UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AT&S ist sehr unterbewertet!

Seite 9 von 139
neuester Beitrag: 21.11.19 13:49
eröffnet am: 22.08.07 17:00 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 3457
neuester Beitrag: 21.11.19 13:49 von: Melandy Leser gesamt: 1046822
davon Heute: 120
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 139  Weiter  

2099 Postings, 2873 Tage InVinoVeritas28solide? ausgezeichnete Zahlen!

 
  
    
1
22.01.14 19:39
Konzernergebnis versechsfacht  

96729 Postings, 7192 Tage Katjuschana ja, bei Aktienanzahl von 28,1 Mio

 
  
    
1
22.01.14 19:58
Man hat aber jetzt 38,9 Mio Aktien.

Die Zahlen sind gut, keine Frage, aber man muss jetzt mal sehen, was man da 2014/15 erwarten darf. Zudem ist ja nicht klar obs Sonderfaktoren gab. das stellt sich erst mit dem Geschäftsbericht raus.

 

5 Postings, 2416 Tage frankieeePCB

 
  
    
22.01.14 20:37
Business ist sehr saisonal speziell bei AT&S, daher solide. Es wird sich zeigen wie nächsten Quartale laufen. Auf jeden Fall ein solide Firma, die ihre Technologie beherrschen und konstant ausbauen.  

668 Postings, 5939 Tage kagueAT&S vervierfacht den Gewinn

 
  
    
22.01.14 22:12

Ergebnis. AT&S konnte seinen Umsatz in den ersten neun Monaten 2013/2014 im Verleich zum Vorjahr um rund elf Prozent auf 451 Millionen Euro steigern

Wien. Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S hat in den ersten neun Monaten seines Geschäftsjahres 2013/14 (bis 31.12. 2013) den Konzerngewinn nach Einmaleffekten auf 30,44 Mio. Euro versechsfacht. Das Konzernergebnis vor Einmaleffekten betrug 33,44 Mio. Euro, wie das Unternehmen am Mittwochabend ad hoc bekannt gab.

Der Umsatz erhöhte sich von 405,12 Mio. Euro auf 450,95 Mio. Euro, das Betriebsergebnis (EBIT, nach Einmaleffekten) verdoppelte sich auf 43,46 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBITDA) verbesserte sich um ein Drittel von rund 75 Mio. auf rund 100 Mio. Euro. Der Gewinn pro Aktie ist von 0,24 auf 1,08 Euro angestiegen

http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/wien/...ervierfacht-den-Gewinn  

668 Postings, 5939 Tage kagueZahlen

 
  
    
22.01.14 22:22
Die Zahlen sind sehr solide, da besteht kein Zweifel! Bin sehr zufrieden!
Selbst nach Einmaleffekten konnte der Konzerngewinn versechsfacht werden, das EBit hat sich verdoppelt.
Wenn der Aufbau der neuen IC-Substrate Produktion in China ohne große Komplikationen in 2014/2015 von statten geht (und derzeit läuft alles planmässig, in den letzten 9 Monaten lag der Schwerpunkt auf der Aufbau der Infrastruktur ), dann können wir sicher anderen Kursniveaus entgegensehen.
Morgen werden wir denk ich die 9 testen...

 

668 Postings, 5939 Tage kagueEin kurzer Überblick auch der Segmente

 
  
    
22.01.14 22:27
AT&S vervierfacht den Gewinn - Chongqing in Plan
Umsatz plus 11 Prozent nach neun Monaten
Andreas Gerstenmayer
© AT&S

AT&S steigert in den ersten neun Monaten 2013/14 den Umsatz um rund 11 Prozent auf 451 Mio. Euro und das EBITDA um rund 34 Prozent auf 100 Mio. Euro. Für das Geschäftsjahr bestätigt AT&S den bisherigen Ausblick.

Der Gewinn pro Aktie ist von 0,24 auf 1,08 Euro angestiegen.

?Die anhaltend gute Entwicklung unseres Ergebnisses auch im dritten Quartal ist vor allem auf die sehr gute Kapazitätsauslastung in allen Werken und besonders auf die weiterhin starke Nachfrage nach hochwertigen Applikationen bei unseren Mobile Devices- und Automotivekunden zurückzuführen. Für die kommenden Monate gehen wir in Anbetracht der Saisonalität von einer unserem Ausblick entsprechender Entwicklung aus?, erklärt CEO Andreas Gerstenmayer.

Zu den einzelnen Segmenten:

Mobile Devices Auch im dritten Quartal verzeichnete das Werk in Shanghai eine gute Auslastung. In Summe stieg der Umsatz in den ersten neun Monaten im Vergleich zur Vorjahresperiode um rund 10 % (rund 23 Mio.). Zusätzlich spiegelt sich die Wichtigkeit der hohen Qualitätsstandards in der kürzlich erhaltenen Auszeichnung ?Best Quality Performance 2013? als Hauptlieferant für Smartpones von ZTE, einem der weltweit größten Smartphone-Hersteller, wieder.

Industrial & Automotive auf hohem Niveau Die Nachfrage speziell nach hochwertigen Leiterplatten von Automotivekunde bewegte sich auf anhaltend hohem Niveau. Der Umsatz legte in Summe um rund 12 % (rund 21 Mio.) gegenüber der Vorjahresperiode zu.

Advanced Packaging Der Markt signalisiert großes Interesse an der von AT&S patentierten ECP Technologie, was die Adressierung eines wichtigen Technologietrends bestätigt und mittelfristig weiterhin eine positive Umsatzentwicklung erwarten lässt, heißt es.

IC-Substrate Werk Chongqing Die strategische Ausrichtung des Werkes in Chongqing auf das neue Geschäftsfeld IC-Substrates (Integrated Circuit Substrates) verläuft planmäßig. In den letzten neun Monaten lag der Fokus auf dem Aufbau der notwendigen Infrastruktur.

http://www.boerse-express.com/pages/1416731/fullstory/?page=all
 

320 Postings, 2774 Tage UACCläuft ja

 
  
    
23.01.14 00:37
super...perfekt :-)  

3769 Postings, 3742 Tage Versucher1Soso ... da kann man nicht meckern, prima!

 
  
    
23.01.14 00:55

2099 Postings, 2873 Tage InVinoVeritas28hier meine Analyse vom 8.1.

 
  
    
23.01.14 00:56

AT&S ist jetzt vor den Zahlen wieder einen Blick Wert. Die Position habe ich im November mit 2 Teilverkäufen (Stichworte: Konsolidierung; Opportunitätskosten) auf ein normales Maß reduziert. Ein Einstieg vor den Zahlen war im Juli und im Oktober eine sehr gute Entscheidung.

Dieses mal könnte es Wegweisend sein, da der massive Widerstand im Bereich 7,50/7,60 endlich geknackt werden könnte. Die Aktie notiert deutlich unter Buchwert und bietet mittelfristig sowieso einige interessante Aspekte, die ich in den letzten Monaten schon gelegentlich ansgesprochen habe (Kooperation mit Intel bei IC Substraten; LTE; Umsatzmilliarde angepeilt; KGV 14e von ca. 8,2; EK je Aktie/KBV: 0,7 (!!)); zudem verfügt man noch (hier habe leider nur ältere Zahlen vom 31.3) mit ertragsteuerliche Verlustvorträge über 154 Mio. Euro
(Quelle:   http://www.iva.or.at/hv-fragen/2013/hv-fragen_atus.pdf .


Es gibt aber auch einige Punkte, die mir nicht so gefallen. So soll es bei der Auslastung der Fabriken teilweise hapern die FK-Verschuldung ist auch noch ein unangenehmes Thema. Das Aktuelle Verhalten von Apple/Samsung (schwächere Zahlen bei letzterer) und der gesamten Chip- u. Halbleiterbranche (u.a. Knebelverträge) gilt es zu beobachten! An dieser Stelle sei sowieso mal wieder auf das Aufholpotenzial der Wiener Börse verwiesen, die hat ja heute mal mit +3% im ATX ein eindeutiges Statement geliefert. Zu einigen Werten werde ich mich natürlich ab und an gesondert äußern in den nächsten Wochen.

Umsatz weiterhin schwach, wobei einige Blocktrades am späten Nachmittag zu verzeichnen waren, als die Amis aufgesperrt haben.

Nachzulesen hier: Posting 4756# http://www.mastertraders.de/forum/showthread.php/...riment%29/page476

 

1235 Postings, 2390 Tage fertigerfertigerAlter Schwede....1,08? im Q3 unverwessert!!

 
  
    
23.01.14 07:16
Das ergibt Verwessert Q1=0,20? ; Q2=0,42? ; Q3=0,80?!!!!!(kann das stimmen???) ; Q4=?   macht bis jetzt 1,42? Gewinn je Aktie Verwessert!!! Stimmt das? Da sind wir ja jetzt schon bei einen KGV von 5-6!?
Läuft das Q4 gut mit 0,60? gibts einen Gewinn pro Atkie von 2?, kann das sein??  

3163 Postings, 3076 Tage Quintusat&s

 
  
    
23.01.14 07:57
Die Analystenerwartungen sind übertroffen worden, auch meine persönlichen, wenn einmal die IC Substrate erfolgreich anlaufen, gibt's keine Kurse unter 10 ?  mehr, sicherlich auch eine Wette für die Zukunft  

1235 Postings, 2390 Tage fertigerfertigerMeine Rechnung kann nicht stimmen, da würde der

 
  
    
23.01.14 08:47
Kurs nach Norden fahren und nicht nach unten! Vielleicht kann mich einer über meinen Denk bzw Rechenfehler aufklären? Mfg  

3163 Postings, 3076 Tage Quintusfertigerfertig

 
  
    
23.01.14 10:04
Also, wenn es heißt sie haben, ich zitiere"Der Gewinn pro Aktie ist von 0,24 auf 1,08 Euro angestiegen" und das in den ersten 9 Monate, ergibt sich folgende Rechnung

Q1 = 0,20  + Q2 = 0,42  dann muss Q3 also 0,22 sein und das Q 4 nehmen wir mit 0,22 an ergibt sich 1,06 /Aktie

Natürlich schon mit der Verwässerung

Oder?  

1235 Postings, 2390 Tage fertigerfertigerOk, Danke!

 
  
    
23.01.14 10:21
Bist sicher das das Q4 nicht erst noch zu den 1,08? (für die ersten 9 Monate) dazu kommt?? Liest sich jedenfalls so! Mfg  

3163 Postings, 3076 Tage Quintusfertigerfretig

 
  
    
23.01.14 10:30
Ausgehend von 0,24 ist der Gewinn auf 1,08 gestiegen, dann muss ich ja die 0,24 ja subtrahieren von den 1,08, zumindest für mein Verständnis  

283 Postings, 2366 Tage TimewaitsfornooneNettogewinn pro Aktie nach folgender Rechnung:

 
  
    
23.01.14 11:27

30,437 Mio ?

38,5 Mio. Aktien                      macht genau 0,79? verwässerter Gewinn/Aktie


warum die mit der falschen Aktienanzahl rechnen kann ich mir nur mit einem Fehler erklären. Zahlen sind trotzdem gut.

 

1235 Postings, 2390 Tage fertigerfertigerEine Steigerung von Q2 auf Q3 von 17 Cent, naja

 
  
    
23.01.14 12:04
mal sehen was noch kommt! Mfg
Meine Rechnerei wär mir lieber gewesen! ;)  

106 Postings, 3502 Tage spekulantiquartalszahlen

 
  
    
23.01.14 12:15

96729 Postings, 7192 Tage Katjuschawas ist denn daran so schwer zu verstehen, Leute?

 
  
    
2
23.01.14 12:16
Es gab ein um Sonderfaktoren bereinigten Überschuss von 30,44 Mio ?.

Das macht nach durchschnittlicher Aktienanzahl von 28,2 Mio ein EPS von 1,08 ? nach 9 Monaten.

Da die aktuelle Aktienanzahl aber bei 38,9 Mio liegt, beträgt das eigentliche EPS nur 0,78 ?.

Alles korrekt so wie es der Vorstand ausgewiesen hat.  

106 Postings, 3502 Tage spekulantiquartalszahlen

 
  
    
23.01.14 12:18
muss sagen das ich sehr zufrieden bin da sie ja ursprünglich mit einen nicht soooo guten Quartal gerechnet haben und in meinen depot sieht die entwicklung sehr gut aus !
 

1235 Postings, 2390 Tage fertigerfertigerDer grosse wurf is net gelungen, aber mit meinem

 
  
    
23.01.14 13:02
Mischkurs von 7,60 hab ich eh noch a Polster, und auf längere Sicht wird sichs schon rentieren, hoff ich halt! Mfg  

668 Postings, 5939 Tage kagueda machen doch einige kasse

 
  
    
23.01.14 13:52
meine 9 werden wir heute nicht mehr sehen, dennoch bin ich zuversichtlich dass das eine Erfolgsstory wird...  

1235 Postings, 2390 Tage fertigerfertigerUmsatz ist nicht schlecht heute mal sehn was

 
  
    
23.01.14 14:35
die Amis heut noch anstellen....  

3 Postings, 2130 Tage stksat|228625844USA wird sicher noch ein Faktor werden heute...

 
  
    
23.01.14 14:46

5 Postings, 2416 Tage frankieeeEinfach abwarten,

 
  
    
23.01.14 15:52
AT&S arbeitet zuverlässig seit Jahren. Wenn in Zukunft der Advanced Packaging Markt anzieht, geht es auch hier merklich nach oben.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 139  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben