UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

ML Gold Corp. - Thread nach Umbenennung CEV / MLG

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 19.06.19 11:38
eröffnet am: 07.11.16 20:07 von: JuExCa Anzahl Beiträge: 587
neuester Beitrag: 19.06.19 11:38 von: Chris2009 Leser gesamt: 138025
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  

277 Postings, 1070 Tage JuExCaML Gold Corp. - Thread nach Umbenennung CEV / MLG

 
  
    
1
07.11.16 20:07
http://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=MLG

Cap-Ex Iron Ore To Be Renamed ML Gold Corp

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwired - Nov. 2, 2016) -
Cap-Ex Iron Ore Ltd. (TSX VENTURE:CEV) is pleased to report that the Company is changing its name to ML Gold Corp. (ML Gold) to better reflect the current focus of Company activities. Effective at the opening, Thursday, November 3, 2016, the common shares of ML Gold will commence trading under the new symbol "MLG". There is no consolidation of capital.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
561 Postings ausgeblendet.

53 Postings, 545 Tage vollgeteufelt42Gute Nacht

 
  
    
1
05.03.18 16:45

53 Postings, 545 Tage vollgeteufelt42So 6 cent

 
  
    
05.03.18 19:27
Wir kommen. Das war es hier. Wie kann man nur über goldinvest verkünden, und vor allem so schwammig. Kaum zu glauben.  

1150 Postings, 903 Tage 123grinchInsiderkauf 70.000 Stück...

 
  
    
06.03.18 12:47

1150 Postings, 903 Tage 123grinch@vollgeteufelt #564

 
  
    
06.03.18 12:54
"Wir kommen. Das war es hier. Wie kann man nur über goldinvest verkünden, und vor allem so schwammig. Kaum zu glauben."

Ich verstehe dich hier nicht ganz. was willst du uns damit mitteilen?  

467 Postings, 937 Tage matti_tapio@123grinch

 
  
    
06.03.18 14:14
mit Verlaub....aber 70000stk betrachte ich jetzt nicht als Insiderkauf.
ich bleibe weiterhin an der Seitenlinie und warte auf die Gelegenheit wieder einzusteigen.
 

1150 Postings, 903 Tage 123grinch@matti

 
  
    
06.03.18 15:02
tja aber is eben per definition ein insiderkauf :)

kann man jetzt so und so sehen aktuell.

auf der einen seite kann man sagen, ok, die haben privat eh nicht so die kohle dick und sind auch auf den erfolg angewiesen, viele werden in aktien gezahlt....
dann ist natürlich 8.000 euro viel holz...

man kann aber auch sagen, das es ein lächerlicher und trauriger versuch ist, vertrauen zu schürren bzw. wiederzuerlangen....

ich tendier zu letzterem da mein vertrauen echt weg ist.

 

53 Postings, 545 Tage vollgeteufelt42@123grinch

 
  
    
06.03.18 17:09
Naja so wies da steht, das Ding ist durch. Keine konkreten Updates, immer wieder warten, jetzt ist die Geduld der Anleger am Ende.  

1150 Postings, 903 Tage 123grinchvollgeteufelt - nicht richtig

 
  
    
06.03.18 17:53
es gab ergebnisse und acuh konkrete, diese waren eben nicht gut, deshalb ist die aktie abgeschmiert

http://www.finanznachrichten.de/...stars-project-geophysics-i-296.htm  

53 Postings, 545 Tage vollgeteufelt42So

 
  
    
06.03.18 18:23
Ist es auch besser ausgedrückt. Man wollte wohl konkretere Zahlen g/t. Usw.  

53 Postings, 545 Tage vollgeteufelt42@123grinch

 
  
    
06.03.18 18:25
Danke für den link, kenne nur die goldinvest news. Dies ist klarer, interessant.  

5 Postings, 551 Tage allin2017pdac

 
  
    
08.03.18 17:48
lustig was der CEO so erzählt..irgendwie habe ich das gefühl ist alles nur heisse luft..sofern sie nicht definitiv auf eine lagerstätte getroffen sind hat der CEO meiner Meinung nach komplett seine glaubwürdigkeit verloren. Echt ne peinliche Nummer so gross was anzukünden mit Trading stop noch dazu und dann halbiert sich die aktie fast..entweder hat der selber kein plan oder die märkte sind komplett verrückt. Ich weiss zumindest überhaupt nichts mehr in was ich da investiert bin..
Leider wird auch überhaupt nichts mehr an den anderen Projekten gemacht. Dort hies es ja auch das sie anscheinend auf was ich alles gestossen wären..  

53 Postings, 545 Tage vollgeteufelt42Das Beste

 
  
    
08.03.18 19:13
Wäre ja die so ach so tollen Projekte zu verkaufen, achso den erzblock wollten sie ja auch nicht zu 20mio machen, oder sogar ein rücktritt des Käufers?
Projekte sind ja genug wert. Nur die Börse kratzt das aktuelle.  

211 Postings, 1080 Tage Moneymaker75Wo sind eigentlich die ganzen Schreiberlinge

 
  
    
24.04.18 08:07
welche die Aktie so hochgelobt haben und von MK 100 Mio. und mehr gesprochen haben?  

1150 Postings, 903 Tage 123grinchdie kommen erst wieder...

 
  
    
24.04.18 09:19
...wenn wir diese MK erreciht haben mit so sachen wie..

" hab ich's euch doch gesagt"  

1150 Postings, 903 Tage 123grinchwir haben quasi noch eine chance

 
  
    
24.04.18 09:51
und die heißt star gebiet...

dort ist man aktiv, zu allen anderen gebiten hört und liest man nichts mehr.

deshalb geh ich davon aus, dass star die letzte chance ist, den karren halber aus dem dreck zu ziehen.

dort ist man noch aktiv....
es gab minimalste insiderkäufe im märz...

ich für mein teil bin froh das ich beim letzten anstieg die hälfte verkauft habe.
und sollte ich meinen EK hier wiedersehen, bin ich komplett raus...
das vertrauen in das ach so tolle management ist schon lange weg...
selbst wenn dann doch noch irgendwann das goldene ei gefunden wird, mir egal.

Ich denk auch das es diesen zumindest einen Anstieg nochmal geben wird, die insider wollen ja auch raus.  

467 Postings, 937 Tage matti_tapioStehe an der Seitenlinie

 
  
    
27.04.18 20:33
Aus einer depotleiche ist Anfang des Jahres doch noch ein verdoppler geworden....
Wenn sich hier noch etwas tut steige ich wieder ein.  

1150 Postings, 903 Tage 123grinchhoffentlich nicht gestorben...

 
  
    
26.07.18 09:54
... an der Seitenlinie :)

das teil ist wie schon oft erwähnt, ein trauerspiel.
bin froh beim letzten hype ein großteil verkauft zu haben.

ABER ich hab was getan was ich nicht für möglich gehalten habe...
ich habe doch nochmal ein wenig nachgelegt um den ek ein wenig zu senken und weil:

das Handelsvolumen steigt
langsam steigender kurs
die Insiderkäufe seit dem Star Project enorm sind
kursierende kursziele 2 CAD

vielleicht kommen doch noch einmal positive news, vielleicht heute?

we will see  

211 Postings, 1080 Tage Moneymaker75I hope with you!

 
  
    
26.07.18 10:04
Habe beim Hype leider nicht verkauft. Bin schon mit  ? 0,14 zufrieden und hoffe weiter. CAD 2 wo kommen die denn her, wäre ja ein Traum!  

467 Postings, 937 Tage matti_tapioNa gut...

 
  
    
26.07.18 10:32
Habe mir dann mal eine kleine Posi ins Depot gelegt.  

211 Postings, 1080 Tage Moneymaker75Kurssturz

 
  
    
29.08.18 08:14
Moin, hat jemand Infos?  

211 Postings, 1080 Tage Moneymaker75News

 
  
    
29.08.18 08:29
Gerade auf 'Minenportal' gefunfen:
ML Gold erbohrt 405,38m mit 0,26% CuÄq ab Oberfläche auf Stars
ML Gold Corp. ML Gold entdeckt neuen vererzten Feldspat-Porphyr unter Überdeckung

28. August 2018 - ML Gold Corp. (TSX-V: MLG; FSE: X0VN.F) ("ML Gold" oder das "Unternehmen") meldet, dass ihr laufendes Bohrprogramm auf dem Projekt Stars eine über 400m mächtige Kupfervererzung durchteuft hat, die sich über die gesamte Länge der Bohrung 10 (DD18-SS010) erstreckt. Die Bohrung endete in der Vererzung in einer Endtiefe von 490m. Die Vererzung ist charakterisiert durch unterschiedliche Porphyrintrusionen mit Verkieselung und Kalium-Alteration, die grobkörnige und feinkörnige Einsprengungen von Kupferkies in einer steil einfallenden vererzten Zone enthalten. Die Bohrungen werden zur Erweiterung der bekannten Vererzung im Streichen und zur Tiefe fortgesetzt. Weitere Bohrungen wurden neben DD18-SS010 in einem Raster mit Abständen von 100m niedergebracht. Die Analysenergebnisse stehen noch aus (siehe Bohrplan, Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung).


Die wichtigsten Punkte:

- Eine neue vererzte Feldspat-Porphyrintrusion wurde zum ersten Mal von Bohrung 10 durchteuft (sie Profilschnitt, Abbildung 2, in originaler englischer Pressemitteilung).

- Gleichmäßige eingesprengte Vererzung wird in der Porphyrintrusion beobachtet. Die Vererzung erstreckt sich ebenfalls in Form von in Erzgängen beherbergter Kupferkies in die umliegenden Wirtsgesteine (z. B. Bohrung 4 - 204m mit 0,5% CuÄq nahe der Porphyrintrusion).

- Bohrung 10 - 405,38m mit 0,26% CuÄq ab 29,57m bis 434,95m.

- Einschließlich 188,97m mit 0,33% CuÄq ab 178,92m bis 367,89m.

- Einschließlich 24,38m mit 0,32% CuÄq ab 392,28m bis 416,66m.

- Einschließlich 79,25m mit 0,40% CuÄq ab 203,30m bis 282,55m.

- Einschließlich 30,48m mit 0,50% CuÄq ab 337,41m bis 367,89m.

- In Bohrung DD18-SS010 wird mit zunehmender Tiefe eine Zunahme der Kalium-Alteration mit grobkörnigem eingesprengtem Kupferkies beobachtet, was die Nähe zum vererzten kaliumhaltigen Kern des Systems andeutet (siehe detailliertes Foto des Bohrkerns in Abbildung 3 der originalen englischen Pressemitteilung).

- Die beobachteten lithologischen Einheiten sind eine Feldspat-Porphyrintrusion mit Kalium-Alteration zusammen mit Hornfels und verkieselten Vulkaniten der Hazelton-Gruppe.

- Diese Einheiten sind gleichbedeutend mit der nahegelegenen Lagerstätte Huckleberry. Dort machten ML Golds Geologen ähnlichen Beobachtungen in den Bohrkernen.

- Die Zone bleibt im Streichen und zur Tiefe offen.

ML Golds Projekt Stars liegt ideal 60km südwestlich der Ressourcenstadt Houston in der kanadischen Provinz British Columbia. Der Projektstandort befindet sich in geringer Höhe, besitzt eine sanfte Topografie und ist über eine das ganze Jahr über befahrbare Ressourcenstraßen zugänglich, was es für eine kostengünstige Minenentwicklung ideal macht.


Kommentare:

Adrian Smith, President von ML Gold, sagte: "Wir sind mit dem beträchtlichen vererzten Abschnitt in der Bohrung sehr zufrieden. Bohrung 10 zeigt zum ersten Mal auf dem Projekt Stars, dass wir auf große vererzte Porphyrintrusionen gestoßen sind, was eine aufregende Entdeckung für sich ist. Der größte Teil der Vererzung, den wir bis dato gesehen haben, konzentrierte sich innerhalb von Erzgängen, die die Monzodiorit-Hauptintrusion kreuzen. Mit dieser neuen Entdeckung eines vererzten Porphyrgesteins haben wir unsere Fähigkeit gezeigt, diese mächtigen Erzgänge zu verfolgen und eine mächtige Zone mit eingesprengtem Kupfer zu finden, wie sie Bohrung 10 durchteufte. Beobachtungen durch Geologen des Unternehmens sind übereinstimmend mit den Beschreibungen der Vererzung und Alteration in der Lagerstätte Huckleberry, was das technische Verständnis dieses System in der Zukunft vergrößern wird. Die Bohrungen auf Stars sind im Gange und konzentrieren sich auf die Weiterverfolgung der vererzten Zone und nähern sich einer möglicherweise höhergradigen Erzzone. Nachfolgebohrungen in der Umgebung der Bohrung 10 haben ähnliche Porphyrintrusionen durchteuft und wir freuen uns auf der Erhalt der anstehenden Analysenergebnisse. Porphyrlagerstätten werden nicht entdeckt, sie werden aufgebaut und wir sind aktiv mit dem Aufbau dieser beschäftigt."


Gebiet Zone 4 wurde in Tana Zone umbenannt:

Bohrung 10 identifizierte eine Vererzung des Porphyrtyps innerhalb und in der Umgebung der neu identifizierten Einheit südlich des Gebiets Zone 4. Um dieses größere Zielgebiet unterzubringen, entschied sich das Unternehmen, das Gebiet Zone 4 in "Tana Zone" umzubenennen, die jetzt das gesamte Gebiet im Umkreis der Bohrung 4 und dem großen magnetischen Tief unmittelbar südlich, östlich und westlich umfassen wird.


Tabelle 1 DD18-SS010 signifikante Abschnitte

Bohrung: DD18-SS010 Zone: Tana Zone

Azimut: 208 UTM 83E: 613895

Neigungswinkel: -60 UTM 83N: 6010818

Länge (m) : 489,81 Projektion: NAD83

Bohrung von (m) bis (m) Abschnitt(m)1 Cu % Mo % Ag (g/t) Au (ppb) CuÄq %2

DD18-SS010 29,57 434,95 405,38 0,20 0,0082 0,754 24 0,26

einschl. 178,92 367,89 188,97 0,25 0,0119 0,824 35 0,33

incl. 392,28 416,66 24,38 0,25 0,0092 1,224 24 0,32

incl. 203,30 282,55 79,25 0,30 0,0144 0,945 43 0,40

incl. 337,41 367,89 30,48 0,40 0,0126 1,343 46 0,50



1 die in diesen Tabellen berichteten Abschnitte repräsentieren Bohrabschnitte und zu diesem Zeitpunkt stehen nur unzureichende Daten zur Verfügung, um die wahre Mächtigkeit der vererzten Zone anzugeben.

2 CuÄq (Kupferäquivalent) wurde unter Verwendung der Metall-Spotpreise zu Handelsschluss am 20. August 2018 berechnet: Cu US$2,70/Pfund, Mo US$11,80/Pfund, Ag US$14,75/Unze, Au US$1.195/Unze.


Tabelle 2 Tana Zone Informationen über Bohransatzpunkte

Bohrung Analysenergebnisse UTM 83E UTM 83N Höhenlage Azimut

Neigungswinkel Länge(m)

DD18-SS010 Eingetroffen 613895 6010818 875 208 -60 489,81

DD18-SS011 ausstehend 613998 6010782 873 208 -60 453,24

DD18-SS012 ausstehend 613846 6010724 847 208 -60 306,93

DD18-SS013 ausstehend 613846 6010724 847 28 -80 401,73



Bohrung 10 wurde 50m östlich der Bohrung 4 (DD18-SS004) angesetzt, die 204m mit 0,5% CuÄq. Lieferte. Bohrung 10 wurde nach Süden senkrecht zu Bohrung 4 niedergebracht und scheint, die vererzte Intrusion identifiziert zu haben, die möglicherweise mit den mächtigen Kupferkiesgängen in Verbindung steht, die in Bohrung 4, 50m westlich, beobachtet wurden (siehe Bohrplan, Abbildung 1).

Weitere Karten finden Sie auf der Seite Stars Project unter www.mlgoldcorp.com.


Gebiet Central Target

Das Unternehmen exploriert weiterhin innerhalb der 5km großen magnetischen Ringstruktur ("Central Target Area" oder "CTA"). Neue Bohrungen in der Tana Zone haben das Vorkommen eines größeren Porphyrstocks mit über 200m Mächtigkeit in der Nähe des CTA bestätigt. Frühere Bohrungen im CTA haben geringer-mächtige vererzte porphyrische Intrusionsgänge durchteuft, die die größere Monzodiorit-Intrusion kreuzen. Diese kleineren Intrusionsgänge könnten wichtige Explorationsvektoren liefern, um zusätzliche Verezungszonen zu finden. Das magnetische Signal der Tana Zone scheint sich nach Westen in die kilometergroße CTA zu erstrecken. Nachfolgebohrungen werden zurzeit geplant, um in diesem Gebiet die Ausdehnung im Streichen zu überprüfen, das durch mächtigen Geschiebemergel überdeckt wird.

Adrian Smith, P.Geo., ist gemäß National Instrument 43-101 die qualifizierte Person für das Unternehmen. Er hat die in dieser Pressemitteilung präsentierte technische Information kontrolliert.


Verfahren zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle

Alle Bohrkerne wurden von Mitarbeitern der ML Gold protokolliert, fotografiert, halbiert und beprobt. Vor dem Versand an MS Analyticals Probenaufbereitungsstätte in Langley, British Columbia, wurden zertifizierte Standards und Leerproben in einem Verhältnis von ungefähr eine Standards/Leerprobe je 10 Bohrkernproben zugegeben. Die Buntmetallgehalte wurden mittels IMS-230 (Lösung in vier Säuren mit anschließender ICP-AES/MS-Analyse) bestimmt, die die Ergebnisse als Parts Per Million (ppm) angibt. Alle Analysen, die den oberen Grenzwert der IMS-230 erreichen, wurden erneut mit einem zur Bestimmung des Erzgehalts analysiert. Die Analysenergebnisse werden mittels Anwendung von branchenüblichen Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollverfahren verifiziert. Die Goldgehalte werden mittels FAS-111 (Brandprobe) bestimmt, die die Ergebnisse als Parts Per Million (entspricht Gramm pro Tonne) angibt. Jede mittels Brandprobe analysierte Probe, die Goldkonzentrationen enthält, die gleich oder höher als 10,0 g/t Au sind, wird mittels des Metallsiebverfahrens (Au-SCR24) erneut analysiert.


Über ML Gold Corp.

ML Gold Corp. ist eine kanadische an der TSX Venture Exchange notierte Aktiengesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Kanada und in den USA.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.mlgoldcorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, info@mlgoldcorp.com erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279


ML Gold Corp.

Andrew Bowering
Chairman



Suite 2000 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@ mlgoldcorp.com
www.mlgoldcorp.com



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
 

1150 Postings, 903 Tage 123grinchN E W S

 
  
    
08.11.18 14:42
ML Gold Extends Copper Mineralization in Open-Ended Tana Zone at Stars Property and Intercepts 0.3% Cu, 0.36% CuEq over 73 Metres

https://ceo.ca/@newsfile/...tends-copper-mineralization-in-open-ended  

206 Postings, 966 Tage derbernd'Aktientausch' 10:1

 
  
    
1
08.02.19 17:00
ob das gut geht?  'Sehe' den Kurs in einem halben Jahr wieder bei 2 Cent (allerdings mit 'nur' einem 10tel der momentanen Aktien) habe gestern verkauft... Allen verbleibenden dennoch viel Erfolg  

211 Postings, 1080 Tage Moneymaker75Bin draußen

 
  
    
12.02.19 15:44
leider mit  ./. 90% Verlust verzockt! Aber nicht ärgern, gut für den Verlustvortrag. werde von der Seitenlinie weiterschauen. Allen investierten weiterhin viel Glück.  

52 Postings, 3915 Tage Chris2009Explosionsgefahr im guten Sinne bei ML Gold!

 
  
    
19.06.19 11:38
Wir hatten die Leser von GOLDINVEST.de vor Kurzem darauf aufmerksam gemacht: Der Eisenerzpreis legt derzeit eine gewaltige Rallye hin. Seit Jahresbeginn ist der Preis für den zur Stahlherstellung genutzten Rohstoff bereits um rund 50% nach oben geschossen! Davon kann auch die Aktie der kleinen, kanadischen ML Gold (WKN A2PEU0 / TSX-V MLG) profitieren. Denn auch wenn viele Rohstoffanleger, denen der Name ein Begriff ist, es schon fast vergessen haben mögen: MLG Gold verfügt über eine Eisenerzressource, die weltweit ihresgleichen sucht! Größte, in einer Hand liegende Eisenerzressource der Welt Noch aus dem Jahr 2013 stammt die (mittlerweile historische) Ressourcenschätzung zum so genannten Block 103, die sich auf gewaltige 7,2 Mrd. Tonnen mit durchschnittlich 29,2% Gesamteisengehalt beläuft! Und dabei hat ML Gold bislang nur 4 von 12 Kilometern der bekannten Streichlänge untersucht, also erst rund ein Viertel der potenziellen Vorkommen nachgewiesen! 38 Mio. Dollar hatte man damals in die Erkundung und den Abbau der Projektrisiken investiert. Und dabei erwies sich, dass die Block 103-Ressource nicht nur gigantisch sondern auch von sehr hoher Qualität ist. Das zeigt sich unter anderem an der geringen Verunreinigung durch Siliziumdioxid und Mangan und bietet das Potenzial, so das Unternehmen in seiner aktuellen Präsentation, auf potenziell signifikant höhere Ausbringungsraten und niedrigere operative Kosten als bei der Konkurrenz. Letztere sind auch auf das sehr niedrige Verhältnis von Abraum zu Erz (Strip Ratio) von nur 0,4:1 zurückzuführen. Und was ML Gold zudem von einem Großteil der Konkurrenz abhebt, ist das erwartete Endprodukt: Ein Konzentrat mit sehr hohen 69,5% Eisengehalt sowie so genannte Pellets. Beide Produkte werden mit deutlichen Aufschlägen zum üblichen Eisenerzpreis gehandelt! PEA schätzt Block 103 auf 7,4 Mrd. CAD Eine ebenfalls 2013 fertiggestellte vorläufige Bewertung der Wirtschaftlichkeit des Projekts (Preliminary Economic Assessment / PEA) kam schon damals auf einen gewaltigen Nettobarwert (bei Abzinsung von 8%) von 7,4 Mrd. CAD, einen internen Zinsfuß von 19,3% sowie – allein auf der ersten, anfänglichen Ressource beruhend – ein „Minenleben“ von 30 Jahren! Die Studie geht davon aus, dass pro Jahr 16,6 Mio. Tonnen an Pellets höchster Qualität mit einem Eisengehalt von 67% produziert werden, wobei die Kosten (FOB) auf nur 62,87 CAD pro Tonne Pellets geschätzt werden. (Die Preisannahmen basieren dabei auf dem Eisenerzspotpreis aus dem Jahr 2013 zuzüglich Aufschlägen für den hohen Gehalt und die Pellets.) Und: Die PEA geht wiederum nur von einem Teil der historischen Ressource aus, nämlich von 1,9 der insgesamt 7,2 Mrd. bekannten Tonnen. Exzellente Lage im Herzen der kanadischen Eisenerzproduktion Block 103 liegt nur 30 Kilometer nordwestlich der Bergbaustadt Schefferville mitten im so genannten Labrador Trough. Aus diesem Bergbaudistrikt stammen 99% der Eisenerzproduktion Kanadas! Das Projekt befindet sich zudem nur in 20 Kilometer Entfernung zu einer Bahnlinie, die von zahlreichen Unternehmen genutzt wird und zum Hafen von Sept-Îles führt sowie zu Wasserkraftwerken, die die Region mit kostengünstiger Energie versorgen. Die Kapazität der Bahnverbindung liegt derzeit bei 85 Mio. Tonnen pro Jahr, doch besteht Potenzial für einen Ausbau. Darüber hinaus grenzt Block 103 an die Eisenerzbetriebe von Tata Steel (WKN A0X9H1) und auch die chinesische Staatsgesellschaft WISCO (Wuhan Iron and Steel Corporation) ist ganz in der Nähe aktiv. Diese und andere Großkonzerne wollen und werden zudem – genau wie ML Gold – vom Plan Nord der kanadischen Provinz Québec profitieren, der 80 Mrd. CAD an Investitionen in z.B. Wasserkraft, Bahn- und Hafenkapazitäten sowie die Entwicklung der Gemeinden vorsieht. Weitere Großkonzerne, die im Labrador Trough investieren, sind zum Beispiel Hebei (WKN A2DJE8) und Acelor Mittal (WKN A2DRTZ). Einzigartige Investmentchance? Das Umfeld für Block 103 und ML Gold erscheint uns derzeit sehr positiv. Nicht nur, weil der Eisenerzpreis wieder deutlich gestiegen ist und die Marke von 100 USD pro Tonne überwunden hat, sondern auch, weil die Aussichten für die Zukunft positiv sind. Weltweit sind gigantische Infrastrukturprodukte im Gange und geplant, die Unmengen an Stahl verschlingen (werden), wobei hochwertigeres, saubereres Eisenerz bevorzugt werden dürfte. Das bedeutet, ML Gold verfügt über ein gutes Timing mit einem riesigen Projekt von Weltklasseformat sowie hoher Qualität und hoher Reinheit. Das Block 103-Projekt ist eigentlich schon weit vorangeschritten, doch am Thema Eisenerz interessierte Anleger könnten sich derzeit noch vor dem offiziellen Neustart des Projekts engagieren. Dieser soll mit einer Aktualisierung der PEA beginnen, wofür das Unternehmen bereits Gespräche mit verschiedenen Ingenieursfirmen führt. ML Gold hat einen ersten, starken Run angesichts des hohen Eisenerzpreises bereits hinter sich und in den letzten Tagen und Wochen schön konsolidiert. Jetzt, da der Newsflow zu Block 103 in absehbarer Zeit wieder einsetzen dürfte, könnte eine gute Zeit sein, um sich in diesem zugegebenermaßen sehr spekulativen und damit riskanten, aber eben auch äußerst aussichtsreichen Wert zu positionieren. Bevor also die Story mehr Fahrt aufnimmt. Zweites Standbein Kupfer Und ML Gold steht zudem auf breiterem Fundament als „nur“ dem Block 103-Projekt. Zusätzlich verfügt das Unternehmen über mehrere, aussichtsreiche Kupfer- und Goldprojekte, von denen wir hier die so genannte Stars-Liegenschaft hervorheben wollen. Dabei handelt es sich um einen Kupfer-Gold-Silberporphyr, den ML Gold bereits von der Explorations- in die Entdeckungsphase vorangebracht hat. Gleichzeitig verfügt Stars immer noch über signifikantes Explorationspotenzial, um die bekannten Vererzungsgebiete auszuweiten und neue, mineralisierte Zonen zu entdecken. Das Projekt liegt in einem großen Porphyr-Gürtel im Herzen von British Columbia, der in der Nähe von Infrastruktur gelegen ist und das ganze Jahr über große Straßen erreicht werden kann. Darüber hinaus ist Stars umgeben von Tagebauminen von unter anderem Goldcorp (WKN 890493) mit der EquitySilver-Mine, Centerra Golds (WKN A0B6PD) Endako-Mine und Imperial Metals‘ (WKN 621912) Kupfer-Gold- und Silbermine Huckleberry. ML Gold hat Anfang 2018 hochgradige Vererzungszonen nahe der Oberfläche entdeckt, die eine wichtige Rolle für die für den Bau einer Mine nötige Wirtschaftlichkeit spielen könnten. Das Stars-Projekt stellt einen idealen Standort für die Entwicklung einer Mine mit niedrigen Kosten dar, liegt in der Nähe von Bahnlinien, verfügt über Zugang zu günstigem Wasser und Strom sowie einem Tiefwasserhafen und befindet sich in der Nähe eines Bevölkerungszentrums. ML Gold will als Nächstes eine tief in die Erde reichende IP-Untersuchung über der gesamten Liegenschaft durchführen. Dann sollen Bohrungen folgen, um die Ausdehnungen der bekannten Vererzung innerhalb eines definierten strukturellen Korridors zu testen, während man zudem auf neue Zonen abzielt, die mit Hilfe der IP-Untersuchung (Induced Polarization) identifiziert wurden. Schließlich sollen dann sowohl eine Ressourcenschätzung als auch eine vorläufige Bewertung der Wirtschaftlichkeit (PEA) folgen. Das bedeutet, ML Gold verfügt nicht nur über ein, sondern mindestens zwei äußerst aussichtsreiche Projekte, von denen in den kommenden Wochen und Monaten ein wahrer Strom spannender Nachrichten zu erwarten ist. Sich bei diesem vielversprechenden, wenn auch hochriskanten Unternehmen zu engagieren, sollten Anleger, die das Risiko eines Explorers kennen und verkraften können, also bevor dieser Newsflow einsetzt. Zumal all diesen Werten – insbesondere von Block 103 – beim aktuellen Kurs von 0,45 CAD eine Marktkapitalisierung von gerade einmal 13,384 Mio. CAD gegenübersteht! Denn ML Gold hat gerade einmal 29,742 Mio. Aktien (unverwässert) ausstehen. Das bedeutet, dass, sollten gute Neuigkeiten insbesondere zu Block 103 veröffentlicht werden und die Nachfrage nach den Aktien des Unternehmens steigen, nur vergleichsweise wenige Aktien überhaupt zur Verfügung stehen. Was allein schon explosives Potenzial für die Aktie bedeuten könnte. Kurz zusammengefasst: Unserer Ansicht nach ist ML Gold ein hoch riskantes Spekulationsobjekt, das aber eben auch über extrem hohes Potenzial verfügt. Wir werden unsere Leser auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

goldinvest.de: Ist das DER Profiteur der Eisenerzrallye? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rofiteur-eisenerzrallye  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben