UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ca. 75 % der Syrer erhalten Hartz 4

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.09.19 11:54
eröffnet am: 23.09.19 15:26 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 28.09.19 11:54 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 847
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtCa. 75 % der Syrer erhalten Hartz 4

 
  
    
7
23.09.19 15:26
Und das nachdem fast 4 Jahre seit 2015 vergangen sind. Das zeigt, dass nicht nur die Flüchtlings-
politik von Merkel-Groko eine Katastrophe ist, sondern auch die Integrationspolitik.
Es ist zu befürchten, dass sich die Flüchtlingspolitik von Merkel-Groko zu einer sozialen und
finanziellen Zeitbombe entwickeln könnte. Denn die gute Konjunktur, die einiges verdeckt
hat, neigt sich dem Ende und auch von der sich anbahnenden Digitalisierung werden vor
allem gering Qualifizierte betroffen sein.

https://www.waz.de/politik/...-alg-ii-forscher-warnt-id227160153.html

Dreiviertel der Syrer in Deutschland bekommen Hartz IV ? trotz Anstrengungen, möglichst viele in den Arbeistmarkt zu integrieren. Genau genommen 74,9 Prozent der Menschen aus dem Land gehören zu den Empfängern der Hilfszahlungen in Deutschland. Das bereitet Experten inzwischen große Sorgen.
 

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtHinweis

 
  
    
5
23.09.19 20:32
Ich bin darauf hingewiesen worden, dass sich die 75 % auf die erwerbsfähigen Syrer bezieht.
Anscheinend gibt es auch einige nicht erwerbsfähige Syrer, wie es der folgende Fall zu
sein scheint.

https://www.welt.de/vermischtes/article173743693/...ei-Ehefrauen.html

In dem Beitrag von Andrew Moussa erzählt Ahmad A. von seinem Leben mit zwei Ehefrauen, die auch zu Wort kommen. Der Flüchtling lebt mit ihnen und sechs Kindern in einem großen Haus, das ihm von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde. ...
Ahmad hat schon angekündigt, dass er in Zukunft vier Ehefrauen haben möchte und zehn Kinder. Inzwischen habe die Familie nach einer Klage einen Flüchtlingsstatus für drei Jahre erhalten. Damit könnte der Syrer auch arbeiten gehen, er möchte aber lieber bei den Kindern bleiben.
 

17482 Postings, 2957 Tage tirahundDa kann man nur nüchtern

 
  
    
6
23.09.19 20:40
sagen:

Dankeschön Deutschland.

Danke Danke Danke.

Gut gemacht.  

17482 Postings, 2957 Tage tirahundDabei wurde doch

 
  
    
10
23.09.19 20:44
immer wieder betont, wie wichtig die Ärzte und Facharbeiter für unser Land wären.

Da ist ja was nicht richtig gewesen? Oder?

Kann man mich bitte mal aufklären?

Dankeschön.

Auch die Kanzlerin kann mich gerne dazu aufklären. Würde ich auch nehmen.  

17482 Postings, 2957 Tage tirahundSorry. Hatte ich beinahe vergessen.

 
  
    
8
23.09.19 20:50
Danke Wolfgang. Dankeschön:

https://www.faz.net/aktuell/politik/...enerieren-lassen-14275838.html

"?Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe?, ..."  

4943 Postings, 534 Tage MuhaklThanks für Frau Merkel und Seehofer

 
  
    
2
23.09.19 21:15
Die machen weiter mit der Refugees Welche Methode

87%der Wähler wollen das scheinbar
Man darf auch nicht mehr M.Schulz Frohlocken von "Wertvoller als Gold."sagen
Und bei Ramelow wars der schönste Tag im Leben u.Frau Göring-Eckardt sprach gar von geschenkten Menschen  

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtScheinbar werden nicht alle Hartz4 - Empfänger

 
  
    
3
23.09.19 21:17
gleich behandelt.

https://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/...latz_id_10484446.html

Kein fließend Wasser, Eimer als Toilette
Weil Wohnungen zu teuer sind: Jobcenter schickt arme Rentner auf Campingplatz
Wer auf dem Campingplatz "Zum Katzenstein" im Westerwald lebt, ist meist nicht freiwillig dort: Das örtliche Jobcenter schickt Menschen ohne Unterkunft hierher - darunter alte und kranke Menschen. Der Grund: In der Stadt sind richtige Wohnungen knapp und teuer. ...Schulz war Schlosser, erhält zur Rente einen Grundsicherungszuschuss ? und kommt so auf insgesamt 632 Euro. Viel zu wenig für eine Wohnung. Also lebt er im Campingwagen, schon seit 20 Jahren.  

4941 Postings, 3571 Tage mikkkihmmmm

 
  
    
4
23.09.19 21:20
Was ist jetzt eigentlich mit Syrien. Der Krieg ist ja mal ziemlich am Ende. Müssten da jetzt nicht über gewisse Themen im Bundestag geredet werden?  

41735 Postings, 4314 Tage Rubensrembrandt# 9 Das ist anscheinend ein Tabu-Thema

 
  
    
3
24.09.19 14:28
Wenn das angesprochen wird, läufst du Gefahr als Rassist, Fremdenfeind oder Nazi
bezeichnet zu werden.  

33462 Postings, 7022 Tage DarkKnightWeiß der Syrer an sich, der ja aus einem Öl-Land

 
  
    
4
24.09.19 16:37
kommt, dass man im Rest der Welt arbeiten muss fürs nackte Überleben?

Vielleicht hat ihm, dem Syrer an sich, noch nie jemand gesagt?  

4365 Postings, 4526 Tage ObeliskNein Rubens,

 
  
    
1
24.09.19 17:02
das würde ich nicht auf die Integrationspolitik schieben. Ich denke, da leistet Deutschland wirklich viel und steckt richtig viel Geld hinein.
 

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtNach Ansicht der Welt

 
  
    
3
25.09.19 09:54

wird sich die Aufnahme der Syrer wohl nie rechnen. Gemeint ist wohl, dass die finanziellen Belastungen
ganz erheblich sein werden. Vermutlich gilt das nicht nur für die Syrer, sondern für die Flüchtlinge
insgesamt. Die finanziellen Belastungen sind anscheinend so hoch, dass wir uns eine Wiederho-
lung dieser Tat nicht mehr leisten können. Ebenfalls wird durch "ehrlich machen" angedeutet,
dass bisher in die eigene Tasche gelogen worden sein könnte.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...ten-uns-ehrlich-machen.html

Hartz-IV-Statistik
Bei den syrischen Flüchtlingen sollten wir uns ehrlich machen...
Vielleicht müssen wir uns aber auch einfach ehrlich machen und sagen: Es war richtig, in einer Ausnahmesituation Hunderttausenden zu helfen, die vor dem Krieg in Syrien und dem Elend in den Lagern flohen und sich in einer großen Wanderung nach Europa aufmachten ? auch wenn es sich wohl nie ?rechnen? wird. Es war eine große humanitäre Tat, allerdings eine, die wir nicht wiederholen können.


 

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtDaraus könnte man ableiten,

 
  
    
3
25.09.19 10:33
dass es fahrlässig und verantwortungslos wäre, die Grünen zu wählen. Denn die Grünen
wollen die Asylberechtigung auch auf Klimaflüchtlinge ausdehnen. Dadurch könnten
weitere Millionen bei einer Grün-Herrschaft nach D kommen. Allerdings ist bisher noch
keine einzige Insel aufgrund des Klimawandels untergegangen. Das zeigt, dass die
die Grünen anscheinend einer extensiven Ausdehnung der Zuwanderung interessiert
sind.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...eitung-des-Asylrechts.html
?Wir müssen die Kriterien für das Recht auf Asyl ausbauen. Beispielsweise ist der Klimawandel mittlerweile eine Fluchtursache?, sagte die Bundestagsvizepräsidentin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.  

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtEhrlich machen auch hinsichtlich der Kosten,

 
  
    
2
25.09.19 14:03

die anscheinend ein Tabu-Thema sind.
Die  Unterhaltung eines Syrers in Deutschland soll angeblich 100 mal so viel kosten wie in Syrien.
(Siehe RR Syrer). Direkte Kosten für alle Flüchtlinge (also nicht nur Syrer) sollen ca. 50 Milliarden   betragen, und das jährlich, dazu kommen noch die beträchtlichen indirekten
Kosten, schätzungsweise noch einmal 50 %, d. h. 25 Milliarden, sodass sich sehr grob geschätzt
75 Milliarden jährlich ergeben, die für ca. 1,5 Mio Menschen ausgegeben werden.

Das kann jedoch nicht den Flüchtlingen, sondern muss o. a. Politikern angelastet werden.
Obige Zahl aus einer schweizerischen Zeitung, da in deutschen Medien kaum etwas zu
erfahren ist. Zum Vergleich: Der Bundeshaushalt beträgt ca. 350 Mrd.

https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/...utsches-tabuthema-ld.1316333

 

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtAllerdings sind das nicht die einzigen

 
  
    
2
25.09.19 14:29
Belastungen, die letztendlich die Bevölkerung tragen muss. Zusätzlich entsteht durch die
Zuwanderung Wohnungsknappheit und Mietpreisexplosion, sodass Arbeitnehmer höhere
Mieten oder höhere Fahrtkosten zahlen müssen. Auch hierfür gilt: Nicht die Flüchtlinge
sind verantwortlich, sondern Politiker, die so etwas forcieren.  

4943 Postings, 534 Tage MuhaklHartzIV für Fremde

 
  
    
1
25.09.19 14:54
Toll Toll Übertoll
Klar das jeder zu uns will
Taschengeld für Nixtun  

41735 Postings, 4314 Tage Rubensrembrandt# 17 Tatsächlich ist das eine interessante

 
  
    
3
25.09.19 15:08
Frage, die da angedeutet wird. Inzwischen sind die Syrer ja fast 4 Jahre in Deutschland. Da
sollte man eigentlich annehmen, dass sie Grundkenntnisse in der deutschen Sprache
haben, für Syrer u. a. kostenlose Sprachlernangebote gibt es ja. Da sollte man annehmen,
dass sie auf jeden Fall Hilfstätigkeiten ausüben könnten, z. B. bei der Pflege von Alten.
Tatsächlich jedoch ist der Gesundheitsminister vor Kurzem nach Mexiko (?) geflogen, um Pflege-
kräfte anzuwerben. Wieso können das nicht arbeitslose Syrer? Für Hilfskräfte dürfte die
Ausbildung doch nicht lange dauern? Für Deutsche gilt doch für Hartz 4: fordern und fördern.
Wer nicht spurt, dem wird evt. die Leistung gekürzt. Gilt das nicht für Flüchtlinge als Hartz4-
Empfänger? Sind Deutsche also bei Hartz4 Bürger 2. Klasse, bei denen gekürzt werden
kann, und Flüchtlinge nicht? Falls das tatsächlich zutreffen sollte, kann man dafür allerdings
nicht die Flüchtlinge verantwortlich machen, sondern die Politiker, die entsprechende
Anweisungen an das Job-Center geben.  

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtInteressant in diesem Zusammenhang

 
  
    
3
25.09.19 15:35
die folgende kuriose Berechnung. Danach bekommt ein Syrer mit vier Frauen und 23 Kindern nicht monatlich 30.000 Euro Sozialhilfe in D, sondern nur ca. 10.000 Euro. Aber vermutlich, ohne
arbeiten zu müssen oder, da er sich ja um Frauen und Kinder kümmern muss? Andererseits:
In welchem anderen Land gibt es so etwas? Auch hier sind Deutsche anscheinend Bürger
2. Klasse, denn ihnen ist die Vielehe nicht einmal erlaubt. Wenn er es trotzdem tut, kommt
er dann in den Knast?

https://correctiv.org/faktencheck/migration/2019/...-euro-sozialhilfe



 

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtDie Frage ist,

 
  
    
1
25.09.19 15:38
ob das auch für Hartz 4 gilt, oder ist es dann mehr oder weniger?  

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtMit dem Kriegsende drängt sich eine Frage auf

 
  
    
1
26.09.19 07:11

https://www.welt.de/politik/deutschland/...geting_teaser.retargeting2

Anfang Juli startete die Stadt Essen ein Projekt mit dem zunächst recht sperrigen Titel ?Eine Ausreise- und Perspektivberatung? für die freiwillige Rückkehr von Flüchtlingen in ihre Heimatländer.
Das klamme Essen will so vor allem seine Ausgaben für Asylbewerber ?langfristig reduzieren? ? von den 17.321 Hilfsempfängern dort stammen 59 Prozent aus Syrien und 23 Prozent aus dem Irak. Die Essener Initiative trifft ins Mark einer politischen Debatte, die in den Nachbarländern Syriens Fahrt aufgenommen hat, allerdings noch nicht in Deutschland.

 

41735 Postings, 4314 Tage RubensrembrandtRückkehr von Syrern und Irakern

 
  
    
1
28.09.19 11:54

https://www.welt.de/

Syrer und Iraker in Deutschland
Mit dem Kriegsende drängt sich eine Frage auf
Zwei CDU-Innenexperten fordern, die Möglichkeit für Rückführungen nach Syrien und in den Irak auf den Weg zu bringen. Unsere Schutzrechte enthielten nur ein ?zeitlich begrenztes Bleiberecht?. Die Forderung bricht ein Tabu.


 

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, Salat19, Stuff_Wild, SzeneAlternativ