt werden sollen, sehen sie dazu auch die sondersendung mit diskussion  bei christiane binsen"

für apd.pad.dpa ? ihre frieda nawattnu
 

3483 Postings, 6073 Tage ich_willalles halb so schlimm

 
  
    
01.12.06 16:31
Fremde Quallen fressen sich durch Kieler Förde

Eindringlinge in der Kieler Förde - Forscher haben dort die Rippenqualle entdeckt. Die fremde Art ist eine Gefahr: Weil sie sich schnell vermehrt und hungrig ist. Nun wird ihr Verhalten in der neuen Heimat erforscht - und ob die Qualle sich weiter ausbreitet.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,druck-451976,00.html  

8541 Postings, 5319 Tage kleinlieschenaha - langsam kommen die

 
  
    
1
01.12.06 16:46

 verursacher ans licht der öffentlichkeit:

Invasionen aus dem Tank

Die chinesische Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis) macht in deutschen Flüssen Jagd auf lokale Fischarten und gräbt Kriechgänge in Deiche und Befestigungsanlagen. weitere lieblingsspeisen sind: unverdauliche threads und postings speziell bei ariva

Der Schiffsbohrwurm (Teredo navalis) frisst an der deutschen Nordseeküste Buhnen an. Es mussten bereits exotische Hölzer für den Wasserbau geordert werden, die anders als heimische Baumstämme dem Fraß standhalten. hat auch die server angebohrt - das schwein!!!

Die nordamerikanische Rippenqualle (Mnemiopsis leidyi), die in den 1980er Jahren ins Schwarze Meer eingeschleppt wurde, dezimierte 10 bis 15 Jahre später im Kaspischen Meer die lokalen Fischbestände und stürzte die örtlichen Fischer in Armut. siehste- rund ums kaspische meer gibts schon lange keine ariva-user mehr

Die europäische Zebramuschel (Dreissena polymorpha) bevölkert aktuell rund 40 Prozent aller US- Wasserstraßen. Diese von dem Eindringling zu säubern kostet jährlich 700 Millionen US- Dollar. sag ich doch- das hat ariva in den konkurs getrieben

Die Goldmuschel (Limnoperna fortunei) gelangte in den späten neunziger Jahren nach Argentinien und macht sich von dort aus in Südamerika breit. In Brasilien hat sie Fischgründe befallen und Wasserrohre verstopft. 2008 soll die Muscheln das Amazonas- Delta erreichen. im kieler delta ist sie schon angekommen und verstopft wichtige informationskanäle

 

8541 Postings, 5319 Tage kleinlieschenrien ne va plus!

 
  
    
01.12.06 19:01
aus den vorstandsetagen von ARIVA ist außer heulen und zähneklappern immer noch nichts zu hören-
eine stellungnahme zu den furchtbaren ereignissen war bisher nicht zu bekommen.

also warten wir, bis die biervorräte der betriebskantine ausgegangen sind und sie sich den drängenden fragen einer verunsicherten öffentlichkeit stellen müssen.


gruß ? kl. (eine überlebende)
 

2234 Postings, 4906 Tage RubbelStar1gehe erst

 
  
    
01.12.06 19:09
letztes ,und wenn ihr mich raustragen müsst :-)  

8541 Postings, 5319 Tage kleinlieschenEpilog

 
  
    
02.12.06 12:21
Tja, viel bleibt nicht mehr zu sagen ? den langsam kehrt nun ruhe ein, in diesen hart geprüften, nördlichsten deutschen landstrich ein.

nachdem die altersschwachen ARIVA-server unter einem konzertierten (und von google koordinierten) angriff der russischen energiemafia zusammengebrochen waren, wurde von bnd und bka in einer nacht&nebelaktion eine billigkopie von ARIVA ins netz gestellt - mit hilfe ihrer datenbanken und denkidee`s karteienkästchen konnte der wechsel sowohl zügig, als auch stillschweigend durchgeführt werden ?
lediglich in den allseits beliebten titten&ärsche-threads gab es einige mentale aussetzer - da dies jedoch an der tagesordnung ist, blieben sie von den meist komatösen usern unbemerkt-

das hot-stocks-forum, als dreh&angelgangspunkt des angriffs, wurde nun zur erprobung neuer infiltrationsstrategien freigegeben - ?die user/innen dort seien 1. schon daran gewöhnt und 2. im umgang mit der schwarzen ***-keule erfahren?, hieß es von der neuen konzernspitze.

ach ja, die alte führungsriege hat sich mittlerweile entweder mittels diplomatenpaß ins entferntere ausland abgesetzt oder mit den neuen machthabern geeingt.

bedauernswerte verluste in der bevölkerung sind nicht zu beklagen ? unsere beliebte frau petra zock ist zwar immer noch stationär untergebracht ? sieht aber bei steigenden cbb-kursen der anstehenden entlassung und einer zukünftigen (doppel)existenz bei w.o. gelassen entgegen - sie gab bekannt, Ihre billigkopie bei ARIVA wohlwollend im auge behalten zu wollen-
der arg gebeutelte PM hat sich an der ostseeküste niedergelassen und führt nach dem jahrelangen trubel nun ein leben der zurückgezogenheit als buddhistischer mönch-
bis auf einige schwere fälle haben auch die meisten anderen ARIVA-geschädigten mit hilfe ihrer angehörigen wieder zurück in ein normales leben gefunden.

vieles bleibt aber noch im dunkeln - so konnte auch in mühevollster kleinarbeit nicht endgültig geklärt werden, welche rolle der mossad spielte und in wieweit die saubis, sowie die bush-administration involviert waren - es wird wohl eines der großen geheimnisse der menschheitsgeschichte bleiben.

euer ergebenes - kleinlieschen
 

10765 Postings, 4975 Tage gate4shareVieles liegt an der Moderation, bzw. an einigen

 
  
    
1
02.12.06 13:02
extremst merkwürdigen Handlungen so einiger!

Das mit der Pleite ist sicherlich ein Schwerz, und auch ich würde das nicht schön finde und sehr bedauern.

Doch bin ich mir sicher, dass Ariva ihrem wirtschaftlichen Erfolg in hohem Masse selber extremsst im Wege steht, durch die teilweise völlig sinnfreie Moderationstätigkeit.
Klar, jetzt kommt wieder ich haue drauf ein!

Nee, denke ich bin da schon etwas klüger geworden im Laufe der Zeit, und um "solche wie mich" geht es auch nicht. Fast jeder der motzt oder eine Moderation ist nicht unbedingt einer, den man weggejagt hat.

Es sind die Leute, die mal hier neu mitmachen wollen, sich bei ariva so überall umschauen, auch eher mehr auf die Werbung ansprechen, eben weil sie nicht wie viele hier, auch ich, so viel Zeit verbringen.
Das sind doch die wichtigen Kunden für einen net-Anbieter, die auch Geld bringen könnten, damit eben die Stamm"kundschaft", die ja doch eher nur nutzen zieht, weil sie hier ein Board kostenlos nutzen können, mitfinanzieren.

Und gerade diese Leute, lassen sich bestimmt nicht zum Narren machen!
Ein Posting, was dann gelöscht wird, wegen einer Sache, die viele gar nicht verstehen, und der neue bestimmt nicht, sorgt dafür, dass der für immer verärgert ist und wegbleibt!  

Und so wird ariva mit Sicherheit nicht den wirtschaftlichen Erfolg haben, wie es sonst möglich wäre.

Die Verantwortung liegt bei ariva selber.

und damit wir uns auch richtig verstehen, habe in den letzten Wochen und Monate, wie ich ja schon mal sagte, sehr wenig solche handlungen, die anderen vor den Kopf stosen gesehen, und wohl überhaupt nicht, von den bekannten Mods, die auch hier viel mitreden wie Barcode, Talisker und ähnlich.  

8541 Postings, 5319 Tage kleinlieschenähh? - mit google aus dem englischen übersetzt? o. T.

 
  
    
1
02.12.06 13:12

7253 Postings, 5094 Tage Mme.Eugeniesollte ein Witz sein,

 
  
    
03.12.06 00:14

aber Kleinlieschen hat den Nagel nicht auf den Kopf getgroffen.

 

Ariva hat nachgelassen, und deshalb werden die User immer weniger, und die Börsenbeiträge ebenso.

 

Meiner Bitte um Änderung der Filtereinstellung, so wie sie früher war , wurde trotz mehrfacher Reklamation nicht entsprochen.

Und ich versprach, Ariva mit guten Threads weitestgehend fernzubleiben, bis das geändert wird!

 

7253 Postings, 5094 Tage Mme.EugenieDas ist der Grund, warum Ariva immer kleiner wird:

 
  
    
03.12.06 00:18

10765 Postings, 4975 Tage gate4shareBitte Madam die Notwendigkeit, aus Deiner Sicht

 
  
    
03.12.06 08:30
noch etwas deutlicher machen!

Habe wohl alles dazu gelesen, auch die anderen threads, nur verstehe ich auch nicht den Nachteil der jetztigen Lösung.
Sicherlich ist es sinnvoll, für jeden nachvollziehbar erkennbar zu machen, warum das so schlimm ist, dass man keine einzelnen Filter ssetzen kann.

Ehrlich gesagt, hatte ich immer gedacht, sorry, ist wohl falsch, dass es sinniger ist, einen ganzen thread nur einer Aktie zuzuordnen.

Richtig ist, dass es sicherlich, so wie das Beispiel von Dir, wo es um verschiedene Werte einer Branche geht, es dann nicht richtig das wiedergibt.

Aber was passiert, wenn die Regelung so bleibt wie jetzt?
Wird dann etwas nicht gefunden? Und warum nicht?  

10765 Postings, 4975 Tage gate4shareWas macht einer der abgewiesen und abgestraft

 
  
    
03.12.06 08:38
wird, der das erste mal etwas schreibt?

Weiss, dass hier viele den "alten Zeiten" nachtrauern. Andererseits gibt es auch Stimmen, die meinen, es wäre immer schon dem "Früher" nachgetrauert worden.

Doch ein Board kann doch nur dann bestehen auf Dauer und auch gut sein, wenn ständig neue User kommen, denn alte User, gehen naturgemäss, immer mal wieder aus den unterschiedlichsten Gründen verloren. Also man ist einfach auf ständigen Neuzugang angewiesen, und zwar von echten "neuen Menschen"!

Es passiert nun, wenn jemand nun schon ein paar Wochen mitgelesen hat, und sich mit einer bestimmten Aktie schon früher länger beschäftigt hat, und schreibt dann ein Posting, was eher aussagt, dass hier eher Kursverluste drohen?

Er bekommt massenweise "uninteressant" - nicht gerade eine Art und Weise die ihm weiteres Mitmachen als etwas schönes empfinden lassen.

Dann noch schlimmer, er eröffnet einen neuen thread, zu eben einem Wert zu dem er doch vieles sagen kann.
Wenn er Glück hat, wird das nur gelöscht, weil mal wieder einer dieser "Gelegenheitsmoderaorren" plötzlich meint, es gäbe schon genügend threads zu dem Thema, oder er wräe ne Doppel ID, was er natürlich nicht ist.
Wenn er Pech hat, bekommt er noch eine Sperre, weil er wohl, in Unkenntnis des gesamten Systems, es dem falschen Forum zugeordnet hat.

Jetzt frage ich Euxh, was macht der Durchschnittsuser, dem man so mit Löschung seines ersten Posting abstraft, oder ihn sogar für ein paar Tage sperrt?

Wie ist seine Reaktion?  

129861 Postings, 5846 Tage kiiwiiLöschung

 
  
    
03.12.06 09:28

Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 04.12.06 14:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß-Beleidigung

 

 

5769 Postings, 3196 Tage Trendscoutpleite ... wer nicht ?

 
  
    
27.09.11 21:29

6310 Postings, 1416 Tage 1QuantumWo sind die marodierenden

 
  
    
22.03.18 19:17

6310 Postings, 1416 Tage 1QuantumSorry, Schreibfehler

 
  
    
22.03.18 19:19

nicht marotierenden Hoden sondern Horten sollte es heißen, sorry ;/  

22064 Postings, 4088 Tage Kryptomanealles klar

 
  
    
22.03.18 20:37
-----------
Erlaubt sind maximal 100 Zeichen.
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2018-03-22_20-34-51.png
bildschirmfoto_vom_2018-03-22_20-34-51.png

6310 Postings, 1416 Tage 1Quantumkleinlieschen bitte melden,

 
  
    
1
06.11.18 12:08


wir müssen die Welt retten, die Groko bunzelt vor sich hin, Schröder steht schon vor dem Haufen und kann nur noch zusehen ..  

6310 Postings, 1416 Tage 1QuantumDie Dicke von der SPD droht mit Harakiri !

 
  
    
1
06.11.18 13:46

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben